1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mandriva Linux 2008.1…

Was haben alle gegen Microsoft Windows?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was haben alle gegen Microsoft Windows?

    Autor: /dev/random 09.04.08 - 18:11

    GNU/Linux kann nicht mit dem tollen Microsoft Windows Vista mithalten.
    Vista hat die beste Treiberunterstützung aller Betriebssysteme.
    Außerdem programmiert Microsoft bei jedem Release das Betriebssystem
    von Grund auf neu. GNU/Linux setzt nur auf alte Technologien. Aktuelle
    Studien belegen, dass GNU/Linux immer unbeliebter wird und, dass es
    von allen verfügbarbaren Betriebssystem die schlechteste
    Treiberunterstützung hat. Wer möchte schon ein Betriebssystem haben,
    das von Leuten in ihrer Freizeit programmiert wurde? Bei Microsoft
    sitzen hochqualifizierte Programmierer. Die GNU/Linux-Programmierer
    arbeiten nur als Hobby an ihrem "freien" Betriebssystem. Microsoft
    rät selbst, auf Windows zu setzen. GNU/Linux enthält viel mehr Bugs
    als Windows. Bei GNU/Linux werden die Fehler nicht so schnell wie bei
    Windows gefunden und behoben. Ich habe mal gelesen, wie schwierig es
    sein soll, Codecs unter GNU/Linux zu installieren. Außerdem soll das
    sogar verboten sein. Kein Wunder, weshalb Distributionen wie Ubuntu
    GNU/Linux nichts mit Codecs zu tun haben möchten. Habt ihr schonmal
    versucht, Spiele unter GNU/Linux zu installieren? Support für
    Windows-Spiele sucht man vergeblich. Wine emuliert zwar
    Windows-Programme, ist aber kein Ersatz, da es a) in einem frühen
    Anfangsstadium befindet (in ein paar Monaten kommt erst Version 1.0
    heraus) und b) Programme sehr viel langsamer laufen als unter
    Microsoft Windows Vista. Das liegt daran, dass Wine die Programme
    emuliert und den Binärcode nicht aufgrund fehlender Bibliotheken, etc.
    lesen kann. Besonders schlimm ist dies bei OpenGL-Spielen. Die laufen
    unter Wine deutlich langsamer als unter Microsoft Windows Vista. Wer
    will sich schon mit diesem Lizenz-Kram herumärgern? Windows ist gerade
    deshalb so beliebt, weil eine große Firma mit erfahrenen Entwicklern
    dahintersteckt. Alle großen Firmen benutzen Microsoft-Software.
    Problematisch bei GNU/Linux ist, dass man die Festplatte
    defragmentieren muss, wenn man FAT32 benutzt. GNOME hat eine Registry,
    die von Tag zu Tag größer wird. Kein Wunder, dass GNU/Linux so langsam
    ist und viel mehr Strom als Microsoft Windows Vista verbraucht. Unter
    Windows gibt es nützliche Programme, um den Stromverbrauch zu senken.
    Bei GNU/Linux sucht man danach vergeblich. Es gab zwar Ansätze, aber
    die Entwickler sind alle von dem Projekt abgesprungen, als sie gesehen
    haben, was Microsoft Windows Vista für tolle Effekte hat. Wieso
    schreien alle OpenSource-Fanatiker, Windows sei schlecht? Ich hatte
    noch nie einen Bluescreen und mir jegliche Viren eingefangen? Man
    sollte immer beim Marktführer bleiben. Nicht umsonst ist der Internet
    Explorer von Microsoft der sicherste und schnellste Browser, der
    Webstandards unterstützt. Die einzigen verfügbaren GNU/Linux-Browser
    w3m, lynx, elinks, links und links2 sind nichts hingegen dem Internet
    Explorer. Zumal sie nochmals CSS, Tabellen, Frames und Bilder können.
    Man bezahlt bei Microsoft für Qualität. GNU/Linux ist eher
    Frickelkram...

  2. Re: Was haben alle gegen Microsoft Windows?

    Autor: gnomefresser 09.04.08 - 18:15

    Hat irgendeiner von euch Lust gehabt das zu lesen?

  3. Re: Was haben alle gegen Microsoft Windows?

    Autor: bers0r 09.04.08 - 18:21

    gnomefresser schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hat irgendeiner von euch Lust gehabt das zu lesen?

    jo ich ^^

    hab mich köstlich amüsiert, is denk ich mal das lesen wert ^^
    zumal sein nick /dev/random is ^^
    ganz klares troll verarschen gg

  4. Re: Was haben alle gegen Microsoft Windows?

    Autor: gnomefresser 09.04.08 - 18:24

    Na dann das nächste Mal mit Absätzen bitte.

  5. Re: Was haben alle gegen Microsoft Windows?

    Autor: Verazor 09.04.08 - 18:46

    /dev/random schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > GNU/Linux kann nicht mit dem tollen Microsoft
    > Windows Vista mithalten.
    > Vista hat die beste...

    Schreib und denk nur für dich selbst!

