1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Grüne will Microsoft von…

Mal ganz ehrlich...

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Mal ganz ehrlich...

    Autor: Hans Wurst 09.04.08 - 18:13

    ...man kann von Microsoft halten was man will, aber das is mal mehr als Frech! Erst MS als Melkkuh benutzen und dann den Wettbewerb verzerren und ihn nicht mehr als Mitbewerber zulassen. Finde ich doch schon recht merkwürdig.

  2. Re: Mal ganz ehrlich...

    Autor: ubuntu_user 09.04.08 - 18:19

    > Melkkuh benutzen und dann den Wettbewerb verzerren

    ms verzerrt den wettbewerb...

    > und ihn nicht mehr als Mitbewerber zulassen. Finde

    in vielen bereichen gibt es keinen wettbewerb mehr...
    man sieht nur die stellung vom ie6 obwohl fast jeder browser besser ist..

  3. Re: Mal ganz ehrlich...

    Autor: ok_7284 09.04.08 - 18:47

    zum glück leben wir in ner freien welt und jedem steht frei was er verwendet.

    nur weil sich sehr viele leute für MS entschieden haben, gibt es heute den hohen marktanteil. also muss das zeug ja in der gesamtheit gut sein, sonst hätten sich ja nicht soviele dafür entschieden.

  4. Re: Mal ganz ehrlich...

    Autor: ubuntu_user 09.04.08 - 18:48

    ok_7284 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > zum glück leben wir in ner freien welt und jedem
    > steht frei was er verwendet.
    >
    > nur weil sich sehr viele leute für MS entschieden
    > haben, gibt es heute den hohen marktanteil. also
    > muss das zeug ja in der gesamtheit gut sein, sonst
    > hätten sich ja nicht soviele dafür entschieden.

    glaubst du eigentlich selber was du da schreibst?

  5. Re: Mal ganz ehrlich...

    Autor: foo 09.04.08 - 19:39

    Hans Wurst schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ...man kann von Microsoft halten was man will,
    > aber das is mal mehr als Frech! Erst MS als
    > Melkkuh benutzen und dann den Wettbewerb verzerren

    Moment mal - war das nicht genau anders herum? Microsoft hat durch Wettbewerbsverzerrung die Kunden (und die Steuerzahler) gemolken und wurde daher rechtskräftig bestraft.

    > Finde ich doch schon recht merkwürdig.

    Was bitte ist daran merkwürdig? Microsoft ist ein verurteilter Verbrecher.

  6. Re: Mal ganz ehrlich...

    Autor: harl3quin 09.04.08 - 20:05

    Gemolken wurde MS nicht von der EU. Viel eher mit eine Unmenge an Verträgen beschenkt. Erst nachdem MS diverse kartellrechtliche Auflagen nicht eingehalten hat, wurde ein Bußgeld beschlossen und später vom EuGH auch als rechtmäßig befunden. Dumm, wenn man an der Stelle eines "global players" nicht auch die Folgen eines solchen Urteils mit einbezieht...

    Wettbewerbsverzerrend ist - wie auch schon mehrfach angemerkt wurde - wohl eher das Verhalten von MS. Eine Geldbuße wie auch ein möglicher Ausschluss aus dem Vergabeverfahren sind die Sanktionsmittel der EU. Oder welche sollte sie denn sonst haben?


    Hans Wurst schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ...man kann von Microsoft halten was man will,
    > aber das is mal mehr als Frech! Erst MS als
    > Melkkuh benutzen und dann den Wettbewerb verzerren
    > und ihn nicht mehr als Mitbewerber zulassen. Finde
    > ich doch schon recht merkwürdig.
    >


  7. Re: Mal ganz ehrlich...

    Autor: N17 09.04.08 - 20:24

    ok_7284 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > also
    > muss das zeug ja in der gesamtheit gut sein, sonst
    > hätten sich ja nicht soviele dafür entschieden.

    Falsch! Der Kunde kauft nicht was gut ist!

    Der Kunde kauft aus der Menge der Alternativen die er kennt (ein ganzer Haufen kennt nur Windoof) das was er für das beste hält!

