Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › T-Online verweigert Annahme von Spam

rofl

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. rofl

    Autor: Jay Äm 31.03.08 - 12:30

    Ja, ne, ist klar. Ich höre schon seit Monaten von diversen Providern, das Mails nicht mehr durchkommen in Richtung T-Online, dank der neueingestellten Server bzw. dank der neuen Filterregeln. Das Ding läuft schon seit einer ganzen Weile im Testbetrieb - und ist auch schon ziemlich lange ziemlicher Schrott...

  2. Re: rofl

    Autor: Youssarian 31.03.08 - 12:42

    Jay Äm schrieb:

    > Ja, ne, ist klar. Ich höre schon seit Monaten von
    > diversen Providern, das Mails nicht mehr
    > durchkommen in Richtung T-Online, dank der
    > neueingestellten Server bzw. dank der neuen
    > Filterregeln.

    Dann bist Du schlecht informiert worden. Die
    Alternative ist, dass Du gar nicht informiert
    wurdest, sondern es Dir gerade aus den Fingern
    gesaugt hast.

    > Das Ding läuft schon seit einer
    > ganzen Weile im Testbetrieb -

    Der "Plattformschutz" läuft laut T-Online seit
    1997 im Wirkbetrieb, er wurde jetzt lediglich
    verbessert. (So steht es bei denen im Forum.)

  3. Re: rofl

    Autor: soso 31.03.08 - 15:00

    Youssarian schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > So steht es bei denen im Forum.

    Oh, achso... ne dann haben sie wohl recht...

  4. Re: rofl

    Autor: Youssarian 31.03.08 - 17:49

    soso schrieb:

    >> So steht es bei denen im Forum.

    > Oh, achso... ne dann haben sie wohl recht...

    Das weiß ich nicht, aber sie sind sicher
    vertrauenswürdiger als "Jayy Äm" und "soso".

  5. Re: rofl

    Autor: Anonymous Coward 31.03.08 - 18:19

    Youssarian schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > soso schrieb:
    >
    > >> So steht es bei denen im Forum.
    >
    > > Oh, achso... ne dann haben sie wohl recht...
    >
    > Das weiß ich nicht, aber sie sind sicher
    > vertrauenswürdiger als "Jayy Äm" und "soso".

    Ja genau - genauso vertrauenswuerdig wie damals die T-Aktie, nicht wahr, Youssarian? Bevor man was "klueges" schreibt, sollte man nachdenken.

  6. Re: rofl

    Autor: Youssarian 31.03.08 - 18:36

    Anonymous Coward schrieb:

    >> Das weiß ich nicht, aber sie sind sicher
    >> vertrauenswürdiger als "Jayy Äm" und "soso".

    > Ja genau - genauso vertrauenswuerdig wie damals
    > die T-Aktie, nicht wahr, Youssarian?

    T-Online: Einstand bei ~28 EUR, Höchstkurs ~44 EUR
    Tiefststand ~4,80 EUR, Maximum nach Tiefststand
    ~13,50 EUR

    Also jede Menge Chancen, richtig fett Kohle zu machen,
    Bei der Telekom Aktie selbst war die Volatilität noch
    viel höher. Fazit: Wenn Du nichts verdient hast, dann
    hast Du es auch nicht verdient.

    > Bevor man was
    > "klueges" schreibt, sollte man nachdenken.

    Hättest Du das getan, hättest Du nicht gepostet.

  7. Re: rofl

    Autor: Sarkom 31.03.08 - 21:48

    Jay Äm schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ja, ne, ist klar. Ich höre schon seit Monaten von
    > diversen Providern, das Mails nicht mehr
    > durchkommen in Richtung T-Online, dank der
    > neueingestellten Server bzw. dank der neuen
    > Filterregeln. Das Ding läuft schon seit einer
    > ganzen Weile im Testbetrieb - und ist auch schon
    > ziemlich lange ziemlicher Schrott...

    Quatsch! Ich habe u.a. auch ein T-Online-Konto. Und darüber kamen am Tag ca. 50 SPAMs, seit ca. einer Woche (erst) ist damit Schluss...

    Relayprobleme (und wir verwendeten bisher "seriöse" Relayserver der Telekom)zu allen möglichen Providern (u.a. GMX) sind eine andere Geschichte. Letztes Jahr gab es dazu in der c't ein paar interessante Artikel...

