1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Electronic Arts enthüllt Die Sims 3

Also wenn es etwas gibt...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Also wenn es etwas gibt...

    Autor: geht euch nix an 19.03.08 - 16:44

    <subjektiveMeinungsäußerung>Also wenn es etwas gibt, das noch sinnloser ist, als die E*er des Pabstes, dann wohl die Sims...

    Ich verstehe bis heute nicht, warum Menschen im Computer ein virtuelles Leben führen wollen, wenn sie doch ein echtes Leben haben... zumal die vorteile des echten Lebens nicht zu vernachlässigen sind: unendlich hohe Auflösung, Farbtiefe das es knallt, Ultra-Surroundsound, und und und....

    Guuut, jetzt kann jemand sagen: mein Leben ist aber doof, weil ich hab ja garkein Geld und kann deshalb auch in unerer Kommerzwelt keinen Spass haben...

    hmm... mal überlegen... wie hat man denn bei den Sims Spass? Also Bungee-Jumping kann man dort nicht machen... Ins Auto fahren und Rennen fahren oder Leute abknallen auch nicht (das ist wohl der Grund warum es GTA gibt...). Aber dafür kann man zur Arbeit gehen, andere Sims "betatschen", den Müll raus bringen, die Küche durch nen kaputten Herd abfackeln, etc. pp...</subjektiveMeinungsäußerung>


    Ich möchte die Spiele ja garnicht schlecht reden,... tausend-milliarden verkaufte Exemplare und Addons sprechen ja für sicht, aber kann mir bitte einmal EINER ein paar logisch schlüssige Argumente bringen, WAS an diesem Spiel toll ist und Spass macht?!

    Freue mich auf eure Antworten. Und bitte keine platten "Wenns dir nicht gefällt, dann blablabla"-Antworten. Merci :)

  2. Re: Also wenn es etwas gibt...

    Autor: Scrat 19.03.08 - 17:01

    geht euch nix an schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > <subjektiveMeinungsäußerung>Also wenn es
    > etwas gibt, das noch sinnloser ist, als die E*er
    > des Pabstes, dann wohl die Sims...
    >
    > Ich verstehe bis heute nicht, warum Menschen im
    > Computer ein virtuelles Leben führen wollen, wenn
    > sie doch ein echtes Leben haben... zumal die
    > vorteile des echten Lebens nicht zu
    > vernachlässigen sind: unendlich hohe Auflösung,
    > Farbtiefe das es knallt, Ultra-Surroundsound, und
    > und und....
    >
    > Guuut, jetzt kann jemand sagen: mein Leben ist
    > aber doof, weil ich hab ja garkein Geld und kann
    > deshalb auch in unerer Kommerzwelt keinen Spass
    > haben...
    >
    > hmm... mal überlegen... wie hat man denn bei den
    > Sims Spass? Also Bungee-Jumping kann man dort
    > nicht machen... Ins Auto fahren und Rennen fahren
    > oder Leute abknallen auch nicht (das ist wohl der
    > Grund warum es GTA gibt...). Aber dafür kann man
    > zur Arbeit gehen, andere Sims "betatschen", den
    > Müll raus bringen, die Küche durch nen kaputten
    > Herd abfackeln, etc.
    > pp...</subjektiveMeinungsäußerung>
    >
    > Ich möchte die Spiele ja garnicht schlecht
    > reden,... tausend-milliarden verkaufte Exemplare
    > und Addons sprechen ja für sicht, aber kann mir
    > bitte einmal EINER ein paar logisch schlüssige
    > Argumente bringen, WAS an diesem Spiel toll ist
    > und Spass macht?!
    >
    > Freue mich auf eure Antworten. Und bitte keine
    > platten "Wenns dir nicht gefällt, dann
    > blablabla"-Antworten. Merci :)


    man kann locker mehrere Mädels gleichzeitig haben

  3. Re: Also wenn es etwas gibt...

    Autor: Potty 19.03.08 - 17:35

    Absolute Kontrolle über von dir selbst erstelle heisse Mädels, die dann auf Knopfdruck "Hot Girl on Girl Action" machen ;)

    Naja, und die selben Gründe warum kleine Kinder mit Puppen oder Lego spielen. Man ist kreativ und baut was, kann sogar die "Puppe" selber erschaffen, Häuser bauen und einrichten, und der Fantasie freien lauf lassen.

    Ja, ich denke Fantasie und Kreativität sind die Hauptgründe.

