1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › VMD: Alternative zu HD-DVD und Blu…

Alles Mumpitz

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Alles Mumpitz

    Autor: Eddie 16.03.05 - 20:03

    Schauen wir doch einfach mal auf die Fakten im Speichermarkt:

    - Verfügbar sind DVDs und CDs
    - Maximale Ausbeute: knapp 8GB pro Dual-Layer
    - Dual Layer Scheiben sind nach wie vor extrem teuer und selten
    - Zudem gibt es nach wie vor Probleme mit der Schreibqualität

    Wie oft wurde schon ins Rohr geblasen: Juhu, die Revolution steht an !! Wie oft lesen wir über all die faszinierenden, stets kurz vor der Marktreife stehenden Speichertechniken ? Und was HABEN wir tatsächlich ? Noch immer kümmerliche 400GB auf einer Harddisk, noch immer 4,38GB auf einer DVD, die bestenfalls in 10 Minuten bei halbwegs guter Qualität fertig ist. Und das in Zeiten, wo ich schon bei der Aufnahme eines Spielfilms lockere 8GB auf der Platte habe, wo ich an einem Tag 1GB mit Fotos vollknipse. Wo die Regale vor Silberscheiben überlaufen - an jeder Ecke gibt es CDs und DVDs, in jedem Magazin, an jeder Kasse, in Mega-Packs und so weiter.... eine Archivierung wäre schon lange fällig, aber ...

    wir werden einfach nur gnadenlos verarscht von der Industrie !! Schon vor 2 Jahren verkaufte Sony Blue-Ray Videorecorder. Die Technik ist schon lange marktreif, aber die Firmen halten die Technik gewaltsam zurück, um uns so richtig auszusaugen und sich selbst das Leben angenehm zu gestalten.

  2. Re: Alles Mumpitz

    Autor: Michi 16.03.05 - 23:11

    Eddie schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Schauen wir doch einfach mal auf die Fakten im
    > Speichermarkt:
    >
    > - Verfügbar sind DVDs und CDs
    > - Maximale Ausbeute: knapp 8GB pro Dual-Layer
    > - Dual Layer Scheiben sind nach wie vor extrem
    > teuer und selten
    > - Zudem gibt es nach wie vor Probleme mit der
    > Schreibqualität
    >
    > Wie oft wurde schon ins Rohr geblasen: Juhu, die
    > Revolution steht an !! Wie oft lesen wir über all
    > die faszinierenden, stets kurz vor der Marktreife
    > stehenden Speichertechniken ? Und was HABEN wir
    > tatsächlich ? Noch immer kümmerliche 400GB auf
    > einer Harddisk, noch immer 4,38GB auf einer DVD,
    > die bestenfalls in 10 Minuten bei halbwegs guter
    > Qualität fertig ist. Und das in Zeiten, wo ich
    > schon bei der Aufnahme eines Spielfilms lockere
    > 8GB auf der Platte habe, wo ich an einem Tag 1GB
    > mit Fotos vollknipse. Wo die Regale vor
    > Silberscheiben überlaufen - an jeder Ecke gibt es
    > CDs und DVDs, in jedem Magazin, an jeder Kasse, in
    > Mega-Packs und so weiter.... eine Archivierung
    > wäre schon lange fällig, aber ...
    >
    > wir werden einfach nur gnadenlos verarscht von der
    > Industrie !! Schon vor 2 Jahren verkaufte Sony
    > Blue-Ray Videorecorder. Die Technik ist schon
    > lange marktreif, aber die Firmen halten die
    > Technik gewaltsam zurück, um uns so richtig
    > auszusaugen und sich selbst das Leben angenehm zu
    > gestalten.


    Also wenn ich mir Deinen Text durchlese, frage ich mich, warum Du nicht schon längst in irgendeiner Entwicklungsabteilung eines Speicherherstellers tätig bist. "Kümmerliche 400GB"??? Wie bitte? Also ich kann mich noch an Festplatten erinnern, die hatten das nichtmal in MB! Es hat immer eine Zeit gedauert, bis eine neue Technik eingeführt wurde. Das war bei der CD so, bei der DVD und wir auch bei den nächsten Generstionen so sein... Erst durch den Massenmarkt wird so ein Produkt für den Otto-Normalverbraucher erschwinglich. Wenn Du schreibst "Schon vor 2 Jahren verkaufte Sony Blue-Ray Videorecorder", dann frage ich mich warum Du nicht einfach einen kaufst bei Deinem Speicherhunger!

