Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Millionenschaden durch…

Ganz schön ruhig hier um dieses Thema!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ganz schön ruhig hier um dieses Thema!

    Autor: Hase21 07.04.08 - 14:21

    Irgendwie seltsam, sonst wird bei Golem doch jede noch so unwichtige Sache rege kommentiert. Aber Internetbetrug scheint Tabuthema zu sein.

    "Mich trifft es ja nicht" oder so ähnlich...
    Oder "Ich bin ja nicht so blöd und falle auch Pfisching rein"

    Aber gegen Warenbetrug z.B. aus ebay Auktionen gibt es ja auch nicht wirklich Schutz.

  2. Re: Ganz schön ruhig hier um dieses Thema!

    Autor: Lümmelroland 07.04.08 - 14:27

    Hase21 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Irgendwie seltsam, sonst wird bei Golem doch jede
    > noch so unwichtige Sache rege kommentiert. Aber
    > Internetbetrug scheint Tabuthema zu sein.
    >
    > "Mich trifft es ja nicht" oder so ähnlich...
    > Oder "Ich bin ja nicht so blöd und falle auch
    > Pfisching rein"
    >
    > Aber gegen Warenbetrug z.B. aus ebay Auktionen
    > gibt es ja auch nicht wirklich Schutz.
    >

    Ist mir doch scheissegal

  3. Re: Ganz schön ruhig hier um dieses Thema!

    Autor: serra.avatar 07.04.08 - 16:35

    Hase21 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Irgendwie seltsam, sonst wird bei Golem doch jede
    > noch so unwichtige Sache rege kommentiert. Aber
    > Internetbetrug scheint Tabuthema zu sein.
    >
    > "Mich trifft es ja nicht" oder so ähnlich...
    > Oder "Ich bin ja nicht so blöd und falle auch
    > Pfisching rein"
    >
    > Aber gegen Warenbetrug z.B. aus ebay Auktionen
    > gibt es ja auch nicht wirklich Schutz.
    >


    doch gibt es Brain2.0 man sollte halt sein Gehirn auch nutzen, aber bei vermeintlichen Schnäppchen in eBay & Co. schalten halt viele ihr Hirn aus ... Geiz ist eben nicht Geil ...

  4. Re: Ganz schön ruhig hier um dieses Thema!

    Autor: Blork 07.04.08 - 17:25

    Hase21 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Irgendwie seltsam, sonst wird bei Golem doch jede
    > noch so unwichtige Sache rege kommentiert. Aber
    > Internetbetrug scheint Tabuthema zu sein.
    >
    > "Mich trifft es ja nicht" oder so ähnlich...
    > Oder "Ich bin ja nicht so blöd und falle auch
    > Pfisching rein"
    >
    > Aber gegen Warenbetrug z.B. aus ebay Auktionen
    > gibt es ja auch nicht wirklich Schutz.
    >


    Golem hat es ja auch versäumt Apple mit ins Spiel zu bringen.

    "Millionenschaden durch Internetnutzung mit iPhone & Co"

    Dann würde hier der Papst im Kettenhemd boxen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Simovative GmbH, München
  2. Berliner Verkehrsbetriebe (BVG), Berlin
  3. TenneT TSO GmbH, Bayreuth
  4. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 9,99€ (mtl., monatlich kündbar)
  2. (heute u. a. Eufy Saugroboter für 149,99€, Gartengeräte von Bosch)
  3. 99,00€
  4. (u. a. Outward 31,99€, Dirt Rally 2.0 Day One Edition 24,29€, Resident Evil 7 6,99€, Football...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Openbook ausprobiert: Wie Facebook, nur anders
Openbook ausprobiert
Wie Facebook, nur anders

Seit gut drei Wochen ist das werbe- und trackingfreie soziale Netzwerk Openbook für die Kickstarter-Unterstützer online. Golem.de ist dabei - und freut sich über den angenehmen Umgangston und interessante neue Kontakte.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Hack Verwaiste Twitter-Konten posten IS-Propaganda
  2. Openbook Open-Source-Alternative zu Facebook versucht es noch einmal
  3. Klage eingereicht Tinder-Mitgründer fordern Milliarden von Mutterkonzern

Linux: Wer sind die Debian-Bewerber?
Linux
Wer sind die Debian-Bewerber?

Nach schleppendem Beginn stellen sich vier Kandidaten als Debian Project Leader zur Wahl. Zwei von ihnen kommen aus dem deutschsprachigen Raum und stellen Golem.de ihre Ziele vor.
Von Fabian A. Scherschel

  1. Betriebssystem Debian-Entwickler tritt wegen veralteter Werkzeuge zurück
  2. Linux Debian-Update verhindert Start auf ARM-Geräten
  3. Apt Bug in Debian-Paketmanager feuert Debatte über HTTPS an

Mobile-Games-Auslese: Rollenspiel-Frühling mit leichten Schusswechseln
Mobile-Games-Auslese
Rollenspiel-Frühling mit leichten Schusswechseln

Action im Stil von Overwatch bietet Frag Pro Shooter, dazu kommt Retro-Arcade-Spaß mit Cure Hunters und eine gelungene Umsetzung des Brettspiels Die Burgen von Burgund: Neue Mobile Games sorgen für viel Abwechslung.
Von Rainer Sigl

  1. Gaming Apple Arcade wird Spiele-Flatrate für iOS und MacOS
  2. Indiegames Stardew Valley kommt auf Android
  3. Mobile-Games-Auslese Die Evolution als Smartphone-Strategiespiel

  1. Drittanbieter: Amazon schließt seinen Marketplace in China
    Drittanbieter
    Amazon schließt seinen Marketplace in China

    Amacon.cn wird geschlossen. Der Druck der chinesischen Konkurrenten war für den weltgrößten Onlinehändler Amazon zu groß.

  2. Android: Google setzt Browser- und Suchmaschinenauswahl um
    Android
    Google setzt Browser- und Suchmaschinenauswahl um

    Google ist der Aufforderung der EU-Kommission nachgekommen und fragt Android-Nutzer künftig, welchen Browser und welche Suchmaschine sie auf ihrem Smartphone und Tablet verwenden wollen. Die Vorschläge sollen nach Beliebtheit ausgesucht werden.

  3. AVM: FritzOS-Version 7.10 für Fritzbox 7560 freigegeben
    AVM
    FritzOS-Version 7.10 für Fritzbox 7560 freigegeben

    AVM hat die Arbeiten an FritzOS 7.10 für eine weitere Fritzbox abgeschlossen. Es handelt sich um ein älteres Gerät aus dem Jahr 2016, das von dem verbesserten Betriebssystem profitiert.


  1. 14:56

  2. 14:41

  3. 13:20

  4. 12:52

  5. 12:38

  6. 12:08

  7. 12:03

  8. 11:58