  6. Re: Was haben alle gegen Microsoft Windows?

    Autor: /dev/random 09.04.08 - 18:53

    Oh, meine Tarnung ist aufgeflogen. Vielleicht war das /dev/random doch
    zu offensichtlich. :) Ehrlich gesagt bin ich GNU/Linux-Benutzer. Ich
    benutze Microsoft Windows aus ideologischen Gründen nicht. GNU/Linux
    hat eine große Softwarevielfalt und in fast allen Fällen bessere
    Treiber als Microsoft Windows. An GNU/Linux wird häufig die alte
    Architektur kritisiert (s. Beitrag). Meiner Meinung nach arbeitet
    GNU/Linux mit Technologien, die sich in der Vergangenheit bewährt
    haben. Ich möchte mich hiermit auch von all meinen Äußerungen
    distanzieren. Die Arbeit der GNU/Linux-Entwickler ist zu respektieren.
    Somit möchte ich mich für meine abfälligen Äußerungen entschuldigen.

    Ziel des Beitrags war es, die größten Vorurteile der "Trolle" und
    Windows-Benutzer aufzugreifen und in einem Beitrag zu kapseln. Dies
    rechtfertigt die Länge.

    Nehmt daher den Beitrag bitte nicht ernst.

    gnomefresser schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Na dann das nächste Mal mit Absätzen bitte.

    Tut mir Leid, ich benutze den w3m als Browser und Jed als Texteditor
    (wollte mich schon immer in vi oder vim einarbeiten - allerdings finde
    ich Jed sehr komfortabel). Anfangs hatte ich alles mit Absätzen
    versehen. Beim Speichern der Datei mache ich immer ein ESC+q, welches
    den aktuellen Paragraphen reformatiert. Dadurch wurden anscheinend
    alle Zeilenumbrüche entfernt.

    Vielen Dank.

  7. Re: Was haben alle gegen Microsoft Windows?

    Autor: /dev/random 09.04.08 - 18:56

    Ok, dies war mein einziger und letzter Anti-GNU/Linux-Beitrag. Ich
    wollte hier lediglich die Resonanz prüfen. Bitte nimm daher diesen
    Beitrag nicht ernst. Vielen Dank für dein Verständnis.

    Verazor schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > /dev/random schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > GNU/Linux kann nicht mit dem tollen
    > Microsoft
    > Windows Vista mithalten.
    > Vista
    > hat die beste...
    >
    > Schreib und denk nur für dich selbst!
    >
    >


  8. Microsoft Windows Vista ist bei meinem Computer dabei, warum wechseln? Mandriva kostet auch Geld!

    Autor: ervidor 09.04.08 - 19:31

    Warum soll ich jetzt bitteschön auf GNU/Linux umsteigen. Selbst in dem
    Artikel steht, dass Mandriva Geld kostet. Ich bin mit meiner Microsoft
    Windows Vista Installation voll zufrieden. World of Warcraft läuft,
    Anno 1701 läut, und vieles mehr läuft. Warum bitteschön Geld ausgeben?

    /dev/random schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ok, dies war mein einziger und letzter
    > Anti-GNU/Linux-Beitrag. Ich
    > wollte hier lediglich die Resonanz prüfen. Bitte
    > nimm daher diesen
    > Beitrag nicht ernst. Vielen Dank für dein
    > Verständnis.
    >
    > Verazor schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > /dev/random schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > GNU/Linux kann nicht mit dem
    > tollen
    > Microsoft
    > Windows Vista
    > mithalten.
    > Vista
    > hat die beste...
    >
    > Schreib und denk nur für dich selbst!
    >
    >


  9. WIIIIICCCCCCHHHHHHHHTTTTTTTTTTTTTTTIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIGGGG: Microsoft Windows Vista ist bei meinem Computer dabei, warum wechseln? Mandriva kostet auch Geld!

    Autor: raz0r 09.04.08 - 20:09

    Das würde mich auch echt mal interessieren. Alle meine Freunde raten
    mir umzusteigen...

    ervidor schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Warum soll ich jetzt bitteschön auf GNU/Linux
    > umsteigen. Selbst in dem
    > Artikel steht, dass Mandriva Geld kostet. Ich bin
    > mit meiner Microsoft
    > Windows Vista Installation voll zufrieden. World
    > of Warcraft läuft,
    > Anno 1701 läut, und vieles mehr läuft. Warum
    > bitteschön Geld ausgeben?
    >
    > /dev/random schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Ok, dies war mein einziger und letzter
    >
    > Anti-GNU/Linux-Beitrag. Ich
    > wollte hier
    > lediglich die Resonanz prüfen. Bitte
    > nimm
    > daher diesen
    > Beitrag nicht ernst. Vielen Dank
    > für dein
    > Verständnis.
    >
    > Verazor
    > schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > /dev/random
    > schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > GNU/Linux kann nicht
    > mit dem
    > tollen
    > Microsoft
    > Windows
    > Vista
    > mithalten.
    > Vista
    > hat die
    > beste...
    >
    > Schreib und denk nur für
    > dich selbst!
    >
    >


  10. RE: ...

    Autor: XDXDXDXDXDXDXDXDXDXDXDXDXD 09.04.08 - 20:20

    Es gibt eine kostenpflichtige Version. Dort sind dann aber komerzielle Programme dabei oder du kaufst eine Version mit Box, also im Karton mit handbüchern etc.
    Für die meisten Nutzer reicht aber die kostenlose Free Version oder die Live-CD (die man auch installieren kann). Also bleibt die Entscheidung bei dir, ob du zahlst oder nicht.
    Bei deinem Fertig PC sind die Kosten für Vista übrigens im Preis enthalten. Wenn du einen PC selber zusammenstellst, dann müsstest du eine Lizenz selber kaufen (oder du nutzt deine alte, aber nicht jeder hat eine!).