    PS: Und mit Kennen meine ich nicht "mal davon gehört haben", sondern wirklich etwas drüber wissen...

  8. Re: Mal ganz ehrlich...

    Autor: redmonder äffchen 09.04.08 - 22:03

    ok_7284 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > zum glück leben wir in ner freien welt und jedem
    > steht frei was er verwendet.
    >
    > nur weil sich sehr viele leute für MS entschieden
    > haben, gibt es heute den hohen marktanteil. also
    > muss das zeug ja in der gesamtheit gut sein, sonst
    > hätten sich ja nicht soviele dafür entschieden.


    Tja, ein Haufen Scheiße zieht immer ne Menge Fliegen an. ;)

  9. Re: Mal ganz ehrlich...

    Autor: harl3quin 09.04.08 - 22:20

    Wer sind die Fliegen? Die OEM-Firmen? Oder die coolen Vista-User?

    redmonder äffchen schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ok_7284 schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > zum glück leben wir in ner freien welt und
    > jedem
    > steht frei was er verwendet.
    >
    > nur weil sich sehr viele leute für MS
    > entschieden
    > haben, gibt es heute den hohen
    > marktanteil. also
    > muss das zeug ja in der
    > gesamtheit gut sein, sonst
    > hätten sich ja
    > nicht soviele dafür entschieden.
    >
    > Tja, ein Haufen Scheiße zieht immer ne Menge
    > Fliegen an. ;)
    >
    >


  10. Re: Mal ganz ehrlich...

    Autor: v$ta 09.04.08 - 22:22

    Ich denke, dass es so war, dass es zu der Zeit keine Möglichkeiten
    gab, ohne viel Aufwand, zu Arbeiten. Hat sich natürlich geändert.
    Ubuntu ist toll. Vista ist toller. Das liegt an den Effekten.

    ubuntu_user schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ok_7284 schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > zum glück leben wir in ner freien welt und
    > jedem
    > steht frei was er verwendet.
    >
    > nur weil sich sehr viele leute für MS
    > entschieden
    > haben, gibt es heute den hohen
    > marktanteil. also
    > muss das zeug ja in der
    > gesamtheit gut sein, sonst
    > hätten sich ja
    > nicht soviele dafür entschieden.
    >
    > glaubst du eigentlich selber was du da schreibst?


  11. Re: Mal ganz ehrlich...

    Autor: Mandriva2008.0_User 09.04.08 - 23:29

    foo schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hans Wurst schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > ...man kann von Microsoft halten was man
    > will,
    > aber das is mal mehr als Frech! Erst MS
    > als
    > Melkkuh benutzen und dann den Wettbewerb
    > verzerren
    >
    > Moment mal - war das nicht genau anders herum?
    > Microsoft hat durch Wettbewerbsverzerrung die
    > Kunden (und die Steuerzahler) gemolken und wurde
    > daher rechtskräftig bestraft.
    >
    > > Finde ich doch schon recht merkwürdig.
    >
    > Was bitte ist daran merkwürdig? Microsoft ist ein
    > verurteilter Verbrecher.


    APPLAUS!!!!!!!!!!!!APPLAUS!!!!!!!!!!!!APPLAUS!!!!!!!!!!!


  12. Re: Mal ganz ehrlich...

    Autor: Arnold_S 10.04.08 - 00:32

    Hans Wurst schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ...man kann von Microsoft halten was man will,
    > aber das is mal mehr als Frech! Erst MS als
    > Melkkuh benutzen und dann den Wettbewerb verzerren
    > und ihn nicht mehr als Mitbewerber zulassen. Finde
    > ich doch schon recht merkwürdig.
    >


    Warum Wettbewerb verzerren? Lieschen Müller kann MS-Produkte doch immer noch kaufen. Sie sind "nur" eben dann von öffentlichen Ausschreibungen ausgeschlossen. Wettbewerb findet in der Wirtschaft immer noch statt.

    Aber ich befürworte es, dass MS ausgeschlossen wird. Vieleicht lernen die (Berufs-)Schüler dann auch mal aus der Schule, dass es da noch was anderes gibt als Microsoft (und die notgedrungenen Raubkopien für Hausaufgaben, weil es sich [noch] keiner leisten kann).

