Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Solarenergie: 1 US-Dollar pro Watt

Nachts scheint die Sonne aber nicht

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Nachts scheint die Sonne aber nicht

    Autor: E=mc² 27.03.08 - 14:02

    Oder ist das in Boston anders? Viel wichtiger wäre mal eine gute Speichertechnologie. Die gibt es (bis auf kleinere Versuchsanlagen) bis heute nicht!
    Kernkraft wird also noch für die nächsten Jahrzehnte die umweltfreundlichste und ungefährlichste Art der Energiegewinnung sein, alles andere ist Grünenspinner-Propaganda.

  2. Re: Nachts scheint die Sonne aber nicht

    Autor: gggggggggggggggggggggg 27.03.08 - 14:11

    E=mc² schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Oder ist das in Boston anders? Viel wichtiger wäre
    > mal eine gute Speichertechnologie. Die gibt es
    > (bis auf kleinere Versuchsanlagen) bis heute
    > nicht!
    Davon ist ja auch gar nicht die Rede. Normalerweise beschäftigt man sich mit einem Problem gleicheitig, und versucht nicht, auf Anhieb die eierlegende Wollmilchsau zu erfinden.
    Die Steigerung der Effizient und die senkung der Produktionskosten werden auf jeden Fall maßgeblich dazu beitragen, dass Solar-Energie auch ohne Subventionen wettbewerbsfähig wird.

  3. Re: Nachts scheint die Sonne aber nicht

    Autor: puschteblume 27.03.08 - 14:18

    Doch gibt es. Solarthermie.

    Die gibt es schon lange. Der erzeugte Strom ist auch relativ günstig, umweltfreundlich, per Gleichstrom über weite Strecken zu transportieren und könnte locker 40% des Energiebedarfs decken. Als Speicher wird einfach Wasser verwendet, so kann die Stromerzeugung auf die Nacht verlegt werden. Alles was es dazu braucht ist in erster Linie guter Wille, und Firmen die endlich investieren. Diese fuck-Elektrokonzerne in Europa gehen mir eh schon lange auf die OO. Hoffentlich tritt denen mal jemand auf die Füsse.

    E=mc² schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Oder ist das in Boston anders? Viel wichtiger wäre
    > mal eine gute Speichertechnologie. Die gibt es
    > (bis auf kleinere Versuchsanlagen) bis heute
    > nicht!
    > Kernkraft wird also noch für die nächsten
    > Jahrzehnte die umweltfreundlichste und
    > ungefährlichste Art der Energiegewinnung sein,
    > alles andere ist Grünenspinner-Propaganda.


  4. Die Sonne scheint immer!

    Autor: solar&atom 27.03.08 - 14:25

    Die Sonne scheint übrigens immer...
    einfach auf der anderen Seite der Erde :-)

    Die Solarthermie ist wirklich praktisch, da Sie die Produktionszeit in den Abend verlängern kann.
    Tagsüber und Abends ist ja der Stromverbrauch am höchsten, von daher ist es durchaus sinnvoll die Spitzlasten des Tages mit Solar (zumindest ein bisschen) zu brechen. Auch die Leistung der Solarthermie ist ziemlich gut. Die Leistung der Solarzellen ist aber immer noch relativ ... klein,
    insbesondere €/Watt!
    Ich bin aber auch für Atomstrom (noch lieber Thorium als Uran :-).
    Wenn man günstigen und 'relativ' sauberen Strom will, ist für mich Kernenergie erste Wahl.
    Leider /zum glück sehen das die meisten aber nicht so
    :-)

    Für Privathaushalte genügt Solarstrom sicherlich. Für Industriebetriebe reicht das aber nicht:/(


  5. Re: Nachts scheint die Sonne aber nicht

    Autor: Krille_ 27.03.08 - 14:35

    E=mc² schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Kernkraft wird also noch für die nächsten
    > Jahrzehnte die umweltfreundlichste und
    > ungefährlichste Art der Energiegewinnung sein.

    Da das der dämlichste Spruch ist, den ich hier seit Jahren gelesen habe, unterstelle ich mal, das das provokantes getrolle ist.

