1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kupferdiebstahl: Wenn das Telefon…

Unrentabel

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Unrentabel

    Autor: Mr. E. 02.04.08 - 16:26

    Selbst bei diesem "hohen" Kupferpreis ist das doch eigentlich unrentabel. Runtergerechnet kostet das Kilo Kupfer 8,74 €. Da brauch ich auf legalem Weg "nur" 35 Pfandflaschen bzw. Dosen sammeln und schon hab ich den selben Betrag. In Großstädten sollte sich dies weit leichter ermöglichen lassen. Und vor allem legaler...

  2. Re: Unrentabel

    Autor: adlerweb 02.04.08 - 17:05

    Mr. E. schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > In Großstädten

    Mal danach zu Urteilen, dass es Oberland-Telefonleitungen waren bezweifle ich, dass hier eine Großstadt gemeint ist...


  3. Re: Unrentabel

    Autor: Quatsch 02.04.08 - 18:52

    Ach legaler soviel ich weiß wird bei den Pfandflaschenlagerplätzen auch geklaut was das Zeug hält.

    Mr. E. schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Selbst bei diesem "hohen" Kupferpreis ist das doch
    > eigentlich unrentabel. Runtergerechnet kostet das
    > Kilo Kupfer 8,74 €. Da brauch ich auf legalem Weg
    > "nur" 35 Pfandflaschen bzw. Dosen sammeln und
    > schon hab ich den selben Betrag. In Großstädten
    > sollte sich dies weit leichter ermöglichen lassen.
    > Und vor allem legaler...


  4. Re: Unrentabel

    Autor: naitsaB 02.04.08 - 18:55

    "...Runtergerechnet kostet das Kilo Kupfer 8,74 €..."


    Ich weiß nicht, wie du rechnest, aber ich komm auf gut 6€.
    Nebenbeibemerkt ist es wesentlich bequemer ne Überlandleitung zu klauen, als tausende öffentliche Mülleimer zu durchwühlen.

  5. Re: Unrentabel

    Autor: Matheprof 02.04.08 - 19:34

    Wiederholung Mathematik 3. Klasse:
    8.474 US-Dollar für eine Tonne Kupfer
    1 Tonne = 1000 kg
    8.474$/1000kg = 8,474$ pro kg



    > Ich weiß nicht, wie du rechnest, aber ich komm auf
    > gut 6€.

  6. Re: Unrentabel

    Autor: Mathenoob 02.04.08 - 19:56

    Prima, wenn man Dollar mit Euro vergleicht und den Wechselkurs dabei vernachlässigt...

    Matheprof schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wiederholung Mathematik 3. Klasse:
    > 8.474 US-Dollar für eine Tonne Kupfer
    > 1 Tonne = 1000 kg
    > 8.474$/1000kg = 8,474$ pro kg
    >
    > > Ich weiß nicht, wie du rechnest, aber ich
    > komm auf
    > gut 6€.
    >
    >


  7. Re: Unrentabel

    Autor: mathematheaterminatorheit 02.04.08 - 20:55

    Mathenoob schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Prima, wenn man Dollar mit Euro vergleicht und den
    > Wechselkurs dabei vernachlässigt...
    >
    > Matheprof schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Wiederholung Mathematik 3. Klasse:
    > 8.474
    > US-Dollar für eine Tonne Kupfer
    > 1 Tonne =
    > 1000 kg
    > 8.474$/1000kg = 8,474$ pro kg
    ..............................................

    völlig egal, demnächst wird von Euro auf Kupfer umgestellt...

  8. Re: Unrentabel

    Autor: goldgelbesaggrokind 02.04.08 - 22:20

    mathematheaterminatorheit schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Mathenoob schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Prima, wenn man Dollar mit Euro vergleicht
    > und den
    > Wechselkurs dabei
    > vernachlässigt...
    >
    > Matheprof
    > schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Wiederholung Mathematik 3.
    > Klasse:
    > 8.474
    > US-Dollar für eine Tonne
    > Kupfer
    > 1 Tonne =
    > 1000 kg
    >
    > 8.474$/1000kg = 8,474$ pro kg
    > ..............................................
    >
    > völlig egal, demnächst wird von Euro auf Kupfer
    > umgestellt...
    >
    >

    wie viel wiegt eigentlich ein 1Cent Stück???
    bzw wie hoch ist der Kupferanteil in den 1,2 und 5 Cent Stücken? ^^

    Wenn man die jetzt alle bunkert und noch 10 Jahre wartet, dann hat man ne Kupfergrube ^^
    Zumindest solange man die verloren gegangenen Zinsen außer betracht lässt.

  9. Re: Unrentabel

    Autor: dfgdhf 02.04.08 - 23:24

    naitsaB schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > "...Runtergerechnet kostet das Kilo Kupfer 8,74
    > €..."
    >
    > Ich weiß nicht, wie du rechnest, aber ich komm auf
    > gut 6€.
    > Nebenbeibemerkt ist es wesentlich bequemer ne
    > Überlandleitung zu klauen, als tausende
    > öffentliche Mülleimer zu durchwühlen.


    Auf dem Schwarzmarkt bekommt man sciherlich nicht mehr als 5$ dafür, der zwischenhändler der das zeugs illegal aufkauft will ja auch was verdienen.

  10. Re: Unrentabel

    Autor: Mrs. A. 03.04.08 - 01:06

    Mr. E. schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > In Großstädten
    > sollte sich dies weit leichter ermöglichen lassen.

    Mag sein, aber im Artikel stand "Uckermark" - schon mal da gewesen?