    Gruß Michi

  3. Re: Alles Mumpitz

    Autor: Johnny Cache 17.03.05 - 00:17

    Michi schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Also wenn ich mir Deinen Text durchlese, frage ich
    > mich, warum Du nicht schon längst in irgendeiner
    > Entwicklungsabteilung eines Speicherherstellers
    > tätig bist. "Kümmerliche 400GB"??? Wie bitte? Also
    > ich kann mich noch an Festplatten erinnern, die
    > hatten das nichtmal in MB! Es hat immer eine Zeit
    > gedauert, bis eine neue Technik eingeführt wurde.
    > Das war bei der CD so, bei der DVD und wir auch
    > bei den nächsten Generstionen so sein... Erst
    > durch den Massenmarkt wird so ein Produkt für den
    > Otto-Normalverbraucher erschwinglich.

    Das ist ja alles ganz richtig, aber vor zehn Jahren hatten sehr große Platten ein sattes gig und CD-Brenner nicht ganz billig.
    Trotz allem war es damals noch möglich auf ein oder zwei CDs ein volles Backup zu machen, während ich heute ganze 130 DVDs für meine 560GB benötigte! Das kann es doch nicht sein!

  4. Re: Alles Mumpitz

    Autor: Unknown 17.03.05 - 03:20

    Johnny Cache schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das ist ja alles ganz richtig, aber vor zehn
    > Jahren hatten sehr große Platten ein sattes gig
    > und CD-Brenner nicht ganz billig.
    > Trotz allem war es damals noch möglich auf ein
    > oder zwei CDs ein volles Backup zu machen, während
    > ich heute ganze 130 DVDs für meine 560GB
    > benötigte! Das kann es doch nicht sein!

    Das Stimmt. Ich habe eine 200GB die ist bis auf ein paar Gigs voll mit teilweise unsortierten Daten würde die gerne mal für Linux neu Formatieren und dazu bräuchte ich rund 45 DVDs wenn ich die mal eben Backupen will. Mein erster Rechner hatte ne 2GB Festplatte. Das war 1997. Die hat auch schön auf 2, 3 CDs gepasst. Und ich habe so schon ziemlich viele Back Up CDs & DVDs und langsam verlier ich da auch den Überblick mir ists ansich egal welche Technologie die DVD nun ablöst hauptsache sie kommt endlich bald...

  5. Re: Alles Mumpitz... und wie

    Autor: fatalmystic 17.03.05 - 07:19

    Es ist zwar toll dass man jetzt wieder früher eine Technik rausbringt mit der mehr auf die Scheibe geht, aber es ist doch hirnrissig das mit der alten DVD-Technik zu machen. Jetzt bremsen wir uns selbst in der Entwicklung um ein paar Monate früher mehr Platz zu haben, und jagen damit die Markteinführung von BlueRay und Co. in Europa wieder in ungewisse Zukunft.
    ...*dumm*

  6. Re: Alles Mumpitz

    Autor: Metatron 17.03.05 - 08:06

    Nun, was hindert dich daran dir einfach einen Streamer zu kaufen und alles auf Band zu sichern? Möglichkeiten gab und gibt es immer.

  7. Re: Alles Mumpitz

    Autor: log 17.03.05 - 08:15

    ne xxx gb platte sichern finde ich lolig :) - einfach neue rein und gut is *isi* ( xxx platten gegenüber DVDs oder CDs ist sicher günstiger) (auch platz usw)

    log


  8. Fragen über fragen

    Autor: Zini 17.03.05 - 08:59

    Wird es auch brenner für 4-20 layer geben ... ?
    Ich glaub es mal nicht. Wenn eine layer 5 gb fasst, dann kann man sich den rest ausmalen.

  9. Re: Alles Mumpitz

    Autor: SFX 17.03.05 - 09:32

    Als Backupmedium sind geneau genommen sowieso nur DVD-RAM geeignet. Daten auf +/- Rohlingen zu sichern ist alles andere als sicher.
    Sehr bedauerlich das dieses Medium in Europa so stiefmütterlich behandelt wird. Es ist der einzige existierende Diskettenersatz(wiederbeschreibbar, formatierbar, Verbreitung(zumindest in Japan u. USA)).Im übrigen kann man private Daten auch einfach ausmisten. Es handelt sich doch sowieso nur um nichtbenutzte Software, Musik die man nicht mehr mag und Filme illegaler Herkunft in schlechter Qualität. ALso einfach löschen und Simsalabim sind 20 GB frei ;-)
    -------------------------------------------------------
    > Johnny Cache schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----

    > Das Stimmt. Ich habe eine 200GB die ist bis auf
    > ein paar Gigs voll mit teilweise unsortierten
    > Daten würde die gerne mal für Linux neu
    > Formatieren und dazu bräuchte ich rund 45 DVDs
    > wenn ich die mal eben Backupen will. Mein erster
    > Rechner hatte ne 2GB Festplatte. Das war 1997. Die
    > hat auch schön auf 2, 3 CDs gepasst. Und ich habe
    > so schon ziemlich viele Back Up CDs & DVDs und
    > langsam verlier ich da auch den Überblick mir ists
    > ansich egal welche Technologie die DVD nun ablöst
    > hauptsache sie kommt endlich bald...


