Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Pirate-Bay-Gründer: Wir sollten eher…

Finanziert von Rechtsextremen

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Finanziert von Rechtsextremen

    Autor: Catology 04.04.08 - 12:45

    http://www.spiegel.de/netzwelt/web/0,1518,480972,00.html

    Die Fragen zu diesem Thema fehlten leider in der kleinen Selbstdarstellung, für die Golem.de eine Plattform bot.

  2. Re: Finanziert von Rechtsextremen

    Autor: MarekP, 04.04.08 - 12:51

    Nix für ungut aber Spiegel.de und Spiegel sind das reinste Schweineblatt geworden. Mir seriöser Berichterstattung hat das oft nicht mehr viel zu tun..

    www.spiegelkritik.de


    Catology schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > www.spiegel.de
    >
    > Die Fragen zu diesem Thema fehlten leider in der
    > kleinen Selbstdarstellung, für die Golem.de eine
    > Plattform bot.


  3. Re: Finanziert von Nazikommunisten

    Autor: ubuntu_user 04.04.08 - 13:00

    Catology schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > www.spiegel.de
    >
    > Die Fragen zu diesem Thema fehlten leider in der
    > kleinen Selbstdarstellung, für die Golem.de eine
    > Plattform bot.

    also ich weiß nicht ob man einem Verlag glauben schenken sollte, der proIsraelische Politik macht..

  4. Re: Finanziert von Nazikommunisten

    Autor: DrAgOnTuX 04.04.08 - 13:04

    ubuntu_user schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Catology schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > www.spiegel.de
    >
    > Die Fragen zu
    > diesem Thema fehlten leider in der
    > kleinen
    > Selbstdarstellung, für die Golem.de eine
    >
    > Plattform bot.
    >
    > also ich weiß nicht ob man einem Verlag glauben
    > schenken sollte, der proIsraelische Politik
    > macht..
    >

    wart mal... nazis sind doch gegen juden, israelis sind aber juden...

    irgendwie stimmt da was nicht :)

  5. Re: Finanziert von Nazikommunisten

    Autor: ubuntu_user 04.04.08 - 13:06

    > wart mal... nazis sind doch gegen juden, israelis
    > sind aber juden...
    >
    > irgendwie stimmt da was nicht :)

    wieso ist doch ganz einfach...
    filesharing = schlecht
    nazis = schlecht
    daraus folgt filesharer = nazis...


  6. Re: Finanziert von Nazikommunisten

    Autor: fafadasd 04.04.08 - 13:08

    ubuntu_user schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > wart mal... nazis sind doch gegen juden,
    > israelis
    > sind aber juden...
    >
    > irgendwie stimmt da was nicht :)
    >
    > wieso ist doch ganz einfach...
    > filesharing = schlecht
    > nazis = schlecht
    > daraus folgt filesharer = nazis...
    Windows = schlecht
    Windows = Nazi?


  7. Re: Finanziert von Nazikommunisten

    Autor: ubuntu_user 04.04.08 - 13:10

    fafadasd schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ubuntu_user schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > > wart mal... nazis sind doch gegen
    > juden,
    > israelis
    > sind aber juden...
    >
    > irgendwie stimmt da was nicht :)
    >
    > wieso ist doch ganz einfach...
    >
    > filesharing = schlecht
    > nazis = schlecht
    >
    > daraus folgt filesharer = nazis...
    > Windows = schlecht
    > Windows = Nazi?

    weiß nicht.. ms versteht sich doch eigentlich recht gut mit israel oder?
    außerdem hat ms ja busch gesponsert.. und busch ist a eigentlich proisrael..

  8. Re: Finanziert von Rechtsextremen

    Autor: DrAgOnTuX 04.04.08 - 13:11

    Catology schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > www.spiegel.de
    >
    > Die Fragen zu diesem Thema fehlten leider in der
    > kleinen Selbstdarstellung, für die Golem.de eine
    > Plattform bot.


    So du Furzpfeife...

    1.
    Spiegel.de schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ein entscheidendes Detail unterschlägt die englische Übersetzung aber
    > – Andersson sagt in dem Tumult auch: "Ohne die Unterstützung von Carl
    > Lundström hätte Pirate Bay nicht starten können."

    2. Spiegel.de ist ein "nicht sehr objektives und wahrheitsgetreues" Blatt ..

    3. Wayne interessierts?! Oder sind die "Red Hot Chilli Peppers"-Torrentfiles auf PirateBay gespickt mit Rechtspopulistischen Inhalten? .. wohl eher kaum ...

  9. Re: Finanziert von Rechtsextremen

    Autor: ubuntu_user 04.04.08 - 13:14


    > 2. Spiegel.de ist ein "nicht sehr objektives und
    > wahrheitsgetreues" Blatt ..

    befangen würde es besser treffen...