    Falls nicht:
    http://www.spiegel.de/panorama/zeitgeschichte/0,1518,411771,00.html
    http://www.n-tv.de/696265.html
    http://de.wikipedia.org/wiki/Sicherheit_von_Kernkraftwerken
    http://www.bmu.de/atomenergie/downloads/doc/38621.php
    und immer wieder beliebt:
    http://de.wikipedia.org/wiki/St%C3%B6rf%C3%A4lle_in_europ%C3%A4ischen_Atomanlagen

    und das sind nicht die Propaganda-Seiten der Grünenspinner (wobei mir unklar ist, was das sein soll)

  6. Atomstrom ist nicht Sauber!!

    Autor: Krille_ 27.03.08 - 14:41

    Hier platzt das Märchen vom Co2-freien Atomstrom:
    http://www.bmu.de/files/pdfs/allgemein/application/pdf/hintergrund_atomco2.pdf

    für alle die nicht klicken wollen ohne die Site zu kennen: bmu = Bundesumweltministerium
    Genauer gesagt:
    Bundesministerum für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit

    Also die höchste Instanz zu diesen Fragen in unserem Staate

  7. Re: Nachts scheint die Sonne aber nicht

    Autor: 6666666666666666666666666666666666 27.03.08 - 14:56

    Krille_ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > E=mc² schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Kernkraft wird also noch für die
    > nächsten
    > Jahrzehnte die umweltfreundlichste
    > und
    > ungefährlichste Art der Energiegewinnung
    > sein.
    >
    > Da das der dämlichste Spruch ist, den ich hier
    > seit Jahren gelesen habe, unterstelle ich mal, das
    > das provokantes getrolle ist.
    >
    > Falls nicht:
    > www.spiegel.de
    > www.n-tv.de
    > de.wikipedia.org
    > www.bmu.de
    > und immer wieder beliebt:
    > de.wikipedia.org
    >
    > und das sind nicht die Propaganda-Seiten der
    > Grünenspinner (wobei mir unklar ist, was das sein
    > soll)
    >


    ist der grünspinner nicht ne vogelart

  8. Re: Nachts scheint die Sonne aber nicht

    Autor: Anonymer Nutzer 27.03.08 - 15:04

    E=mc² schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Kernkraft wird also noch für die nächsten
    > Jahrzehnte die umweltfreundlichste und
    > ungefährlichste Art der Energiegewinnung sein,
    > alles andere ist Grünenspinner-Propaganda.

    Kernkraftwere sind die gefährlichste Art der Energiegewinnung. Daran können auch jegliche Sicherheitsvorkehrungen nichts ändern.

  9. Re: Nachts scheint die Sonne aber nicht

    Autor: GrinderFX 27.03.08 - 15:06

    thenktor schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > E=mc² schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Kernkraft wird also noch für die
    > nächsten
    > Jahrzehnte die umweltfreundlichste
    > und
    > ungefährlichste Art der Energiegewinnung
    > sein,
    > alles andere ist
    > Grünenspinner-Propaganda.
    >
    > Kernkraftwere sind die gefährlichste Art der
    > Energiegewinnung. Daran können auch jegliche
    > Sicherheitsvorkehrungen nichts ändern.
    >
    >
    Sagst du ne?
    Es ist und bleibt die sauberste energiegewinnen, weit besser als massenhaft kohle in die umlaufbahn zu blasen.

    > --------------------------------------------------
    > -------------------
    > burnCDDA (brennt komfortabel M3U playlists in der
    > Konsole)
    >
    > Prost: AlkoPedia
    > Rülps: Katzenpisse Metal


  10. Re: Nachts scheint die Sonne aber nicht

    Autor: Jehova-3 27.03.08 - 15:19

    Soll man also erstmal auf eine anständige Speichertechnologie warten, bevor man anfängt weitere Fortschritte in der Solarenergie zu forcieren anstelle einfach beides parallel zu entwickeln?
    Besonders sinnvoll klingt das ja nicht gerade.


    E=mc² schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Oder ist das in Boston anders? Viel wichtiger wäre
    > mal eine gute Speichertechnologie. Die gibt es
    > (bis auf kleinere Versuchsanlagen) bis heute
    > nicht!
    > Kernkraft wird also noch für die nächsten
    > Jahrzehnte die umweltfreundlichste und
    > ungefährlichste Art der Energiegewinnung sein,
    > alles andere ist Grünenspinner-Propaganda.


