1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft will Image von Windows…

die wollen das image verbessern?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. die wollen das image verbessern?

    Autor: rotfuxx 04.04.08 - 11:06

    dann sollen sie endlich mal ein slipstream-fähiges sp1 zum freien download anbieten...

    scnr! :-)

  2. Re: die wollen das image verbessern?

    Autor: irgendwer 04.04.08 - 11:16

    rotfuxx schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > dann sollen sie endlich mal ein slipstream-fähiges
    > sp1 zum freien download anbieten...
    >
    > scnr! :-)

    vLite 1.1.6 Beta 2
    read: http://winfuture.de/news,38424.html
    Zitat: Seit neuestem kann auch das Service Pack 1 in die Installations-DVD integriert werden.

    Ich habe es selbst nicht getestet, aber scheinbar funktioniert dies wunderbar.

  3. Re: die wollen das image verbessern?

    Autor: rotfuxx 04.04.08 - 11:31

    abgesehen davon, dass es nicht ganz ernst gemeint war...
    ... bin ich dennoch skeptisch. nicht, dass es nicht klappen würde, sondern eher, dass es zwar klappt, aber irgendwann vistas interne "raubkopierer-"erkennung damit probleme haben könnte...

  4. Re: die wollen das image verbessern?

    Autor: irgendwer 04.04.08 - 12:12

    rotfuxx schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > abgesehen davon, dass es nicht ganz ernst gemeint
    > war...
    > ... bin ich dennoch skeptisch. nicht, dass es
    > nicht klappen würde, sondern eher, dass es zwar
    > klappt, aber irgendwann vistas interne
    > "raubkopierer-"erkennung damit probleme haben
    > könnte...

    Skepsis ist immer gut.
    Probleme mit dem Vista Kopierschutz, schließe ich jedoch aus folgendem Grunde aus:
    1. Der Datenträger wird nicht geprüft, wie es z.b. bei Games der Fall ist.
    2. Es werden nur die Systemdateien durch neuere Versionen ersetzt. Ob ich nun Vista installiere und das SP1 drüber haue, oder ob ich das Teil "slipstreame" und in einem Rutsch installiere, das dürfte dem Schutz relative Schnuppe sein. Ansonsten müsste man beinahe Angst davor haben das bei irgendeinem Update, Bugfix oder Änderung an einer DLL, z.b. durch irgend ein Programm, das Teil anspringt ;)

    Andererseits behauptet MS selbst das ein slipstreamen mit dem SP1 nicht möglich ist (was zum Geier die sich dabei gedacht haben sei einmal dahin gestellt). Muss also jeder für sich selbst wissen. Hauptsache man weiß das man es "testen" könnte, wenn man den wollte :)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ekom21 - KGRZ Hessen, Darmstadt, Gießen, Kassel
  2. Weischer.Solutions GmbH, Hamburg
  3. Albert Schweitzer Stiftung - Wohnen & Betreuen, Berlin-Pankow
  4. procilon IT-Solutions GmbH, Leipzig-Taucha, Berlin, Dortmund

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5 5600X für 359€, Ryzen 7 5800X für 489€)
  2. (u. a. Xbox Wireless Controller Robot White für 59,99€)
  3. (u. a. Gigabyte Radeon RX 6800 Gaming OC 16G für 878,87€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Cyberpunk 2077: So wunderbar kaputt!
Cyberpunk 2077
So wunderbar kaputt!

Auch nach einem Monat mit Cyberpunk 2077 sind uns schlechte Grafik auf der PS4 oder die zahlreichen Bugs egal. Die toll inszenierte Dystopie macht uns nachdenklich und wird über Jahre unerreicht bleiben. Achtung, Spoiler!
Ein IMHO von Tobias Költzsch und Sebastian Grüner

  1. CD Projekt Red Crunch trifft auf Cyberpunk 2077
  2. Open Source Niemand hat die Absicht, Sicherheitslücken zu schließen
  3. Disney+ Disney muss seinen Katalog aufstocken

IT-Security outsourcen: Besser als gar keine Sicherheit
IT-Security outsourcen
Besser als gar keine Sicherheit

Security as a Service (SECaaS) verspricht ein Höchstmaß an Sicherheit. Das Auslagern eines so heiklen Bereichs birgt jedoch auch Risiken.
Von Boris Mayer

  1. Joe Biden Stellenanzeige im Quellcode von Whitehouse.gov versteckt
  2. Sturm auf Kapitol Pelosis Laptop sollte Russland angeboten werden
  3. Malware Offenbar Ermittlungen gegen Jetbrains nach Solarwinds-Hack

Data-Mining: Wertvolle Informationen aus Datenhaufen ziehen
Data-Mining
Wertvolle Informationen aus Datenhaufen ziehen

Betreiber von Onlineshops wollen wissen, was sich verkauft und was nicht. Mit Data-Mining lassen sich aus den gesammelten Daten über Kunden solche und andere nützliche Informationen ziehen. Es birgt aber auch Risiken.
Von Boris Mayer