1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › FBI ködert Kinderporno-Kunden

Links klicken = verdächtig?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Links klicken = verdächtig?

    Autor: DexterF 20.03.08 - 23:32

    Neuerdings habe ich auffällig viel Spam bekommen, in denen der Text eben solches Material feilbietet, die Links gehen auf UK-Domains.
    Wenn das eine britische Aktion ist, die nach gleichem Muster funktioniert heisst das, dass man unter KiPo-Verdacht gestellt wird, wenn man versehentlich den Link aktiviert.
    Je nach Mailprogramm ist das schneller passiert, als man BKA sagen kann - nicht jeder Mailer muss mit der Maus bedient werden, und mit Maus/Tastatur zusammen ist das eine Kleinigkeit.
    Wenn dieser Fall also eintritt, rennen - so meine Vermutung stimmt - britische Strafverfolger Leuten die Bude ein, die das Pech hatten ungewollt solch einen Link zu aktivieren und erzählen den Nachbarn, dass XY auf 8jährige steht.

    Wir wollen mal festhalten, dass man damit eine Existenz runiert. Dieses Stigma wird man quasi nicht wieder los, und wenn der Richter einem 10x schriftlich gibt, dass man unschuldig ist.

  2. Re: Links klicken = verdächtig?

    Autor: spYro 25.03.08 - 13:27

    DexterF schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Neuerdings habe ich auffällig viel Spam bekommen,
    > in denen der Text eben solches Material
    > feilbietet, die Links gehen auf UK-Domains.
    > Wenn das eine britische Aktion ist, die nach
    > gleichem Muster funktioniert heisst das, dass man
    > unter KiPo-Verdacht gestellt wird, wenn man
    > versehentlich den Link aktiviert.
    > Je nach Mailprogramm ist das schneller passiert,
    > als man BKA sagen kann - nicht jeder Mailer muss
    > mit der Maus bedient werden, und mit Maus/Tastatur
    > zusammen ist das eine Kleinigkeit.
    > Wenn dieser Fall also eintritt, rennen - so meine
    > Vermutung stimmt - britische Strafverfolger Leuten
    > die Bude ein, die das Pech hatten ungewollt solch
    > einen Link zu aktivieren und erzählen den
    > Nachbarn, dass XY auf 8jährige steht.
    >
    > Wir wollen mal festhalten, dass man damit eine
    > Existenz runiert. Dieses Stigma wird man quasi
    > nicht wieder los, und wenn der Richter einem 10x
    > schriftlich gibt, dass man unschuldig ist.
    >

    Stimme dir voll und ganz zu. Aber ich denke nicht, dass auch nur ein Richter in Deutschland wegen so einem "Verdacht" entsprechende Schritte einleiten wird.
    ...lol. Mir fällt gerade ein, dass ich bei mir zu Hause in Firefox ein Plugin habe, ählich Speedfox, bei dem ich aktiviert habe, dass Links automatisch im Hintergrund gecached werden. Das Plugin sollte dementsprechend verboten werden -.-".

    MFG spYro

  3. Re: Links klicken = verdächtig?

    Autor: Till 25.03.08 - 14:43

    Naja, aber hier handelte es sich ja um ein Forum, auf dem solche Links angeboten wurden. Da muss schon spezifisch geklickt werden.

    Aber ganz geheuer ist mir das sicher nicht... da muss nur mal jemand ungeachtet einen Trojaner verbreiten, der auf solche Links lenkt, oder so etwas ähnliches, und schon landet man 4 Jahre im Knast?




    http://img511.imageshack.us/img511/5352/ffjt9.gif

  4. Re: Links klicken = verdächtig?

    Autor: Thorsten123 27.03.08 - 21:46

    Till schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Naja, aber hier handelte es sich ja um ein Forum,
    > auf dem solche Links angeboten wurden. Da muss
    > schon spezifisch geklickt werden.
    >
    > Aber ganz geheuer ist mir das sicher nicht... da
    > muss nur mal jemand ungeachtet einen Trojaner
    > verbreiten, der auf solche Links lenkt, oder so
    > etwas ähnliches, und schon landet man 4 Jahre im
    > Knast?
    >
    >

