Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. E-Business
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › CeBIT 2005 - Positive Stimmung…

Fachbesucher - Messe

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Fachbesucher - Messe

    Autor: AP CONSulting 17.03.05 - 16:39

    Endlich wurde es wirklich mal eine "Fachbesucher-Messe"...

    Ich war selbst auf der Cebit. In den Jahren zuvor konnte man sich kaum- aufgrund der "Giveaway-Beusucher" auf den einen oder anderen Stand unterhalten. Habe daher oftmals meine Kontakte per festem Termin ausgemacht. Und alle meine Geschäftspartner waren jedesmal Froh, wenn sie nicht im vorderen Bereich sich mit irgendwelchen Sammlern rumschlagen mussten.

    In diesem jahr muss ich sagen, gefiel mir der Montag und der Dienstag am besten. Es gab nicht mehr so das Gedränge- durch irgendwelche Sammler.

    Ich würde mir für die kommenden Jahre sehr wünschen, wenn es eine Art Altersbegrenzung (ab 16 oder 18 Jahren) gebe, damit nicht so viele Kinder in den Hallen anzutreffen sind, die wirklich nur irgendwelche "Geschenke" abgreiffen wollen. Wobei ich mich allerdings auch frage, woher die überhaupt soviel Geld haben um sich eine recht teure Tages- oder Dauerkarte zu leisten.

  2. Re: Fachbesucher - Messe

    Autor: V. 17.03.05 - 17:10


    > Ich würde mir für die kommenden Jahre sehr
    > wünschen, wenn es eine Art Altersbegrenzung (ab 16
    > oder 18 Jahren) gebe, damit nicht so viele Kinder
    > in den Hallen anzutreffen sind, die wirklich nur
    > irgendwelche "Geschenke" abgreiffen wollen. Wobei
    > ich mich allerdings auch frage, woher die
    > überhaupt soviel Geld haben um sich eine recht
    > teure Tages- oder Dauerkarte zu leisten.

    So schlimm? Ok, ich muß einräumen, daß ich schon lange nicht mehr auf der CeBit war. In den 90ern hab ich dort selbst noch auf einem Stand Client-Server Produkte präsentiert. Damals war es aber so, daß die Kids meist nur bei den Consumer-Produkten anzutreffen waren. Hard- und Software für gewerbliche Anwender war wohl nicht attraktiv genug. Ich mag mir auch nicht so recht vorstellen, daß die massenhaft EMC stürmen und fragen, wie man eine Symmetrix als MP3-Jukebox nutzen kann. :-)
    Hat sich das inzwischen geändert oder bist Du im SOHO-Bereich tätig?

    Tja, man hat ja mal versucht, die CeBit aufzuteilen und für den Consumer-Bereich eine Extra-Messe (CeBit-Home) zu veranstalten. Wenn ich mich recht erinnere ist das Vorhaben wegen zu geringer Ausstellerbeteiligung gescheitert.

    > Ich würde mir für die kommenden Jahre sehr wünschen, wenn es eine
    > Art Altersbegrenzung (ab 16 oder 18 Jahren)

    Mag zwar eine verschwindende Minderheit sein aber es hat auch schon Unternehmensgründer in dem Alter gegeben. Ich halte es für sinnvoller einen oder mehrere Tage für gewerbliche Interessenten zu reservieren. Wobei ich allerdings leider auch nicht weiß, wie man das überprüfen soll.


    Gruß

    V.


  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Diamant Software GmbH, Bielefeld
  2. DAKOSY Datenkommunikationssystem AG, Hamburg
  3. INTERPLAN Congress, Meeting & Event Management AG, München
  4. BWI GmbH, München, Rheinbach

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 114,99€ (Release am 5. Dezember)
  2. 349,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


iPad OS im Test: Apple entdeckt den USB-Stick
iPad OS im Test
Apple entdeckt den USB-Stick

Zusammen mit iOS 13 hat Apple eine eigene Version für seine iPads vorgestellt: iPad OS verbessert die Benutzung als Tablet tatsächlich, ein Notebook-Ersatz ist ein iPad Pro damit aber immer noch nicht. Apple bringt aber endlich Funktionen, die wir teilweise seit Jahren vermisst haben.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Tablets Apple bringt neues iPad Air und iPad Mini
  2. Eurasische Wirtschaftskommission Apple registriert sieben neue iPads
  3. Apple Es ändert sich einiges bei der App-Entwicklung für das iPad

Mobilfunktarife fürs IoT: Die Dinge ins Internet bringen
Mobilfunktarife fürs IoT
Die Dinge ins Internet bringen

Kabellos per Mobilfunk bringt man smarte Geräte am leichtesten ins Internet der Dinge. Dafür haben deutsche Netzanbieter Angebote für Unternehmen wie auch für Privatkunden.
Von Jan Raehm

  1. Smart Lock Forscher hacken Türschlösser mit einfachen Mitteln
  2. Brickerbot 2.0 Neue Schadsoftware möchte IoT-Geräte zerstören
  3. Abus-Alarmanlage RFID-Schlüssel lassen sich klonen

In eigener Sache: Zeig's uns!
In eigener Sache
Zeig's uns!

Golem kommt zu dir: Golem.de möchte noch mehr darüber wissen, was IT-Profis in ihrem Berufsalltag umtreibt. Dafür begleitet jeder unserer Redakteure eine Woche lang ein IT-Team eines Unternehmens. Welches? Dafür bitten wir um Vorschläge.

  1. In eigener Sache Golem.de bietet Seminar zu TLS an
  2. In eigener Sache ITler und Board kommen zusammen
  3. In eigener Sache Herbsttermin für den Kubernetes-Workshop steht

  1. Quartalsbericht: Telefónica Deutschland kommt nicht aus der Verlustzone
    Quartalsbericht
    Telefónica Deutschland kommt nicht aus der Verlustzone

    Bei Telefónica Deutschland will sich trotz eines leichten Umsatzwachstums kein Gewinn einstellen. Durch 5G-Lizenzen und die Mitnutzung des Kabelnetzes von Vodafone sieht sich Landeschef Markus Haas aber gut aufgestellt.

  2. Müllentsorgung: Dekra warnt vor Bränden durch weggeworfene Akkus
    Müllentsorgung
    Dekra warnt vor Bränden durch weggeworfene Akkus

    Beinahe wöchentlich bricht auf einem Recyclinghof ein Feuer durch Akkus aus, die unsachgemäß entsorgt wurden. Die Prüfgesellschaft Dekra fordert eine bessere Aufklärung der Verbraucher und schärfere Kontrollen bei den Annahmestellen, um die Brände zu verhindern.

  3. Hearts und Reversi: Online-Spiele-Service für XP und ME endet in einer Woche
    Hearts und Reversi
    Online-Spiele-Service für XP und ME endet in einer Woche

    Windows XP und erst recht die Millennium-Edition des Betriebssystems sollten eigentlich längst nicht mehr genutzt werden. Trotzdem hat Microsoft die Internet-Spiele weiter in Betrieb gelassen. Zum 31. Juli 2019 ändert sich dies. Windows 7 bekommt eine so lange Gnadenfrist nicht.


  1. 11:37

  2. 11:25

  3. 11:14

  4. 10:57

  5. 10:32

  6. 10:01

  7. 09:59

  8. 08:44