1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › WinZip 11.2 mit LHA-Unterstützung

Umfrage: wer kauft sowas?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Umfrage: wer kauft sowas?

    Autor: Siegmunds Freund 10.04.08 - 11:29

    Umfrage: wer kauft sowas?

  2. Windows DAUs

    Autor: kanonius der xte 10.04.08 - 11:31

    Siegmunds Freund schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Umfrage: wer kauft sowas?
    >
    >


    ich jedenfalls habe ein gute rar tool ... winzip ist was für chipleser

  3. Re: Umfrage: wer kauft sowas?

    Autor: Dadoratman 10.04.08 - 11:33

    Siegmunds Freund schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Umfrage: wer kauft sowas?
    >
    >

    Traurige Realität ist, dass viele Firmen immer noch WinZip verwenden in Verbindung mit Enterprise-Lizenzen, die zwar mittlerweile alt sind, aber weiterhin verlängert werden, weil dies einfacher ist, als neue Verträge mit anderen Anbietern zu schließen. So auch bei uns.

    Hält mich jedoch nicht davon ab, das 100x performantere und leistungsstärkere WinRAR zu verwenden...

  4. Re: Umfrage: wer kauft sowas?

    Autor: ZinWip 10.04.08 - 11:39


    Das frage ich mich auch. WinZip ist wirklich schrecklich.

  5. ich!

    Autor: Flens 10.04.08 - 11:40

    Siegmunds Freund schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Umfrage: wer kauft sowas?

    Aber ich war jung und hatte das Geld.... ;)

    Ich mag WinRAR lieber. Und die Heft-CD-Version bietet alles, was ich brauche.

  6. Re: Umfrage: wer kauft sowas?

    Autor: Frage zu WinRAR Lizenz 10.04.08 - 11:46

    > Hält mich jedoch nicht davon ab, das 100x
    > performantere und leistungsstärkere WinRAR zu
    > verwenden...

    wenn ich das richtig verstehe, verwendest Du in der Firma WinRAR statt WinZIP.
    Hast Du die Lizenz bezahlt?!


  7. Re: Umfrage: wer kauft sowas?

    Autor: 1985 10.04.08 - 11:52

    Und trotzdem gibts Mitarbeiter die lieber 5 Emails für 50 Dateien verteilt auf 5 Ordner zu schicken, anstatt das ganze in ein Archiv zu packen. Trotz freundlicher Erklärung meinerseits bezweifle ich, dass es die betreffende Person beim nächsten mal mit WinZip macht. *kopfschüttel*




    Dadoratman schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Siegmunds Freund schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Umfrage: wer kauft sowas?
    >
    > Traurige Realität ist, dass viele Firmen immer
    > noch WinZip verwenden in Verbindung mit
    > Enterprise-Lizenzen, die zwar mittlerweile alt
    > sind, aber weiterhin verlängert werden, weil dies
    > einfacher ist, als neue Verträge mit anderen
    > Anbietern zu schließen. So auch bei uns.
    >
    > Hält mich jedoch nicht davon ab, das 100x
    > performantere und leistungsstärkere WinRAR zu
    > verwenden...


  8. Re: Umfrage: wer kauft sowas?

    Autor: gnupg 10.04.08 - 11:56

    1985 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Und trotzdem gibts Mitarbeiter die lieber 5 Emails
    > für 50 Dateien verteilt auf 5 Ordner zu schicken,
    > anstatt das ganze in ein Archiv zu packen. Trotz
    > freundlicher Erklärung meinerseits bezweifle ich,
    > dass es die betreffende Person beim nächsten mal
    > mit WinZip macht. *kopfschüttel*

    Da kann ich drüber. Ich habe mal einen Kollegen erlebt, der 150 Dateien verschlüsselt (pgp) verschicken mußte (vertrauliche Daten, die Firmen-Policy sah Verschlüsselung zwingend vor). Statt nun alle in ein Archiv zu packen und dieses dann zu verschlüsseln (mit pgp), hat er alle 150 Dateien händisch verschlüsselt. Autsch.

