1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Base-Kündigungen: Harsche Kritik…

was soll der Verbraucher-Schutz Blödsinn

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. was soll der Verbraucher-Schutz Blödsinn

    Autor: aha 11.04.08 - 12:30

    typisch Deutsch. Ich kann E-Plus verstehen und würde auch so handeln. Ist doch der gleiche Mist wie mit der Gewährleistung - nirgends auf der Welt sind die Kosten für Gewährleistung so hoch wie bei den Deutschen.....

  2. Re: was soll der Verbraucher-Schutz Blödsinn

    Autor: torwart 11.04.08 - 12:37

    aha schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > typisch Deutsch. Ich kann E-Plus verstehen und
    > würde auch so handeln. Ist doch der gleiche Mist
    > wie mit der Gewährleistung - nirgends auf der Welt
    > sind die Kosten für Gewährleistung so hoch wie bei
    > den Deutschen.....

    Vollpfosten!

  3. Re: was soll der Verbraucher-Schutz Blödsinn

    Autor: Hohlbirne 11.04.08 - 12:50

    aha schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > typisch Deutsch. Ich kann E-Plus verstehen und
    > würde auch so handeln. Ist doch der gleiche Mist
    > wie mit der Gewährleistung - nirgends auf der Welt
    > sind die Kosten für Gewährleistung so hoch wie bei
    > den Deutschen.....

    Ich hoffe das man solche Vögel wie Dir umgehend das Handy abschaltet.

  4. Re: was soll der Verbraucher-Schutz Blödsinn

    Autor: aha 11.04.08 - 13:36

    Hohlbirne schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > aha schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > typisch Deutsch. Ich kann E-Plus verstehen
    > und
    > würde auch so handeln. Ist doch der
    > gleiche Mist
    > wie mit der Gewährleistung -
    > nirgends auf der Welt
    > sind die Kosten für
    > Gewährleistung so hoch wie bei
    > den
    > Deutschen.....
    >
    > Ich hoffe das man solche Vögel wie Dir umgehend
    > das Handy abschaltet.
    >
    >


    Nein weil ich kein Sozialhilfeempfänger, Angesteller, Schüler, Frau im Mutterschutz, Azubi, Ossi oder sonstiger Abschaum bin. Ich lebe nur noch von meinem Geld. Ossis sei Dank

  5. Re: was soll der Verbraucher-Schutz Blödsinn

    Autor: wigwam 11.04.08 - 13:40

    aha schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Nein weil ich kein Sozialhilfeempfänger,
    > Angesteller, Schüler, Frau im Mutterschutz, Azubi,
    > Ossi oder sonstiger Abschaum bin. Ich lebe nur
    > noch von meinem Geld. Ossis sei Dank

    Falsch - Du bist eindeutig unter "sonstiger Abschaum" in der Kartei zu finden. Schau nochmal nach - da steht dein Name.

  6. Re: was soll der Verbraucher-Schutz Blödsinn

    Autor: rati 11.04.08 - 13:40

    aha schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Nein weil ich kein Sozialhilfeempfänger,
    > Angesteller, Schüler, Frau im Mutterschutz, Azubi,
    > Ossi oder sonstiger Abschaum bin. Ich lebe nur
    > noch von meinem Geld. Ossis sei Dank
    >

    Ich glaub damit hast eher DU dich als Abschaum geoutet.

  7. Re: was soll der Verbraucher-Schutz Blödsinn

    Autor: Youssarian 11.04.08 - 14:00

    aha schrieb:

    > typisch Deutsch.

    Es ist typisch deutsch, negative Eigenschaften
    als "typisch deutsch" zu bezeichnen. Wir brauchen
    wieder eine Fußball-WM, damit sich das ändert.
    Welchen Job Du da hättest, hat "torwart" ja schon
    geschrieben. :-)

  8. Re: was soll der Verbraucher-Schutz Blödsinn

    Autor: Youssarian 11.04.08 - 14:00

    rati schrieb:

    > Ich glaub damit hast eher DU dich als Abschaum
    > geoutet.

    Das lag wohl auch in seiner Absicht.

  9. Re: was soll der Verbraucher-Schutz Blödsinn

    Autor: Philipp Taprogge 11.04.08 - 14:26

    Hi!

    > Ich kann E-Plus verstehen und würde auch so handeln.

