1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft stellt Xbox-Cheater an den…

Üble Nachrede

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Üble Nachrede

    Autor: Angst 25.03.08 - 16:18

    Ob das in Deutschland so ohne weiteres zulässig ist? Ohne jetzt Jurist zu sein könnte ich mir vorstellen, dass so etwas eine "Üble Nachrede" oder "Verleumndung" ist. Wenn sich da jemand juristisch auf die Hinterbeine stellt ...

    Euer Angst

  2. Re: Üble Nachrede

    Autor: Schweiß 25.03.08 - 16:52

    Angst schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ob das in Deutschland so ohne weiteres zulässig
    > ist? Ohne jetzt Jurist zu sein könnte ich mir
    > vorstellen, dass so etwas eine "Üble Nachrede"
    > oder "Verleumndung" ist. Wenn sich da jemand
    > juristisch auf die Hinterbeine stellt ...
    >
    > Euer Angst


    Wieso, wenn es doch stimmt?

  3. Re: Üble Nachrede

    Autor: serra.avatar 25.03.08 - 17:01

    Schweiß schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Angst schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Ob das in Deutschland so ohne weiteres
    > zulässig
    > ist? Ohne jetzt Jurist zu sein
    > könnte ich mir
    > vorstellen, dass so etwas eine
    > "Üble Nachrede"
    > oder "Verleumndung" ist. Wenn
    > sich da jemand
    > juristisch auf die Hinterbeine
    > stellt ...
    >
    > Euer Angst
    >
    > Wieso, wenn es doch stimmt?



    eben wenns der Wahrheit entspricht ist es keine üble Nachrede, das wärs nur wenns nicht stimmen würde ...

  4. Re: Üble Nachrede

    Autor: jurassic pak 25.03.08 - 17:13

    Üble Nachrede - Unschönes über jemanden erzählen, ohne zu wissen ob es stimmt -> Gerüchteküche
    Verleumndung - Wider besseres Wissen die Unwahrheit über jemanden erzählen -> Lügen

    Wo kein Kläger, da kein Richter. Ich habe keine XBox, gehe aber einfach mal davon aus daß man ohne ModChip ohnehin nicht cheaten kann, da die Hersteller, zumindest für den Multiplayer, wohl die Cheats abgestellt haben. Blieben Bugs, aber das kann wohl die Masse nicht sein.

    Zudem kommt wohl noch daß sich die User bei der Registrierung mit Sicherheit verpflichten a) keine ModChips zu nutzen oder
    b) anderweitig zu manipulieren.

    Wer da klagt und nicht verdammt gut drauf ist schaufelt nur sein eigenes Grab.

    Mal ehrlich, außnahmsweise mal dickes Lob an M$ - an den Pranger mit ihnen!



    Angst schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ob das in Deutschland so ohne weiteres zulässig
    > ist? Ohne jetzt Jurist zu sein könnte ich mir
    > vorstellen, dass so etwas eine "Üble Nachrede"
    > oder "Verleumndung" ist. Wenn sich da jemand
    > juristisch auf die Hinterbeine stellt ...
    >
    > Euer Angst


  5. Re: Üble Nachrede

    Autor: Inu 25.03.08 - 18:59

    jurassic pak schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wo kein Kläger, da kein Richter.

    Ausserdem ist Klagen nicht grad Gratis. Und das für Gamerscore, der eigentlich nur Virtueller Pen15-Vergleich ist? Lachhaft.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Senior Anwendungsentwickler (m/w/d) Depotbestand
    Deutsche WertpapierService Bank AG, Frankfurt am Main, Düsseldorf
  2. Projektleitung Softwareentwicklung (m/w/d)
    Basler AG, Ahrensburg bei Hamburg
  3. IT-Projektassistenz (m/w/d)
    THOMAS SABO GmbH & Co. KG, Lauf / Pegnitz
  4. IT-Systemadministrator (m/w/d)
    VÖB-Service GmbH, Bonn

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de