Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Software-Entwicklung
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Qt 4.4 als Release…

Absolut nichts dagegen...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Absolut nichts dagegen...

    Autor: asdfg 04.04.08 - 10:14

    ... wenn KDE4.1 auch im August fertig wird. Es muss gut werden und nicht nur bunt. Dafür haben wir ja schon Vista :)

  2. Re: Absolut nichts dagegen...

    Autor: 7bf 04.04.08 - 10:19

    die svn Version sieht ja schon ganz vielversprechend aus. Denke auch das spätestens zum Jahreswechsel alles in Ordnung sein wird und man ohne sorgen umsteigen kann.

    ps.: ist das nur mein gefühlt, oder wirft Trolltech derzeit so schnell Version auf Version raus? Jetzt sind wir schon bei 4.4 und gehen auf die 5 zu, wird Zeit für KDE5 ;)

  3. Re: Absolut nichts dagegen...

    Autor: hb 04.04.08 - 10:32

    7bf schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ps.: ist das nur mein gefühlt, oder wirft
    > Trolltech derzeit so schnell Version auf Version
    > raus? Jetzt sind wir schon bei 4.4 und gehen auf
    > die 5 zu, wird Zeit für KDE5 ;)

    Das ist nur dein Gefühl. Qt 4.3 wurde vor knapp einem Jahr veröffentlicht, und Qt 4.4 ist noch nicht draußen. (Qt 4 ist schon knappe drei Jahre alt)

  4. Re: Absolut nichts dagegen...

    Autor: Vista Aero 04.04.08 - 16:08

    asdfg schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ... wenn KDE4.1 auch im August fertig wird. Es
    > muss gut werden und nicht nur bunt. Dafür haben
    > wir ja schon Vista :)


    Des Apples Tiger ist aber auch ganz schön bunt.

  5. Re: Absolut nichts dagegen...

    Autor: Der braune Lurch 05.04.08 - 11:26

    Vista Aero schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > asdfg schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > ... wenn KDE4.1 auch im August fertig wird.
    > Es
    > muss gut werden und nicht nur bunt. Dafür
    > haben
    > wir ja schon Vista :)
    >
    > Des Apples Tiger ist aber auch ganz schön bunt.


    Ich kenne auch Mac-User, die irgendwann gezwungen wurden, die Kommandozeile zu benutzen (ging um's Flashen von irgendnem einfachen Microchip), die dann wie der Ochs vor'm Berg stehen und sich wundern, dass es für make (was ja zu nutzen nicht allzu schwierig ist) usw. keine grafischen Tools gibt. Dann müssen die die Linux- Nutzer fragen...

  6. Re: Absolut nichts dagegen...

    Autor: Raven 05.04.08 - 19:44

    > Des Apples Tiger ist aber auch ganz schön bunt.

    Das fand wohl auch Apple und hat daher in der aktuellen OS-X-Version "Leopard" das Interface aufgeräumter, konsistenter und weniger popig gestaltet.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. THD - Technische Hochschule Deggendorf, Pfarrkirchen
  2. Hectronic GmbH, Bonndorf im Schwarzwald
  3. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Berlin, Braunschweig
  4. BruderhausDiakonie - Stiftung Gustav Werner und Haus am Berg, Reutlingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. The Elder Scrolls Online: Elsweyr für 15,99€, Diablo 3 Battlechest für 17,49€, Iratus...
  2. 99,00€
  3. (u. a. 49-Zoll-TV für 399,99€, High-Resolution-Kopfhörer für 159,99€, Alpha 5100...
  4. (u. a. Bluetooth-Lautsprecher für 29,99€, Over Ear Kopfhörer für 37,99€, Wireless Earbuds...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Noise Cancelling Headphones 700 im Test: Boses bester ANC-Kopfhörer sticht Sony vielfach aus
Noise Cancelling Headphones 700 im Test
Boses bester ANC-Kopfhörer sticht Sony vielfach aus

Bose schafft mit seinen neuen Noise Cancelling Headphones 700 eine fast so gute Geräuschreduzierung wie Sony und ist in manchen Punkten sogar besser. Die Kopfhörer haben uns beim Testen aber auch mal genervt.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Bose Frames im Test Sonnenbrille mit Musik
  2. Noise Cancelling Headphones 700 ANC-Kopfhörer von Bose versprechen tollen Klang
  3. Frames Boses Audio-Sonnenbrille kommt für 230 Euro nach Deutschland

Whatsapp: Krankschreibung auf Knopfdruck
Whatsapp
Krankschreibung auf Knopfdruck

Ein Hamburger Gründer verkauft Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen per Whatsapp. Ist das rechtens? Ärztevertreter warnen vor den Folgen.
Von Miriam Apke

  1. Medizin Schadsoftware legt Krankenhäuser lahm
  2. Medizin Sicherheitslücken in Beatmungsgeräten
  3. Gesundheitsdaten Gesundheitsapps werden beliebter, trotz Datenschutzbedenken

Arbeit: Hilfe für frustrierte ITler
Arbeit
Hilfe für frustrierte ITler

Viele ITler sind frustriert, weil ihre Führungskraft nichts vom Fach versteht und sie mit Ideen gegen Wände laufen. Doch nicht immer ist an der Situation nur die Führungskraft schuld. Denn oft verkaufen die ITler ihre Ideen einfach nicht gut genug.
Von Robert Meyer

  1. IT-Fachkräftemangel Freie sind gefragt
  2. Sysadmin "Man kommt erst ins Spiel, wenn es brennt"
  3. Verdeckte Leiharbeit Wenn die Firma IT-Spezialisten als Fremdpersonal einsetzt

  1. Per Hubschrauber: US-Marine testet analoge Nachrichtenübermittlung
    Per Hubschrauber
    US-Marine testet analoge Nachrichtenübermittlung

    Wie übermittelt man eine Nachricht und stellt sicher, dass der Feind sie nicht mithört? Man lässt sie von einem fliegenden Boten ausliefern. Was vor 80 Jahren funktioniert hat, geht auch heute noch.

  2. LPDDR4X: Micron hat 16-GByte-Smartphone-Speicher
    LPDDR4X
    Micron hat 16-GByte-Smartphone-Speicher

    Mit neuester 10-nm-Technik für hohe Effizienz und Kapazität: Micron liefert 16-GBit-Chips für Smartphones aus. Damit sind Geräte mit 16 GByte LPDDR4X-Arbeitsspeicher möglich, zudem gibt es bei 8 GByte die Option, noch bis zu 256 GByte Flash-Speicher obendrauf zu packen.

  3. Crokage: Quelltexthilfe nutzt Millionen Antworten von Stack Overflow
    Crokage
    Quelltexthilfe nutzt Millionen Antworten von Stack Overflow

    "Wie deklariere ich eine Methode in Java?" Selbst Antworten auf einfache Fragen kann manche Quelltexthilfen überfordern. Das Machine-Learning-Programm Crokage soll das ändern und bezieht Stack Overflow mit ein. Die Software kann bereits ausprobiert werden.


  1. 15:43

  2. 13:30

  3. 13:00

  4. 12:30

  5. 12:02

  6. 11:55

  7. 11:45

  8. 11:33