1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › IBM und Linden Lab wollen das 3D…

ich kanns nimma hören

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. ich kanns nimma hören

    Autor: philly 04.04.08 - 12:46

    if(strstr('Second Life', 'Golem.de')){
    document.href='www.heise.de';
    }

  2. Re: ich kanns nimma hören

    Autor: Musika 04.04.08 - 13:09

    philly schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > if(strstr('Second Life', 'Golem.de')){
    > document.href='www.heise.de';
    > }

    Full ack!

    Second Life ist ungefähr so sinnvoll, wie ein Unterwassertoaster

  3. Re: ich kanns nimma hören

    Autor: PR-Profi 04.04.08 - 13:21

    Musika schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > philly schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > if(strstr('Second Life', 'Golem.de')){
    >
    > document.href='www.heise.de';
    > }
    >
    > Full ack!
    >
    > Second Life ist ungefähr so sinnvoll, wie ein
    > Unterwassertoaster

    Aber sie haben offensichtlich mit die beste PR-Abteilung überhaupt!
    Ich hätte mir gewünscht, dass z.B. OS2 es geschafft hätte, sich so in die Massenmedien zu katapultieren. Dann würde heute nicht auf 95% der Rechner Windows laufen...

  4. SL kauft PR auf golem.de

    Autor: ts2312 04.04.08 - 13:42

    SL kauft PR auf golem.de

    PR-Profi schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Musika schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > philly schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > if(strstr('Second Life',
    > 'Golem.de')){
    >
    > document.href='www.heise.de';
    > }
    >
    > Full ack!
    >
    > Second Life ist ungefähr so
    > sinnvoll, wie ein
    > Unterwassertoaster
    >
    > Aber sie haben offensichtlich mit die beste
    > PR-Abteilung überhaupt!
    > Ich hätte mir gewünscht, dass z.B. OS2 es
    > geschafft hätte, sich so in die Massenmedien zu
    > katapultieren. Dann würde heute nicht auf 95% der
    > Rechner Windows laufen...
    >


  5. Re: ich kanns nimma hören

    Autor: wahrsager 04.04.08 - 14:02

    philly schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > if(strstr('Second Life', 'Golem.de')){
    > document.href='www.heise.de';
    > }


    Kann es sein, dass Ihr ein kleines wenig das Potential der Technik unterschätzt, die hier angesprochen wird?

  6. Re: ich kanns nimma hören

    Autor: asdsdasd 04.04.08 - 14:42

    wahrsager schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > philly schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > if(strstr('Second Life', 'Golem.de')){
    >
    > document.href='www.heise.de';
    > }
    >
    > Kann es sein, dass Ihr ein kleines wenig das
    > Potential der Technik unterschätzt, die hier
    > angesprochen wird?

    so scheint es. vielleicht sollte man ihen sagen, dass man auf sl auch shooter spielen kann *g*. ich gehe davon aus, dass sl mittelfristig soziale netzwerke wie myspace ablösen wird, nebenbei bemerkt.

  7. Re: ich kanns nimma hören

    Autor: BOFH 04.04.08 - 15:08

    PR-Profi schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Ich hätte mir gewünscht, dass z.B. OS2 es
    > geschafft hätte, sich so in die Massenmedien zu
    > katapultieren. Dann würde heute nicht auf 95% der
    > Rechner Windows laufen...

    Darwin lässt grüßen: Survival of the fittest!
    Ich habe selber OS/2 Warp4 für viele Jahre im Einsatz gehabt und es war nicht alles sooo toll an OS/2 wie versucht wird zu glorifizieren.

  8. Re: ich kanns nimma hören

    Autor: Meaper 04.04.08 - 15:27

    Musika schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Second Life ist ungefähr so sinnvoll, wie ein
    > Unterwassertoaster

    Stimmt!

    Ein weiteres Werkzeug zur Degeneration unserer Gesellschaft. Was soll das ganze?


