Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Yahoo kauft IndexTools

Microsoft?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Microsoft?

    Autor: Phillip Ürben 09.04.08 - 18:24

    gut, dann muss Microsoft die nicht mehr kaufen - sparen sie das Geld.
    Den gehört ja eh bald Yahoo, somit ein lohnendes Geschäft.

  2. Re: Microsoft?

    Autor: bbelder 09.04.08 - 19:02

    Nein, das war doch so, dass Yahoo nur den Börsenwert verkaufen möchte?
    Somit hat Yahoo-Gründer immer noch Anteile an der Firma. Microsoft
    würde sich selber in den Fuß schießen: Hohe Instandshaltungskosten,
    teurer Preis und Yahoo kann immer wieder ihr Angebot rückgängig
    machen und Microsoft ist trotz der Millionen Dollar, eine Firma wieder
    los. Sowas muss schon abgesichert sein...

    Phillip Ürben schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > gut, dann muss Microsoft die nicht mehr kaufen -
    > sparen sie das Geld.
    > Den gehört ja eh bald Yahoo, somit ein lohnendes
    > Geschäft.


  3. BÖRSEWERT VON YAHOO ZU GERING FÜR MICROSOFT

    Autor: GAMMA² 09.04.08 - 20:42

    Weiß jemand den aktuellen Börsenwert? Wie sieht man den ein?

    bbelder schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Nein, das war doch so, dass Yahoo nur den
    > Börsenwert verkaufen möchte?
    > Somit hat Yahoo-Gründer immer noch Anteile an der
    > Firma. Microsoft
    > würde sich selber in den Fuß schießen: Hohe
    > Instandshaltungskosten,
    > teurer Preis und Yahoo kann immer wieder ihr
    > Angebot rückgängig
    > machen und Microsoft ist trotz der Millionen
    > Dollar, eine Firma wieder
    > los. Sowas muss schon abgesichert sein...
    >
    > Phillip Ürben schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > gut, dann muss Microsoft die nicht mehr
    > kaufen -
    > sparen sie das Geld.
    > Den gehört
    > ja eh bald Yahoo, somit ein lohnendes
    >
    > Geschäft.
    >
    >


  4. Re: BÖRSEWERT VON YAHOO ZU GERING FÜR MICROSOFT

    Autor: luki 09.04.08 - 20:45

    Buchwert eines Unternehmens:
    Akteienanzahl * Aktienpreis
    Für aktuelle Infos siehe:onvista.de

    gruß
    Lukas
    GAMMA² schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Weiß jemand den aktuellen Börsenwert? Wie sieht
    > man den ein?
    >
    > bbelder schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Nein, das war doch so, dass Yahoo nur
    > den
    > Börsenwert verkaufen möchte?
    > Somit
    > hat Yahoo-Gründer immer noch Anteile an der
    >
    > Firma. Microsoft
    > würde sich selber in den Fuß
    > schießen: Hohe
    > Instandshaltungskosten,
    >
    > teurer Preis und Yahoo kann immer wieder ihr
    >
    > Angebot rückgängig
    > machen und Microsoft ist
    > trotz der Millionen
    > Dollar, eine Firma
    > wieder
    > los. Sowas muss schon abgesichert
    > sein...
    >
    > Phillip Ürben schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > gut, dann muss Microsoft die
    > nicht mehr
    > kaufen -
    > sparen sie das
    > Geld.
    > Den gehört
    > ja eh bald Yahoo, somit
    > ein lohnendes
    >
    > Geschäft.
    >
    >