  10. Re: Finanziert von Nazikommunisten

    Autor: DrAgOnTuX 04.04.08 - 13:15

    ubuntu_user schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > wart mal... nazis sind doch gegen juden,
    > israelis
    > sind aber juden...
    >
    > irgendwie stimmt da was nicht :)
    >
    > wieso ist doch ganz einfach...
    > filesharing = schlecht
    > nazis = schlecht
    > daraus folgt filesharer = nazis...
    >

    sorry hab deinen post falsch verstanden, du meintest, dass spiegel.de proisraeli ist und desshalb sofort alarm schlagen wenn irgendwo was rechtspopulistisches auftaucht, und sich somit der objektivität entzieht. oder?

    PS: nette logik ;-)
    Steve Jobs = geldgeil
    Deutsche Politiker = geldgeil

    daraus folgt: Steve Jobs = Deutsche Politiker *lol*

  11. Re: Finanziert von Rechtsextremen

    Autor: ubuntu_user 04.04.08 - 13:16

    MarekP, schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Nix für ungut aber Spiegel.de und Spiegel sind das
    > reinste Schweineblatt geworden. Mir seriöser
    > Berichterstattung hat das oft nicht mehr viel zu
    > tun..
    >
    > www.spiegelkritik.de

    thnx

  12. Re: Finanziert von Nazikommunisten

    Autor: ubuntu_user 04.04.08 - 13:19

    > sorry hab deinen post falsch verstanden, du
    > meintest, dass spiegel.de proisraeli ist und
    > desshalb sofort alarm schlagen wenn irgendwo was
    > rechtspopulistisches auftaucht, und sich somit der
    > objektivität entzieht. oder?

    lol ja hab mich auch nen bisschen gewundert :-)

    > PS: nette logik ;-)
    > Steve Jobs = geldgeil
    > Deutsche Politiker = geldgeil
    >
    > daraus folgt: Steve Jobs = Deutsche Politiker
    > *lol*

    naja... eher:
    Steve Jobs = hat sich illegal bereichert
    Deutsche Politiker = hat sich illegal bereichert
    daraus folgt: Steve Jobs = Deutsche Politiker

    wobei der typ ja echt gut aussieht und sympathisch rüberkommt (für einen Deutschen Politiker, stallman und torvalds sehen ja *hust*... wobei ballmer ja alle schlägt XD)

  13. Rechtspopulist - Re: Finanziert von Rechtsextremen

    Autor: snakeh4mmer 04.04.08 - 13:21

    Catology schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > www.spiegel.de
    >
    > Die Fragen zu diesem Thema fehlten leider in der
    > kleinen Selbstdarstellung, für die Golem.de eine
    > Plattform bot.

    Was der Spiegel als Rechtspopulist bezeichnet ist in der Regel vom Extremitätsgrad nicht einmal mit einem 08/15 Mitglied der PDS vergleichbar.
    Also wen interessiert es?

    Man sollte die Begriffe schon sauber trennen, sonst landen am Schluß absolut harmlose Rechtspopulisten mit Leuten in einer Schublade, die am liebsten sofort alle Juden in den Ofen schieben wollen.
    Nutzen tut diese Verallgemeinerung und diese undifferenzierte Vergleichsmethodik eh immer nur den Extremisten.

  14. Re: Finanziert von Nazikommunisten

    Autor: adlerweb 04.04.08 - 13:27

    ubuntu_user schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > außerdem hat ms ja busch gesponsert.. und busch
    > ist a eigentlich proisrael..

    Also Busch = Nazi? (Wer klopft dann hier an meiner Tür?)


  15. Re: Finanziert von Nazikommunisten

    Autor: Semikolonne 04.04.08 - 13:28


    Steve Jobs = Deutsche Politiker = hat sich illegal bereichert

    so klapts


  16. Re: Finanziert von Nazikommunisten

    Autor: FF7Cayn 04.04.08 - 13:29

    Semikolonne schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Steve Jobs = Deutsche Politiker = hat sich
    > illegal bereichert
    >
    > so klapts
    >
    >


    Also wer sich illegal bereichert heisst steve jobs und ist deutscher politiker?

    Das wird ja immer gruseliger!

  17. Deutschland, Greenpeace, Windows, Linux werden von rechtsextremen finanziert!

    Autor: Figgy 04.04.08 - 13:32

    Na und?