  13. Re: Mal ganz ehrlich...

    Autor: harl3quin 10.04.08 - 00:49

    Trotzdem halte ich dies nicht für angemessen. Diese Person sollte
    trotzdem ein Recht haben, die Wettbewerbe für ihre Nutzen zu
    verwenden. Sollte allerdings restriktiv entschieden werden, Lieschen
    Müller dürfe an öffentlichen (!) Ausschreibungen nicht teilnehmen, ist
    dies gegen die Prinzipien der Demokratie und dem zu Grunde liegendem
    Grundsetz! Daher habe ich absolut kein Verständnis für illegale
    Aktivitäten jegicher Art, auch auf virtuellem Boden.

    Arnold_S schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hans Wurst schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > ...man kann von Microsoft halten was man
    > will,
    > aber das is mal mehr als Frech! Erst MS
    > als
    > Melkkuh benutzen und dann den Wettbewerb
    > verzerren
    > und ihn nicht mehr als Mitbewerber
    > zulassen. Finde
    > ich doch schon recht
    > merkwürdig.
    >
    > Warum Wettbewerb verzerren? Lieschen Müller kann
    > MS-Produkte doch immer noch kaufen. Sie sind "nur"
    > eben dann von öffentlichen Ausschreibungen
    > ausgeschlossen. Wettbewerb findet in der
    > Wirtschaft immer noch statt.
    >
    > Aber ich befürworte es, dass MS ausgeschlossen
    > wird. Vieleicht lernen die (Berufs-)Schüler dann
    > auch mal aus der Schule, dass es da noch was
    > anderes gibt als Microsoft (und die notgedrungenen
    > Raubkopien für Hausaufgaben, weil es sich keiner
    > leisten kann).


  14. Re: Mal ganz ehrlich...

    Autor: Sharra 10.04.08 - 02:00

    ok_7284 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > zum glück leben wir in ner freien welt und jedem
    > steht frei was er verwendet.
    >
    > nur weil sich sehr viele leute für MS entschieden
    > haben, gibt es heute den hohen marktanteil. also
    > muss das zeug ja in der gesamtheit gut sein, sonst
    > hätten sich ja nicht soviele dafür entschieden.


    Wer hat entschieden?
    Mutter Beimer? Franz Rudolf?
    Die haben sich irgendwann mal einen PC gekauft und da war halt Windows drauf. Von Alternativen hat nie einer was gehört, obwohl es die gab. (damals OS/2)
    Von ausgesucht kann keine Rede sein.

  15. Re: Mal ganz ehrlich...

    Autor: hmmz 10.04.08 - 02:21

    Wobei es damals eigentlich tatsaechlicher Konkurrenzkampf war bei dem alle etwas die gleichen Mittel zur Verfuegung hatten.
    OS/2 wurde von IBM nur deswegen zu Tode geritten weil keiner dafuer Applikationen geschrieben hat - und somit Software rar war. Das Problem war eigentlich das Microsoft nach der Verbreitung bei den neuen Versionen durch ihre Monopolstellung eigentlich auch soweit hergehen muesten das sie das System frei halten von 3t software und knebeln um die Monopolstellung nicht weiter auszubauen sondern Konkurrenzkampf ueberhaupt wieder zu ermoeglichen.

  16. Re: Mal ganz ehrlich...

    Autor: PeterVonDerEcke 10.04.08 - 02:26

    ja du hast recht hans wurst der microsoft ist eine gute firma! er hat den vista gut gemacht und macht gute arbeit!

    Hans Wurst schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ...man kann von Microsoft halten was man will,
    > aber das is mal mehr als Frech! Erst MS als
    > Melkkuh benutzen und dann den Wettbewerb verzerren
    > und ihn nicht mehr als Mitbewerber zulassen. Finde
    > ich doch schon recht merkwürdig.
    >


  17. Re: Mal ganz ehrlich...

    Autor: Tobi1987 10.04.08 - 08:55

    Schreibt das jetzt ein Windows Benutzer oder Linuxbenutzer.
    Tatsache ist, dass es für Windows die meisten Anwendungen gibt und dass sich kaum einer mehr die Mühe macht, für andere Betriebssysteme coole Programme zu schreiben.