  9. Re: Umfrage: wer kauft sowas?

    Autor: Enigmail 10.04.08 - 12:07

    gnupg schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > 1985 schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Und trotzdem gibts Mitarbeiter die lieber 5
    > Emails
    > für 50 Dateien verteilt auf 5 Ordner
    > zu schicken,
    > anstatt das ganze in ein Archiv
    > zu packen. Trotz
    > freundlicher Erklärung
    > meinerseits bezweifle ich,
    > dass es die
    > betreffende Person beim nächsten mal
    > mit
    > WinZip macht. *kopfschüttel*
    >
    > Da kann ich drüber. Ich habe mal einen Kollegen
    > erlebt, der 150 Dateien verschlüsselt (pgp)
    > verschicken mußte (vertrauliche Daten, die
    > Firmen-Policy sah Verschlüsselung zwingend vor).
    > Statt nun alle in ein Archiv zu packen und dieses
    > dann zu verschlüsseln (mit pgp), hat er alle 150
    > Dateien händisch verschlüsselt. Autsch.

    Oh mann O.o

  10. Re: Umfrage: wer kauft sowas?

    Autor: Pausenclown 10.04.08 - 12:39

    Dadoratman schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Siegmunds Freund schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Umfrage: wer kauft sowas?
    >
    > Traurige Realität ist, dass viele Firmen immer
    > noch WinZip verwenden in Verbindung mit
    > Enterprise-Lizenzen, die zwar mittlerweile alt
    > sind, aber weiterhin verlängert werden, weil dies
    > einfacher ist, als neue Verträge mit anderen
    > Anbietern zu schließen. So auch bei uns.
    >
    > Hält mich jedoch nicht davon ab, das 100x
    > performantere und leistungsstärkere WinRAR zu
    > verwenden...


    Ich hab beide (WinZip 9 und WinRar 3.42) und finde daß die Integration in das Systemmenü ist bei WinZip erheblich besser als bei WinRAR gelungen. Außerdem ist ZIP einfach ein Quasistandard, während RAR eher eine Ausnahmeerscheinung ist.

  11. Re: Umfrage: wer kauft sowas?

    Autor: leecher8231 10.04.08 - 14:12

    Pausenclown schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Außerdem ist ZIP einfach ein Quasistandard,
    > während RAR eher eine Ausnahmeerscheinung ist.

    Nicht im BinaryUsenet ...

  12. Re: ich!

    Autor: 7-zip 10.04.08 - 14:15

    Flens schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Siegmunds Freund schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Umfrage: wer kauft sowas?
    >
    > Aber ich war jung und hatte das Geld.... ;)
    >
    > Ich mag WinRAR lieber. Und die Heft-CD-Version
    > bietet alles, was ich brauche.

    7-zip ist das beste

  13. Microsoft und proprietäre Software im Unternehmen

    Autor: GNU/Linux Benutzer 10.04.08 - 14:30

    Ich finde es erschreckend, dass in vielen (auch großen) Unternehmen
    Micrsoft Windows verwendet wird, wo alt. Betriebssysteme weitaus
    angebrachter wären. Meiner Meinung nach sollten wir nur
    OpenSource-Software auf solchen Gebieten verwenden, gerade wenn es um
    vertrauliche Daten geht. Theoretisch könnte es gut möglich sein, dass
    WinZIP die Passphrase in der Datei Plain speichert und somit jedes mit
    WinZIP erstelltes Archiv entschlüsselt werden kann. Ich will dem
    Unternehmen jetzt nichts unterstellen und distanziere mich von diesen
    Äußerungen.

    7-zip schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Flens schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Siegmunds Freund schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Umfrage: wer kauft
    > sowas?
    >
    > Aber ich war jung und hatte das
    > Geld.... ;)
    >
    > Ich mag WinRAR lieber. Und
    > die Heft-CD-Version
    > bietet alles, was ich
    > brauche.
    >
    > 7-zip ist das beste


  14. Re: Microsoft und proprietäre Software im Unternehmen

    Autor: Julix 10.04.08 - 14:36

    GNU/Linux Benutzer schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich finde es erschreckend, dass in vielen (auch
    > großen) Unternehmen
    > Micrsoft Windows verwendet wird, wo alt.
    > Betriebssysteme weitaus
    > angebrachter wären. Meiner Meinung nach sollten
    > wir nur
    > OpenSource-Software auf solchen Gebieten
    > verwenden, gerade wenn es um
    > vertrauliche Daten geht. Theoretisch könnte es gut
    > möglich sein, dass
    > WinZIP die Passphrase in der Datei Plain speichert
    > und somit jedes mit
    > WinZIP erstelltes Archiv entschlüsselt werden
    > kann. Ich will dem
    > Unternehmen jetzt nichts unterstellen und
    > distanziere mich von diesen
    > Äußerungen.