  9. Re: ich kanns nimma hören

    Autor: Sosel 04.04.08 - 15:53

    Hmmmm... Unterwassertoaster, sagen Sie? Das könnte eine gute Idee sein... *schnellinspatentamtrenn*

    Musika schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > philly schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > if(strstr('Second Life', 'Golem.de')){
    >
    > document.href='www.heise.de';
    > }
    >
    > Full ack!
    >
    > Second Life ist ungefähr so sinnvoll, wie ein
    > Unterwassertoaster


  10. Re: ich kanns nimma hören

    Autor: peterchen 04.04.08 - 16:04

    Das wäre auch meine Vermutung.

    Hm. Die meisten machen vermutlich den Fehler, diesen Second-Life-Murks (die übrigens gar keine soooo tolle PR machen) zu verwechseln mit dem grundlegenden Konzept der virtuellen Welten.

    Ungefähr so, als hätte man damals das WWW verteufelt, weil AOL (oder t-Online/BTX oder Compuserve ...) Mist waren (was sie ja auch waren :).

    Und: wer es net hören mag, soll halt weghören.

    Mir kann jedenfalls keiner erzählen, dass es keine sinnvollen (oder spaßbringenden) Einsatzmöglichkeiten für 3D-Welten gibt.

    ==
    http://www.turbobrain.de

  11. Re: ich kanns nimma hören

    Autor: ...punkt... 04.04.08 - 17:25

    Virtuelle Welten haben schon Anwendungsgebiete, bei SL wundere ich mich trotzdem wieso das so viele verwenden. Ich finde SL einfach grässlich, nicht aber die Idee von virtuellen Welten.

    mfg,
    derspringendepunkt

    peterchen schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das wäre auch meine Vermutung.
    >
    > Hm. Die meisten machen vermutlich den Fehler,
    > diesen Second-Life-Murks (die übrigens gar keine
    > soooo tolle PR machen) zu verwechseln mit dem
    > grundlegenden Konzept der virtuellen Welten.
    >
    > Ungefähr so, als hätte man damals das WWW
    > verteufelt, weil AOL (oder t-Online/BTX oder
    > Compuserve ...) Mist waren (was sie ja auch waren
    > :).
    >
    > Und: wer es net hören mag, soll halt weghören.
    >
    > Mir kann jedenfalls keiner erzählen, dass es keine
    > sinnvollen (oder spaßbringenden)
    > Einsatzmöglichkeiten für 3D-Welten gibt.
    >
    > ==
    > corticelli.blogspot.com


  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Ortlieb Sportartikel GmbH, Heilsbronn
  2. PSI Software AG Geschäftsbereich PSI Energie EE, Aschaffenburg
  3. Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz
  4. Hannover Rück SE, Hannover

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


SSD vs. HDD: Die Zeit der Festplatte im Netzwerkspeicher läuft ab
SSD vs. HDD
Die Zeit der Festplatte im Netzwerkspeicher läuft ab

SSDs in NAS-Systemen sind lautlos, energieeffizient und schneller: Golem.de untersucht, ob es eine neue Referenz für Netzwerkspeicher gibt.
Ein Praxistest von Oliver Nickel

  1. Firecuda 120 Seagate bringt 4-TByte-SSD für Spieler

Pinephone im Test: Das etwas pineliche Linux-Phone für Bastler
Pinephone im Test
Das etwas pineliche Linux-Phone für Bastler

Mit dem Pinephone gibt es endlich wieder ein richtiges Linux-Telefon, samt freier Treiber und ohne Android. Das Projekt scheitert aber leider noch an der Realität.
Ein Test von Sebastian Grüner

  1. Linux Mehr Multi-Touch-Support in Elementary OS 6
  2. Kernel Die Neuerungen im kommenden Linux 5.9
  3. VA-API Firefox bringt Linux-Hardwarebeschleunigung auch für X11

Xbox, Playstation, Nvidia Ampere: Wo bleiben die HDMI-2.1-Monitore?
Xbox, Playstation, Nvidia Ampere
Wo bleiben die HDMI-2.1-Monitore?

Trotz des Verkaufsstarts der Playstation 5 und Xbox Series X fehlt von HDMI-2.1-Displays jede Spur. Fündig werden wir erst im TV-Segment.
Eine Analyse von Oliver Nickel