1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Palm weitet Verluste aus

Schade...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Schade...

    Autor: BSDDaemon 24.03.08 - 11:26

    PalmOS war das einzige System wo der PDA wirklich funktionierte und nicht ständig zurückgesetzt werden musste, ständig hing oder einfach nur unendlich träge ist. Solange die neue Lösung so ewig auf sich warten lässt... da bleibt dann nur noch das Geschäftsmodell entsprechende Geräte zu produzieren. Die Treo, T|X und Lifedrive sind der Konkurrenz absolut überlegen, nur sie sind leider nicht mehr zeitgemäß.

  2. Re: Schade...

    Autor: ubuntu_user 25.03.08 - 00:39

    BSDDaemon schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > PalmOS war das einzige System wo der PDA wirklich
    > funktionierte und nicht ständig zurückgesetzt
    > werden musste, ständig hing oder einfach nur
    > unendlich träge ist. Solange die neue Lösung so
    > ewig auf sich warten lässt... da bleibt dann nur
    > noch das Geschäftsmodell entsprechende Geräte zu
    > produzieren. Die Treo, T|X und Lifedrive sind der
    > Konkurrenz absolut überlegen, nur sie sind leider
    > nicht mehr zeitgemäß.


    naja mein treo 680 muss in auch ma öfters resetten....
    kommt allerdings auch weil ich viel software von 3tanbietern habe...
    bei meinem palm stören mich so viele kleinigkeiten.
    In Sachen touchscreen steht palm ja recht gut da
    negativ finde ich:
    - 320 x320 auflösung ist nicht ideal... bei videos hat man nur 320 x 240..
    - software für pc ist grausam... versuch da ma gecheit was zu löschen... keine abhängigkeiten...
    - manchmal etwas instabil..
    - (bei dem punkt bin ich mir nicht so sicher) kein java..

    gut ist;
    - vga kamera: reicht für handy allesmal aus
    - sms werden im chat angezeigt
    - tastur ist zwar häßlich, aber man kann extrem schnell schreiben
    - touchtechnik erleichtert enorm das bedienen
    - viele pda funktion, kalender, office, notepad, usw..
    - große auswahl an software

  3. Kleiner Tipp: Re: Schade...

    Autor: knuedo 25.03.08 - 08:09

    Meine Meinung zu deinen Negativ-Punkten:
    - video: du kannst doch dein Filmchen so schnibbeln (Pocket DIVX Encoder), dass du 320*240 hast, mit schwarzen Balken natürlich (bei meinem T5 ist es übrigens noch besser: 320*480)
    - was kannst du nicht löschen am PC? Zumindest die PDA-Programme bieten alles, wss du brauchst, oder?
    - du sagst es: Drittsoftware, erlebe ich aber genauso
    - java kein Problem: IBM Java 2.2.012

    ubuntu_user schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > BSDDaemon schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > PalmOS war das einzige System wo der PDA
    > wirklich
    > funktionierte und nicht ständig
    > zurückgesetzt
    > werden musste, ständig hing
    > oder einfach nur
    > unendlich träge ist. Solange
    > die neue Lösung so
    > ewig auf sich warten
    > lässt... da bleibt dann nur
    > noch das
    > Geschäftsmodell entsprechende Geräte zu
    >
    > produzieren. Die Treo, T|X und Lifedrive sind
    > der
    > Konkurrenz absolut überlegen, nur sie
    > sind leider
    > nicht mehr zeitgemäß.
    >
    > naja mein treo 680 muss in auch ma öfters
    > resetten....
    > kommt allerdings auch weil ich viel software von
    > 3tanbietern habe...
    > bei meinem palm stören mich so viele
    > kleinigkeiten.
    > In Sachen touchscreen steht palm ja recht gut da
    > negativ finde ich:
    > - 320 x320 auflösung ist nicht ideal... bei videos
    > hat man nur 320 x 240..
    > - software für pc ist grausam... versuch da ma
    > gecheit was zu löschen... keine abhängigkeiten...
    > - manchmal etwas instabil..
    > - (bei dem punkt bin ich mir nicht so sicher) kein
    > java..
    >
    > gut ist;
    > - vga kamera: reicht für handy allesmal aus
    > - sms werden im chat angezeigt
    > - tastur ist zwar häßlich, aber man kann extrem
    > schnell schreiben
    > - touchtechnik erleichtert enorm das bedienen
    > - viele pda funktion, kalender, office, notepad,
    > usw..
    > - große auswahl an software


  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Technical Consultant ServiceNow (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, Berlin, Dresden, München
  2. Android / Kotlin Developer (w/m/d)
    dmTECH GmbH, Karlsruhe
  3. Software-Entwickler*in Produktions-IT
    SCHOTT AG, Mitterteich
  4. Produkt- und Projektmanager VOIS Plattform (m/w/d)
    ekom21 - KGRZ Hessen, Darmstadt, Gießen, Kassel

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. Google Assistant: Sonos im Clinch mit Google
    Google Assistant
    Sonos im Clinch mit Google

    Sonos beklagt vor der US-Politik eine Benachteiligung durch Google, wenn es um die Integration des Google Assistant in eigene Produkte geht.

  2. Leitz Phone 1: Softbank präsentiert erstes Leica-Smartphone
    Leitz Phone 1
    Softbank präsentiert erstes Leica-Smartphone

    Das Leitz Phone 1 ist das erste Smartphone, das ein komplettes Leica-Branding aufweist. Im Grunde unterscheidet es sich aber kaum vom Sharp Aquos R6.

  3. RDNA2-Grafikkarte: AMD kühlt Radeon RX 6900 XT mit Wasser
    RDNA2-Grafikkarte
    AMD kühlt Radeon RX 6900 XT mit Wasser

    Die Liquid Edition der Navi-Karte hat höhere Taktraten und ein gesteigertes Power-Budget für mehr Performance, bleibt aber vorerst exklusiv.


  1. 10:16

  2. 10:03

  3. 09:48

  4. 09:35

  5. 09:05

  6. 07:58

  7. 07:44

  8. 07:30