    Deutschland wird von Rechtsextremen finanziert: Es gibt rechtsextreme Steuerzahler

    Windows wird von Rechtsextremen finanziert: es gibt rechtsextreme Windowsuser/-käufer

    Greenpeace wird von Rechtsextremen finanziert: Es gibt rechtsextreme Spender

    Linux wird von Rechtsextremen finanziert: Es gibt rechtsextreme Spender/Bugreporter

    Im Übrigen kann man statt Rechtsextreme auch Kinderschänder und Terroristen einsetzen!

  18. Lesbische Nazi-Nonnen von Ufos....

    Autor: surangumal 04.04.08 - 13:33

    ins All entführt und dort zu einer Hungerkur gezwungen!

  19. Re: Deutschland, Greenpeace, Windows, Linux werden von rechtsextremen finanziert!

    Autor: ubuntu_user 04.04.08 - 13:34


    > Im Übrigen kann man statt Rechtsextreme auch
    > Kinderschänder und Terroristen einsetzen!

    oder islamisten... das macht der spiegel auch mal gerne

  20. Re: Lesbische Nazi-Nonnen von Ufos....

    Autor: ubuntu_user 04.04.08 - 13:34

    surangumal schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ins All entführt und dort zu einer Hungerkur
    > gezwungen!
    >
    >


    lol. Der war gut
    klingt aber eher nach Bild..

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Wolfsburg
  2. RSG Group GmbH, Berlin
  3. über experteer GmbH, Nürnberg
  4. BWI GmbH, Bonn / mehrere Standorte

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,99€
  2. (-78%) 11,00€
  3. (-79%) 12,50€
  4. 2,80€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ryzen 7 3800X im Test: Der schluckt zu viel
Ryzen 7 3800X im Test
"Der schluckt zu viel"

Minimal mehr Takt, vor allem aber ein höheres Power-Budget für gestiegene Frequenzen unter Last: Das war unsere Vorstellung vor dem Test des Ryzen 7 3800X. Doch die Achtkern-CPU überrascht negativ, weil AMD es beim günstigeren 3700X bereits ziemlich gut meinte.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Agesa 1003abba Microcode-Update taktet Ryzen 3000 um 50 MHz höher
  2. Agesa 1003abb Viele ältere Platinen erhalten aktuelles UEFI für Ryzen 3000
  3. Ryzen 5 3400G und Ryzen 3 3200G im Test Picasso passt

Dick Pics: Penis oder kein Penis?
Dick Pics
Penis oder kein Penis?

Eine Studentin arbeitet an einer Software, die automatisch Bilder von Penissen aus Direktnachrichten filtert. Wer mithelfen will, kann ihr Testobjekte schicken.
Ein Bericht von Fabian A. Scherschel

  1. Medienbericht US-Regierung will soziale Netzwerke stärker überwachen
  2. Soziales Netzwerk Openbook heißt jetzt Okuna
  3. EU-Wahl Spitzenkandidat Manfred Weber für Klarnamenpflicht im Netz

Astronomie: K2-18b ist weder eine zweite Erde noch super
Astronomie
K2-18b ist weder eine zweite Erde noch super

Die Realität sieht anders aus, als manche Ãœberschrift vermuten lässt. Die neue Entdeckung von Wasser auf einem Exoplaneten deutet nicht auf Leben hin, dafür aber auf Probleme im Wissenschaftsbetrieb.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Interview Heino Falcke "Wir machen Wettermodelle für schwarze Löcher"

  1. Energie: Tuning fürs Windrad
    Energie
    Tuning fürs Windrad

    Moderne Windturbinen sind viel leistungsfähiger als alte Anlagen. Doch nicht immer kann man Alt gegen Neu tauschen. Mit ein paar einfachen Techniktricks oder Umbaumaßnahmen lässt sich der Ertrag von bestehenden Windkraft-Anlagen dennoch steigern.

  2. Open Source: NPM-Chef geht schon nach wenigen Monaten wieder
    Open Source
    NPM-Chef geht schon nach wenigen Monaten wieder

    Nach nicht einmal einem Jahr Dienstzeit ist der Chef von NPM zurückgetreten. Das Unternehmen mit dem gleichnamigen Javascript-Paketmanager hat in diesem Jahr einige Mitarbeiter verloren, Arbeitnehmerklagen verhandeln müssen und eine aussichtsreiche Konkurrenz bekommen.

  3. Google: Chrome soll bessere Tab-Verwaltung bekommen
    Google
    Chrome soll bessere Tab-Verwaltung bekommen

    Der Chrome-Browser von Google soll künftig noch einfacher nutzbar sein. Die Entwickler setzen dafür Verbesserungen an der Tab-Verwaltung um. Links sollen sich einfach vom Smartphone auf den Rechner übertragen lassen und der Browser soll individueller werden.


  1. 08:01

  2. 12:30

  3. 11:51

  4. 11:21

  5. 10:51

  6. 09:57

  7. 19:00

  8. 18:30