  8. Re: rofl

    Autor: Anonymous Coward 01.04.08 - 09:13

    Junge junge, du hast auch auf alles eine Antwort! Ich wette du wurdest in der Schule immer verpruegelt, weil du immer so eine grosse Klappe hattest, nicht wahr? :D

  9. Re: rofl

    Autor: Youssarian 01.04.08 - 13:13

    Anonymous Coward schrieb:

    > Junge junge, du hast auch auf alles eine Antwort!
    > Ich wette du wurdest in der Schule immer
    > verpruegelt, weil du immer so eine grosse Klappe
    > hattest, nicht wahr? :D

    Klar, aber nicht sehr lange. Mich hat das nämlich
    so sehr gewurmt, dass ich beschloss, nicht mehr nur
    mit Worten schlagfertig zu sein.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Frankfurt am Main
  2. SSC-Services GmbH, Böblingen bei Stuttgart
  3. Landwirtschaftliche Rentenbank, Frankfurt am Main
  4. Jobware GmbH, Paderborn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 87,90€ + Versand
  2. 169,90€ inkl. Versand von Computeruniverse
  3. (u. a. GTA 5 PREMIUM ONLINE EDITION 8,80€, BioShock: The Collection 12,99€)
  4. 14,95€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Black Mirror Staffel 5: Der Gesellschaft den Spiegel vorhalten
Black Mirror Staffel 5
Der Gesellschaft den Spiegel vorhalten

Black Mirror zeigt in der neuen Staffel noch alltagsnäher als bisher, wie heutige Technologien das Leben in der Zukunft katastrophal auf den Kopf stellen könnten. Dabei greift die Serie auch aktuelle Diskussionen auf und zeigt mitunter, was bereits im heutigen Alltag schiefläuft - ein Meisterwerk! Achtung, Spoiler!
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Streaming Netflix testet an Instagram erinnernden News-Feed
  2. Start von Disney+ Netflix wird nicht dauerhaft alle Disney-Inhalte verlieren
  3. Videostreaming Netflix will Zuschauerzahlen nicht länger geheim halten

DIN 2137-T2-Layout ausprobiert: Die Tastatur mit dem großen ß
DIN 2137-T2-Layout ausprobiert
Die Tastatur mit dem großen ß

Das ẞ ist schon lange erlaubt, aber nur schwer zu finden. Europatastaturen sollen das erleichtern, sind aber ebenfalls nur schwer zu finden. Wir haben ein Modell von Cherry ausprobiert - und noch viele weitere Sonderzeichen entdeckt.
Von Andreas Sebayang und Tobias Költzsch

  1. Butterfly 3 Apple entschuldigt sich für Problem-Tastatur
  2. Sicherheitslücke Funktastatur nimmt Befehle von Angreifern entgegen
  3. Azio Retro Classic im Test Außergewöhnlicher Tastatur-Koloss aus Kupfer und Leder

Wolfenstein Youngblood angespielt: Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?
Wolfenstein Youngblood angespielt
"Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?"

E3 2019 Der erste Kill ist der schwerste: In Wolfenstein Youngblood kämpfen die beiden Töchter von B.J. Blazkowicz gegen Nazis. Golem.de hat sich mit Jess und Soph durch einen Zeppelin über dem belagerten Paris gekämpft.
Von Peter Steinlechner


    1. Nach Betrugsfällen: Volksbank sperrt Zahlungen an N26 und Fidor
      Nach Betrugsfällen
      Volksbank sperrt Zahlungen an N26 und Fidor

      Bankkunden von N26 und Fidor müssen sich auf Einschränkungen bei der Nutzung ihrer Konten einstellen. Die Volksbanken haben Abwehrmaßnahmen ergriffen, um betrügerische Überweisungen auf Konten von Direktbanken wie N26 oder Fidor abzufangen.

    2. Mobilfunkinfrastrukturgesellschaft (MIG): Bundeseigene Mastengesellschaft aufgestellt
      Mobilfunkinfrastrukturgesellschaft (MIG)
      Bundeseigene Mastengesellschaft aufgestellt

      Eine Mobilfunkinfrastrukturgesellschaft soll schnell Masten errichten, um Funklöcher zu schließen. Das haben die Fraktionsvorstände von SPD und CDU/CSU beschlossen. Der marktwirtschaftlich getriebene Ausbau habe einen Mobilfunk-Flickenteppich geschaffen.

    3. AVG: Antivirus-Software beschädigt Passwortspeicher im Firefox
      AVG
      Antivirus-Software beschädigt Passwortspeicher im Firefox

      Ein spezieller Passwortschutz der Antiviren-Software AVG hat den Passwortspeicher des Firefox-Browser beschädigt. Nutzer hatten deshalb zwischenzeitlich ihre Zugangsdaten verloren. Diese können aber wiederhergestellt werden.


    1. 11:33

    2. 14:32

    3. 12:00

    4. 11:30

    5. 11:00

    6. 10:20

    7. 18:21

    8. 16:20