1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › T-Mobile verkauft iPhone für 99,- Euro

iPhone abverkauf

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. iPhone abverkauf

    Autor: prrtel 03.04.08 - 17:59

    Na, da gehen die Preise ja drastisch in den Keller. Das iPhone verkauft sich in Deutschland so schlecht, da bleibt denen nichts anderes übrig. Was wird wohl das Ausland meinen, wenn hier das iPhone günstiger ist? Französiche und Österreichische iPhone interessenten werden wohl ganz schön fluchen.
    Verzweiflungstat würd ich sagen.

  2. Re: iPhone abverkauf

    Autor: TheHeitmann 03.04.08 - 19:16

    prrtel schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Verzweiflungstat würd ich sagen.

    Stimmt, ähnlich wie Deine Texte und die von The Blork ....


    Mit freundlichen Grüßen

    A. M. Heitmann - I always think different! ;-)
    ===================================================
    "Der größte Luxus, den man sich leisten kann, ist eine eigene Meinung." - Sir Alec Guinness
    ==================================================
    www.andreas-heitmann.com / www.macnews.de / www.geteasypeasy.com

  3. Re: iPhone abverkauf

    Autor: prrtel 03.04.08 - 19:28

    Schon erwähnt, dass ich mir das 16gb iphone gegönnt habe? *g*

    immer wieder witzig, was für dümmliche Kommentare da von Usern kommen.

    Es ist doch nun mal so: Das iPhone ist in Deutschland gefloppt. (Ich hab meins aus den USA) Und jetzt müssen die dagegen angehen.

    Ist dir nicht aufgefallen, wie viel Werbung für das iPhone gemacht wird? Noch nie wurde für ein Handy so viel Werbung im TV gemacht. Und dann diese Preissenkung (welche es nur in D gibt) Wenns gut laufen würde, würden sie sicher ned einfach so die Preise senken.

  4. Re: iPhone abverkauf

    Autor: Andreas Heitmann 03.04.08 - 19:35

    prrtel schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Schon erwähnt, dass ich mir das 16gb iphone
    > gegönnt habe? *g*

    Echt? Zeig ma *fg*

    > immer wieder witzig, was für dümmliche Kommentare
    > da von Usern kommen.

    Oh, es ist zum totlachen .. im übertragenen Sinne ... :D

    > Es ist doch nun mal so: Das iPhone ist in
    > Deutschland gefloppt. (Ich hab meins aus den USA)
    > Und jetzt müssen die dagegen angehen.

    Der Flopp geht allerdings zu einem guten Teil zu Lasen der Telekom, die es einfach nicht verstehen, ein solches Gerät zu vermarkten. Apple hat aber sicher auch den gerne von US und A Firmen gemachten Fehler wiederholt, und den amerikanischen Markt 1:1 auf den europäischen bzw. deutschen übertragen.

    Aber ein anderer, viel gewichtigerer Aspekt kommt hierzulande hinzu:

    Wir haben uns bescheuert mit den sch... UMTS-Lizenzen angestellt und viel zu viel Geld aufs falsche Pferd gesetzt, so dass die Provider nun seit Jahren genötigt sind, die Kohle mit UMTS wieder einzufahren. Auf EDGE oder andere Alternativen hat keiner geachtet. Die wenigsten kannten oder kennen EDGE überhaupt und dass die Netzabdeckung dort fantastisch ist - im krassen Gegensatz zu UMTS. Darunter hat das iPone dann natürlich auch zu leiden.

    Und UMTS für das iPone kam nicht in Frage, da zum Zeitpunkt der Entwicklung dieser Datentransfer viel zu viel Stom zog. Keine Ahnung wie das momentan aussieht. Wenn es da stromsparende Lösungen gibt, wird es ein iPhone mit UMTS geben, das ist doch klar.

    > Ist dir nicht aufgefallen, wie viel Werbung für
    > das iPhone gemacht wird? Noch nie wurde für ein
    > Handy so viel Werbung im TV gemacht. Und dann
    > diese Preissenkung (welche es nur in D gibt) Wenns
    > gut laufen würde, würden sie sicher ned einfach so
    > die Preise senken.

    Na es "läuft" hier mäßig. Wäre das Telefon nun frei zu bekommen, mit frei wählbaren Datentarifen, sähe das ganz anders aus. Ist es aber nicht, von daher muss die Telekom hier nachbessern.

