Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Premiere würde gern Sat.1 kaufen

Sat1 / Premire = Assisender

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Sat1 / Premire = Assisender

    Autor: Peter Zahlt 07.04.08 - 10:57

    Beides Unterschichtensender

  2. Re: Sat1 / Premire = Assisender

    Autor: Humax88 07.04.08 - 11:14

    LOL

    Wo bitte ist denn Premiere Unterschichtenfernsehen? Die "Unterschicht" kann sich Premiere eh nur geknackt leisten und dann wirds nur für Porns und Fussball gebraucht. ;)

    Mal ehrlich, auf Discovery Channel z. B. laufen einige der besten Dokus - da können nicht viele mithalten. Für die Kinder gibts auch gleich 3 Sender. Ist doch alles genial.

  3. Re: Sat1 / Premire = Assisender

    Autor: lopazuliokus 07.04.08 - 11:27

    Humax88 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > LOL
    >
    > Wo bitte ist denn Premiere
    > Unterschichtenfernsehen? Die "Unterschicht" kann
    > sich Premiere eh nur geknackt leisten und dann
    > wirds nur für Porns und Fussball gebraucht. ;)
    >
    > Mal ehrlich, auf Discovery Channel z. B. laufen
    > einige der besten Dokus - da können nicht viele
    > mithalten. Für die Kinder gibts auch gleich 3
    > Sender. Ist doch alles genial.


    Premiere leisten sich vorallem Menschen aus bildungsfernen Schichten, auch wenn sie dadurch in Zahlungsnöte geraten. Das gleiche gilt für nachgerüstete Autoradios und Vokuhila-Frisuren. Deutschland ist ein Unterschichtenland, dem Osten und dem Ruhrputt ist dies zu Verdanken.

  4. Re: Sat1 / Premire = Assisender

    Autor: Ekelpack 07.04.08 - 11:32

    Humax88 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > LOL
    >
    > Wo bitte ist denn Premiere
    > Unterschichtenfernsehen? Die "Unterschicht" kann
    > sich Premiere eh nur geknackt leisten und dann
    > wirds nur für Porns und Fussball gebraucht. ;)
    >
    > Mal ehrlich, auf Discovery Channel z. B. laufen
    > einige der besten Dokus - da können nicht viele
    > mithalten. Für die Kinder gibts auch gleich 3
    > Sender. Ist doch alles genial.


    Komisch... ich spiele abends mit den Kindern, anstatt sie vor den Fernseher zu klemmen.
    Und ins Museum schaffen wir es auch ab und an.

  5. Re: Sat1 / Premire = Assisender

    Autor: egal12314 07.04.08 - 12:10

    Ekelpack schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Humax88 schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > LOL
    >
    > Wo bitte ist denn
    > Premiere
    > Unterschichtenfernsehen? Die
    > "Unterschicht" kann
    > sich Premiere eh nur
    > geknackt leisten und dann
    > wirds nur für Porns
    > und Fussball gebraucht. ;)
    >
    > Mal ehrlich,
    > auf Discovery Channel z. B. laufen
    > einige der
    > besten Dokus - da können nicht viele
    >
    > mithalten. Für die Kinder gibts auch gleich 3
    >
    > Sender. Ist doch alles genial.
    >
    > Komisch... ich spiele abends mit den Kindern,
    > anstatt sie vor den Fernseher zu klemmen.
    > Und ins Museum schaffen wir es auch ab und an.

    Das mit den Kinder ok. Aber das mit dem Museum also das hättest dir sparen können. So ist das mit den leuten die nicht wissen was läuft und dann sich mit so einem geschwätz selber lächerlich machen.

    Sie sollten anstatt sat1, das ware unterschichten tv, zu kaufen mal den preis günstiger machen. Weil das programm so find ich gut.

  6. Re: Sat1 / Premire = Assisender

    Autor: berater 07.04.08 - 12:17

    > Komisch... ich spiele abends mit den Kindern,
    > anstatt sie vor den Fernseher zu klemmen.
    > Und ins Museum schaffen wir es auch ab und an.

    Tchja seltsam, es soll ja Kinder geben die wollten mit >12 Jahren nicht mehr mit Mama & Papa Lego etc. spielen. Nein, die entwickeln doch glatt ein Eigenleben mit eigenen Interessen und Vorlieben. Natürlich können die Eltern das durch gezieltes Management diesen Prozess stoppen, indem sie Familienabende einführen und das "harmonische Miteinander" zu erzwingen. In der Pupertät grenzen sich Kindern i.d.R. von ihren Eltern ab. Das ist ein natürlicher Vorgang in der Psychologie und hält auch nicht ewig an. Im Gegenteil, nach der Pupertät sind Kinder wieder anhänglich und familientauglich.

