1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Knoppix 3.8 mit Unionfs und Kernel…

Kernel Patches

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kernel Patches

    Autor: Gandalf 16.03.05 - 12:43

    Hach ja, so gern ich Knoppix auch habe, mich würde es viel eher freuen wenn Klaus Knopper endlich seine Kernel Patches unter die GPL stellen würde so das die gesamte Community davon profitieren kann. Die Hardware Erkennung ist nämlich unter Knoppix wirklich besser als überall sonst!

  2. Re: Kernel Patches

    Autor: Jörg 16.03.05 - 13:52

    Gandalf schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hach ja, so gern ich Knoppix auch habe, mich würde
    > es viel eher freuen wenn Klaus Knopper endlich
    > seine Kernel Patches unter die GPL stellen würde
    > so das die gesamte Community davon profitieren
    > kann. Die Hardware Erkennung ist nämlich unter
    > Knoppix wirklich besser als überall sonst!

    Was hat die Hardwareerkennung mit Kernelpatchen zu tun? Die Hardwareerkennung kannst du dir selbst anschauen, liegt auf jedem gebooteten Knoppix im Dateisystem. Und bist du dir sicher, daß sie noch nicht unter GPL steht?

  3. Re: Kernel Patches

    Autor: Uni 16.03.05 - 15:14

    Jörg schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Gandalf schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Hach ja, so gern ich Knoppix auch habe, mich
    > würde
    > es viel eher freuen wenn Klaus Knopper
    > endlich
    > seine Kernel Patches unter die GPL
    > stellen würde
    > so das die gesamte Community
    > davon profitieren
    > kann. Die Hardware
    > Erkennung ist nämlich unter
    > Knoppix wirklich
    > besser als überall sonst!
    >
    > Was hat die Hardwareerkennung mit Kernelpatchen zu
    > tun? Die Hardwareerkennung kannst du dir selbst
    > anschauen, liegt auf jedem gebooteten Knoppix im
    > Dateisystem. Und bist du dir sicher, daß sie noch
    > nicht unter GPL steht?

    Die sind GPLd. Und ja, mit patches hat das gar nix zu tun.

    Gentoo hat btw die scripts für die X11 Config geborgt (und wieder umgeschrieben)..


  4. Re: Kernel Patches

    Autor: Gandalf 17.03.05 - 12:19

    Zitat eines guten Freundes (trifft es recht gut, weswegen ich mir einen Kommentar erspare):

    >Klaus Knopper modifizierte diverse Hotplug-Fähigkeiten des Kernels.
    >(PCI Hotplug, ISA Hotplug, Plug & Play, etc.)
    >Diese Patches mögen zwar der GPL unterliegen, aber DAS heisst
    >nicht, das sie zum Download angeboten werden müssen - ebenso ein
    >Mythos wie "OpenSource Software MUSS kostenlos sein"


  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Wolfsburg
  2. BSH Hausgeräte GmbH, Ulm, Augsburg
  3. SCHOTT Schweiz AG, St. Gallen (Schweiz)
  4. Techniker Krankenkasse, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Tesla-Fabrik in Brandenburg: Remote, Germany
Tesla-Fabrik in Brandenburg
Remote, Germany

Elon Musk steht auf Berlin, doch industrielle Großprojekte sind nicht die Stärke der Region. Ausgerechnet in die Nähe der ewigen Flughafen-Baustelle BER will Tesla seine Gigafactory 4 platzieren. Was spricht für und gegen den Standort Berlin/Brandenburg?
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Gigafactory Tesla soll 4 Milliarden Euro in Brandenburg investieren
  2. 7.000 Arbeitsplätze Tesla will Gigafactory bei Berlin bauen
  3. Irreführende Angaben Wettbewerbszentrale verklagt Tesla wegen Autopilot-Werbung

Raumfahrt: Mehr Geld für die Raumfahrt reicht nicht aus
Raumfahrt
Mehr Geld für die Raumfahrt reicht nicht aus

Eine mögliche leichte Senkung des deutschen Beitrags zur Esa bringt nicht die Raumfahrt in Gefahr. Deren heutige Probleme sind Resultat von Fehlentscheidungen, die hohe Kosten und Ausgaben nach sich ziehen. Zuerst braucht es Reformen statt noch mehr Geld.
Ein IMHO von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Space Rider Neuer Anlauf für eine eigene europäische Raumfähre
  2. Vega Raketenabsturz lässt Fragen offen

Mi Note 10 im Kamera-Test: Der Herausforderer
Mi Note 10 im Kamera-Test
Der Herausforderer

Im ersten Hands on hat Xiaomis Fünf-Kamera-Smartphone Mi Note 10 bereits einen guten ersten Eindruck gemacht, jetzt ist der Vergleich mit anderen Smartphones dran. Dabei zeigt sich, dass es einen neuen, ernstzunehmenden Konkurrenten unter den besten Smartphone-Kameras gibt.
Von Tobias Költzsch

  1. Mi Note 10 im Hands on Fünf Kameras, die sich lohnen
  2. Xiaomi Neues Redmi Note 8T mit Vierfachkamera kostet 200 Euro
  3. Mi Note 10 Xiaomis neues Smartphone mit 108 Megapixeln kostet 550 Euro

  1. Microvast: US-Akkuhersteller produziert bald in Brandenburg
    Microvast
    US-Akkuhersteller produziert bald in Brandenburg

    Brandenburg meldet eine weitere Investition im Bereich Elektromobilität. Der US-Hersteller Microvast verlegt seinen Europasitz nach Ludwigsfelde und will dort Akkus für Fahrzeuge herstellen.

  2. Elektroauto: Audi stellt E-Tron Sportback mit Pixellicht vor
    Elektroauto
    Audi stellt E-Tron Sportback mit Pixellicht vor

    Audi hat sich als Teil des VW-Konzerns der Elektromobilität verschrieben und nun mit dem E-Tron Sportback das nächste Modell seiner Elektroautoserie offiziell vorgestellt. Das Fahrzeug ist ein SUV-Coupé mit einer Reichweite von rund 450 km.

  3. Nubia Z20 im Test: Zwei Bildschirme sind nützlicher als gedacht
    Nubia Z20 im Test
    Zwei Bildschirme sind nützlicher als gedacht

    Die ZTE-Tochter Nubia experimentiert mit Smartphones, die keine Frontkamera, dafür aber zwei Displays haben: Das sieht nicht nur gut aus, sondern kann in manchen Situationen auch wirklich hilfreich sein - besonders, wenn die Handhabung so gut wie beim Z20 ist.


  1. 09:38

  2. 09:24

  3. 09:03

  4. 07:59

  5. 18:54

  6. 18:52

  7. 18:23

  8. 18:21