    Ich finde, Microsoft hat schon ein cooles Betriebssystem.
    Allerdings befürworte ich trotz allem, dass aus Windows der Mediaplayer, und der Browser und alle sonstigen Dienste rausgehören. Weil man diese nicht mehr so leicht entfernen kann und es manchmal stört.

    Weiter finde ich auch, dass Microsoft, wenn schon bestraft, dann auch Konsequenzen ziehen muss.
    Entweder das Geld zahlen (wobei ich die 850 Millionen, doch etwas herb finde...) oder eben die Software ändern (da wurde ja meines Wissens doch auch etwas gemacht).

    v$ta schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich denke, dass es so war, dass es zu der Zeit
    > keine Möglichkeiten
    > gab, ohne viel Aufwand, zu Arbeiten. Hat sich
    > natürlich geändert.
    > Ubuntu ist toll. Vista ist toller. Das liegt an
    > den Effekten.
    >
    > ubuntu_user schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > ok_7284 schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > zum glück leben wir in ner
    > freien welt und
    > jedem
    > steht frei was er
    > verwendet.
    >
    > nur weil sich sehr
    > viele leute für MS
    > entschieden
    > haben,
    > gibt es heute den hohen
    > marktanteil.
    > also
    > muss das zeug ja in der
    > gesamtheit
    > gut sein, sonst
    > hätten sich ja
    > nicht
    > soviele dafür entschieden.
    >
    > glaubst du
    > eigentlich selber was du da schreibst?
    >
    >


  18. es ist frech Kriminelle zu meiden?

    Autor: interessierter Leser 10.04.08 - 10:31

    > ...man kann von Microsoft halten was man will,
    > aber das is mal mehr als Frech! Erst MS als
    > Melkkuh benutzen und dann den Wettbewerb verzerren
    > und ihn nicht mehr als Mitbewerber zulassen. Finde
    > ich doch schon recht merkwürdig.

    Sorry - aber für eine solche Einstellung habe ich kein Verständnis!
    Nur weil die Mafia auch schon mal Strafen zahlen musste wird sie nun legal?

  19. Re: Mal ganz ehrlich...

    Autor: Herb 10.04.08 - 10:52

    Hans Wurst schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ...man kann von Microsoft halten was man will,
    > aber das is mal mehr als Frech! Erst MS als
    > Melkkuh benutzen und dann den Wettbewerb verzerren
    > und ihn nicht mehr als Mitbewerber zulassen. Finde
    > ich doch schon recht merkwürdig.

    Was erwartest du?

    Wir schieben seit vielen Jahren die aussichtslosesten Welkköpfe unter den lichtarmen Politikern nach Brüssel ab. Und da Grün besonders gut auf Dung gedeiht, gibt's regelmäßig so Auswüchse wie die Heide neben jeder Menge anderer Gartenabfälle.

  20. Re: es ist frech Kriminelle zu meiden?

    Autor: Herb 10.04.08 - 10:55

    interessierter Leser schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Sorry - aber für eine solche Einstellung habe ich
    > kein Verständnis!
    > Nur weil die Mafia auch schon mal Strafen zahlen
    > musste wird sie nun legal?

    Cem Özdemir ist für das EU-Parlament aber wieder legal.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Assistenz IT-Leitung (m/w/d)
    NOWEDA eG Apothekergenossenschaft, Essen
  2. IT-Systemadministration (m/w/d) im Referat "ADV, Informations- und Kommunikationstechnik, Statistik" ... (m/w/d)
    Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie und Mobilität des Landes Rheinland-Pfalz, Mainz
  3. Mitarbeiter (m/w/d) Strategischer Einkauf IT Dienstleistungen
    W&W Service GmbH, Ludwigsburg
  4. Business Process Manager (m/w/d)
    Richter-Helm BioLogics GmbH & Co. KG, Bovenau

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 29,99€
  2. (u. a. Tom Clancy's Rainbow Six Siege - Deluxe Edition für 9,50€, Tom Clancy's Rainbow Six...
  3. 4,89€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de