    Lol. Es könnte sein das du ein Freak bist, aber ich will dir nichts unterstellen und distanziere mich von meinen Äußerungen XD

  15. Re: Microsoft und proprietäre Software im Unternehmen

    Autor: H4ndy 10.04.08 - 16:07

    GNU/Linux Benutzer schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich finde es erschreckend, dass in vielen (auch
    > großen) Unternehmen
    > Micrsoft Windows verwendet wird, wo alt.
    > Betriebssysteme weitaus
    > angebrachter wären. Meiner Meinung nach sollten
    > wir nur
    > OpenSource-Software auf solchen Gebieten
    > verwenden, gerade wenn es um
    > vertrauliche Daten geht. Theoretisch könnte es gut
    > möglich sein, dass
    > WinZIP die Passphrase in der Datei Plain speichert
    > und somit jedes mit
    > WinZIP erstelltes Archiv entschlüsselt werden
    > kann. Ich will dem
    > Unternehmen jetzt nichts unterstellen und
    > distanziere mich von diesen
    > Äußerungen.

    Der Vergleich hinkt hier, da du nicht auf WinZIP angewiesen bist, um bestimmt Programme zu verwenden. Ein Packprogramm ist auf der untersten Anwenderschicht und da hat man nun mal die freie Auswahl und hier wurde WinZIP vor längerer Zeit von fast allen Mitbewerbern überholt.

  16. Re: Umfrage: wer kauft sowas?

    Autor: H4ndy 10.04.08 - 16:11

    Siegmunds Freund schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Umfrage: wer kauft sowas?

    Ich hab mich gegen WinZIP und vor längerer Zeit für PowerArchiver entschieden (war erst Freeware). RAR-Archive muss ich selber nicht erstellen, von daher für meine Zwecke völlig ausreichend, da ich alles Entpacken kann und die 7zip-Unterstützung gut ist.

  17. Re: Umfrage: wer kauft sowas?

    Autor: Der braune Lurch 10.04.08 - 16:28

    leecher8231 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Pausenclown schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Außerdem ist ZIP einfach ein
    > Quasistandard,
    > während RAR eher eine
    > Ausnahmeerscheinung ist.
    >
    > Nicht im BinaryUsenet ...
    >


    ... wo jeder gerne Geld für Software bezahlt und damit voll im Fokus der Entwickler liegt.

  18. Re: ich!

    Autor: robinx 10.04.08 - 19:18

    7-zip schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Flens schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Siegmunds Freund schrieb: >
    > --------------------------------------------------
    > > ----- > > Umfrage: wer kauft
    > sowas? > > Aber ich war jung und hatte das
    > Geld.... ;) > > Ich mag WinRAR lieber. Und
    > die Heft-CD-Version > bietet alles, was ich
    > brauche.
    >
    > 7-zip ist das beste

    Naja das Beste sicherlich nicht, aber wohl besser wie Winzip.
    Schwachpunkte sind meiner Meinung nach immernoch eine Schlechte unterstützung von Split archiven (AFAIK können split archive nicht selbstentpackend sein)
    und das fehlen von Recovery volumes (winrar feature) datei wird x MB größer dafür kann sie auch um x MB beschädigt sein, sehr hilfreich bei defekten CDs die nicht mehr vollständig gelesen werden känne

  19. Re: Microsoft und proprietäre Software im Unternehmen

    Autor: merging 10.04.08 - 19:41

    Darum ging es in dem Beitrag doch gar nicht. Er meinte, wir sollten
    mehr OpenSource-Programme benutzen, weil ClosedSource-Programme in
    gewisser Weise Gefahren aufweisen (Bugs, etc.), die nicht von anderen
    Entwicklern behoben werden können. In welcher Beziehung steht WinZIP
    mit der Verwendung anderer Programme? Ich kann deine Schlussfolgerung
    nicht nachvollziehen. WinZIP wurde überholt. Da gebe ich dir Recht. Es
    gibt teilweise bessere Alternativen.