    Ah und Nokia hat mich per TV und Print mit N95-Werbung geradezu attackiert. Da ist etwas in Deiner Tasche. jaja, ein Knüppelausdemsack! *G*



    Mit freundlichen Grüßen

    A. M. Heitmann - I always think different! ;-)
    ===================================================
    "Der größte Luxus, den man sich leisten kann, ist eine eigene Meinung." - Sir Alec Guinness
    ==================================================
    www.andreas-heitmann.com / www.macnews.de / www.geteasypeasy.com

  5. Re: iPhone abverkauf

    Autor: poodi 03.04.08 - 20:39

    Andreas Heitmann schrieb:

    > Ah und Nokia hat mich per TV und Print mit
    > N95-Werbung geradezu attackiert. Da ist etwas in
    > Deiner Tasche. jaja, ein Knüppelausdemsack! *G*

    Funktioniert doch auch. Das N95 verkauft sich besser als das iPhone obwohl das iPhone die größere Medienpräsenz hat (nicht über Werbung sondern aber akkumuliert über alle Veröffentlichungen).

    Schade das Apple den europäischen Markt nicht versteht. Würde es das iPhone frei oder bei anderen Mobilfunkanbietern geben wäre auch hier der Erfolg sicher gewesen.

    Und SO viele iPhone sind Weltweit nun auch nicht verkauft worden gemessen am Mobilfunktmarkt.

  6. Re: iPhone abverkauf

    Autor: pinku 03.04.08 - 21:42

    poodi schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Andreas Heitmann schrieb:
    >
    > > Ah und Nokia hat mich per TV und Print
    > mit
    > N95-Werbung geradezu attackiert. Da ist
    > etwas in
    > Deiner Tasche. jaja, ein
    > Knüppelausdemsack! *G*
    >
    > Funktioniert doch auch. Das N95 verkauft sich
    > besser als das iPhone obwohl das iPhone die
    > größere Medienpräsenz hat (nicht über Werbung
    > sondern aber akkumuliert über alle
    > Veröffentlichungen).
    >
    > Schade das Apple den europäischen Markt nicht
    > versteht. Würde es das iPhone frei oder bei
    > anderen Mobilfunkanbietern geben wäre auch hier
    > der Erfolg sicher gewesen.
    >
    > Und SO viele iPhone sind Weltweit nun auch nicht
    > verkauft worden gemessen am Mobilfunktmarkt.
    >
    >

    das du dich da mal nciht irrst. in amerika zum beispiel hat das iPhone im smartphone markt in der kürze der zeit von juni 2007 bis januar 2008 knapp über 20 % marktanteile gewonnen.

    und leute die sagen, dass das iphone hätte frei verkauft werden sollen verstehen das konzept einfach nicht. das iphone macht nur dann sinn, wenn du eine datenflatrate hast, da du nur dann dein iphone wirklich bedenkenlos zum surfen nutzen wirst. man kennt das doch vom telefonieren. sobald man ne falt hat nutzt man sein handy ganz anders (ging mir zumindest so).

    aber da euch das wahrscheinlich eh nicht so brennend interessiert... spar ich mir mal die mühe das weiter auszuführen =)

    grüße

    pinku

  7. Re: iPhone abverkauf

    Autor: Andreas Heitmann 03.04.08 - 21:54

    pinku schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > und leute die sagen, dass das iphone hätte frei
    > verkauft werden sollen verstehen das konzept
    > einfach nicht. das iphone macht nur dann sinn,
    > wenn du eine datenflatrate hast, da du nur dann
    > dein iphone wirklich bedenkenlos zum surfen nutzen
    > wirst. man kennt das doch vom telefonieren. sobald
    > man ne falt hat nutzt man sein handy ganz anders
    > (ging mir zumindest so).

    Da gebe ich Dir Recht. Allerdings wird der Kunde schon ein Stück weit entmündigt. Er köntte ja auch einen anderen Tarif plus einen Volumentarif seiner Wahl kaufen - von welchem Anbieter auch immer. Nur ist das zzt. müßig, da außer der Telekom keiner ein ordentliches EDGE-Netz vorweisen kann. Und ob UMTS für das iPhone Segen oder Fluch ist, muss sich zeigen, wenn es das gute Stück dann auch mit UMTS gibt.




