1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Studie: Kinder sind länger online als…

Setzt sie lieber vor den Fernsehr!11einseins

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Setzt sie lieber vor den Fernsehr!11einseins

    Autor: ich... 27.03.08 - 00:52

    Es ist weit aus schlechter die Kinder vor dem Fernsehr zu setzen wie es viele tun, im Internet lernen sie wenigstens den Computer kennen und müssen selbstständig denken.
    Raus gehen und mit anderen Spielen ist ab einem bestimmten Alter auch nicht mehr toll weil alle anfangen zu rauchen und saufen...
    Ich war stets Aussenseiter und das war mir auch lieber als überhaupt den Rauch einzuatmen oder ähnliches.
    Dann waren meine Klassekameraden bei mir relativ harmlos, sie haben nicht viel blödsinn gemacht, andere Jugendliche machen aber des öfteren totalen Unsinn weil ihnen langweilig ist. (Sprayen, Sachen kaputt machen/beschädigen und ähnliches).

    Allerdings muss ich ehrlich gestehen das zuviel Computer Konsum für Kinder und Jugendliche nicht gut ist (obwohl ich selber sehr viel dran sitze und fast noch als Jugendlicher zähl, und trotzdem keine Schäden davon getragen hab, nein nicht mal eine Brille)

    Eine Lösung direkt gibt es nicht, die Jugendlichen müssen sich was suchen was niemanden schaden, als beschäftigung...

  2. Re: Setzt sie lieber vor den Fernsehr!11einseins

    Autor: grim 27.03.08 - 01:15

    ich... schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Es ist weit aus schlechter die Kinder vor dem
    > Fernsehr zu setzen wie es viele tun, im Internet
    > lernen sie wenigstens den Computer kennen und
    > müssen selbstständig denken.
    > Raus gehen und mit anderen Spielen ist ab einem
    > bestimmten Alter auch nicht mehr toll weil alle
    > anfangen zu rauchen und saufen...
    > Ich war stets Aussenseiter und das war mir auch
    > lieber als überhaupt den Rauch einzuatmen oder
    > ähnliches.
    > Dann waren meine Klassekameraden bei mir relativ
    > harmlos, sie haben nicht viel blödsinn gemacht,
    > andere Jugendliche machen aber des öfteren totalen
    > Unsinn weil ihnen langweilig ist. (Sprayen, Sachen
    > kaputt machen/beschädigen und ähnliches).
    >
    > Allerdings muss ich ehrlich gestehen das zuviel
    > Computer Konsum für Kinder und Jugendliche nicht
    > gut ist (obwohl ich selber sehr viel dran sitze
    > und fast noch als Jugendlicher zähl, und trotzdem
    > keine Schäden davon getragen hab, nein nicht mal
    > eine Brille)
    >
    > Eine Lösung direkt gibt es nicht, die Jugendlichen
    > müssen sich was suchen was niemanden schaden, als
    > beschäftigung...


    ich finds bedenklich, zumal computersucht wohl erheblich schneller entsteht als eine art "fernseh abhängigkeit" (bei dem progrom wohl eher unmöglich)

    du z.B bist mit sicherheit süchtig, sonst wäre es dir wohl auch net wichtig gewesen den brei da zu verfassen hrhr :)


  3. Re: Setzt sie lieber vor den Fernsehr!11einseins

    Autor: Du 0000 27.03.08 - 01:18

    was für ein beschissenes statement und was für ein grandioser ratschlag: jugendliche müssen sich etwas suchen womit sie niemanden schaden, hmhmhm wie wärs wenn man sie gleich abknallt, dann schaden sie überhaupt nich mehr.

    danke für dein geständnis! sehr aufschlussreich.. oh man wo bist DU nur sozialisiert worden...? nicht einmal eine brille? wie großartig! glaub mir die kommt noch! bewegung soll ja auch nicht ganz schlecht sein, auch für quasifastnichtmehrjugendliche wie dich. schon mal was von sport gehört? tja son bisschen arbeit an der frischen luft wär sicher auch was feines, wird aber bekanntlich kaum noch praktiziert.. wie dem auch sei...

