1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › HD-DVD-Player für unter 100,- Euro

Bester Stand-Alone-Player wo gibt?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bester Stand-Alone-Player wo gibt?

    Autor: Rudolf Rutler 04.04.08 - 18:22

    Solange der Player normale DVDs akzeptiert, ist er immerhin ein besserer DVD-Player. Vor allem kann er H.264/AVC abspielen. Das macht ihn im Zusammenhang mit TPB & Co. eigentlich für jeden interessant, der nicht am PC, sondern im Wohnzimmer schauen will. Da lohnt sich auch endlich der HDTV-Bildschirm. Ein billiger DVD-Player kostet schon die Hälfte diesen Gerätes und wurde im Gegensatz zu dem HD-DVD-Player auch für diesen Preis entworfen.

  2. Re: Bester Stand-Alone-Player wo gibt?

    Autor: Anonymer Nutzer 04.04.08 - 19:11

    Rudolf Rutler schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Solange der Player normale DVDs akzeptiert, ist er
    > immerhin ein besserer DVD-Player. Vor allem kann
    > er H.264/AVC abspielen.

    Wie sieht es mit divx/xvid aus?

  3. Re: Bester Stand-Alone-Player wo gibt?

    Autor: Irgendwer 04.04.08 - 19:33

    Rudolf Rutler schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Gesülz


    "wo gibt?"

    was ist das für ein deutsch?

  4. Re: Bester Stand-Alone-Player wo gibt?

    Autor: dasaas 05.04.08 - 03:40

    Kein Süddeutscher, wa?


  5. Re: Bester Stand-Alone-Player wo gibt?

    Autor: AndyMutz 05.04.08 - 13:35

    afaik, können alle HD DVD player von toshiba kein divx/xvid abspielen.

    -andy-

  6. Re: Bester Stand-Alone-Player wo gibt?

    Autor: Anonymer Nutzer 05.04.08 - 14:08

    dasaas schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Kein Süddeutscher, wa?
    >
    >


    Es müsste mindestens "wo's gibt" heißen.

  7. Re: Bester Stand-Alone-Player wo gibt?

    Autor: Sebideluxe 05.04.08 - 14:13

    thenktor schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > dasaas schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Kein Süddeutscher, wa?
    >
    > Es müsste mindestens "wo's gibt" heißen.
    >
    > --------------------------------------------------
    > -------------------
    > burnCDDA (brennt komfortabel M3U playlists in der
    > Konsole)
    >
    > Prost: AlkoPedia
    > Rülps: Katzenpisse Metal

    Oder "wo's geben tut" ;-)


  8. Re: Bester Stand-Alone-Player wo gibt?

    Autor: ziczac 05.04.08 - 14:35

    > afaik, können alle HD DVD player von toshiba kein
    > divx/xvid abspielen.

    Ja, Divx/Xvid können die nicht. Wenn man aber darüber nachdenkt, einen erstklassigen DVD-Player mit HDMI und Upscaling zu kaufen, der auch noch sämtliche HD-Audioformate abspielen kann und alles in sehr, sehr hoher Qualität wiedergibt, für den ist der HD-E1-K-TETM für rund 100 € ein absolutes Schnäppchen. Andere reine DVD-Player in dieser Leistungsklasse kosten gut 130-200 €. Die Toshibas sind z.Zt. im Highend-Segment eine super Angebot.

    Ich hab mich dann aber doch dazu entschlossen, mit einen HTPC selbst zu bauen, der dann per LAN/WLAN/USB bespielt wird und _wirklich_ sämtliche Formate abspielt. Ausgang ist über HDMI, so dass dort auch keine Qualitätsprobleme auftreten sollten und alles im AV-Receiver umgerechnet wird. Kostet aber auch rund 500 € und ist damit deutlich teurer als die Toshiba-Lösung. Wer also auf Qualität statt Quantität wert legt, ist mit dem Toshiba gut beraten.

  9. Re: Bester Stand-Alone-Player wo gibt?

    Autor: hmmmmmmmmmmmm 06.04.08 - 07:36

    thenktor schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > dasaas schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Kein Süddeutscher, wa?
    >
    > Es müsste mindestens "wo's gibt" heißen.
    >
    > --------------------------------------------------

    Also mit Verlaub, aber ein Apostroph ist genauso grausam!


  10. Re: Bester Stand-Alone-Player wo gibt?

    Autor: choddy 07.04.08 - 07:23

    hmmmmmmmmmmmm schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > thenktor schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > dasaas schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Kein Süddeutscher, wa?
    >
    > Es müsste mindestens
    > "wo's gibt" heißen.
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > Also mit Verlaub, aber ein Apostroph ist genauso
    > grausam!

    Wenn man ein "es" abkürzen möchte, ist ein Apostroph in den meisten Fällen sogar Pflicht. Unabhängig davon, wie dämlich dieser Satz auch ist, aber das Apostroph geht klar ;o)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SoCura GmbH, Köln
  2. Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz
  3. Software AG, Darmstadt
  4. Delta Energy Systems (Germany) GmbH, Soest

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. MateBook D 15 Zoll Ultrabook Ryzen 7 8GB 512GB SSD für 699€, MateBook X Pro 2020 13,9...
  2. (u. a. HP 25x 24,5 Zoll Full-HD 144 Hz für 168,68€, Microsoft Surface Pro X für 898,89€)
  3. (u. a. Cyberpunk 2077 für 29,99€, Monster Train für 15,99€, Nioh - The Complete Edition...
  4. (u. a. Knives Out für 8,88€, Das Boot - Director's Cut für 8,88€, Angel has Fallen für 9...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de