    Warum zwingen sie nicht dann den Forenbetreiber die IP-Adressen der Nutzer herauszurücken?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft Aktiengesellschaft in München, München
  2. WEINMANN Emergency Medical Technology GmbH & Co. KG, Hamburg
  3. Deutsches Komitee für UNICEF e.V., Köln
  4. über duerenhoff GmbH, Raum Offenbach

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 65,95€
  2. 39,97€
  3. 424€ (mit Rabattcode "YDENUEDR6CZQWFQM" - Bestpreis!)
  4. 199,90€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobilfunk: UMTS-Versteigerungstaktik wird mit Nobelpreis ausgezeichnet
Mobilfunk
UMTS-Versteigerungstaktik wird mit Nobelpreis ausgezeichnet

Sie haben Deutschland zum Mobilfunk-Entwicklungsland gemacht und wurden heute mit dem Nobelpreis ausgezeichnet: die Auktionstheorien von Paul R. Milgrom und Robert B. Wilson.
Ein IMHO von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Coronakrise Deutsche Urlaubsregionen verzeichnen starke Mobilfunknutzung
  2. LTE Telekom benennt weitere Gewinner von "Wir jagen Funklöcher"
  3. Mobilfunk Rufnummernportierung darf maximal 7 Euro kosten

Watch SE im Test: Apples gelungene Smartwatch-Alternative
Watch SE im Test
Apples gelungene Smartwatch-Alternative

Mit der Watch SE bietet Apple erstmals parallel zum Topmodell eine zweite, günstigere Smartwatch an. Die Watch SE eignet sich unter anderem für Nutzer, die auf die Blutsauerstoffmessung verzichten können.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Series 6 im Test Die Apple Watch zwischen Sport, Schlaf und Sättigung
  2. Apple empfiehlt Neuinstallation Probleme mit WatchOS 7 und Apple Watch lösbar
  3. Smartwatch Apple Watch 3 hat Probleme mit Watch OS 7

Serien & Filme: Star Wars - worauf wir uns freuen können
Serien & Filme
Star Wars - worauf wir uns freuen können

Lange sah es so aus, als liege die Zukunft von Star Wars überwiegend im Kino. Seit dem Debüt von Disney+ und dem teils schlechten Abschneiden der neuen Filme hat sich das geändert.
Von Peter Osteried

  1. Star Wars Disney und Lego legen Star Wars Holiday Special neu auf
  2. Star Wars Squadrons im Test Die helle und dunkle Seite der Macht
  3. Disney+ Erster Staffel-2-Trailer von The Mandalorian ist da

  1. Microsoft: Xbox bekommt Remote Play unter iOS
    Microsoft
    Xbox bekommt Remote Play unter iOS

    Schnell mal aus der Ferne ein Spiel installieren oder es auf dem Tablet verwenden: Das klappt nun auch mit der Xbox auf iPad und iPhone.

  2. O2 my Home: Telefónica startet erste Tarife im Kabelnetz
    O2 my Home
    Telefónica startet erste Tarife im Kabelnetz

    Die neue Tarifgruppe O2 my Home Telefónica geht davon aus, dass es die Deutschen nicht interessiert, ob sie DSL, Kabelnetz, Glasfaser oder 4G/5G als Homerouter verwenden.

  3. Signature OLED R: LGs ausrollbarer OLED-Fernseher kostet 74.000 Euro
    Signature OLED R
    LGs ausrollbarer OLED-Fernseher kostet 74.000 Euro

    Nur in Südkorea kann der Signature OLED R von LG gekauft werden. Er richtet sich nicht nur wegen des rollbaren Panels an Individualisten.


  1. 14:12

  2. 13:12

  3. 12:30

  4. 12:09

  5. 11:57

  6. 11:37

  7. 11:20

  8. 10:55