    Leider bist du da bei GTA viel zu sehr eingeschränkt (Dafür ist die Story meistens cooler).


    geht euch nix an schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > <subjektiveMeinungsäußerung>Also wenn es
    > etwas gibt, das noch sinnloser ist, als die E*er
    > des Pabstes, dann wohl die Sims...
    >
    > Ich verstehe bis heute nicht, warum Menschen im
    > Computer ein virtuelles Leben führen wollen, wenn
    > sie doch ein echtes Leben haben... zumal die
    > vorteile des echten Lebens nicht zu
    > vernachlässigen sind: unendlich hohe Auflösung,
    > Farbtiefe das es knallt, Ultra-Surroundsound, und
    > und und....
    >
    > Guuut, jetzt kann jemand sagen: mein Leben ist
    > aber doof, weil ich hab ja garkein Geld und kann
    > deshalb auch in unerer Kommerzwelt keinen Spass
    > haben...
    >
    > hmm... mal überlegen... wie hat man denn bei den
    > Sims Spass? Also Bungee-Jumping kann man dort
    > nicht machen... Ins Auto fahren und Rennen fahren
    > oder Leute abknallen auch nicht (das ist wohl der
    > Grund warum es GTA gibt...). Aber dafür kann man
    > zur Arbeit gehen, andere Sims "betatschen", den
    > Müll raus bringen, die Küche durch nen kaputten
    > Herd abfackeln, etc.
    > pp...</subjektiveMeinungsäußerung>
    >
    > Ich möchte die Spiele ja garnicht schlecht
    > reden,... tausend-milliarden verkaufte Exemplare
    > und Addons sprechen ja für sicht, aber kann mir
    > bitte einmal EINER ein paar logisch schlüssige
    > Argumente bringen, WAS an diesem Spiel toll ist
    > und Spass macht?!
    >
    > Freue mich auf eure Antworten. Und bitte keine
    > platten "Wenns dir nicht gefällt, dann
    > blablabla"-Antworten. Merci :)


  4. Re: Also wenn es etwas gibt...

    Autor: fetter_oml 19.03.08 - 17:43


    > > <subjektiveMeinungsäußerung>Also wenn
    > es
    > etwas gibt, das noch sinnloser ist, als
    > die E*er
    > des Pabstes, dann wohl die
    > Sims...
    >
    > Ich verstehe bis heute nicht,
    > warum Menschen im
    > Computer ein virtuelles
    > Leben führen wollen, wenn
    > sie doch ein echtes
    > Leben haben... zumal die
    > vorteile des echten
    > Lebens nicht zu
    > vernachlässigen sind:
    > unendlich hohe Auflösung,
    > Farbtiefe das es
    > knallt, Ultra-Surroundsound, und
    > und
    > und....
    >
    > Guuut, jetzt kann jemand sagen:
    > mein Leben ist
    > aber doof, weil ich hab ja
    > garkein Geld und kann
    > deshalb auch in unerer
    > Kommerzwelt keinen Spass
    > haben...
    >
    > hmm... mal überlegen... wie hat man denn bei
    > den
    > Sims Spass? Also Bungee-Jumping kann man
    > dort
    > nicht machen... Ins Auto fahren und
    > Rennen fahren
    > oder Leute abknallen auch nicht
    > (das ist wohl der
    > Grund warum es GTA
    > gibt...). Aber dafür kann man
    > zur Arbeit
    > gehen, andere Sims "betatschen", den
    > Müll
    > raus bringen, die Küche durch nen kaputten
    >
    > Herd abfackeln, etc.
    >
    > pp...</subjektiveMeinungsäußerung>
    >
    >
    ich hab wirklich keine ahnung warum, aber ich spiele sims auch gerne (auch wenn ich nicht oft zeit dafür finde :/ )
    aber ich würde sagen, der anziehungsfaktor liegt in der kategorie: kann man nicht in worte fassen ;)

    (ein versuch es trotzdem zu machen)
    a) es ist eine mischung aus knuddeligem gewusel wie in siedler3,
    b) aufbaustrategie mit so niedrigem schwieriegkeitsgrad das man sich nicht anstrengen muss und trotzdem erfolge feiern kann sowie
    c) besser als sich sonst vorm rechner zu langweilen :)

    omeli

  5. Re: Also wenn es etwas gibt...

    Autor: becher 19.03.08 - 18:09

    das die meisten Spieler dabei meistens die Freundinen, Frauen oder Töchter sind, scheinst du hierbei zu vergessen. Und das in jeder Frau sowas wie ein Innenausstattergen steckt, scheint dir dann auch nicht klar zu sein. Setz ne Frau vorn Rechner, mit Sims 2 drauf und die fängt erstmal an jede Wohnung einzurichten, wo dann auch Tapette zum Gemüt des Bewohners passt. Frauen erstellen nunmal gerne, richten ein, bauen um ... Sei froh das sie nicht anfängt in echt deine Bude umzustellen!
    Ich finds auch nicht so der bringer, aber meine Freundin kann das Stunden zocken :) Sie findet dagegen Unreal Tournament eher bescheiden, so kanns gehen ;)