  11. Re: Was haben alle gegen Microsoft Windows?

    Autor: blubbered 09.04.08 - 20:57

    Yo, war echt gut. er hat talent.

    bers0r schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > gnomefresser schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Hat irgendeiner von euch Lust gehabt das zu
    > lesen?
    >
    > jo ich ^^
    >
    > hab mich köstlich amüsiert, is denk ich mal das
    > lesen wert ^^
    > zumal sein nick /dev/random is ^^
    > ganz klares troll verarschen gg


  12. Re: Was haben alle gegen Microsoft Windows?

    Autor: noter 10.04.08 - 11:34

    >
    > Tut mir Leid, ich benutze den w3m als Browser und
    > Jed als Texteditor
    > (wollte mich schon immer in vi oder vim
    > einarbeiten - allerdings finde
    > ich Jed sehr komfortabel). Anfangs hatte ich alles
    > mit Absätzen
    > versehen. Beim Speichern der Datei mache ich immer
    > ein ESC+q, welches
    > den aktuellen Paragraphen reformatiert. Dadurch
    > wurden anscheinend
    > alle Zeilenumbrüche entfernt.
    >
    > Vielen Dank.


    Mit Microsofts Notepad wär dir das nicht passiert X-D

  13. Re: Was haben alle gegen Microsoft Windows?

    Autor: /dev/random 10.04.08 - 14:13

    Stimmt, der bietet noch nichtmal dieses Feature. :)

    noter schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > >
    > Tut mir Leid, ich benutze den w3m als
    > Browser und
    > Jed als Texteditor
    > (wollte
    > mich schon immer in vi oder vim
    > einarbeiten -
    > allerdings finde
    > ich Jed sehr komfortabel).
    > Anfangs hatte ich alles
    > mit Absätzen
    >
    > versehen. Beim Speichern der Datei mache ich
    > immer
    > ein ESC+q, welches
    > den aktuellen
    > Paragraphen reformatiert. Dadurch
    > wurden
    > anscheinend
    > alle Zeilenumbrüche
    > entfernt.
    >
    > Vielen Dank.
    >
    > Mit Microsofts Notepad wär dir das nicht passiert
    > X-D


  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IBC SOLAR AG, Bad Staffelstein
  2. partslink24, München
  3. ALPENHAIN Käsespezialitäten GmbH, Pfaffing
  4. sysberry-absc GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 949,90€ (Bestpreis)
  2. (u. a. Gigabyte GeForce RTX 3080 Gaming OC 10G für 1.199€)
  3. (u. a. Ghost Recon Breakpoint - Free Weekend, Gearbox-Promo (u. a. We Happy Few für 5,50€), 1954...
  4. (u. a. Razer Basilisk Ultimate für 149€, WD Black SN850 PCIe-4.0-SSD 1TB 199€ (inkl...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Blackwidow V3 im Test: Razers Tastaturklassiker mit dem Ping
Blackwidow V3 im Test
Razers Tastaturklassiker mit dem Ping

Die neue Version der Blackwidow mit Razers eigenen Klickschaltern ist eine grundsolide Tastatur mit tollen Keycaps - der metallische Nachhall der Switches ist allerdings gewöhnungsbedürftig.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Gaming-Notebook Razer Blade 15 mit Geforce RTX 3080 und gestecktem RAM
  2. Project Brooklyn Razer zeigt skurrilen Gaming-Stuhl mit ausrollbarem OLED
  3. Tomahawk Gaming Desktop Razers winziger Gaming-PC erhält Geforce RTX 3080

Azure Active Directory: Weniger Verzeichnisdienst, mehr Tresor
Azure Active Directory
Weniger Verzeichnisdienst, mehr Tresor

Microsofts bekannten Verzeichnisdienst Active Directory gibt es inzwischen auch in der Cloud des Herstellers. Golem.de zeigt, wie er dort funktioniert.
Von Martin Loschwitz

  1. Microsoft Neue Datenschutzregeln für Sprachsteuerung
  2. Microsoft Betrüger erbeuten 20.000 Euro von Rentnerin
  3. Windows 10 20H2 Microsoft hebt Update-Sperre für einige Windows-PCs auf

CPU und GPU vereint: Wie die Fusion zu AMDs Zukunft wurde
CPU und GPU vereint
Wie die Fusion zu AMDs Zukunft wurde

Mit Lauchgemüse und Katzen-Kernen zu Playstation und Xbox: Wir blicken auf ein Jahrzehnt an Accelerated Processing Units (APUs) zurück.
Ein Bericht von Marc Sauter