1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Digitale Bilderrahmen mit…

Sinnvollere Idee: USB-Display

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Sinnvollere Idee: USB-Display

    Autor: Voytech 28.03.08 - 09:10

    Bevor ich mir so einen Bilderrahmen zulege, muss er
    - als Zweitdisplay direkt vom PC ansteuerbar sein.
    - Touchscreen-Funktion haben (gut, die kann man mit einzeln erhältlicher Folie nachrüsten).
    - vernünftig bedienbar sein.
    Bitte nicht so ein Spökes mit Zufallsanzeige oder unabänderbarem Slideshow-Intervall.
    - sämtliche Funktionen bieten, die digitale Bilderrahmen heute schon bieten: Card Reader, internen Speicher, um Daten zwischenlagern zu können (etwa für Kopie von Speicherkarte zu Speicherkarte).

    Für die Enthusiasten lässt sich das noch mit einem USB-Port erweitern, an den man externe Datenträger anschließen kann (Kamera, Festplatte, USB-Stick,...) oder aber PictBridge-Funktionalität etc.

    Das Display soll bei Bedarf ein Fotoalbum vollständig ersetzen können, und in der Zeit, in der ich keine Fotos ansehe, ebenfalls sinnvoll nutzbar sein.

    Dann gebe ich auch gerne etwas mehr dafür aus.

  2. Re: Sinnvollere Idee: USB-Display

    Autor: Mr. E. 28.03.08 - 09:18

    Voytech schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Bevor ich mir so einen Bilderrahmen zulege, muss
    > er
    > - als Zweitdisplay direkt vom PC ansteuerbar
    > sein.
    > - Touchscreen-Funktion haben (gut, die kann man
    > mit einzeln erhältlicher Folie nachrüsten).
    > - vernünftig bedienbar sein.
    > Bitte nicht so ein Spökes mit Zufallsanzeige oder
    > unabänderbarem Slideshow-Intervall.
    > - sämtliche Funktionen bieten, die digitale
    > Bilderrahmen heute schon bieten: Card Reader,
    > internen Speicher, um Daten zwischenlagern zu
    > können (etwa für Kopie von Speicherkarte zu
    > Speicherkarte).
    >
    > Für die Enthusiasten lässt sich das noch mit einem
    > USB-Port erweitern, an den man externe Datenträger
    > anschließen kann (Kamera, Festplatte,
    > USB-Stick,...) oder aber PictBridge-Funktionalität
    > etc.
    >
    > Das Display soll bei Bedarf ein Fotoalbum
    > vollständig ersetzen können, und in der Zeit, in
    > der ich keine Fotos ansehe, ebenfalls sinnvoll
    > nutzbar sein.
    >
    > Dann gebe ich auch gerne etwas mehr dafür aus.

    Für n paar Euro mehr kriegste nen billigen Laptop. Der kann all das was du willst und zeigt sogar noch Bilder an. Klasse, nich?

  3. Re: Sinnvollere Idee: USB-Display

    Autor: phino 28.03.08 - 10:17

    Voytech schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Bevor ich mir so einen Bilderrahmen zulege, muss
    > er
    > - als Zweitdisplay direkt vom PC ansteuerbar
    > sein.

    Gibts schon lange, kann mein Samsung-Bilderrahmen.
    Mit der Software von Samsung und den USB-Bildschirmen kannst du bis zu sechs Bildschirme ansteuern, ich meine damit auch richtig große bis 1280er/19" Auflösung. Haben sie schon seit zwei Jahren und die Bildschirme sind nicht mal teuer. Samsung SyncMaster 940UX für 250,-

    Und das mit dem USB ist auch kein Samsung-propritäres Format.


  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Software AG, deutschlandweit
  2. Sparkassenverband Niedersachsen, Hannover
  3. cosinex GmbH, Bochum
  4. Der Polizeipräsident in Berlin, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 266€ inkl. 20-Euro-Steam-Gutschein
  2. (u. a. Die Bud Spencer Jumbo Box XXL (Blu-ray) für 44,97€, Das Boot - Staffel 2 (Blu-ray) für...
  3. (u. a. 4S LED TV 55 Zoll für 545,38€, Redmi Note 9 Pro 128GB für 199,16€, Mi Basic 2 In-ear...
  4. 154,54€ inkl. 20-Euro-Steam-Gutschein


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Cyberpunk 2077: So wunderbar kaputt!
Cyberpunk 2077
So wunderbar kaputt!

Auch nach einem Monat mit Cyberpunk 2077 sind uns schlechte Grafik auf der PS4 oder die zahlreichen Bugs egal. Die toll inszenierte Dystopie macht uns nachdenklich und wird über Jahre unerreicht bleiben. Achtung, Spoiler!
Ein IMHO von Tobias Költzsch und Sebastian Grüner

  1. CES 2021 So geht eine Messe in Pandemie-Zeiten
  2. USA Die falsche Toleranz im Silicon Valley muss endlich aufhören
  3. Handyortung Sinnloser Traum vom elektronischen Zaun gegen Corona

Whatsapp: Überfällige Datenschutzabstimmung mit den Füßen
Whatsapp
Überfällige Datenschutzabstimmung mit den Füßen

Es gibt zwar keinen wirklichen Anlass, um plötzlich von Whatsapp zu Signal oder Threema zu wechseln. Doch der Denkzettel für Facebook ist wichtig.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Facebook Whatsapp verschiebt Einführung der neuen Datenschutzregeln
  2. Facebook Whatsapp stellt Nutzern ein Ultimatum
  3. Watchchat Whatsapp mit der Apple Watch bedienen

IT-Security outsourcen: Besser als gar keine Sicherheit
IT-Security outsourcen
Besser als gar keine Sicherheit

Security as a Service (SECaaS) verspricht ein Höchstmaß an Sicherheit. Das Auslagern eines so heiklen Bereichs birgt jedoch auch Risiken.
Von Boris Mayer

  1. Joe Biden Stellenanzeige im Quellcode von Whitehouse.gov versteckt
  2. Sturm auf Kapitol Pelosis Laptop sollte Russland angeboten werden
  3. Malware Offenbar Ermittlungen gegen Jetbrains nach Solarwinds-Hack