    Dann handest du rechtsmißbräuchlich.
    Der Punkt ist doch gar nicht, ob man E-Plus verstehen kann.
    Es gibt einen einfachen Grundsatz: pacta sunt servanda.
    Daran hat such auch E-Plus zu halten.
    Wenn E-Plus eine bestimmte Nutzung nicht dulden will oder kann, steht es ihnen frei, dies im Vertrag mit dem Kunden zu vereinbaren.
    Das hat E-Plus aber nicht getan und somit auch keine Handhabe, diese Nutzung nachträglich verbieten zu wollen.

    Phil

  10. Re: was soll der Verbraucher-Schutz Blödsinn

    Autor: aha 11.04.08 - 14:28

    Youssarian schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > aha schrieb:
    >
    > > typisch Deutsch.
    >
    > Es ist typisch deutsch, negative Eigenschaften
    > als "typisch deutsch" zu bezeichnen. Wir brauchen
    > wieder eine Fußball-WM, damit sich das ändert.
    > Welchen Job Du da hättest, hat "torwart" ja schon
    > geschrieben. :-)


    immer noch nicht verstanden - ich brauch keinen job mehr ! man nennt sowas privatier - ich lebe von meinen zinsen !

  11. Re: was soll der Verbraucher-Schutz Blödsinn

    Autor: aha 11.04.08 - 14:32

    Philipp Taprogge schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hi!
    >
    > > Ich kann E-Plus verstehen und würde auch so
    > handeln.
    >
    > Dann handest du rechtsmißbräuchlich.
    > Der Punkt ist doch gar nicht, ob man E-Plus
    > verstehen kann.
    > Es gibt einen einfachen Grundsatz: pacta sunt
    > servanda.
    > Daran hat such auch E-Plus zu halten.
    > Wenn E-Plus eine bestimmte Nutzung nicht dulden
    > will oder kann, steht es ihnen frei, dies im
    > Vertrag mit dem Kunden zu vereinbaren.
    > Das hat E-Plus aber nicht getan und somit auch
    > keine Handhabe, diese Nutzung nachträglich
    > verbieten zu wollen.
    >
    > Phil


    na so ganz wird da aber kein schuh daraus. gerichte haben zum beispiel auch schon festgelegt,
    daß eine lebenslange garantie eben nicht wirklich lebenslang ist. also könnte auch eine flatrate für
    ein gericht durchaus ein limit beinhalten. das gericht könnte zum schluß kommen, das ein 24 stunden download einen missbrauch darstellt - normale menschen sollten in der regel 6-8 Stunden schlafen....
    usw ....

  12. Re: was soll der Verbraucher-Schutz Blödsinn

    Autor: Youssarian 11.04.08 - 14:35

    aha schrieb:

    > immer noch nicht verstanden - ich brauch keinen
    > job mehr ! man nennt sowas privatier - ich lebe
    > von meinen zinsen !

    Schlecht zu lügen ist unverzeihlich. Ein "Privatier"
    plenkt nicht und er benutzt auch keine durchgehende
    Falschschreibung. Er achtet auf seine Erscheinung
    und das ist einem textbasierten Medium u.a. die
    Rechtschreibung.

    Du hingegen versuchst Dich nur in einem Rollenspiel
    und das Fatale ist, dass Du Deine Rolle nicht be-
    herrschst. Auch als Troll kann man ein gewisses Re-
    nommee erlangen, doch wie bei allen anderen Dingen
    im Leben gilt: Dann muss man es auch gut machen!

  13. Re: was soll der Verbraucher-Schutz Blödsinn

    Autor: ahaahahahahah 11.04.08 - 14:39

    aha schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Philipp Taprogge schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Hi!
    >
    > > Ich kann E-Plus verstehen
    > und würde auch so
    > handeln.
    >
    > Dann
    > handest du rechtsmißbräuchlich.
    > Der Punkt ist
    > doch gar nicht, ob man E-Plus
    > verstehen
    > kann.
    > Es gibt einen einfachen Grundsatz:
    > pacta sunt
    > servanda.
    > Daran hat such auch
    > E-Plus zu halten.
    > Wenn E-Plus eine bestimmte
    > Nutzung nicht dulden
    > will oder kann, steht es
    > ihnen frei, dies im
    > Vertrag mit dem Kunden zu
    > vereinbaren.
    > Das hat E-Plus aber nicht getan
    > und somit auch
    > keine Handhabe, diese Nutzung
    > nachträglich
    > verbieten zu wollen.
    >
    > Phil
    >
    > na so ganz wird da aber kein schuh daraus.
    > gerichte haben zum beispiel auch schon
    > festgelegt,
    > daß eine lebenslange garantie eben nicht wirklich
    > lebenslang ist. also könnte auch eine flatrate
    > für
    > ein gericht durchaus ein limit beinhalten. das
    > gericht könnte zum schluß kommen, das ein 24
    > stunden download einen missbrauch darstellt -
    > normale menschen sollten in der regel 6-8 Stunden
    > schlafen....
    > usw ....