    Raus an die frische Luft Specki!!! Da kannst du wenigstens nicht son Käse verzapfen...




    ich... schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Es ist weit aus schlechter die Kinder vor dem
    > Fernsehr zu setzen wie es viele tun, im Internet
    > lernen sie wenigstens den Computer kennen und
    > müssen selbstständig denken.
    > Raus gehen und mit anderen Spielen ist ab einem
    > bestimmten Alter auch nicht mehr toll weil alle
    > anfangen zu rauchen und saufen...
    > Ich war stets Aussenseiter und das war mir auch
    > lieber als überhaupt den Rauch einzuatmen oder
    > ähnliches.
    > Dann waren meine Klassekameraden bei mir relativ
    > harmlos, sie haben nicht viel blödsinn gemacht,
    > andere Jugendliche machen aber des öfteren totalen
    > Unsinn weil ihnen langweilig ist. (Sprayen, Sachen
    > kaputt machen/beschädigen und ähnliches).
    >
    > Allerdings muss ich ehrlich gestehen das zuviel
    > Computer Konsum für Kinder und Jugendliche nicht
    > gut ist (obwohl ich selber sehr viel dran sitze
    > und fast noch als Jugendlicher zähl, und trotzdem
    > keine Schäden davon getragen hab, nein nicht mal
    > eine Brille)
    >
    > Eine Lösung direkt gibt es nicht, die Jugendlichen
    > müssen sich was suchen was niemanden schaden, als
    > beschäftigung...


  4. Re: Setzt sie lieber vor den Fernsehr!11einseins

    Autor: Du 0000 27.03.08 - 01:21

    @grim: harharhar =)

    grim schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ich... schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Es ist weit aus schlechter die Kinder vor
    > dem
    > Fernsehr zu setzen wie es viele tun, im
    > Internet
    > lernen sie wenigstens den Computer
    > kennen und
    > müssen selbstständig denken.
    >
    > Raus gehen und mit anderen Spielen ist ab
    > einem
    > bestimmten Alter auch nicht mehr toll
    > weil alle
    > anfangen zu rauchen und
    > saufen...
    > Ich war stets Aussenseiter und das
    > war mir auch
    > lieber als überhaupt den Rauch
    > einzuatmen oder
    > ähnliches.
    > Dann waren
    > meine Klassekameraden bei mir relativ
    >
    > harmlos, sie haben nicht viel blödsinn
    > gemacht,
    > andere Jugendliche machen aber des
    > öfteren totalen
    > Unsinn weil ihnen langweilig
    > ist. (Sprayen, Sachen
    > kaputt
    > machen/beschädigen und ähnliches).
    >
    > Allerdings muss ich ehrlich gestehen das
    > zuviel
    > Computer Konsum für Kinder und
    > Jugendliche nicht
    > gut ist (obwohl ich selber
    > sehr viel dran sitze
    > und fast noch als
    > Jugendlicher zähl, und trotzdem
    > keine Schäden
    > davon getragen hab, nein nicht mal
    > eine
    > Brille)
    >
    > Eine Lösung direkt gibt es
    > nicht, die Jugendlichen
    > müssen sich was
    > suchen was niemanden schaden, als
    >
    > beschäftigung...
    >
    > ich finds bedenklich, zumal computersucht wohl
    > erheblich schneller entsteht als eine art "fernseh
    > abhängigkeit" (bei dem progrom wohl eher
    > unmöglich)
    >
    > du z.B bist mit sicherheit süchtig, sonst wäre es
    > dir wohl auch net wichtig gewesen den brei da zu
    > verfassen hrhr :)
    >
    >


  5. Re: Setzt sie lieber vor den Fernsehr!11einseins

    Autor: k.o. 27.03.08 - 18:35

    was ist draussen denn so toll? die vogelgrippe vielleicht?

    eben nichts!!! wir nehmen unsere vitamindrinks usw. und damit muss man nicht mehr raus.

    du bist echt eine spacke und hast null ahnung. dorfkind wahrscheinlich. isdn anschluss.

    wenn ich raus gehe hier, dann werd ich an jeder ecke von idioten angemacht: "gib deine jacke her", "haste mal 2 euro", "wenn du mir einen runterholst...", ... da bleib ich lieber drinnen!