  5. Re: BÖRSEWERT VON YAHOO ZU GERING FÜR MICROSOFT

    Autor: PeterVonDer Ecke 09.04.08 - 21:56

    luki, sorry, aber ich muss dir sagen dass du nicht gut überlegt hast. die börse funktioniert so dass die firma wie microsoft oder der yahoo der in der börse ist verkauft und die leute in der börse kaufen den dann. es ist ein geschäft es wird gekauft und verkauft. wenn viele leute kaufen wollen wird es teuer und sonst nicht so teuer. du kannst selber nachschauen im google wenn du willst, der google ist aber schwierig geschrieben aber schnell und gut.
    du kannst auch meinen anderen artikel im forum lesen, der erklärt etwas mehr



    luki schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Buchwert eines Unternehmens:
    > Akteienanzahl * Aktienpreis
    > Für aktuelle Infos siehe:onvista.de
    >
    > gruß
    > Lukas
    > GAMMA² schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Weiß jemand den aktuellen Börsenwert? Wie
    > sieht
    > man den ein?
    >
    > bbelder
    > schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Nein, das war doch so, dass
    > Yahoo nur
    > den
    > Börsenwert verkaufen
    > möchte?
    > Somit
    > hat Yahoo-Gründer immer
    > noch Anteile an der
    >
    > Firma.
    > Microsoft
    > würde sich selber in den Fuß
    >
    > schießen: Hohe
    >
    > Instandshaltungskosten,
    >
    > teurer Preis und
    > Yahoo kann immer wieder ihr
    >
    > Angebot
    > rückgängig
    > machen und Microsoft ist
    >
    > trotz der Millionen
    > Dollar, eine Firma
    >
    > wieder
    > los. Sowas muss schon abgesichert
    >
    > sein...
    >
    > Phillip Ürben
    > schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > gut, dann muss
    > Microsoft die
    > nicht mehr
    > kaufen -
    >
    > sparen sie das
    > Geld.
    > Den gehört
    > ja
    > eh bald Yahoo, somit
    > ein lohnendes
    >
    > Geschäft.
    >
    >


  6. Re: BÖRSEWERT VON YAHOO ZU GERING FÜR MICROSOFT

    Autor: GAMMA² 09.04.08 - 22:08

    Genau. Das ist der springende Punkt. Es geht hier um die Schwankungen
    im Preissegment. Wie Peter von der Ecke schon schön sagte, wenn viele
    Leute etwas kaufen, wird der Preis erhöht. Gründe könnten sein:

    a) Profitgier
    b) Hersteller kommen nicht mehr mit ihren Produkten nach => sie werden rar

    Was denkt ihr?

    PeterVonDer Ecke schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > luki, sorry, aber ich muss dir sagen dass du nicht
    > gut überlegt hast. die börse funktioniert so dass
    > die firma wie microsoft oder der yahoo der in der
    > börse ist verkauft und die leute in der börse
    > kaufen den dann. es ist ein geschäft es wird
    > gekauft und verkauft. wenn viele leute kaufen
    > wollen wird es teuer und sonst nicht so teuer. du
    > kannst selber nachschauen im google wenn du
    > willst, der google ist aber schwierig geschrieben
    > aber schnell und gut.
    > du kannst auch meinen anderen artikel im forum
    > lesen, der erklärt etwas mehr
    >
    > luki schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Buchwert eines Unternehmens:
    >
    > Akteienanzahl * Aktienpreis
    > Für aktuelle
    > Infos siehe:onvista.de
    >
    > gruß
    >
    > Lukas
    > GAMMA² schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Weiß jemand den aktuellen
    > Börsenwert? Wie
    > sieht
    > man den ein?
    >
    > bbelder
    > schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Nein, das war doch so,
    > dass
    > Yahoo nur
    > den
    > Börsenwert
    > verkaufen
    > möchte?
    > Somit
    > hat
    > Yahoo-Gründer immer
    > noch Anteile an
    > der
    >
    > Firma.
    > Microsoft
    > würde
    > sich selber in den Fuß
    >
    > schießen:
    > Hohe
    >
    > Instandshaltungskosten,
    >
    > teurer Preis und
    > Yahoo kann immer wieder
    > ihr
    >
    > Angebot
    > rückgängig
    > machen
    > und Microsoft ist
    >
    > trotz der
    > Millionen
    > Dollar, eine Firma
    >
    > wieder
    > los. Sowas muss schon
    > abgesichert
    >
    > sein...
    >
    > Phillip
    > Ürben
    > schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > gut, dann
    > muss
    > Microsoft die
    > nicht mehr
    >
    > kaufen -
    >
    > sparen sie das
    > Geld.
    >
    > Den gehört
    > ja
    > eh bald Yahoo, somit
    >
    > ein lohnendes
    >
    > Geschäft.
    >
    >