    @aha:

    Hört sich ja grad danach an als ob
    du ne Ausbildung inner Rechtsanwaltskanzlei machst... naja bist halt ein kleinkariertes A*loch - Frauen im Mutterschutz als Abschaum bezeichnen - so der Hammer was die Kids heutzutage ablassen - nur blablabla und kein bisschen dahinter -

    You think you´re bigtime?
    You´re gonna f*cking die - bigtime!!

  14. Re: was soll der Verbraucher-Schutz Blödsinn

    Autor: Youssarian 11.04.08 - 14:40

    Philipp Taprogge schrieb:

    > Dann handest du rechtsmißbräuchlich.
    [...]
    > Es gibt einen einfachen Grundsatz: pacta sunt
    > servanda.
    > Daran hat such auch E-Plus zu halten.

    Zwei Widerreden: Der Rechtsmissbrauch kann sehenden
    Auges begangen werden und lohnt sich wirtschaftlich,
    wenn die Rechtsfolgen einen geringfügigeren Schaden
    verursachen als das rechtskonforme Verhalten.

    > Der Punkt ist doch gar nicht, ob man E-Plus
    > verstehen kann.

    Doch, das ist auch ein Punkt. Denn wer aus obenge-
    nannten Gründen bewusst rechtswidrig handelt, hat
    einen Imageschaden zu realisieren. Dieser fällt
    desto geringer aus, je mehr potentielle oder tat-
    sächliche Kunden Verständnis für diese Aktion
    haben.

  15. Re: was soll der Verbraucher-Schutz Blödsinn

    Autor: aha 11.04.08 - 14:55

    ahaahahahahah schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > aha schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Philipp Taprogge schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Hi!
    >
    > > Ich kann
    > E-Plus verstehen
    > und würde auch so
    >
    > handeln.
    >
    > Dann
    > handest du
    > rechtsmißbräuchlich.
    > Der Punkt ist
    > doch
    > gar nicht, ob man E-Plus
    > verstehen
    >
    > kann.
    > Es gibt einen einfachen Grundsatz:
    >
    > pacta sunt
    > servanda.
    > Daran hat such
    > auch
    > E-Plus zu halten.
    > Wenn E-Plus eine
    > bestimmte
    > Nutzung nicht dulden
    > will oder
    > kann, steht es
    > ihnen frei, dies im
    >
    > Vertrag mit dem Kunden zu
    > vereinbaren.
    >
    > Das hat E-Plus aber nicht getan
    > und somit
    > auch
    > keine Handhabe, diese Nutzung
    >
    > nachträglich
    > verbieten zu wollen.
    >
    > Phil
    >
    > na so ganz wird
    > da aber kein schuh daraus.
    > gerichte haben zum
    > beispiel auch schon
    > festgelegt,
    > daß eine
    > lebenslange garantie eben nicht wirklich
    >
    > lebenslang ist. also könnte auch eine
    > flatrate
    > für
    > ein gericht durchaus ein
    > limit beinhalten. das
    > gericht könnte zum
    > schluß kommen, das ein 24
    > stunden download
    > einen missbrauch darstellt -
    > normale menschen
    > sollten in der regel 6-8 Stunden
    >
    > schlafen....
    > usw ....
    >
    > @aha:
    >
    > Hört sich ja grad danach an als ob
    > du ne Ausbildung inner Rechtsanwaltskanzlei
    > machst... naja bist halt ein kleinkariertes A*loch
    > - Frauen im Mutterschutz als Abschaum bezeichnen -
    > so der Hammer was die Kids heutzutage ablassen -
    > nur blablabla und kein bisschen dahinter -
    >
    > You think you´re bigtime?
    > You´re gonna f*cking die - bigtime!!
    >
    >


    Danke für die Blumen aber weder Kid noch sonstwas und Frauen im Mutterschutz sind für unsere Gesellschaft (frag wirklich Betroffene die bestätigen dies mit Sicherheit) Abschaum - siehe Geburtenraten.

