1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › AMD-Vize: "Das zweite Halbjahr…

Wenn AMD stirbt, wirds wieder verdammt teuer...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wenn AMD stirbt, wirds wieder verdammt teuer...

    Autor: Verappler 08.04.08 - 19:22


    Ich errinere nur an die Zeiten wo ein pentium mmx 200 1200 DM gekostet hat und ein schnellerer amd 233 nur 300 DM.

    Ja ja ihr Intel-Fans, solche Zeiten werden dann wieder anbrechen, aber ihr zahlt ja gerne, nicht wahr ?

    :-)

  2. Re: Wenn AMD stirbt, wirds wieder verdammt teuer...

    Autor: RDS 08.04.08 - 19:53

    Verappler schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Ich errinere nur an die Zeiten wo ein pentium
    > mmx 200 1200 DM gekostet hat und ein schnellerer
    > amd 233 nur 300 DM.
    >
    > Ja ja ihr Intel-Fans, solche Zeiten werden dann
    > wieder anbrechen, aber ihr zahlt ja gerne, nicht
    > wahr ?
    >
    > :-)

    Ja, das ist ein Phänomen das ich nie verstehen werde. Selbst zu Zeiten als AMD (der erste Athlon) in jeder Beziehung besser war wie Intel wurde weiter >70% Intel verbaut und verkauft. AMD hatte nie wirklich eine Chance. Dafür ist das Volk in Mehrheit einfach zu blöd.
    Sieht man ja auch deutlich an unseren immer wieder gewählten Volksverar***ern


  3. Re: Wenn AMD stirbt, wirds wieder verdammt teuer...

    Autor: Kunde 08.04.08 - 19:57

    RDS schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Verappler schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > > Ich errinere nur an die Zeiten wo ein
    > pentium
    > mmx 200 1200 DM gekostet hat und ein
    > schnellerer
    > amd 233 nur 300 DM.
    >
    > Ja
    > ja ihr Intel-Fans, solche Zeiten werden dann
    >
    > wieder anbrechen, aber ihr zahlt ja gerne,
    > nicht
    > wahr ?
    >
    > :-)
    >
    > Ja, das ist ein Phänomen das ich nie verstehen
    > werde. Selbst zu Zeiten als AMD (der erste Athlon)
    > in jeder Beziehung besser war wie Intel wurde
    > weiter >70% Intel verbaut und verkauft. AMD
    > hatte nie wirklich eine Chance. Dafür ist das Volk
    > in Mehrheit einfach zu blöd.
    > Sieht man ja auch deutlich an unseren immer wieder
    > gewählten Volksverar***ern
    >
    >


    Ich schaue da eher drauf was die bessere Preisleistung bietet. Mein nächster Rechner wird wohl wieder ein Intel.

  4. Re: Wenn AMD stirbt, wirds wieder verdammt teuer...

    Autor: pool 08.04.08 - 20:01

    > Ich schaue da eher drauf was die bessere
    > Preisleistung bietet. Mein nächster Rechner wird
    > wohl wieder ein Intel.

    guter Chiasmus

    wirklich genial eingefädelt

  5. Re: Wenn AMD stirbt, wirds wieder verdammt teuer...

    Autor: Der braune Lurch 08.04.08 - 20:12

    pool schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Ich schaue da eher drauf was die bessere
    >
    > Preisleistung bietet. Mein nächster Rechner
    > wird
    > wohl wieder ein Intel.
    >
    > guter Chiasmus
    >
    > wirklich genial eingefädelt


    :D (Ich musste allerdings erst nachschauen, was Chiasmus ist)

  6. Re: Wenn AMD stirbt, wirds wieder verdammt teuer...

    Autor: poolboy 08.04.08 - 20:35

    pool schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Ich schaue da eher drauf was die bessere
    >
    > Preisleistung bietet. Mein nächster Rechner
    > wird
    > wohl wieder ein Intel.
    >
    > guter Chiasmus
    >
    > wirklich genial eingefädelt


    Fanboy? Ich sitze übrigens gerade an einem AMD....

  7. Re: Wenn AMD stirbt, wirds wieder verdammt teuer...

    Autor: dsafdasfewfwqa 08.04.08 - 20:36

    Dann kann sich wenigstens nicht mehr jeder Depp einen Rechner leisten und man konzentriert sich wieder auf wichtigere Dinge im Leben.


    Verappler schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Ich errinere nur an die Zeiten wo ein pentium
    > mmx 200 1200 DM gekostet hat und ein schnellerer
    > amd 233 nur 300 DM.
    >
    > Ja ja ihr Intel-Fans, solche Zeiten werden dann
    > wieder anbrechen, aber ihr zahlt ja gerne, nicht
    > wahr ?
    >
    > :-)
    >
    >


  8. Re: Wenn AMD stirbt, wirds wieder verdammt teuer...

    Autor: jederdepp 08.04.08 - 20:38

    dsafdasfewfwqa schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Dann kann sich wenigstens nicht mehr jeder Depp
    > einen Rechner leisten und man konzentriert sich
    > wieder auf wichtigere Dinge im Leben.

    Stimmt. Und wo hast du deinen Rechner gefunden?

  9. stimmt auch wieder (kt)

    Autor: ä 08.04.08 - 20:47


    > :-)
    >
    >


  10. Re: Wenn AMD stirbt, wirds wieder verdammt teuer...

    Autor: Noch nie Intel gekauft 08.04.08 - 21:20

    Verappler schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Ich errinere nur an die Zeiten wo ein pentium
    > mmx 200 1200 DM gekostet hat und ein schnellerer
    > amd 233 nur 300 DM.
    Zum Glück kostet ja der Core 2 Extreme QX6850 _nur_ 840€.
    Ich kann mich nicht erinnern, dass die Preis-Leistungs-Unterschiede jemals so hoch waren wie du behauptest, auch nicht zu Zeiten der K6.

    Anscheinend gibt es immer genug I.. äh Enthusiasten, die bereit sind, viel Geld zum Fenster rauszuwerfen. Ich kaufe jedes Jahr eine <100€-CPU von AMD und habe die letzten Jahre immer genug Leistung für kleines Geld gehabt...

  11. Re: Wenn AMD stirbt, wirds wieder verdammt teuer...

    Autor: pool 08.04.08 - 21:43

    > Fanboy?

    Realitätsfern?

  12. Re: Wenn AMD stirbt, wirds wieder verdammt teuer...

    Autor: Meinungsfreiheit 09.04.08 - 07:47

    Wie hier wieder alles aus der extreme betrachtet wird.

    Z.B. der Vergleich PC und das Leben

    - Soll doch jeder selbst wissen.
    Ein Mensch geht wählen, wählt die in seinen Augen besser CPU, das bessere Auto etc. Da wird er sich wohl auch diese Frage selbst beantworten können.

    - Dann noch diese blinde Meinung was CPU angeht.
    Fakt ist jeder käuft Preis/Leistung.
    Fakt ist der Mensch ist durch Werbung manipulierbar.
    Fakt ist das AMD bis 180€ im Moment unschlagbar im Segment ist.
    Fakt ist ocen zählt nicht in der Statistik.
    Fakt ist auch das AMD sich nicht wirklich durchsetzen konnte (lassen wir die üblen Nachsagen mal außen vor)

  13. Re: Wenn AMD stirbt, wirds wieder verdammt teuer...

    Autor: Shaun! 09.04.08 - 08:31

    Meinungsfreiheit schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Fakt ist jeder käuft Preis/Leistung.

    anscheinend nicht. die kleinen IntelCoreDuos sind (in Firmen) weit verbreitet. Auch wir haben bei knapp 100 Rechner nur Intel, obwohl das Preis/Leistung-Verhältnis bei den AMD Duos besser ist ...

    > Fakt ist der Mensch ist durch Werbung
    > manipulierbar.

    Intel inside ... *dodingdongding* ;)
    Warum leistet sich AMD keine Werbung ... mir ist noch nie ein Spot im Fernsehen aufgefallen. Bekannte die einen neuen PC kaufen wollen und beraten werden möchten fragen immer :"Wir wollen nen INtel, aber da gibt es doch noch so nen anderen ? ist der gut ?"

    > Fakt ist das AMD bis 180€ im Moment unschlagbar
    > im Segment ist.

    Sehe ich auch so. Nen X2 5600+ gibts für 100€.


    > Fakt ist auch das AMD sich nicht wirklich
    > durchsetzen konnte (lassen wir die üblen Nachsagen
    > mal außen vor)

    Jetzt wird es glaube ich auch schwerer... in der Zeit als AMD wirklich nahe dran war, wollten die Verkaufszahlen das irgendwie nicht wiederspiegeln. Jetzt wo die Quads von AMD beim Start noch mit Bugs behaftet sind, wird es nicht leichter.

    Das muss aber nicht heissen, dass Intel auf einmal unbeschreiblich teuer wird. Sie können die Cpus auch nur zu dem Preis berkaufen, zu dem wir ihn noch in angemessenen Zahlen kaufen.


  14. Re: Wenn AMD stirbt, wirds wieder verdammt teuer...

    Autor: Meinungsfreiheit 09.04.08 - 08:41


    > anscheinend nicht. die kleinen IntelCoreDuos sind
    > (in Firmen) weit verbreitet. Auch wir haben bei
    > knapp 100 Rechner nur Intel, obwohl das
    > Preis/Leistung-Verhältnis bei den AMD Duos besser
    > ist ...
    >

    Das hat einen völlig anderen Hintergrund. Ich arbeite z.B. im öffentlichen Dienst und wir bevorzugen Fujitsu Siemens Geräte (PC/Monitore), und bitte keine Äußerung die mit der Werksschließung zutun haben, das ist eine völlig andere Welt. Und auch bei diesen Geräten ist "nur" Intel verbaut. Aber nicht weil sie besser oder schlechter sind, sondern weil der Stückpreis stimmt (man bedenke wir müssen Ausschreibungen machen.
    Ich habe mich mit dem Thema schon einmal auseinander gesetzt aber es wurde verworfen.



    > Intel inside ... *dodingdongding* ;)
    > Warum leistet sich AMD keine Werbung ... mir ist
    > noch nie ein Spot im Fernsehen aufgefallen.
    > Bekannte die einen neuen PC kaufen wollen und
    > beraten werden möchten fragen immer :"Wir wollen
    > nen INtel, aber da gibt es doch noch so nen
    > anderen ? ist der gut ?"
    >

    Warum denkst du ist das so? Intel hat einen klaren Kapitalvorteil und somit mehr Möglichkeiten das Geld anzulegen. AMD verzichtet, gerade jetzt bei Roten Zahlen, auf solche Kosten. Es gab mal vereinzelt Werbung vor einiger Zeit aber sie hielt sich nicht lange.
    Andererseits stecken sie das Geld in einen Aufkleber auf einem Formel 1 Wagen - höchst zweifelhaft nicht wahr?



    > Jetzt wird es glaube ich auch schwerer... in der
    > Zeit als AMD wirklich nahe dran war, wollten die
    > Verkaufszahlen das irgendwie nicht wiederspiegeln.
    > Jetzt wo die Quads von AMD beim Start noch mit
    > Bugs behaftet sind, wird es nicht leichter.
    >

    Es war schon immer schwer. Und so wird es bleiben. Es ist wie ein ewiger Kampf zwischen Linux und Windows. Der Größere gibt meist den Ton an. AMD ist Innovativ und Ehrgeizig, das zweite sollten die "Fanboys", oder sagen wir die Kunden welche auf das P/L schauen, auch sein.


    > Das muss aber nicht heissen, dass Intel auf einmal
    > unbeschreiblich teuer wird. Sie können die Cpus
    > auch nur zu dem Preis berkaufen, zu dem wir ihn
    > noch in angemessenen Zahlen kaufen.

    Du scheinst die alten Zeiten nicht mit erlebt zu haben. Aber selbst wenn wir diese Außen vor lassen. Ein Monopol ist schon länger ein Begriff und sollte auch in den Köpfen der Menschen klar sein ;-)


  15. Re: Wenn AMD stirbt, wirds wieder verdammt teuer...

    Autor: poolboy 09.04.08 - 17:53

    pool schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Fanboy?
    >
    > Realitätsfern?

    Troll Dich, mit manchen Leuten kann man eben nicht kommunizieren, Du bist einer davon. Intels Core2Duo war von Preis/Leistung her z.B. besser als das AMD-Gegenstück, wenn Du das mit deiner Fanboybrille nicht glauben willst, kannst Du mich mal gepflegt am Allerwertesten küssen.

  16. Re: Wenn AMD stirbt, wirds wieder verdammt teuer...

    Autor: pool 09.04.08 - 19:40

    > Troll Dich,

    Was auch immer das bedeuten soll...

    > mit manchen Leuten kann man eben nicht
    > kommunizieren.

    *zustimm*

    > Du bist einer davon.

    das sehe ich ein wenig anders.

    > Intels Core 2 Duo war von Preis/Leistung her z.B. besser
    > als das AMD-Gegenstück

    das sehe ich auch etwas anders.

    > wenn Du das mit deiner
    > Fanboybrille nicht glauben willst, kannst Du mich
    > mal gepflegt am Allerwertesten küssen.

    So viel zu Sachlichkeit, Höflichkeit und konkreten Argumenten.

    -.-


  17. Re: Wenn AMD stirbt, wirds wieder verdammt teuer...

    Autor: poolboy 09.04.08 - 20:26

    pool schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Troll Dich,
    >
    > Was auch immer das bedeuten soll...

    Ich denke das weisst du ganz genau. 90% deiner Beiträge landen doch eh auf der Trollwiese, oder nicht?

    >
    > > mit manchen Leuten kann man eben nicht
    >
    > kommunizieren.
    >
    > *zustimm*

    Jap, schau dich an, du denkst du würdest Dich mit mir unterhalten, dabei lässt Du aber keine andere Meinung als Deine eigene zu. Arm.

    >
    > > Du bist einer davon.
    >
    > das sehe ich ein wenig anders.


    Kannst Du ruhig so sehen, geh mal den Thread zwei Beiträge hoch, da siehst Du einen unsachlich argumentierenden Fanboy. Oder hast du was Anderes zustande gebracht als mir zu unterstellen ich würde mich irren?

    >
    > > Intels Core 2 Duo war von Preis/Leistung her
    > z.B. besser
    > als das AMD-Gegenstück
    >
    > das sehe ich auch etwas anders.

    Aha, soso. Ich sah das nicht so und hätte zu einem Core2Duo gegriffen, die waren zum Zeitpunkt nunmal leider die leistungsfähigeren Chips.

    >
    > > wenn Du das mit deiner
    > Fanboybrille
    > nicht glauben willst, kannst Du mich
    > mal
    > gepflegt am Allerwertesten küssen.
    >
    > So viel zu Sachlichkeit, Höflichkeit und konkreten
    > Argumenten.
    >
    > -.-

    Och, wie es in den Wald schallt, so schallt es hinaus, mein Lieber. Argumente hast Du doch keine. Ich habe letztes Jahr einen günstigen und schnellen Rechner mit Core2Duo zusammengeklickt. Habe ich mir zwar nicht gekauft, hätte aber von mir den Vorzug bekommen vor AMD. Erstens sehr gut übertaktbar, zweitens sehr günstig. Was von Dir kommt ist doch nur heisse Luft. Deswegen darfst du dich auch gerne als Fanboy betiteln lassen, bist du nämlich, wenn Du derart markenfixiert bist. Bei Grafikkarten bevorzuge ich nVidia, rede aber deshalb trotzdem nicht schlecht über ATIs(AMDs) Karten. Bei Prozessoren habe ich keine solche Präferenz und wie schon gesagt, bei mir werkelt schon eine AMD-CPU, also schenke Dir Deine Scheinargumentation.


  18. Re: Wenn AMD stirbt, wirds wieder verdammt teuer...

    Autor: pool 09.04.08 - 20:45

    Oh mein Gott. Du führst dich auf, als hätte ich deine Kinder entführt und deine Frau vergewaltigt... Jemand der dermaßen aggressiv reagiert, ist mir seit langen nicht mehr untergekommen.

    Wenn du genau nachließt, hab ich nie etwas negatives über Intel gesagt, noch habe ich bezweifelt, das Intel die leistungsfähigeren und somit moderneren Prozessoren hervorbringt oder das AMD absolut immer und Überall bevorzugt werden sollte.

    Du unterstellst mir permanent, dass ich ein markenfixierten Fanboy bin, obwohl ich meinem Pentium 4 immer noch nicht aus dem Haus geschafft habe? Hallo?
    In deinen letzten Kommentaren mir gegenüber explodierst du regelrecht aus und wunderst dich, dass du keine Argumente bekommst?
    Ich nehme keine andere Meinung an als die, die ich im Moment habe? Wir haben uns noch nicht einmal richtig ausgetauscht!

  19. Re: Wenn AMD stirbt, wirds wieder verdammt teuer...

    Autor: poolboy 09.04.08 - 20:58

    pool schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Oh mein Gott. Du führst dich auf, als hätte ich
    > deine Kinder entführt und deine Frau
    > vergewaltigt... Jemand der dermaßen aggressiv
    > reagiert, ist mir seit langen nicht mehr
    > untergekommen.

    LOL!

    > Wenn du genau nachließt, hab ich nie etwas
    > negatives über Intel gesagt, noch habe ich
    > bezweifelt, das Intel die leistungsfähigeren und
    > somit moderneren Prozessoren hervorbringt oder das
    > AMD absolut immer und Überall bevorzugt werden
    > sollte.

    HAHAHA!

    > Du unterstellst mir permanent, dass ich ein
    > markenfixierten Fanboy bin, obwohl ich meinem
    > Pentium 4 immer noch nicht aus dem Haus geschafft
    > habe? Hallo?
    > In deinen letzten Kommentaren mir gegenüber
    > explodierst du regelrecht aus und wunderst dich,
    > dass du keine Argumente bekommst?
    > Ich nehme keine andere Meinung an als die, die ich
    > im Moment habe? Wir haben uns noch nicht einmal
    > richtig ausgetauscht!


    Ich explodiere aus, aha. Du hattest doch hier keine Argumente ausser deinem Chiasmus, der Keiner ist. Und warum soll ein Text, der länger als drei Worte ist, automatisch aggressiv sein? Bei Dir bimmelts wohl. Ich dachte ja, dass ich Dir mal meine Beweggründe schildern sollte, da Du ja zu merkbefreit warst zu merken, dass es durchaus sein kann, dass damals die Chips einfach das bessere Preis/Leistungsverhältnis für mich und auch für andere Menschen hatten.
    Jaja, tausche dich mal aus. Bist die Zeit leider nicht wert, Kleiner. Viel Spass beim Grösserwerden.

  20. WICHTIG. IHR VERFEHLT DAS PROBLEM

    Autor: reWaked 09.04.08 - 21:08

    Es geht nicht darum, dass Intel an Monopol gewinnt, wenn AMD in dem
    Sektor aufhört, sondern, dass es weniger Innovation dadurch gibt. AMD
    müsste dann ihre CPU-Entwickler entlassen.