    Achja, Museumsbesuche sind natürlich wichtig, aber als ich noch zur Schule ging wohnte ich auf dem Land und die nächst größere Stadt mit anständigen Musen war 2h Autofahrt entfernt. Zudem habe ich fast jeden Tag Berichte und Dokumentationen gesehen. Wenn ich jedes mal dafür hätte Eintritt zahlen sollen, mein lieber schwarn, ich hätte wesentlich mehr Taschengeld benötigt. Heute laufen ja leider wesentlich mehr Proletenshows und wenn man damit fertig ist, kann man zum Unterschichtenfernsehen Raab, Beckmann etc. wechseln. So gesehen würde ich wohl meinen Kindern wohl auch Premiere kaufen.

    Ja und für die Klugscheißerfraktion: natürlich heißt es nicht das ich micht aus der Erziehung verabschieden will, das Fernsehen ein Bildungsersatz ist (eher eine Ergänzung), das Internet bietet ebenfalls Informationen, ebenso wie Bücher. Freunde, Sport, außerhäußliche Aktivitäten alles ist furchtbar wichtig und nichts wurde hier als Absolutum hingestellt.

    Gruß,




  7. Re: Sat1 / Premire = Assisender

    Autor: hotema 07.04.08 - 12:17

    Peter Zahlt schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Beides Unterschichtensender

    Also ich glaube es heisst Asisender und nicht Assisender, es sei denn, die beabsichtigte Aussage war es wären beide Sender für Assistenten gedacht, dann würde es natürlich stimmen...

    So wie Fussballfans mitfiebern könnte das sogar stimmen :P
    *grübel*

  8. Re: Sat1 / Premire = Assisender

    Autor: hotema 07.04.08 - 12:23

    Ah, hier haben wir also einen Sat1-Zuschauer:

    > Premiere leisten sich vorallem Menschen aus
    Premiere leisten sich vor<->allem Menschen aus

    > bildungsfernen Schichten, auch wenn sie dadurch in

    > Zahlungsnöte geraten. Das gleiche gilt für
    Zahlungsnöte geraten. Das ->G<-leiche gilt für

    > nachgerüstete Autoradios und Vokuhila-Frisuren.
    > Deutschland ist ein Unterschichtenland, dem Osten

    > und dem Ruhrputt ist dies zu Verdanken.
    und dem Ruhrputt ist dies zu ->v<-erdanken

    Hmm, hoffentlich den Rest dürfen die Sat1-Zuschauer selber finden

    :P

  9. Re: Sat1 / Premire = Assisender

    Autor: Humax88 07.04.08 - 12:27

    Wo hab ich gesagt das ich Kinder hab? :p

    Mit 20 wärs doch ein bisschen arg früh. Ich meinte es nur. ^^

  10. Re: Sat1 / Premire = Assisender

    Autor: TimTim 07.04.08 - 16:10

    Peter Zahlt schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Beides Unterschichtensender


    Ich finde qualitätsmäßig kann eh kein privater Fernsehsender mit den öffentlich-rechtlichen Anstalten mithalten. Sendungen wie "Panorama", "Monitor", "Neues aus der Anstalt" und "Hart aber Fair" sucht man dort doch vergebens. Außerdem zeigen diese Sender nicht ausländische Billigserien, sondern hochwertige Eigenproduktionen. Qualitätsmäßig sind die Dokus im ZDF den von Discovery-Channel bei weitem überlegen.

  11. Re: Sat1 / Premire = Assisender

    Autor: blork42 07.04.08 - 17:43

    TimTim schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Peter Zahlt schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Beides Unterschichtensender
    >
    > Ich finde qualitätsmäßig kann eh kein privater
    > Fernsehsender mit den öffentlich-rechtlichen
    > Anstalten mithalten. Sendungen wie "Panorama",
    > "Monitor", "Neues aus der Anstalt" und "Hart aber
    > Fair" sucht man dort doch vergebens. Außerdem
    > zeigen diese Sender nicht ausländische
    > Billigserien, sondern hochwertige
    > Eigenproduktionen. Qualitätsmäßig sind die Dokus
    > im ZDF den von Discovery-Channel bei weitem
    > überlegen.

    Dafür gibts dann auch ne Millionen uninteressanter Hitlerdokus und dämliche Sportübertragungen, wie Radfahren oder Ski-Mist :-P
    Alles Gebührenfinanziert >:-( und trotzdem mit Werbung.