    Mit freundlichen Grüßen

    A. M. Heitmann - I always think different! ;-)
    ===================================================
    "Der größte Luxus, den man sich leisten kann, ist eine eigene Meinung." - Sir Alec Guinness
    ==================================================
    www.andreas-heitmann.com / www.macnews.de / www.geteasypeasy.com

  8. Re: iPhone abverkauf

    Autor: gast55 04.04.08 - 04:14

    pinku schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > das du dich da mal nciht irrst. in amerika zum
    > beispiel hat das iPhone im smartphone markt in der
    > kürze der zeit von juni 2007 bis januar 2008 knapp
    > über 20 % marktanteile gewonnen.
    In China ist am Donnerstag ein Sack Reis umgefallen. Reis hat in China von Mai bis Juni 2007 einen Marktanteil von 43% im Mobilfunkmarkt gehabt.
    Nun die Frage: Was sagt meine und was sagt deine über die weltweiten Handymarkt aus? Beides genau so viel, deine vielleicht ein bisschen mehr als meine aber die Zahlen von dir sind viel zu selektiv als dass sie auch nur annähernd relevant sind für das, was weltweit los ist. Der US-Mobilfunkmarkt ist zu 100% anders als unserer. Die Tarife drüben unterscheiden sich massiv von den Tarifen in Europa. Innerhalb von Europa unterscheiden sich die Tarife wiederum ebenfalls extrem.

  9. Re: iPhone abverkauf

    Autor: Mr. Pringles 04.04.08 - 09:24

    gast55 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > pinku schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > das du dich da mal nciht irrst. in amerika
    > zum
    > beispiel hat das iPhone im smartphone
    > markt in der
    > kürze der zeit von juni 2007 bis
    > januar 2008 knapp
    > über 20 % marktanteile
    > gewonnen.
    > In China ist am Donnerstag ein Sack Reis
    > umgefallen. Reis hat in China von Mai bis Juni
    > 2007 einen Marktanteil von 43% im Mobilfunkmarkt
    > gehabt.
    > Nun die Frage: Was sagt meine und was sagt deine
    > über die weltweiten Handymarkt aus? Beides genau
    > so viel, deine vielleicht ein bisschen mehr als
    > meine aber die Zahlen von dir sind viel zu
    > selektiv als dass sie auch nur annähernd relevant
    > sind für das, was weltweit los ist. Der
    > US-Mobilfunkmarkt ist zu 100% anders als unserer.
    > Die Tarife drüben unterscheiden sich massiv von
    > den Tarifen in Europa. Innerhalb von Europa
    > unterscheiden sich die Tarife wiederum ebenfalls
    > extrem.

    Jupp, dem ist wahr ... Aber da haben die Amis immer Probleme mit. Wir ticken hier ein bisschen anders. In manchen Fällen auch nicht richtig, aber eben anders *g* ... Aber ich denke, auch eine Firma Apple kann und wird das lernen (müssen).

    Und jetzt das Thema des Tages: Heute schon gepoppt? :D

  10. Re: iPhone abverkauf

    Autor: SSCADX 04.04.08 - 10:04

    prrtel schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Es ist doch nun mal so: Das iPhone ist in
    > Deutschland gefloppt. (Ich hab meins aus den USA)
    > Und jetzt müssen die dagegen angehen.
    >

    Ich denke, dass das eher ein Gegenangehen gegen den Grau-Import von Telefonen aus den USA ist.

    > Ist dir nicht aufgefallen, wie viel Werbung für
    > das iPhone gemacht wird? Noch nie wurde für ein
    > Handy so viel Werbung im TV gemacht.
    >

    Na ja, das ist in den USA aber nicht anders. Von F und AT habe ich leider keine Ahnung.

    > Und dann
    > diese Preissenkung (welche es nur in D gibt) Wenns
    > gut laufen würde, würden sie sicher ned einfach so
    > die Preise senken.
    >

    Hmm... also das Ding gibt's jetzt hier ein halbes Jahr - da wird's doch auch mal höchste Zeit, dass die Preise dem Euro/Dollar-Kurs entsprechend angepasst werden. :)

  11. Re: iPhone abverkauf

    Autor: SSCADX 04.04.08 - 10:09

    Andreas Heitmann schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Nur
    > ist das zzt. müßig, da außer der Telekom keiner
    > ein ordentliches EDGE-Netz vorweisen kann.

    Exakt.
    Außerdem ist T-Mobile der einzige Anbieter, der derzeit Visual VoiceMail unterstützt.

    > Und ob
    > UMTS für das iPhone Segen oder Fluch ist, muss
    > sich zeigen, wenn es das gute Stück dann auch mit
    > UMTS gibt.
    >

    Es KANN ja nur so sein, dass das neue iPhone dann UMTS und EDGE unterstützt. Ich wohne in einer größeren Stadt im Norden der Bundesrepublik und in der Stadt habe ich auch bestimmt eine 75%iger UMTS-Abdeckung. Aber sowie ich das Ortsausgangsschild erreicht habe ist's vorbei mit UMTS - und da wird dann ja EDGE als "fall back" greifen müssen.