  11. Re: Nachts scheint die Sonne aber nicht

    Autor: Anonymer Nutzer 27.03.08 - 15:29

    GrinderFX schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > thenktor schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > E=mc² schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Kernkraft wird also noch für
    > die
    > nächsten
    > Jahrzehnte die
    > umweltfreundlichste
    > und
    > ungefährlichste
    > Art der Energiegewinnung
    > sein,
    > alles
    > andere ist
    > Grünenspinner-Propaganda.
    >
    > Kernkraftwere sind die gefährlichste Art
    > der
    > Energiegewinnung. Daran können auch
    > jegliche
    > Sicherheitsvorkehrungen nichts
    > ändern.
    >
    > Sagst du ne?
    > Es ist und bleibt die sauberste energiegewinnen,
    > weit besser als massenhaft kohle in die umlaufbahn
    > zu blasen.
    >

    Was hat das jetzt mit der Sicherheit zu tun??

  12. Re: Nachts scheint die Sonne aber nicht

    Autor: E=mc² 27.03.08 - 15:31

    thenktor schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Kernkraftwere sind die gefährlichste Art der
    > Energiegewinnung. Daran können auch jegliche
    > Sicherheitsvorkehrungen nichts ändern.
    Dann zeig mir doch mal die Millionen von Toten in der westlichen Welt!
    Tschernobyl zählt nicht, dieser Reaktortyp war ein Abfallprodukt der Kernwaffenentwicklung und nie wirklich auf zivile Nutzung hin entwickelt.
    KERNKRAFT IST SICHER, das ist einfach Fakt. Und daran ändern auch irgendwelche Mini-Störfälle nichts.

  13. Re: Nachts scheint die Sonne aber nicht

    Autor: E=mc² 27.03.08 - 15:34

    Jehova-3 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Soll man also erstmal auf eine anständige
    > Speichertechnologie warten, bevor man anfängt
    > weitere Fortschritte in der Solarenergie zu
    > forcieren anstelle einfach beides parallel zu
    > entwickeln?
    Habe ich das gesagt? Natürlich nicht. Aber die Prioritäten stimmen halt nicht. Solaranlagen sind heute schon sehr gut, aber was hilft es, wenn sie unser Energieproblem nicht lösen können?
    > Besonders sinnvoll klingt das ja nicht gerade.
    Deine "Schlussfolgerung" ist in der Tat nicht sinnvoll.

  14. Re: Atomstrom ist nicht Sauber!!

    Autor: E=mc² 27.03.08 - 15:40

    Krille_ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hier platzt das Märchen vom Co2-freien Atomstrom:
    > www.bmu.de
    Habe ich behauptet, dass Kernkraft CO2-frei ist? Natürlich nicht.
    Es ist aber auf jeden Fall umweltfreundlicher als Kohlekraft und kann im Gegensatz zu "Ökostrom" unseren Energiebedarf decken!
    > für alle die nicht klicken wollen ohne die Site zu
    > kennen: bmu = Bundesumweltministerium
    > Genauer gesagt:
    > Bundesministerum für Umwelt, Naturschutz und
    > Reaktorsicherheit
    >
    > Also die höchste Instanz zu diesen Fragen in
    > unserem Staate
    HAHAH, der war gut!
    Sigmar Gabriel mit seiner fundierten naturwissenschaftlichen Ausbildung (Lehrer für Deutsch, Soziologie und Politik) ist die höchste Instanz bei solchen Themen. Macht euch nicht lächerlich mit solchen Aussagen.

    PS:
    Sauber ist ein Adjektiv.

  15. Re: Nachts scheint die Sonne aber nicht

    Autor: excogitation 27.03.08 - 15:41

    ...schon mal von Druckluftspeicherkraftwerken (Compressed Air Energy Storage) gehört?

  16. Re: Nachts scheint die Sonne aber nicht

    Autor: Multiple Use 27.03.08 - 15:42

    E=mc² schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Habe ich das gesagt? Natürlich nicht. Aber die
    > Prioritäten stimmen halt nicht. Solaranlagen sind
    > heute schon sehr gut, aber was hilft es, wenn sie
    > unser Energieproblem nicht lösen können?
    > > Besonders sinnvoll klingt das ja nicht
    > gerade.
    > Deine "Schlussfolgerung" ist in der Tat nicht
    > sinnvoll.

    Für die Firma stimmen die Prioritäten, denn sie konzentrieren sich auf die Solarzelle. Und preiswertere und effizientere Zellen sind immer von Vorteil. Es steht ja nirgends, dass damit Kernkraftwerke ersetzt werden sollen, man kann die Dinger ja auch für andere Zwecke nutzen. Und wenn es um den Betrieb von Klimaanlagen geht, ist das Speicherproblem auch anders lösbar.