  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  2. PAUL HARTMANN AG, Heidenheim an der Brenz
  3. Apollo-Optik Holding GmbH & Co. KG, Schwabach / Metropolregion Nürnberg
  4. i-SOLUTIONS Health GmbH, Bochum

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 33,95€
  2. (-70%) 17,99€
  3. (-55%) 8,99€
  4. (-68%) 15,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Linux-Gaming: Steam Play or GTFO!
Linux-Gaming
Steam Play or GTFO!

Meine ersten Gaming-Eindrücke nach dem Umstieg von Windows auf Linux sind dank Steam recht positiv gewesen: Doch was passiert, wenn ich die heile Steam-(Play-)Welt verlasse und trotzdem Windows-Spiele unter Linux starten möchte? Meine anfängliche Euphorie weicht Ernüchterung.
Ein Praxistest von Eric Ferrari-Herrmann

  1. Project Mainline und Apex Google bringt überall Android-Updates, außer am Kernel
  2. Ubuntu Lenovo bietet Laptops mit vorinstalliertem Linux an
  3. Steam Play Tschüss Windows, hallo Linux - ein Gamer zieht um

Raumfahrt: Galileo-Satellitennavigation ist vollständig ausgefallen
Raumfahrt
Galileo-Satellitennavigation ist vollständig ausgefallen

Seit Donnerstag senden die Satelliten des Galileo-Systems keine Daten mehr an die Navigationssysteme. SAR-Notfallbenachrichtigungen sollen aber noch funktionieren. Offenbar ist ein Systemfehler in einer Bodenstation die Ursache. Nach fünf Tagen wurde die Störung behoben.

  1. Satellitennavigation Galileo ist wieder online

Razer Blade 15 Advanced im Test: Treffen der Generationen
Razer Blade 15 Advanced im Test
Treffen der Generationen

Auf den ersten Blick ähneln sich das neue und das ein Jahr alte Razer Blade 15: Beide setzen auf ein identisches erstklassiges Chassis. Der größte Vorteil des neuen Modells sind aber nicht offensichtliche Argumente - sondern das, was drinnen steckt.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Blade 15 Advanced Razer packt RTX 2080 und OLED-Panel in 15-Zöller
  2. Blade Stealth (2019) Razer packt Geforce MX150 in 13-Zoll-Ultrabook

  1. Star Market: China eröffnet Nasdaq-Konkurrenz mit starken Kursgewinnen
    Star Market
    China eröffnet Nasdaq-Konkurrenz mit starken Kursgewinnen

    In China ist der Star Market mit Kursgewinnen um bis zu 520 Prozent gestartet. Dort werden die Zugewinne in den ersten Tagen - nicht wie sonst üblich - kontrolliert.

  2. Hyperloop Pod Competition: Elon Musk will eine zehn Kilometer lange Hyerloop-Röhre
    Hyperloop Pod Competition
    Elon Musk will eine zehn Kilometer lange Hyerloop-Röhre

    SpaceX' Hyperloop Pod Competition 2019 ist gerade beendet - mit einem bekannten Sieger -, da hat Elon Musk eine Idee für das kommende Jahr: eine viel längere Röhre mit einer Krümmung. Wie er die bauen will, weiß er aber noch nicht.

  3. Disney: Marvel zeigt neue Ära mit weiblichem Thor und Horrorfilm
    Disney
    Marvel zeigt neue Ära mit weiblichem Thor und Horrorfilm

    Fast zwei Stunden lang hat Marvel auf der Comic Con 2019 neue Projekte für die kommenden Jahre präsentiert. Darunter sind einige überraschende Filme, in denen es Horror und einen weiblichen Thor zu sehen gibt. Auch viele Disney+-Serien mit namhaften Schauspielern werden produziert.


  1. 15:42

  2. 15:31

  3. 15:22

  4. 15:07

  5. 14:52

  6. 14:39

  7. 14:27

  8. 14:18