    Was ist der Chiasmus? Meinst du den Chinaismus? Ernsthafte Konkurrenz
    gibt es komischerweise noch nicht aus Fernost. Warum eigentlich?

    poolboy schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > pool schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Oh mein Gott. Du führst dich auf, als hätte
    > ich
    > deine Kinder entführt und deine Frau
    >
    > vergewaltigt... Jemand der dermaßen aggressiv
    >
    > reagiert, ist mir seit langen nicht mehr
    >
    > untergekommen.
    >
    > LOL!
    >
    > > Wenn du genau nachließt, hab ich nie
    > etwas
    > negatives über Intel gesagt, noch habe
    > ich
    > bezweifelt, das Intel die
    > leistungsfähigeren und
    > somit moderneren
    > Prozessoren hervorbringt oder das
    > AMD absolut
    > immer und Überall bevorzugt werden
    > sollte.
    >
    > HAHAHA!
    >
    > > Du unterstellst mir permanent, dass ich
    > ein
    > markenfixierten Fanboy bin, obwohl ich
    > meinem
    > Pentium 4 immer noch nicht aus dem
    > Haus geschafft
    > habe? Hallo?
    > In deinen
    > letzten Kommentaren mir gegenüber
    > explodierst
    > du regelrecht aus und wunderst dich,
    > dass du
    > keine Argumente bekommst?
    > Ich nehme keine
    > andere Meinung an als die, die ich
    > im Moment
    > habe? Wir haben uns noch nicht einmal
    > richtig
    > ausgetauscht!
    >
    > Ich explodiere aus, aha. Du hattest doch hier
    > keine Argumente ausser deinem Chiasmus, der Keiner
    > ist. Und warum soll ein Text, der länger als drei
    > Worte ist, automatisch aggressiv sein? Bei Dir
    > bimmelts wohl. Ich dachte ja, dass ich Dir mal
    > meine Beweggründe schildern sollte, da Du ja zu
    > merkbefreit warst zu merken, dass es durchaus sein
    > kann, dass damals die Chips einfach das bessere
    > Preis/Leistungsverhältnis für mich und auch für
    > andere Menschen hatten.
    > Jaja, tausche dich mal aus. Bist die Zeit leider
    > nicht wert, Kleiner. Viel Spass beim
    > Grösserwerden.
    >


  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Regierungspräsidium Karlsruhe, Karlsruhe
  2. Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH, Eschborn
  3. Hogrefe Verlag GmbH & Co. KG, Göttingen
  4. Euroglas GmbH, Haldensleben, Osterweddingen bei Magdeburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. bis zu 20% auf Notebooks, bis zu 15% auf Monitore, bis zu 25% auf Zubehör)
  2. 599,99€ (Bestpreis)
  3. 129€ (Bestpreis)
  4. 949,90€ (Bestpreis)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Moodle: Was den Lernraum Berlin in die Knie zwang
Moodle
Was den Lernraum Berlin in die Knie zwang

Eine übermäßig große Datenbank und schlecht optimierte Abfragen in Moodle führten zu Ausfällen in der Online-Lernsoftware.
Eine Recherche von Hanno Böck


    Laschet, Merz, Röttgen: Mit digitalem Bullshit-Bingo zum CDU-Vorsitz
    Laschet, Merz, Röttgen
    Mit digitalem Bullshit-Bingo zum CDU-Vorsitz

    Die CDU wählt am Wochenende einen neuen Vorsitzenden. Merz, Laschet und Röttgens Chefstrategin Demuth haben bei Netzpolitik noch einiges aufzuholen.
    Ein IMHO von Friedhelm Greis

    1. Digitale Abstimmung Armin Laschet ist neuer CDU-Vorsitzender
    2. Netzpolitik Rechte Community-Webseite Voat macht Schluss

    Elektromobilität 2020/21: Nur Tesla legte in der Krise zu
    Elektromobilität 2020/21
    Nur Tesla legte in der Krise zu

    Für die Autoindustrie war 2020 ein hartes Jahr. Wer im Homeoffice arbeitet und auch sonst zu Hause bleibt, braucht kein neues Auto. Doch in einem schwierigen Umfeld entwickelten sich die E-Auto-Verkäufe sehr gut.
    Eine Analyse von Dirk Kunde

    1. Prototyp vorgestellt VW-Laderoboter im R2D2-Style kommt zum Auto
    2. E-Auto VDA-Chefin fordert schnelleren Ausbau von Ladesäulen
    3. Dorfauto im Hunsrück Verkehrswende geht auch auf dem Land