    Du 0000 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > was für ein beschissenes statement und was für ein
    > grandioser ratschlag: jugendliche müssen sich
    > etwas suchen womit sie niemanden schaden, hmhmhm
    > wie wärs wenn man sie gleich abknallt, dann
    > schaden sie überhaupt nich mehr.
    >
    > danke für dein geständnis! sehr aufschlussreich..
    > oh man wo bist DU nur sozialisiert worden...?
    > nicht einmal eine brille? wie großartig! glaub mir
    > die kommt noch! bewegung soll ja auch nicht ganz
    > schlecht sein, auch für
    > quasifastnichtmehrjugendliche wie dich. schon mal
    > was von sport gehört? tja son bisschen arbeit an
    > der frischen luft wär sicher auch was feines, wird
    > aber bekanntlich kaum noch praktiziert.. wie dem
    > auch sei...
    >
    > Raus an die frische Luft Specki!!! Da kannst du
    > wenigstens nicht son Käse verzapfen...
    >
    > ich... schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Es ist weit aus schlechter die Kinder vor
    > dem
    > Fernsehr zu setzen wie es viele tun, im
    > Internet
    > lernen sie wenigstens den Computer
    > kennen und
    > müssen selbstständig denken.
    >
    > Raus gehen und mit anderen Spielen ist ab
    > einem
    > bestimmten Alter auch nicht mehr toll
    > weil alle
    > anfangen zu rauchen und
    > saufen...
    > Ich war stets Aussenseiter und das
    > war mir auch
    > lieber als überhaupt den Rauch
    > einzuatmen oder
    > ähnliches.
    > Dann waren
    > meine Klassekameraden bei mir relativ
    >
    > harmlos, sie haben nicht viel blödsinn
    > gemacht,
    > andere Jugendliche machen aber des
    > öfteren totalen
    > Unsinn weil ihnen langweilig
    > ist. (Sprayen, Sachen
    > kaputt
    > machen/beschädigen und ähnliches).
    >
    > Allerdings muss ich ehrlich gestehen das
    > zuviel
    > Computer Konsum für Kinder und
    > Jugendliche nicht
    > gut ist (obwohl ich selber
    > sehr viel dran sitze
    > und fast noch als
    > Jugendlicher zähl, und trotzdem
    > keine Schäden
    > davon getragen hab, nein nicht mal
    > eine
    > Brille)
    >
    > Eine Lösung direkt gibt es
    > nicht, die Jugendlichen
    > müssen sich was
    > suchen was niemanden schaden, als
    >
    > beschäftigung...
    >
    >


  6. Re: Setzt sie lieber vor den Fernsehr!11einseins

    Autor: thomas herechten 27.03.08 - 18:54

    kann meinem vorredner nur zustimmen, man kann als jugendlicher heutzutage nur krimininell werden oder eher zuhause bleiben.

    wenn man in einer grossstadt wohnt.




    k.o. schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > was ist draussen denn so toll? die vogelgrippe
    > vielleicht?
    >
    > eben nichts!!! wir nehmen unsere vitamindrinks
    > usw. und damit muss man nicht mehr raus.
    >
    > du bist echt eine spacke und hast null ahnung.
    > dorfkind wahrscheinlich. isdn anschluss.
    >
    > wenn ich raus gehe hier, dann werd ich an jeder
    > ecke von idioten angemacht: "gib deine jacke her",
    > "haste mal 2 euro", "wenn du mir einen
    > runterholst...", ... da bleib ich lieber drinnen!
    >
    > Du 0000 schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > was für ein beschissenes statement und was
    > für ein
    > grandioser ratschlag: jugendliche
    > müssen sich
    > etwas suchen womit sie niemanden
    > schaden, hmhmhm
    > wie wärs wenn man sie gleich
    > abknallt, dann
    > schaden sie überhaupt nich
    > mehr.
    >
    > danke für dein geständnis! sehr
    > aufschlussreich..
    > oh man wo bist DU nur
    > sozialisiert worden...?
    > nicht einmal eine
    > brille? wie großartig! glaub mir
    > die kommt
    > noch! bewegung soll ja auch nicht ganz
    >
    > schlecht sein, auch für
    >
    > quasifastnichtmehrjugendliche wie dich. schon
    > mal
    > was von sport gehört? tja son bisschen
    > arbeit an
    > der frischen luft wär sicher auch
    > was feines, wird
    > aber bekanntlich kaum noch
    > praktiziert.. wie dem
    > auch sei...
    >
    > Raus an die frische Luft Specki!!! Da kannst
    > du
    > wenigstens nicht son Käse
    > verzapfen...
    >
    > ich...
    > schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Es ist weit aus schlechter
    > die Kinder vor
    > dem
    > Fernsehr zu setzen
    > wie es viele tun, im
    > Internet
    > lernen sie
    > wenigstens den Computer
    > kennen und
    >
    > müssen selbstständig denken.
    >
    > Raus gehen
    > und mit anderen Spielen ist ab
    > einem
    >
    > bestimmten Alter auch nicht mehr toll
    > weil
    > alle
    > anfangen zu rauchen und
    >
    > saufen...
    > Ich war stets Aussenseiter und
    > das
    > war mir auch
    > lieber als überhaupt
    > den Rauch
    > einzuatmen oder
    >
    > ähnliches.
    > Dann waren
    > meine
    > Klassekameraden bei mir relativ
    >
    > harmlos,
    > sie haben nicht viel blödsinn
    > gemacht,
    >
    > andere Jugendliche machen aber des
    > öfteren
    > totalen
    > Unsinn weil ihnen langweilig
    >
    > ist. (Sprayen, Sachen
    > kaputt
    >
    > machen/beschädigen und ähnliches).
    >
    > Allerdings muss ich ehrlich gestehen das
    >
    > zuviel
    > Computer Konsum für Kinder und
    >
    > Jugendliche nicht
    > gut ist (obwohl ich
    > selber
    > sehr viel dran sitze
    > und fast
    > noch als
    > Jugendlicher zähl, und trotzdem
    >
    > keine Schäden
    > davon getragen hab, nein nicht
    > mal
    > eine
    > Brille)
    >
    > Eine Lösung
    > direkt gibt es
    > nicht, die Jugendlichen
    >
    > müssen sich was
    > suchen was niemanden schaden,
    > als
    >
    > beschäftigung...
    >
    >