  17. Re: Nachts scheint die Sonne aber nicht

    Autor: Name 27.03.08 - 16:23

    GrinderFX schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > thenktor schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > E=mc² schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Kernkraft wird also noch für
    > die
    > nächsten
    > Jahrzehnte die
    > umweltfreundlichste
    > und
    > ungefährlichste
    > Art der Energiegewinnung
    > sein,
    > alles
    > andere ist
    > Grünenspinner-Propaganda.
    >
    > Kernkraftwere sind die gefährlichste Art
    > der
    > Energiegewinnung. Daran können auch
    > jegliche
    > Sicherheitsvorkehrungen nichts
    > ändern.
    >
    > Sagst du ne?
    > Es ist und bleibt die sauberste energiegewinnen,

    Du meinst sicher Energiegewinnung, oder?

    > weit besser als massenhaft kohle in die umlaufbahn
    > zu blasen.

    das war jetzt aber schon ein bisschen peinlich, findest Du nicht?

    1. Wer bläst Kohle in die 'Umlaufbahn'?

    Weißt Du, wie viel CO2 bei der Produktion von Kernbrennstäben erzeugt wird?
    Bist Du wirklich der Meinung, dass z.B. Windenergie, Wasserkraft, Geothermie, etc. 'schmutziger' ist, als Atomkraft?


    >
    > >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -------------------
    > burnCDDA (brennt
    > komfortabel M3U playlists in der
    >
    > Konsole)
    >
    > Prost: AlkoPedia
    > Rülps:
    > Katzenpisse Metal
    >
    >


  18. Re: Nachts scheint die Sonne aber nicht

    Autor: Autor 27.03.08 - 16:26

    E=mc² schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Oder ist das in Boston anders?

    Ja. Wenn hier Nacht ist, scheint in Boston die Sonne ;-)


    > Viel wichtiger wäre
    > mal eine gute Speichertechnologie. Die gibt es
    > (bis auf kleinere Versuchsanlagen) bis heute
    > nicht!

    Stimmt.

    > Kernkraft wird also noch für die nächsten
    > Jahrzehnte die umweltfreundlichste und
    > ungefährlichste Art der Energiegewinnung sein,
    > alles andere ist Grünenspinner-Propaganda.

    Stimmt nicht.
    Atomkraft ist:

    NICHT CO2 neutral
    NICHT billig (wenn man Endlagerung, etc. mitrechnet)
    NICHT ungefährlich (warum stürzen Flugzeuge ab, warum gab es Störfälle, warum geht irgendwann Dein PC kaputt?)
    NICHT die Technologie der Zukunft, da die Resourcen endlich sind



  19. Re: Nachts scheint die Sonne aber nicht

    Autor: Isil 27.03.08 - 16:30

    6666666666666666666666666666666666 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ist der grünspinner nicht ne vogelart

    Grünspinner

    [731⇒] Grünspinner, s. Seidenspinner. [⇐731]
    Quelle:
    Brockhaus-KKL5 Bd. 1, S. 731.
    Permalink:
    http://www.zeno.org/Brockhaus-1911/A/Gr%C3%BCnspinner

    Nicht ganz :)


  20. Re: Atomstrom ist nicht Sauber!!

    Autor: Replay 27.03.08 - 16:31

    Dazu kommt der äußerst bescheidene Wirkungsgrad der AKWs (beim gebräuchlichen Druckwasser-Reaktor). Wenn man den Abbau, den Transport und die Aufbereitung von Uran berücksichtigt, kommen am Ende aus einem AKW gerade mal lächerliche 0,2 % der im Uran enthaltenen Energie als elektrischer Strom raus. Und da soll noch einmal jemand sagen, daß die Photovoltaik einen schlechten Wirkungsgrad hat :-P

    Läßt man den Abbau und das Drumherum weg, steigt der Wirkungsgrad eines AKWs auf geradezu "gigantische" 1 %. Monokristalline Zellen bringen es derzeit auf 18 bis 20 % Wirkungsgrad... Und wenn die "neuen" multikristallinen Zellen dem gleichkommt und die Sache billig wird, ist es tatsächlich die Lösung.

