1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft will Image von Windows…

die wollen das image verbessern?

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. die wollen das image verbessern?

    Autor: rotfuxx 04.04.08 - 11:06

    dann sollen sie endlich mal ein slipstream-fähiges sp1 zum freien download anbieten...

    scnr! :-)

  2. Re: die wollen das image verbessern?

    Autor: irgendwer 04.04.08 - 11:16

    rotfuxx schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > dann sollen sie endlich mal ein slipstream-fähiges
    > sp1 zum freien download anbieten...
    >
    > scnr! :-)

    vLite 1.1.6 Beta 2
    read: http://winfuture.de/news,38424.html
    Zitat: Seit neuestem kann auch das Service Pack 1 in die Installations-DVD integriert werden.

    Ich habe es selbst nicht getestet, aber scheinbar funktioniert dies wunderbar.

  3. Re: die wollen das image verbessern?

    Autor: rotfuxx 04.04.08 - 11:31

    abgesehen davon, dass es nicht ganz ernst gemeint war...
    ... bin ich dennoch skeptisch. nicht, dass es nicht klappen würde, sondern eher, dass es zwar klappt, aber irgendwann vistas interne "raubkopierer-"erkennung damit probleme haben könnte...

  4. Re: die wollen das image verbessern?

    Autor: irgendwer 04.04.08 - 12:12

    rotfuxx schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > abgesehen davon, dass es nicht ganz ernst gemeint
    > war...
    > ... bin ich dennoch skeptisch. nicht, dass es
    > nicht klappen würde, sondern eher, dass es zwar
    > klappt, aber irgendwann vistas interne
    > "raubkopierer-"erkennung damit probleme haben
    > könnte...

    Skepsis ist immer gut.
    Probleme mit dem Vista Kopierschutz, schließe ich jedoch aus folgendem Grunde aus:
    1. Der Datenträger wird nicht geprüft, wie es z.b. bei Games der Fall ist.
    2. Es werden nur die Systemdateien durch neuere Versionen ersetzt. Ob ich nun Vista installiere und das SP1 drüber haue, oder ob ich das Teil "slipstreame" und in einem Rutsch installiere, das dürfte dem Schutz relative Schnuppe sein. Ansonsten müsste man beinahe Angst davor haben das bei irgendeinem Update, Bugfix oder Änderung an einer DLL, z.b. durch irgend ein Programm, das Teil anspringt ;)

    Andererseits behauptet MS selbst das ein slipstreamen mit dem SP1 nicht möglich ist (was zum Geier die sich dabei gedacht haben sei einmal dahin gestellt). Muss also jeder für sich selbst wissen. Hauptsache man weiß das man es "testen" könnte, wenn man den wollte :)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ABS Team GmbH, Bovenden
  2. Rems-Murr-Kliniken gGmbH, Winnenden
  3. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  4. medavis GmbH, Karlsruhe

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,25
  2. 3,39€
  3. 5,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme