1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › 10 Sicherheitslücken in Microsoft…

Und Vista SP1 geht immer noch nicht

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Und Vista SP1 geht immer noch nicht

    Autor: wdfasdfwqefqwe 09.04.08 - 11:20

    zum installieren.

    Müll!

  2. Re: Und Vista SP1 geht immer noch nicht

    Autor: Catology 09.04.08 - 11:30

    Vielleicht suchst du die Fehlerquelle mal bei dir, bevor du dich mit diesem Gejammer lächerlich machst.

    -Ist ja kaum zu glauben, nach all den Wochen!



    wdfasdfwqefqwe schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > zum installieren.
    >
    > Müll!


  3. Re: Und Vista SP1 geht immer noch nicht

    Autor: sdaffgerew 09.04.08 - 11:46

    Gut, dann finde ich mich halt damit ab dass ich zu dumm für Computer bin und verzichte eben auf das SP1.

    Macht mit eurem Computerscheiß was ihr wollt.

    Catology schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Vielleicht suchst du die Fehlerquelle mal bei dir,
    > bevor du dich mit diesem Gejammer lächerlich
    > machst.
    >
    > -Ist ja kaum zu glauben, nach all den Wochen!
    >
    > wdfasdfwqefqwe schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > zum installieren.
    >
    > Müll!
    >
    >


  4. Re: Und Vista SP1 geht immer noch nicht

    Autor: bofh_small 09.04.08 - 13:29

    Catology schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Vielleicht suchst du die Fehlerquelle mal bei dir,
    > bevor du dich mit diesem Gejammer lächerlich
    > machst.
    >
    > -Ist ja kaum zu glauben, nach all den Wochen!
    >
    Stimmt - nach all den Wochen sollte es eine Version vom SP1 geben, das überall installiert werden kann!

    Aber das es nicht mal zum Install angeboten wird - bzw. das der Grund warum nicht nirgends angezeigt wird, ist MÜLL!
    Die "Erklärungen" warum es nicht angeboten&installiert wird, ist nicht wirklich korrekt - bei einem meiner Rechner wird SP1 immer noch nicht zum Install per WindowsUpdate angeboten - wobei es keine Treiber&Hardware darauf gibt, die auf der "bösen Liste" stehen (Software, die auch da drauf steht, gibt es auf der Maschine, da neu aufgesetzt, nicht!).

  5. Re: Und Vista SP1 geht immer noch nicht

    Autor: bofh_small 09.04.08 - 13:30

    FULL ACK!

    sdaffgerew schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Gut, dann finde ich mich halt damit ab dass ich zu
    > dumm für Computer bin und verzichte eben auf das
    > SP1.
    >
    > Macht mit eurem Computerscheiß was ihr wollt.
    >
    > Catology schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Vielleicht suchst du die Fehlerquelle mal bei
    > dir,
    > bevor du dich mit diesem Gejammer
    > lächerlich
    > machst.
    >
    > -Ist ja kaum zu
    > glauben, nach all den Wochen!
    >
    > wdfasdfwqefqwe schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > zum installieren.
    >
    > Müll!
    >
    >


  6. Re: Und Vista SP1 geht immer noch nicht

    Autor: dersichdenwolftanzte 09.04.08 - 13:50

    Catology schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Vielleicht suchst du die Fehlerquelle mal bei dir,
    > bevor du dich mit diesem Gejammer lächerlich
    > machst.
    >
    > -Ist ja kaum zu glauben, nach all den Wochen!

    Aber echt ey. Nachdem es weltweit kein einziges mal zu Problemen mit SP1 gekommen ist, finde ich es schon dreist, MS verantwortlich zu machen.

  7. Re: Und Vista SP1 geht immer noch nicht

    Autor: tomtom 09.04.08 - 13:56

    dersichdenwolftanzte schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Catology schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Vielleicht suchst du die Fehlerquelle mal bei
    > dir,
    > bevor du dich mit diesem Gejammer
    > lächerlich
    > machst.
    >
    > -Ist ja kaum zu
    > glauben, nach all den Wochen!
    >
    > Aber echt ey. Nachdem es weltweit kein einziges
    > mal zu Problemen mit SP1 gekommen ist, finde ich
    > es schon dreist, MS verantwortlich zu machen.


    Stimmt, niemand von den 870 Foren und darinstehenden gefühlten 700.000 Beiträgen zu Problemen mit SP1 kann sagen, das liegt auch am SP1 oder Vista, oder an der Geldgier mit zertifizierten Treibern Reibach zu machen, oder an unfähigen Machern von Pista oder dem Wunsch, daß man so mehr User zwingt, sich alle drei Jahre einen neuen Pc zu kaufen usw.


  8. Die wahren Gründe

    Autor: Catology 09.04.08 - 15:15

    Liegt vielleicht daran, daß sture Nichtskönner, versuchen, unbedingt das Standalone-SP auf ein kaputtkonfiguriertes OS zu installieren. Die vLite-Kasper, beispielsweise.

    Daß Flachpfeifen das SP längst bequem über die Update-Funktion erhalten haben, und nicht fähig sind, das zu bemerken.




    tomtom schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > dersichdenwolftanzte schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Catology schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Vielleicht suchst du die
    > Fehlerquelle mal bei
    > dir,
    > bevor du dich
    > mit diesem Gejammer
    > lächerlich
    >
    > machst.
    >
    > -Ist ja kaum zu
    > glauben,
    > nach all den Wochen!
    >
    > Aber echt ey.
    > Nachdem es weltweit kein einziges
    > mal zu
    > Problemen mit SP1 gekommen ist, finde ich
    > es
    > schon dreist, MS verantwortlich zu machen.
    >
    > Stimmt, niemand von den 870 Foren und
    > darinstehenden gefühlten 700.000 Beiträgen zu
    > Problemen mit SP1 kann sagen, das liegt auch am
    > SP1 oder Vista, oder an der Geldgier mit
    > zertifizierten Treibern Reibach zu machen, oder an
    > unfähigen Machern von Pista oder dem Wunsch, daß
    > man so mehr User zwingt, sich alle drei Jahre
    > einen neuen Pc zu kaufen usw.
    >
    >


  9. Re: Und Vista SP1 geht immer noch nicht

    Autor: Ekud 09.04.08 - 15:42

    Catology schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Vielleicht suchst du die Fehlerquelle mal bei dir,
    > bevor du dich mit diesem Gejammer lächerlich
    > machst.
    >
    > -Ist ja kaum zu glauben, nach all den Wochen!

    Dann wechsel bitte zu Linux.
    Und falls etwas nicht geht, es liegt an dir! Ganz allein an dir.
    Falls du etwas nicht kannst, es liegt an dir!
    Falls du nicht Crysis bei 190 FPS auf maximalen Einstellungen (mit dx10) auf Linux spielen kannst, es liegt an dir!

  10. Re: Und Vista SP1 geht immer noch nicht

    Autor: Catology 09.04.08 - 15:48


    https://forum.golem.de/read.php?24292,1276659,1277175#msg-1277175

    Ekud schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Catology schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Vielleicht suchst du die Fehlerquelle mal bei
    > dir,
    > bevor du dich mit diesem Gejammer
    > lächerlich
    > machst.
    >
    > -Ist ja kaum zu
    > glauben, nach all den Wochen!
    >
    > Dann wechsel bitte zu Linux.
    > Und falls etwas nicht geht, es liegt an dir! Ganz
    > allein an dir.
    > Falls du etwas nicht kannst, es liegt an dir!
    > Falls du nicht Crysis bei 190 FPS auf maximalen
    > Einstellungen (mit dx10) auf Linux spielen kannst,
    > es liegt an dir!
    >
    >


  11. Re: Die wahren Gründe

    Autor: wdfasdfwqefqwe 09.04.08 - 15:59

    Du makierst hier ja wohl den Obermacker, oder was?

    Ich glaube du spinnst.

    Egal, macht was ihr wollt ihr Windows und Linux Frickler.

    Catology schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Liegt vielleicht daran, daß sture Nichtskönner,
    > versuchen, unbedingt das Standalone-SP auf ein
    > kaputtkonfiguriertes OS zu installieren. Die
    > vLite-Kasper, beispielsweise.
    >
    > Daß Flachpfeifen das SP längst bequem über die
    > Update-Funktion erhalten haben, und nicht fähig
    > sind, das zu bemerken.
    >
    > tomtom schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > dersichdenwolftanzte schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Catology schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Vielleicht suchst du
    > die
    > Fehlerquelle mal bei
    > dir,
    > bevor
    > du dich
    > mit diesem Gejammer
    >
    > lächerlich
    >
    > machst.
    >
    > -Ist ja
    > kaum zu
    > glauben,
    > nach all den
    > Wochen!
    >
    > Aber echt ey.
    > Nachdem es
    > weltweit kein einziges
    > mal zu
    > Problemen
    > mit SP1 gekommen ist, finde ich
    > es
    > schon
    > dreist, MS verantwortlich zu machen.
    >
    > Stimmt, niemand von den 870 Foren und
    >
    > darinstehenden gefühlten 700.000 Beiträgen
    > zu
    > Problemen mit SP1 kann sagen, das liegt
    > auch am
    > SP1 oder Vista, oder an der Geldgier
    > mit
    > zertifizierten Treibern Reibach zu
    > machen, oder an
    > unfähigen Machern von Pista
    > oder dem Wunsch, daß
    > man so mehr User zwingt,
    > sich alle drei Jahre
    > einen neuen Pc zu kaufen
    > usw.
    >
    >


  12. Re: Die wahren Gründe

    Autor: Catology 09.04.08 - 17:05

    Ich meinte das todernst. Immer wieder konnte man die Vista-SP1-Probleme auf diese Ursachen zurückführen. Ob das in deinem Fall auch so ist, das weiß ich natürlich nicht!

    wdfasdfwqefqwe schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Du makierst hier ja wohl den Obermacker, oder
    > was?
    >
    > Ich glaube du spinnst.
    >
    > Egal, macht was ihr wollt ihr Windows und Linux
    > Frickler.
    >
    > Catology schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Liegt vielleicht daran, daß sture
    > Nichtskönner,
    > versuchen, unbedingt das
    > Standalone-SP auf ein
    > kaputtkonfiguriertes OS
    > zu installieren. Die
    > vLite-Kasper,
    > beispielsweise.
    >
    > Daß Flachpfeifen das SP
    > längst bequem über die
    > Update-Funktion
    > erhalten haben, und nicht fähig
    > sind, das zu
    > bemerken.
    >
    > tomtom
    > schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > dersichdenwolftanzte
    > schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Catology
    > schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Vielleicht
    > suchst du
    > die
    > Fehlerquelle mal bei
    >
    > dir,
    > bevor
    > du dich
    > mit diesem
    > Gejammer
    >
    > lächerlich
    >
    > machst.
    >
    > -Ist ja
    > kaum zu
    >
    > glauben,
    > nach all den
    > Wochen!
    >
    > Aber echt ey.
    > Nachdem es
    > weltweit kein
    > einziges
    > mal zu
    > Problemen
    > mit SP1
    > gekommen ist, finde ich
    > es
    > schon
    >
    > dreist, MS verantwortlich zu machen.
    >
    > Stimmt, niemand von den 870 Foren
    > und
    >
    > darinstehenden gefühlten 700.000
    > Beiträgen
    > zu
    > Problemen mit SP1 kann
    > sagen, das liegt
    > auch am
    > SP1 oder Vista,
    > oder an der Geldgier
    > mit
    > zertifizierten
    > Treibern Reibach zu
    > machen, oder an
    >
    > unfähigen Machern von Pista
    > oder dem Wunsch,
    > daß
    > man so mehr User zwingt,
    > sich alle
    > drei Jahre
    > einen neuen Pc zu kaufen
    >
    > usw.
    >
    >


  13. Re: Weitere Gründe

    Autor: Catology 10.04.08 - 08:27

    Zu wenig freier Platz auf der Festplatte.

    Update abgeschaltet.

    Virenscanner blockt Installationsvorgang.

    Fehlkonfigurierte Firewall im Weg.


  14. Re: Weitere Gründe

    Autor: kiste 18.04.08 - 10:48

    Catology schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Zu wenig freier Platz auf der Festplatte.
    >
    > Update abgeschaltet.
    >
    > Virenscanner blockt Installationsvorgang.
    >
    > Fehlkonfigurierte Firewall im Weg.

    is klar sind natürlich immer die anderen schuld. gestern noch nvidia heute wieder die user. ich hoffe microsoft bezahlt dich wenigstens für dein fanboy gesülze

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Loy & Hutz Solutions GmbH, Freiburg im Breisgau
  2. Software AG, Darmstadt, Saarbrücken
  3. NEW Niederrhein Energie und Wasser GmbH, Erkelenz
  4. ServiceOcean SalesDE GmbH, Köln

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 117,99€
  2. (u. a. Resident Evil Village für 49,99€, Wochenangebote (u. a. Resident Evil 7 Gold Edition für...
  3. (u. a. Xiaomi Redmi Note 9 128GB 6.53 Zoll FHD+ inkl. Kopfhörer für 179,90€, Xiaomi Mi 10T...
  4. (u. a. Eufy Smart-Home-Produkte, Xiaomi Redmi Note 9T 5G 64GB, 6.53 Zoll FHD+ DotDisplay 90Hz für...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Whatsapp: Überfällige Datenschutzabstimmung mit den Füßen
Whatsapp
Überfällige Datenschutzabstimmung mit den Füßen

Es gibt zwar keinen wirklichen Anlass, um plötzlich von Whatsapp zu Signal oder Threema zu wechseln. Doch der Denkzettel für Facebook ist wichtig.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Facebook Whatsapp verschiebt Einführung der neuen Datenschutzregeln
  2. Facebook Whatsapp stellt Nutzern ein Ultimatum
  3. Watchchat Whatsapp mit der Apple Watch bedienen

IT-Security outsourcen: Besser als gar keine Sicherheit
IT-Security outsourcen
Besser als gar keine Sicherheit

Security as a Service (SECaaS) verspricht ein Höchstmaß an Sicherheit. Das Auslagern eines so heiklen Bereichs birgt jedoch auch Risiken.
Von Boris Mayer

  1. Joe Biden Stellenanzeige im Quellcode von Whitehouse.gov versteckt
  2. Sturm auf Kapitol Pelosis Laptop sollte Russland angeboten werden
  3. Malware Offenbar Ermittlungen gegen Jetbrains nach Solarwinds-Hack

Google vs. Oracle: Das wichtigste Urteil der IT seit Jahrzehnten
Google vs. Oracle
Das wichtigste Urteil der IT seit Jahrzehnten

Der Prozess Google gegen Oracle wird in diesem Jahr enden. Egal welche Seite gewinnt, die Entscheidung wird die IT-Landschaft langfristig prägen.
Eine Analyse von Sebastian Grüner