  10. Re: Alles Mumpitz

    Autor: Johnny Cache 17.03.05 - 09:51

    log schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ne xxx gb platte sichern finde ich lolig :) -
    > einfach neue rein und gut is *isi* ( xxx platten
    > gegenüber DVDs oder CDs ist sicher günstiger)
    > (auch platz usw)

    Genau das ist doch der Punkt.
    Wollte ich jetzt meine 560GB auf Platten sichern, käme ich mit knapp unter 400€ hin, während ich vor zehn Jahren vielleicht 7€ für einen CD-Leerling bezahlt hätte.
    Streamer und Brenner hängen den Festplatten mindestens 5 Jahre hinterher und Streamer in diesen Dimensionen sind zumindest für Privatmenschen unbezahlbar.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. intan group, Berlin
  2. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin
  3. thyssenkrupp AG, Oberhausen
  4. über Dr. Maier & Partner GmbH Executive Search, Freiburg im Breisgau

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-15%) 25,49€
  2. 37,49€
  3. (-10%) 35,99€
  4. 39,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Radeon RX 5600 XT im Test: AMDs Schneller als erwartet-Grafikkarte
Radeon RX 5600 XT im Test
AMDs "Schneller als erwartet"-Grafikkarte

Für 300 Euro ist die Radeon RX 5600 XT interessant - trotz Konkurrenz durch Nvidia und AMD selbst. Wie sehr die Navi-Grafikkarte empfehlenswert ist, hängt davon ab, ob Nutzer sich einen Flash-Vorgang zutrauen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Grafikkarte AMD bringt RX 5600 XT im Januar
  2. Grafikkarte Radeon RX 5600 XT hat 2.304 Shader und 6 GByte Speicher
  3. Radeon RX 5500 XT (8GB) im Test Selbst mehr Speicher hilft AMD nicht

30 Jahre Champions of Krynn: Rückkehr ins Reich der Drachen und Drakonier
30 Jahre Champions of Krynn
Rückkehr ins Reich der Drachen und Drakonier

Champions of Krynn ist das dritte AD&D-Rollenspiel von SSI, es zählt zu den Highlights der Gold-Box-Serie. Passend zum 30. Geburtstag hat sich unser Autor den Klassiker noch einmal angeschaut - und nicht nur mit Drachen, sondern auch mit dem alten Kopierschutz gekämpft.
Ein Erfahrungsbericht von Benedikt Plass-Fleßenkämper

  1. Dungeons & Dragons Dark Alliance schickt Dunkelelf Drizzt nach Icewind Dale

Elektroautos in Tiefgaragen: Was tun, wenn's brennt?
Elektroautos in Tiefgaragen
Was tun, wenn's brennt?

Was kann passieren, wenn Elektroautos in einer Tiefgarage brennen? Während Brandschutzexperten dringend mehr Forschung fordern und ein Parkverbot nicht ausschließen, wollen die Bundesländer die Garagenverordnung verschärfen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Mercedes E-Econic Daimler elektrifiziert den Müllwagen
  2. Umweltprämie für Elektroautos Regierung verzögert Prüfung durch EU-Kommission
  3. Intransparente Preise Verbraucherschützer mahnen Ladenetzbetreiber New Motion ab

  1. Deutsche Industrie zu 5G: "Eine Lex China darf es nicht geben"
    Deutsche Industrie zu 5G
    "Eine Lex China darf es nicht geben"

    Ein Gesetz, das chinesische 5G-Ausrüster pauschal ausschließt, will die deutsche Industrie nicht. Auch in Großbritannien kommt es bald zur Entscheidung.

  2. Kernel: Linux 5.5 bringt Wireguard-Unterbau
    Kernel
    Linux 5.5 bringt Wireguard-Unterbau

    Die aktuelle Version 5.5 des Linux-Kernels bringt erste wichtige Arbeiten an Wireguard, verbessert das Cifs-Dateisystem für Samba-Shares und die Leistung einiger Komponenten.

  3. Temtem: Vom Kickstarter-Projekt zur Pokémon-Konkurrenz
    Temtem
    Vom Kickstarter-Projekt zur Pokémon-Konkurrenz

    Mit Temtem liefert das spanische Entwicklerstudio Crema Games den ersten Überraschungserfolg im PC-Spielejahr 2020 auf. Und das, obwohl es auf Kickstarter nur mäßig viel Geld sammeln konnte - und obwohl sich sogar die Community schon früh Sorgen wegen der Ähnlichkeit mit Pokémon machte.


  1. 17:19

  2. 16:55

  3. 16:23

  4. 16:07

  5. 15:15

  6. 15:00

  7. 14:11

  8. 13:43