  12. Re: Sat1 / Premire = Assisender

    Autor: GrinderFX 07.04.08 - 18:03

    TimTim schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Peter Zahlt schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Beides Unterschichtensender
    >
    > Ich finde qualitätsmäßig kann eh kein privater
    > Fernsehsender mit den öffentlich-rechtlichen
    > Anstalten mithalten. Sendungen wie "Panorama",
    > "Monitor", "Neues aus der Anstalt" und "Hart aber
    > Fair" sucht man dort doch vergebens. Außerdem
    > zeigen diese Sender nicht ausländische
    > Billigserien, sondern hochwertige
    > Eigenproduktionen. Qualitätsmäßig sind die Dokus
    > im ZDF den von Discovery-Channel bei weitem
    > überlegen.


    Du meinst diese ganzen geschmierten sendungen zeugen von qualität?

  13. Re: Sat1 / Premire = Assisender

    Autor: Devon James 07.04.08 - 18:15



    > Ich finde qualitätsmäßig kann eh kein privater
    > Fernsehsender mit den öffentlich-rechtlichen
    > Anstalten mithalten. Sendungen wie "Panorama",
    > "Monitor", "Neues aus der Anstalt" und "Hart aber
    > Fair" sucht man dort doch vergebens. Außerdem
    > zeigen diese Sender nicht ausländische
    > Billigserien, sondern hochwertige
    > Eigenproduktionen. Qualitätsmäßig sind die Dokus
    > im ZDF den von Discovery-Channel bei weitem
    > überlegen.



    Da hast Du recht. Der spannende Tatort, die anderen Top-Krimi-Serien wie SOKO Blabla usw. Alle wahnsinnig spannend, besonders die Effekte, die jahrelange Ausbildung benötigen.

    Aber mal im Ernst. Das was die ÖR für das Geld bieten ist einfach nur lächerlich. Angefangen beim falschen Wetterbericht, über die Eigenproduktionen die wirken als ob sie 1822 gedreht wurden und einfach nur sehr billig wirken. Sorry, aber da ist GZSZ professioneller.

    Nicht desto trotz sind die Privatsender natürlich ebenfalls absolut mies. Da gibt es Sendungen wie Big Brother oder DSDS oder oder oder. Das einzige interessante sind teilweise die alten amerikanischen und britischen Filme die meist gegen 4 Uhr morgens gezeigt werden (was ja jeder schaut natürlich lol)

    Seit ich ein Premiere-Abo wieder habe, bin ich überglücklich und würde im Leben nicht mehr RTL, ZDF oder was auch immer schauen.

    Da zahle ich dann gern auch 20 Euro im Monat für Premiere und weiss dann dass da auch Filme kommen die mich wirklich interessieren und nicht so ein Stuss wie Panorama, Monitor und dann die ganzen "Computersendungen" (Sponsor Computer Bild?)...

  14. Re: Sat1 / Premire = Assisender

    Autor: TimTim 07.04.08 - 18:32

    Devon James schrieb:
    -------------------------------------------------------
    >
    > Da zahle ich dann gern auch 20 Euro im Monat für
    > Premiere und weiss dann dass da auch Filme kommen
    > die mich wirklich interessieren und nicht so ein
    > Stuss wie Panorama, Monitor und dann die ganzen
    > "Computersendungen" (Sponsor Computer Bild?)...

    a) Ich schaue keine Sendungen wegen Effekten, aus dem Alter bin ich raus... Ich schaue allerdings auch weder Tatort noch irgendeine andere deutsche oder auch ausländische Serie.

    b) Die Sendung die du meinst ist von der "Fachzeitschrift" c't. Eine von Computer-Bild gesponsorte Sendung im öffentlich-rechtlichen Fernsehprogramm weiß ich nichts. Sendungsname?

  15. Re: Sat1 / Premire = Assisender

    Autor: TimTim 07.04.08 - 18:40

    GrinderFX schrieb:
    -------------------------------------------------------
    >
    >
    > Du meinst diese ganzen geschmierten sendungen
    > zeugen von qualität?

    Von wem wird "Monitor" oder auch "Neues aus der Anstalt" geschmiert? Bitte um konkrete Fakten. Vermutlich verstehst du die Ironie des letzten Beitrags von Monitor nicht...?!

  16. Re: Sat1 / Premire = Assisender

    Autor: GrinderFX 07.04.08 - 20:46

    TimTim schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > GrinderFX schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > >
    >
    > Du meinst diese ganzen
    > geschmierten sendungen
    > zeugen von qualität?
    >
    > Von wem wird "Monitor" oder auch "Neues aus der
    > Anstalt" geschmiert? Bitte um konkrete Fakten.
    > Vermutlich verstehst du die Ironie des letzten
    > Beitrags von Monitor nicht...?!
    >
    >

    Ich spreche grundsätzlich von fast allen beiträgen.