  6. Re: Also wenn es etwas gibt...

    Autor: Piff 20.03.08 - 08:48

    Die Sims wird hauptsächlich von zwei Gruppen gespielt.
    Frauen (oder welche dies mal werden wollen) und Männern dies nicht zugeben würden.
    Ich selbst gehöre weder zur ersten noch zur zweiten sondern bin männlich und gebe zu sowohl Sims 1 und 2 allerdings keines der unzähligen Addons zu besitzen. Sowohl Teil eins und zwei machen auf eine Gewisse art und Weise Spass. Mir hat hat es immer gefallen die Eigenschaften der Leute hoch zu puschen um so beruflichen und wirtschaftlichen Erfolg zu erreichen. Mir hat es gefallen "alternative" Familien zu schaffen wie z.b. die Kinderabeitsfamilie, die sich nur durch den Verkauf von Kindern gemalter Bilder über Wasser hällt. Mir hat es gefallen die Sims auf die ein oder andere Art verrecken zu sehen. Und zum Schluss hat es mir gefallen die Skins zu editieren, die Zensur auszuschalten und eine Lesben WG aufzumachen.
    Was mir nie wirklich gefallen hat war die Wohnung einzurichten. Ich habe immer die Möbel gekauft die ihren Sinn (n bett soll erholsamen Schlaf bringen) am besten erfüllt haben und nicht was farblich in die Umgebung passt. Alles in allem denke ich das die Sims so für etwa 15-20 Stunden Spass macht und dann eher langweilt. Also guter Durchschnitt heutiger Spiele was die Spielzeit betrifft.

  7. Re: Also wenn es etwas gibt...

    Autor: hahahaha 18.04.08 - 21:43

    Scrat schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > geht euch nix an schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > <subjektiveMeinungsäußerung>Also wenn
    > es
    > etwas gibt, das noch sinnloser ist, als
    > die E*er
    > des Pabstes, dann wohl die
    > Sims...
    >
    > Ich verstehe bis heute nicht,
    > warum Menschen im
    > Computer ein virtuelles
    > Leben führen wollen, wenn
    > sie doch ein echtes
    > Leben haben... zumal die
    > vorteile des echten
    > Lebens nicht zu
    > vernachlässigen sind:
    > unendlich hohe Auflösung,
    > Farbtiefe das es
    > knallt, Ultra-Surroundsound, und
    > und
    > und....
    >
    > Guuut, jetzt kann jemand sagen:
    > mein Leben ist
    > aber doof, weil ich hab ja
    > garkein Geld und kann
    > deshalb auch in unerer
    > Kommerzwelt keinen Spass
    > haben...
    >
    > hmm... mal überlegen... wie hat man denn bei
    > den
    > Sims Spass? Also Bungee-Jumping kann man
    > dort
    > nicht machen... Ins Auto fahren und
    > Rennen fahren
    > oder Leute abknallen auch nicht
    > (das ist wohl der
    > Grund warum es GTA
    > gibt...). Aber dafür kann man
    > zur Arbeit
    > gehen, andere Sims "betatschen", den
    > Müll
    > raus bringen, die Küche durch nen kaputten
    >
    > Herd abfackeln, etc.
    >
    > pp...</subjektiveMeinungsäußerung>
    >
    > Ich möchte die Spiele ja garnicht
    > schlecht
    > reden,... tausend-milliarden
    > verkaufte Exemplare
    > und Addons sprechen ja
    > für sicht, aber kann mir
    > bitte einmal EINER
    > ein paar logisch schlüssige
    > Argumente
    > bringen, WAS an diesem Spiel toll ist
    > und
    > Spass macht?!
    >
    > Freue mich auf eure
    > Antworten. Und bitte keine
    > platten "Wenns dir
    > nicht gefällt, dann
    > blablabla"-Antworten.
    > Merci :)
    >
    > man kann locker mehrere Mädels gleichzeitig haben

    HAHAHAHAHA Gutes Argument!


  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Vodafone GmbH, Düsseldorf
  2. HABA Group B.V. & Co. KG, Bad Rodach bei Coburg
  3. Stadtwerke Heidelberg GmbH, Heidelberg
  4. Hays AG, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-80%) 2,99€
  2. 41,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


8Sense im Test: Vibration am Kragen gegen Schmerzen im Rücken
8Sense im Test
Vibration am Kragen gegen Schmerzen im Rücken

Das Startup 8Sense will mit einem Ansteckclip einer Bürokrankheit entgegenwirken: Rückenschmerzen. Das funktioniert - aber nicht immer.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Rufus Cuff Handgelenk-Smartphone soll doch noch erscheinen
  2. Fitnesstracker im Test Aldi sportlich abgeschlagen hinter Honor und Mi Band 4

Sysadmin Day 2020: Du kannst doch Computer ...
Sysadmin Day 2020
Du kannst doch Computer ...

Das mit den Computern könne er vergessen, sagte ihm das Arbeitsamt nach dem Schulabschluss. Am Ende wurde Michael Fischer aber doch noch Sysadmin, zur allerbesten Sysadmin-Zeit.
Ein Porträt von Boris Mayer


    Sono Motors: Wie der E-Autohersteller durch die Krise kommen will
    Sono Motors
    Wie der E-Autohersteller durch die Krise kommen will

    Die Crowdfunding-Kampagne kam zur richtigen Zeit. Mit dem Geld hat das Elektroauto-Startup Sono Motors die Coronakrise bisher gut überstanden.
    Ein Bericht von Werner Pluta

    1. Soundcloud-Gründer Das eigene E-Bike für 59 Euro im Monat
    2. Kuberg Elektrisches Dirt Bike mit Anhänger vorgestellt
    3. Venturi Wattman Rekordversuch mit elektrischem Motorrad mit Trockeneis