  12. Re: iPhone abverkauf

    Autor: lunatic 04.04.08 - 15:01

    prrtel schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Na, da gehen die Preise ja drastisch in den
    > Keller. Das iPhone verkauft sich in Deutschland so
    > schlecht, da bleibt denen nichts anderes übrig.
    > Was wird wohl das Ausland meinen, wenn hier das
    > iPhone günstiger ist? Französiche und
    > Österreichische iPhone interessenten werden wohl
    > ganz schön fluchen.
    > Verzweiflungstat würd ich sagen.


    Vorallem steht der Nachfolger mit UMTS Funktion schon bereit. Das heisst der alte Schrott muss weg

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz
  2. Damovo Deutschland GmbH & Co. KG, Düsseldorf
  3. pro-beam GmbH & Co. KGaA, Gilching
  4. Dataport, verschiedene Standorte

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,49€
  2. (-80%) 9,99€
  3. 52,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Staupilot: Der Zulassungsstau löst sich langsam auf
Staupilot
Der Zulassungsstau löst sich langsam auf

Nach jahrelangen Verhandlungen soll es demnächst internationale Zulassungskriterien für hochautomatisierte Autos geben. Bei höheren Automatisierungsgraden strebt die Bundesregierung aber einen nationalen Alleingang an.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Autonomes Fahren Ermittler geben Testfahrerin Hauptschuld an Uber-Unfall
  2. Ermittlungsberichte Wie die Uber-Software den tödlichen Unfall begünstigte
  3. Firmentochter gegründet VW will in fünf Jahren autonom fahren

Sendmail: Software aus der digitalen Steinzeit
Sendmail
Software aus der digitalen Steinzeit

Ein nichtöffentliches CVS-Repository, FTP-Downloads, defekte Links, Diskussionen übers Usenet: Der Mailserver Sendmail zeigt alle Anzeichen eines problematischen und in der Vergangenheit stehengebliebenen Softwareprojekts.
Eine Analyse von Hanno Böck

  1. Überwachung Tutanota musste E-Mails vor der Verschlüsselung ausleiten
  2. Buffer Overflow Exim-Sicherheitslücke beim Verarbeiten von TLS-Namen
  3. Sicherheitslücke Buffer Overflow in Dovecot-Mailserver

Cloud Gaming im Test: Leise ruckelt der Stream
Cloud Gaming im Test
Leise ruckelt der Stream

Kurz vor Weihnachten werben Dienste wie Google Stadia und Playstation Now um Kunden - mit noch nicht ganz perfekter Technik. Golem.de hat Cloud Gaming bei mehreren Anbietern ausprobiert und stellt Geschäftsmodelle und Besonderheiten vor.
Von Peter Steinlechner

  1. Apple und Google Die wollen nicht nur spielen
  2. Medienbericht Twitch plant Spielestreaming ab 2020
  3. Spielestreaming Wie archiviert man Games ohne Datenträger?

  1. Ohne Google-Apps: Huawei verkauft Mate 30 Pro in Deutschland
    Ohne Google-Apps
    Huawei verkauft Mate 30 Pro in Deutschland

    In begrenzter Stückzahl bringt Huawei das Mate 30 Pro in Deutschland auf den Markt. Es wird dabei ohne Googles Play Store laufen - auch die typischen Google-Apps fehlen.

  2. Galaxy Fold im Test: Falt-Smartphone mit falschem Format
    Galaxy Fold im Test
    Falt-Smartphone mit falschem Format

    Samsung hat bei seinem faltbaren Smartphone nicht nur mit der Technik, sondern auch mit einem misslungenen Marktstart auf sich aufmerksam gemacht. Die zweite Version ist deutlich besser geglückt und aufregend in ihrer Neuartigkeit. Nur: Wozu braucht man das Gerät?

  3. Neuer Trick: Ransomware versteckt sich im Windows Safe Mode
    Neuer Trick
    Ransomware versteckt sich im Windows Safe Mode

    Windows startet im abgesicherten Modus meist keine Antiviren- oder Endpoint-Protection-Software - diesen Umstand nutzt die Ransomware Snatch aus, um nicht entdeckt zu werden und die Dateien verschlüsseln zu können.


  1. 12:38

  2. 12:04

  3. 11:59

  4. 11:43

  5. 11:16

  6. 11:01

  7. 10:37

  8. 10:22