    Außerdem wird in Deutschland so viel Strom produziert, daß er sogar exportiert wird. Daher ist Überschuß da, was im Umkehrschluß bedeutet, daß wir keine neuen Kohle-Dreckschleudern brauchen und der Atomausstieg wie geplant fortgeführt werden kann. In der Solartechnik tut sich was, nur ist das bestimmt nicht im Sinne der deutschen Energieriesen.




    Krieg ist Frieden, Freiheit ist Sklaverei, Unwissenheit ist Stärke. Das Ministerium für Wahrheit.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ING-DiBa AG, Nürnberg
  2. Landesbetrieb Bau und Immobilien Hessen (LBIH), Wiesbaden
  3. über Dr. Maier & Partner GmbH Executive Search, Region Stuttgart
  4. DR. JOHANNES HEIDENHAIN GmbH, Traunreut (Raum Rosenheim)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 279€ + Versand oder kostenlose Marktabholung (Bestpreis!)
  2. Aktionsprodukt ab 399€ kaufen und Coupon erhalten
  3. (aktuell u. a. Asus PG279Q ROG Monitor für 689€ und Corsair Glaive RGB für 34,99€ + Versand)
  4. (u. a. Acer Predator XB281HK + 40-Euro-Coupon für 444€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


In eigener Sache: Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement
In eigener Sache
Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement

Wir haben in unserer Leserumfrage nach Wünschen für Weiterbildungsangebote gefragt. Hier ist das Ergebnis: Zwei neue Workshops widmen sich der Selbstorganisation und gängigen Fehlern beim agilen Arbeiten - natürlich extra für IT-Profis.

  1. In eigener Sache ITler und Board kommen zusammen
  2. In eigener Sache Herbsttermin für den Kubernetes-Workshop steht
  3. Golem Akademie Golem.de startet Angebote zur beruflichen Weiterbildung

Transport Fever 2 angespielt: Wachstum ist doch nicht alles
Transport Fever 2 angespielt
Wachstum ist doch nicht alles

Wesentlich mehr Umfang, bessere Ãœbersicht dank neuer Benutzerführung und eine Kampagne mit 18 Missionen: Das Schweizer Entwicklerstudio Urban Games hat Golem.de das Aufbauspiel Transport Fever 2 vorgestellt - bei einer Bahnfahrt.
Von Achim Fehrenbach

  1. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  2. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle
  3. Bright Memory angespielt Brachialer PC-Shooter aus China

Projektorkauf: Lumen, ANSI und mehr
Projektorkauf
Lumen, ANSI und mehr

Gerade bei Projektoren werden auf Plattformen verschiedener Onlinehändler kuriose Angaben zur Helligkeit beziehungsweise Leuchtstärke gemacht - sofern diese überhaupt angegeben werden. Wir bringen etwas Licht ins Dunkel und beschäftigen uns mit Einheiten rund um das Thema Helligkeit.
Von Mike Wobker


    1. Windows 10: Windows-Defender-Dateien werden als fehlerhaft erkannt
      Windows 10
      Windows-Defender-Dateien werden als fehlerhaft erkannt

      Der System File Checker in Windows 10 markiert neuerdings Dateien des Windows Defender als fehlerhaft. Der Bug ist auch Microsoft bekannt. Das Problem: Die neue Version des Defenders verändert im Installationsimage verankerte Dateien. Der Hersteller will das mit einem Update von Windows 10 beheben.

    2. Keystone: Mechanische Tastatur passt Tastendruckpunkte den Nutzern an
      Keystone
      Mechanische Tastatur passt Tastendruckpunkte den Nutzern an

      Die auf Kickstarter finanzierte Keystone ist eine mechanische Tastatur mit Hall-Effekt-Schaltern. Diese können die Druckstärke registrieren. Eine Software ermöglicht es der Tastatur, das Tippverhalten der Nutzer zu analysieren und Druckpunkte entsprechend anzupassen.

    3. The Witcher: Erster Netflix-Trailer mit Geralt, Ciri, Triss und Striegen
      The Witcher
      Erster Netflix-Trailer mit Geralt, Ciri, Triss und Striegen

      Netflix stellt den ersten Trailer seiner Serie The Witcher vor. Henry Cavill als Geralt von Riva kämpft dabei gegen Monster und Menschen und verwendet Hexerzeichen, Pirouettenkampf und Zaubertränke. Einige Szenen erinnern an Passagen aus den Büchern.


    1. 13:00

    2. 12:30

    3. 11:57

    4. 17:52

    5. 15:50

    6. 15:24

    7. 15:01

    8. 14:19