  11. Re: Unrentabel

    Autor: dieter W. 03.04.08 - 09:41

    Mr. E. schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Selbst bei diesem "hohen" Kupferpreis ist das doch
    > eigentlich unrentabel. Runtergerechnet kostet das
    > Kilo Kupfer 8,74 €. Da brauch ich auf legalem Weg
    > "nur" 35 Pfandflaschen bzw. Dosen sammeln und
    > schon hab ich den selben Betrag. In Großstädten
    > sollte sich dies weit leichter ermöglichen lassen.
    > Und vor allem legaler...

    ja ne is kla 1.stimmt deine rechnung nicht wie schon gesagt wurde und auserdem ist der Pfandwert höher -> 8,75€

    und die idee pfanddosen zu sammeln ist nun schon alt...

  12. Re: Unrentabel

    Autor: Meaper 03.04.08 - 10:50

    Mr. E. schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Selbst bei diesem "hohen" Kupferpreis ist das doch
    > eigentlich unrentabel. Runtergerechnet kostet das
    > Kilo Kupfer 8,74 €. Da brauch ich auf legalem Weg
    > "nur" 35 Pfandflaschen bzw. Dosen sammeln und
    > schon hab ich den selben Betrag. In Großstädten
    > sollte sich dies weit leichter ermöglichen lassen.
    > Und vor allem legaler...

    Was ist denn das für eine Diskussion? Anders gefragt: Warum stiehlt man etwas, wenn man es auch ehrlich erwerben kann ;-)

  13. Re: Unrentabel

    Autor: Iggy Pop 03.04.08 - 11:27

    Mr. E. schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Selbst bei diesem "hohen" Kupferpreis ist das doch
    > eigentlich unrentabel. Runtergerechnet kostet das
    > Kilo Kupfer 8,74 €. Da brauch ich auf legalem Weg
    > "nur" 35 Pfandflaschen bzw. Dosen sammeln und
    > schon hab ich den selben Betrag. In Großstädten
    > sollte sich dies weit leichter ermöglichen lassen.
    > Und vor allem legaler...


    Da hast du allerdings echt recht. Erstmal ist es legal, wodurch man sich Stress und Angst erspart erwischt zu werden und dann die Mühe, die damit verbunden ist. :D

  14. Re: Unrentabel

    Autor: Grasy 03.04.08 - 12:16

    Muss dich entäuschen... die haben alle einen eisenkern... (sonst wären die ja jetzt schon wertvoller)
    kannst du auch ganz leicht ausprobieren... kupfer ist nicht magnetisierbar, die 1,2 und 5 cent stücke aber schon!

    > wie viel wiegt eigentlich ein 1Cent Stück???
    > bzw wie hoch ist der Kupferanteil in den 1,2 und 5
    > Cent Stücken? ^^
    >
    > Wenn man die jetzt alle bunkert und noch 10 Jahre
    > wartet, dann hat man ne Kupfergrube ^^
    > Zumindest solange man die verloren gegangenen
    > Zinsen außer betracht lässt.
    >
    >


  15. Re: Unrentabel

    Autor: Muli 03.04.08 - 22:07

    Mr. E. schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Selbst bei diesem "hohen" Kupferpreis ist das doch
    > eigentlich unrentabel. Runtergerechnet kostet das
    > Kilo Kupfer 8,74 €. Da brauch ich auf legalem Weg
    > "nur" 35 Pfandflaschen bzw. Dosen sammeln und
    > schon hab ich den selben Betrag. In Großstädten
    > sollte sich dies weit leichter ermöglichen lassen.
    > Und vor allem legaler...

    Das Zeug wird doch Zentnerweise im großen Stil gestohlen du Esel.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Systemhaus der Bundesagentur für Arbeit, Nürnberg
  2. Bertrandt Ingenieurbüro GmbH, Wolfsburg
  3. saracus consulting GmbH, Münster, Baden-Dättwil (Schweiz)
  4. Osmo Holz und Color GmbH & Co. KG, Göttingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Mega-Man 11 für 11,99€, Lost Planet 3 für 3,99€, Barotrauma für 11€)
  2. 11€
  3. 49,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


20 Jahre Wikipedia: Verlässliches Wissen rettet noch nicht die Welt
20 Jahre Wikipedia
Verlässliches Wissen rettet noch nicht die Welt

Noch nie war es so einfach, per Wikipedia an enzyklopädisches Wissen zu gelangen. Doch scheint es viele Menschen gar nicht mehr zu interessieren.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Desktop-Version Wikipedia überarbeitet "klobiges" Design

Blackwidow V3 im Test: Razers Tastaturklassiker mit dem Ping
Blackwidow V3 im Test
Razers Tastaturklassiker mit dem Ping

Die neue Version der Blackwidow mit Razers eigenen Klickschaltern ist eine grundsolide Tastatur mit tollen Keycaps - der metallische Nachhall der Switches ist allerdings gewöhnungsbedürftig.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Gaming-Notebook Razer Blade 15 mit Geforce RTX 3080 und gestecktem RAM
  2. Project Brooklyn Razer zeigt skurrilen Gaming-Stuhl mit ausrollbarem OLED
  3. Tomahawk Gaming Desktop Razers winziger Gaming-PC erhält Geforce RTX 3080

Star Wars und Star Trek: Was The Mandalorian besser macht als Discovery
Star Wars und Star Trek
Was The Mandalorian besser macht als Discovery

Unabhängig von der Story und davon, ob man Star Trek oder Star Wars lieber mag - nach den jüngsten Staffeln wird deutlich: Discovery kann handwerklich nicht mit The Mandalorian mithalten. Achtung, Spoiler!
Ein IMHO von Tobias Költzsch

  1. Lucasfilm Games Ubisoft entwickelt Open World mit Star Wars
  2. Krieg der Sterne Star Wars spielt unter dem Logo von Lucasfilm Games
  3. Star Wars chronologisch Über 150 Stunden Krieg der Sterne