  17. Re: Sat1 / Premire = Assisender

    Autor: TimTim 07.04.08 - 23:10

    GrinderFX schrieb:
    -------------------------------------------------------

    >
    >
    > Ich spreche grundsätzlich von fast allen
    > beiträgen.
    >

    Deinem Beitrag entnehme ich damit, dass du ein großer Fan dieser Sendungen bist, ansonsten würdest du dir ja nicht eine einzige Ausgabe entgehen lassen. Solltest dem nicht so sein, sehe ich deinen Beitrag als unqualifiziert an...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Reck & Co. GmbH, Bremen
  2. Stiftung ICP München, München
  3. Rational AG, Landsberg am Lech
  4. Dataport, verschiedene Standorte

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 149,90€ + Versand
  2. 72,99€ (Release am 19. September)
  3. 259€ + Versand oder kostenlose Marktabholung


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


5G-Report: Nicht jedes Land braucht zur Frequenzvergabe Auktionen
5G-Report
Nicht jedes Land braucht zur Frequenzvergabe Auktionen

Die umstrittene Versteigerung von 5G-Frequenzen durch die Bundesnetzagentur ist zu Ende. Die Debatte darüber, wie Funkspektrum verteilt werden soll, geht weiter. Wir haben uns die Praxis in anderen Ländern angeschaut.
Ein Bericht von Stefan Krempl

  1. AT&T Testnutzer in 5G-Netzwerk misst 1,7 GBit/s
  2. Netzausbau Städtebund-Chef will 5G-Antennen auf Kindergärten
  3. SK Telecom Deutsche Telekom will selbst 5G-Ausrüstung entwickeln

Ocean Discovery X Prize: Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee
Ocean Discovery X Prize
Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee

Öffentliche Vergaberichtlinien und agile Arbeitsweise: Die Teilnahme am Ocean Discovery X Prize war nicht einfach für die Forscher des Fraunhofer Instituts IOSB. Deren autonome Tauchroboter zur Tiefseekartierung schafften es unter die besten fünf weltweit.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. JAB Code Bunter Barcode gegen Fälschungen

Ada und Spark: Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen
Ada und Spark
Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen

Viele Sicherheitslücken in Software sind auf Programmierfehler zurückzuführen. Diese Fehler lassen sich aber vermeiden - und zwar unter anderem durch die Wahl einer guten Programmiersprache. Ada und Spark gehören dazu, leider sind sie immer noch wenig bekannt.
Von Johannes Kanig

  1. Das andere How-to Deutsch lernen für Programmierer
  2. Programmiersprachen, Pakete, IDEs So steigen Entwickler in Machine Learning ein

  1. Funklöcher: Telekom weist Vorwürfe zu schlechtem Antennenstandort zurück
    Funklöcher
    Telekom weist Vorwürfe zu schlechtem Antennenstandort zurück

    Nach den Vorwürfen eines Ortsteilbürgermeisters zu arrogantem Vorgehen bei der Standortauswahl in einem Ort in Thüringen sieht sich die Telekom missverstanden. Auch sei die Ausleuchtung beider Ortsteile mit einer Antenne nicht möglich, sagt ein Sprecher.

  2. Bethesda: Wolfenstein Youngblood erscheint mit Nazis und Hakenkreuzen
    Bethesda
    Wolfenstein Youngblood erscheint mit Nazis und Hakenkreuzen

    Kein anonymes Regime, sondern Nazis und keine erfundenen Symbole, sondern Hakenkreuze: Wolfenstein Youngblood und das VR-Actionspiel Cyberpilot erscheinen auch in Deutschland in einer ungeschnittenen Version.

  3. Roli Lumi: Mit LED-Keyboard und Guitar-Hero-Klon musizieren lernen
    Roli Lumi
    Mit LED-Keyboard und Guitar-Hero-Klon musizieren lernen

    Roli will Anfängern den Einstieg in das Musikmachen erleichtern und finanziert deshalb auf Kickstarter das Roli-Lumi-Keyboard mit passender App. Nutzer lernen damit, Lieder zu spielen, indem das Keyboard die richtigen Tasten aufleuchten lässt. Es lassen sich zwei Keyboards zu einem größeren zusammenstecken.


  1. 18:13

  2. 17:54

  3. 17:39

  4. 17:10

  5. 16:45

  6. 16:31

  7. 15:40

  8. 15:27