    H4ndy schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > GNU/Linux Benutzer schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich finde es erschreckend, dass in vielen
    > (auch
    > großen) Unternehmen
    > Micrsoft
    > Windows verwendet wird, wo alt.
    >
    > Betriebssysteme weitaus
    > angebrachter wären.
    > Meiner Meinung nach sollten
    > wir nur
    >
    > OpenSource-Software auf solchen Gebieten
    >
    > verwenden, gerade wenn es um
    > vertrauliche
    > Daten geht. Theoretisch könnte es gut
    > möglich
    > sein, dass
    > WinZIP die Passphrase in der Datei
    > Plain speichert
    > und somit jedes mit
    >
    > WinZIP erstelltes Archiv entschlüsselt werden
    >
    > kann. Ich will dem
    > Unternehmen jetzt nichts
    > unterstellen und
    > distanziere mich von
    > diesen
    > Äußerungen.
    >
    > Der Vergleich hinkt hier, da du nicht auf WinZIP
    > angewiesen bist, um bestimmt Programme zu
    > verwenden. Ein Packprogramm ist auf der untersten
    > Anwenderschicht und da hat man nun mal die freie
    > Auswahl und hier wurde WinZIP vor längerer Zeit
    > von fast allen Mitbewerbern überholt.


  20. Re: Windows DAUs

    Autor: Ex-Chipleser 10.04.08 - 22:52

    kanonius der xte schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Siegmunds Freund schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Umfrage: wer kauft sowas?
    >
    > ich jedenfalls habe ein gute rar tool ... winzip
    > ist was für chipleser

    Hey, das ist nicht fair.

    Ich habe auch vor 25 Jahren Chip gelesen und da gab es noch kein Windows.

    Sauerei!


  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Sachbearbeiterinnen / Sachbearbeiter Verfahrensadministration (w/m/d)
    Polizei Berlin, Berlin
  2. Technischer Redakteur (m/w/d)
    tangro software components GmbH, Heidelberg
  3. Produktmanager Machine Vision Software (m/w/d)
    STEMMER IMAGING AG, Puchheim bei München
  4. Technischer Redakteur (m/w/d)
    Schweickert GmbH, Walldorf

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 10,99€
  2. 21,24€
  3. (u. a. Team Sonic Racing für 3,50€, Sonic & All-Stars Racing Transformed Collection für 4...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Hochwasser: Digitale Sicherheit gibt es erst nach Hunderten Toten
Hochwasser
Digitale Sicherheit gibt es erst nach Hunderten Toten

Die Diskussion um Cell Broadcast zeigt: Digitale Sicherheit gibt es erst nach Katastrophen. Das ist beängstigend, auch wenn man an kritische Infrastruktur wie das Stromnetz oder die Wasserversorgung denkt.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Cell Broadcast Seehofer sieht keine Widerstände mehr gegen Warnung per SMS
  2. Unwetterkatastrophe Einige Orte in Rheinland-Pfalz weiter ohne Mobilfunk
  3. Katastrophenschutz Cell Broadcast soll im Sommer 2022 einsatzbereit sein

Form Energy: Eisen-Luft-Akku soll Energiespeicherprobleme lösen
Form Energy
Eisen-Luft-Akku soll Energiespeicherprobleme lösen

Mit Geld von Bill Gates und Jeff Bezos sollen große, billige Akkus Strom für mehrere Tage speichern. Kann die Technik liefern, was sie verspricht?
Eine Analyse von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Förderprogramm Bund will Fachkräfte für Akkuindustrie ausbilden lassen
  2. Akkutechnologie Südkorea investiert 30 Milliarden Euro in Akkutechnologie
  3. CR2032 Airtags sind für Kleinkinder eine Gefahr

Elektroautos: Was bringt die Öffnung von Teslas Superchargern?
Elektroautos
Was bringt die Öffnung von Teslas Superchargern?

Elon Musk hat Details für den Zugang zu Teslas Supercharger-Netz genannt. Die "dynamische Preisgestaltung" dürfte das Laden komplizierter machen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Tübingen SUV-Fahrer sollen das Zwölffache fürs Parken zahlen
  2. Elektroauto Elektrischer Microvan Mia kommt wieder
  3. Solarauto Lightyear One mit Solarzellen erreicht 710 km Reichweite