  7. Re: Setzt sie lieber vor den Fernsehr!11einseins

    Autor: Zensursula 09.06.09 - 15:03

    > wenn ich raus gehe hier, dann werd ich an jeder ecke von idioten
    > angemacht: "gib deine jacke her", "haste mal 2 euro", "wenn du mir
    > einen runterholst...", ... da bleib ich lieber drinnen!
    Oh mein Gott, das sind ja furchtbare Verhältnisse! Ich bin zutiefst erschüttert.
    Dagegen muss dringed etwas unternommen werden! Leute, die unsere Kinder mit derlei Angeboten konfrontieren, gehören vom BKA auf eine Liste gesetzt und deportiert!
    Dagegen, daß solch ein Abschaum von unseren Strassen verschwindet, kann nun wirklich keiner etwas haben. Das sind wir unseren Kindern schuldig!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Krauth + Timmermann GmbH, Hamburg
  2. Deutscher Genossenschafts-Verlag eG, Wiesbaden
  3. Hochschule Ravensburg-Weingarten Technik I Wirtschaft I Sozialwesen, Weingarten
  4. Narda Safety Test Solutions GmbH, Pfullingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Summit Lite im Test: Auch Montblancs günstige Smartwatch ist zu teuer
Summit Lite im Test
Auch Montblancs "günstige" Smartwatch ist zu teuer

Montblancs Summit Lite ist eine Smartwatch für Fitnessbegeisterte, die nach echter Uhr aussieht. Den Preis halten wir trotz hervorragender Verarbeitung für zu hoch.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Soziales Netzwerk Bei Facebook entsteht eine Smartwatch im Geheimen
  2. Wearable Amazfit bringt kompakte Smartwatch für 100 Euro
  3. T-Touch Connect Solar Tissots Smartwatch ab 935 Euro in Deutschland verfügbar

Gamestop-Blase: Am Ende haben wieder die Großinvestoren gewonnen
Gamestop-Blase
Am Ende haben wieder die Großinvestoren gewonnen

Der Börsenrausch um die Gamestop-Aktie hat weder Kapital umverteilt noch wurde der Finanzmarkt dadurch demokratisiert. Vielmehr gewannen wie bei jeder Blase die großen Investoren.
Eine Analyse von Gerd Mischler

  1. Trade Republic EU will Trading-Apps wegen Gamestop-Aktie untersuchen
  2. Wallstreetbets Gamestop-Aktie steigt massiv - Handel zeitweise gestoppt
  3. Wallstreetbets Finanzchef von Gamestop tritt zurück

Logitech vs. Cherry: Leise klackert es im Büro (oder auch nicht)
Logitech vs. Cherry
Leise klackert es im Büro (oder auch nicht)

Tastaturen für die Büroarbeit brauchen keine Beleuchtung - gut tippen muss man auf ihnen können. Glücklich wird man sowohl mit der Logitech K835 TKL als auch mit der Cherry Stream Desktop.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Razer Huntsman V2 Analog im Test Die Gamepad-Tastatur
  2. SPC Gear Mechanische TKL-Tastatur mit RGB kostet 55 Euro
  3. Launch Neue Details zur Open-Source-Tastatur von System76