1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Militär-Roboter soll…

hmm

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. hmm

    Autor: Dennis1080 27.03.08 - 12:32

    Irgendwie habe ich den Eindruck mein Kalender sollte den 1. April schon heute anzeigen.

    Trotzdem finde ich dass ein Robotor den man werfen kann auch nich viel teurer als ein Wegwerfprodukt sein sollte :)

    btw. der Link zu irobot.com funktioniert nicht.

  2. Re: hmm

    Autor: mr. friday 27.03.08 - 12:34


    > btw. der Link zu irobot.com funktioniert nicht.

    bei mir geht der link



  3. Re: hmm

    Autor: hmmmmmm 27.03.08 - 12:42

    Dennis1080 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Irgendwie habe ich den Eindruck mein Kalender
    > sollte den 1. April schon heute anzeigen.
    >
    > Trotzdem finde ich dass ein Robotor den man werfen
    > kann auch nich viel teurer als ein Wegwerfprodukt
    > sein sollte :)
    >
    > btw. der Link zu irobot.com funktioniert nicht.

    Wegwerfroboter? Gibt es doch schon, heißen die nicht Windows?

  4. Nein

    Autor: Blork 27.03.08 - 13:17


    >
    > Wegwerfroboter? Gibt es doch schon, heißen die
    > nicht Windows?


    iMac z.B. Erkennt man doch am Namen ;-)

  5. Re: Nein

    Autor: blörk 27.03.08 - 13:25

    Blork !!!!

    GUSCH !!!

  6. Re: hmm

    Autor: Dennis1080 27.03.08 - 14:42

    http://www.irobot.com/

    da kommt bei mir nur

    The web site you are accessing has experienced an unexpected error.
    Please contact the website administrator.

    The following information is meant for the website developer for debugging purposes.
    Error Occurred While Processing Request
    The value "unknown" cannot be converted to a number

    Resources:

    * Enable Robust Exception Information to provide greater detail about the source of errors. In the Administrator, click Debugging & Logging > Debugging Settings, and select the Robust Exception Information option.
    * Check the ColdFusion documentation to verify that you are using the correct syntax.
    * Search the Knowledge Base to find a solution to your problem.

    Browser Mozilla/5.0 (Windows; U; Windows NT 6.0; de; rv:1.8.1.13) Gecko/20080311 Firefox/2.0.0.13
    Remote Address 192.102.161.11
    Referrer https://www.golem.de/0803/58629.html
    Date/Time 27-Mar-08 08:17 AM

    mr. friday schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > > btw. der Link zu irobot.com funktioniert
    > nicht.
    >
    > bei mir geht der link
    >
    >


  7. Re: Nein

    Autor: King Troll 22.04.08 - 09:16

    blörk schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Blork !!!!
    >
    > GUSCH !!!


    ausserdem ist windows viel zu teuer - nich zu wertvoll, aber zu teuer

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Techniker Krankenkasse, Hamburg
  2. LDB Analytics Services GmbH, Berlin
  3. Technische Universität Darmstadt, Darmstadt
  4. Hochschule Furtwangen, Furtwangen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (Samsung 970 EVO PLus 1 TB für 204,90€ oder Samsung 860 EVO 1 TB für 135,90€)
  2. (u. a. Asus Rog Strix X570-F + Ryzen 7 3700X für 555,00€, Asus Tuf B450-Plus + Ryzen 7 2700 für...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Kognitive Produktionssteuerung: Auf der Suche nach dem Universalroboter
Kognitive Produktionssteuerung
Auf der Suche nach dem Universalroboter

Roboter erledigen am Band jetzt schon viele Arbeiten. Allerdings müssen sie oft noch von Menschen kontrolliert und ihre Fehler ausgebessert werden. Wissenschaftler arbeiten daran, dass das in Zukunft nicht mehr so ist. Ziel ist ein selbstständig lernender Roboter für die Automobilindustrie.
Ein Bericht von Friedrich List

  1. Ocean Discovery X Prize Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee

Apple TV+ im Test: Apple-Kunden müssen auf jeden Streaming-Komfort verzichten
Apple TV+ im Test
Apple-Kunden müssen auf jeden Streaming-Komfort verzichten

Apple ist mit Apple TV+ gestartet. Wir haben das Streamingabo ausprobiert und waren entsetzt, wie rückständig alles umgesetzt ist. Der Kunde von Apple TV+ muss auf sehr viele Komfortfunktionen verzichten, die bei der Konkurrenz seit langem üblich sind.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Apple TV+ Disney-Chef tritt aus Apple-Verwaltungsrat zurück
  2. Apple TV+ Apples Videostreamingdienst ist nicht konkurrenzfähig
  3. Apple TV+ Apples Streamingangebot kostet 4,99 Euro im Monat

Red Dead Redemption 2 für PC angespielt: Schusswechsel mit Startschwierigkeiten
Red Dead Redemption 2 für PC angespielt
Schusswechsel mit Startschwierigkeiten

Die PC-Version von Red Dead Redemption 2 bietet schönere Grafik als die Konsolenfassung - aber nach der Installation dauert es ganz schön lange bis zum ersten Feuergefecht in den Weiten des Wilden Westens.

  1. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 belegt 150 GByte auf PC-Festplatte
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 erscheint für Windows-PC und Stadia
  3. Rockstar Games Red Dead Online wird zum Rollenspiel

  1. Init-System: Debian soll erneut über Systemd entscheiden
    Init-System
    Debian soll erneut über Systemd entscheiden

    Die Pflege von Alternativen zu Systemd wird für das Debian-Projekt immer schwieriger. Der aktuelle Projektleiter plant deshalb ein Urabstimmung darüber, ob das Projekt diese Alternativen überhaupt noch unterstützen soll oder eben nicht.

  2. Videospiellokalisierung: Lost in Translation
    Videospiellokalisierung
    Lost in Translation

    Damit Videospiele in möglichst viele Länder verkauft werden können, müssen sie übersetzt beziehungsweise lokalisiert werden. Ein kniffliger Job, denn die Textdatei eines Games hat oft auf den ersten Blick keine logische Struktur - dafür aber Hunderte Seiten.

  3. Frost Canyon: Intel plant NUCs mit sechs Kernen
    Frost Canyon
    Intel plant NUCs mit sechs Kernen

    Die hauseigene Mini-PC-Reihe wird erweitert: Als NUC10 vermarktet, werden die Systeme mit Hexacore-Prozessoren ausgestattet. Optional steckt eine 2,5-Zoll-Festplatte oder -SSD in den kleinen Rechnern.


  1. 12:20

  2. 12:04

  3. 12:01

  4. 11:50

  5. 11:43

  6. 11:33

  7. 11:19

  8. 11:05