Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Software-Entwicklung
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Qt 4.4 als Release…

Absolut nichts dagegen...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Absolut nichts dagegen...

    Autor: asdfg 04.04.08 - 10:14

    ... wenn KDE4.1 auch im August fertig wird. Es muss gut werden und nicht nur bunt. Dafür haben wir ja schon Vista :)

  2. Re: Absolut nichts dagegen...

    Autor: 7bf 04.04.08 - 10:19

    die svn Version sieht ja schon ganz vielversprechend aus. Denke auch das spätestens zum Jahreswechsel alles in Ordnung sein wird und man ohne sorgen umsteigen kann.

    ps.: ist das nur mein gefühlt, oder wirft Trolltech derzeit so schnell Version auf Version raus? Jetzt sind wir schon bei 4.4 und gehen auf die 5 zu, wird Zeit für KDE5 ;)

  3. Re: Absolut nichts dagegen...

    Autor: hb 04.04.08 - 10:32

    7bf schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ps.: ist das nur mein gefühlt, oder wirft
    > Trolltech derzeit so schnell Version auf Version
    > raus? Jetzt sind wir schon bei 4.4 und gehen auf
    > die 5 zu, wird Zeit für KDE5 ;)

    Das ist nur dein Gefühl. Qt 4.3 wurde vor knapp einem Jahr veröffentlicht, und Qt 4.4 ist noch nicht draußen. (Qt 4 ist schon knappe drei Jahre alt)

  4. Re: Absolut nichts dagegen...

    Autor: Vista Aero 04.04.08 - 16:08

    asdfg schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ... wenn KDE4.1 auch im August fertig wird. Es
    > muss gut werden und nicht nur bunt. Dafür haben
    > wir ja schon Vista :)


    Des Apples Tiger ist aber auch ganz schön bunt.

  5. Re: Absolut nichts dagegen...

    Autor: Der braune Lurch 05.04.08 - 11:26

    Vista Aero schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > asdfg schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > ... wenn KDE4.1 auch im August fertig wird.
    > Es
    > muss gut werden und nicht nur bunt. Dafür
    > haben
    > wir ja schon Vista :)
    >
    > Des Apples Tiger ist aber auch ganz schön bunt.


    Ich kenne auch Mac-User, die irgendwann gezwungen wurden, die Kommandozeile zu benutzen (ging um's Flashen von irgendnem einfachen Microchip), die dann wie der Ochs vor'm Berg stehen und sich wundern, dass es für make (was ja zu nutzen nicht allzu schwierig ist) usw. keine grafischen Tools gibt. Dann müssen die die Linux- Nutzer fragen...

  6. Re: Absolut nichts dagegen...

    Autor: Raven 05.04.08 - 19:44

    > Des Apples Tiger ist aber auch ganz schön bunt.

    Das fand wohl auch Apple und hat daher in der aktuellen OS-X-Version "Leopard" das Interface aufgeräumter, konsistenter und weniger popig gestaltet.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. EXTRA Computer GmbH, Giengen an der Brenz
  2. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Fürstenfeldbruck
  3. AUGUST STORCK KG, Halle (Westf.)
  4. GK Software SE, Schöneck, Jena, Köln, St. Ingbert, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 0,49€
  2. 4,99€
  3. 69,99€ (Release am 21. Februar 2020, mit Vorbesteller-Preisgarantie)
  4. (-64%) 35,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


WLAN-Kameras ausgeknipst: Wer hat die Winkekatze geklaut?
WLAN-Kameras ausgeknipst
Wer hat die Winkekatze geklaut?

Weg ist die Winkekatze - und keine unserer vier Überwachungskameras hat den Dieb gesehen. Denn WLAN-Cams von Abus, Nest, Yi Technology und Arlo lassen sich ganz einfach ausschalten.
Von Moritz Tremmel

  1. Wi-Fi 6 Router und Clients für den neuen WLAN-Standard
  2. Wi-Fi 6 und 802.11ax Was bringt der neue WLAN-Standard?
  3. Brandenburg Vodafone errichtet 1.200 kostenlose WLAN-Hotspots

SSD-Kompendium: AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick
SSD-Kompendium
AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick

Heutige SSDs gibt es in allerhand Formfaktoren mit diversen Anbindungen und Protokollen, selbst der verwendete Speicher ist längst nicht mehr zwingend NAND-Flash. Wir erläutern die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Solid State Drives.
Von Marc Sauter

  1. PM1733 Samsungs PCIe-Gen4-SSD macht die 8 GByte/s voll
  2. PS5018-E18 Phisons PCIe-Gen4-SSD-Controller liefert 7 GByte/s
  3. Ultrastar SN640 Western Digital bringt SSD mit 31 TByte im E1.L-Ruler-Format

IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

  1. Antivirus-Hersteller: US-Beteiligungsgesellschaft möchte Sophos übernehmen
    Antivirus-Hersteller
    US-Beteiligungsgesellschaft möchte Sophos übernehmen

    Mehr als 3,9 Milliarden US-Dollar möchte sich die Beteiligungsgesellschaft Thoma Bravo das britische Sicherheitsunternehmen Sophos kosten lassen. Thoma Bravo hält auch Anteile an der Sicherheitsfirma McAfee.

  2. Supply-Chain-Angriff: Spionagechips können einfach und günstig eingelötet werden
    Supply-Chain-Angriff
    Spionagechips können einfach und günstig eingelötet werden

    Ein Sicherheitsforscher zeigt, wie er mit Equipment für unter 200 US-Dollar mit einem Mikrochip eine Hardware-Firewall übernehmen konnte. Damit beweist er, wie günstig und realistisch solche Angriffe sein können. Vor einem Jahr berichtete Bloomberg von vergleichbaren chinesischen Spionagechips.

  3. IT an Schulen: Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
    IT an Schulen
    Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf

    Stabilo und der Bund wollen einen Stift entwickeln, der Kinder bei Defiziten mit der Handschrift unterstützt. Mit Hilfe von Machine Learning und einer mobilen App analysiert das System das Geschriebene und passt Übungen an. Das Projekt ist mit 1,77 Millionen Euro beziffert.


  1. 08:28

  2. 16:54

  3. 16:41

  4. 16:04

  5. 15:45

  6. 15:35

  7. 15:00

  8. 14:13