    Nochwas wahrscheinlich regen sich hier auch die meisten Golemtrottel über China und Tibet auf ! Aber die neueste Grafikkarte mit 40-fach Beschleuniger oder der 500" TFT Spielemonitor darf nix kosten - das geht dann leider nur in China Ihr Flachw..... Also erstmal selbst in den Spiegel schauen oder fahrt nach China und schaut euch die Fabriken an !

  16. Re: was soll der Verbraucher-Schutz Blödsinn

    Autor: ahaahahahahah 11.04.08 - 15:26

    aha schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ahaahahahahah schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > aha schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Philipp Taprogge
    > schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Hi!
    >
    > >
    > Ich kann
    > E-Plus verstehen
    > und würde auch
    > so
    >
    > handeln.
    >
    > Dann
    > handest
    > du
    > rechtsmißbräuchlich.
    > Der Punkt
    > ist
    > doch
    > gar nicht, ob man E-Plus
    >
    > verstehen
    >
    > kann.
    > Es gibt einen
    > einfachen Grundsatz:
    >
    > pacta sunt
    >
    > servanda.
    > Daran hat such
    > auch
    >
    > E-Plus zu halten.
    > Wenn E-Plus eine
    >
    > bestimmte
    > Nutzung nicht dulden
    > will
    > oder
    > kann, steht es
    > ihnen frei, dies
    > im
    >
    > Vertrag mit dem Kunden zu
    >
    > vereinbaren.
    >
    > Das hat E-Plus aber nicht
    > getan
    > und somit
    > auch
    > keine
    > Handhabe, diese Nutzung
    >
    > nachträglich
    > verbieten zu wollen.
    >
    > Phil
    >
    > na so ganz
    > wird
    > da aber kein schuh daraus.
    > gerichte
    > haben zum
    > beispiel auch schon
    >
    > festgelegt,
    > daß eine
    > lebenslange
    > garantie eben nicht wirklich
    >
    > lebenslang
    > ist. also könnte auch eine
    > flatrate
    >
    > für
    > ein gericht durchaus ein
    > limit
    > beinhalten. das
    > gericht könnte zum
    >
    > schluß kommen, das ein 24
    > stunden
    > download
    > einen missbrauch darstellt -
    >
    > normale menschen
    > sollten in der regel 6-8
    > Stunden
    >
    > schlafen....
    > usw ....
    >
    > @aha:
    >
    > Hört sich ja grad
    > danach an als ob
    > du ne Ausbildung inner
    > Rechtsanwaltskanzlei
    > machst... naja bist halt
    > ein kleinkariertes A*loch
    > - Frauen im
    > Mutterschutz als Abschaum bezeichnen -
    > so der
    > Hammer was die Kids heutzutage ablassen -
    > nur
    > blablabla und kein bisschen dahinter -
    >
    > You think you´re bigtime?
    > You´re gonna
    > f*cking die - bigtime!!
    >
    > Danke für die Blumen aber weder Kid noch sonstwas
    > und Frauen im Mutterschutz sind für unsere
    > Gesellschaft (frag wirklich Betroffene die
    > bestätigen dies mit Sicherheit) Abschaum - siehe
    > Geburtenraten.
    >
    > Nochwas wahrscheinlich regen sich hier auch die
    > meisten Golemtrottel über China und Tibet auf !
    > Aber die neueste Grafikkarte mit 40-fach
    > Beschleuniger oder der 500" TFT Spielemonitor darf
    > nix kosten - das geht dann leider nur in China Ihr
    > Flachw..... Also erstmal selbst in den Spiegel
    > schauen oder fahrt nach China und schaut euch die
    > Fabriken an !


    Moment- nicht die Gesellschaft (was auch immer du darunter vestehst) sonder DU hast Mütter im Mutterschutz als Abschaum bezeichnet.
    Was der Comment mit China nun soll check ich zwar nicht.
    War der Herr schonmal in China oder was und hat sich auch gleichmal seine Meinung darüber bilden lassen - ohohohoh ned schlecht.
    Geh zu Hause du alte .... alter Besserwessi
    Ach so ja nur falls die Frage nun kommt: nein ich bin kein ossi

  17. Re: was soll der Verbraucher-Schutz Blödsinn

    Autor: ahaahahahahah 11.04.08 - 15:28

    ahaahahahahah schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > aha schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > ahaahahahahah schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > aha schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Philipp Taprogge
    >
    > schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Hi!
    >
    > >
    > Ich kann
    > E-Plus verstehen
    > und
    > würde auch
    > so
    >
    > handeln.
    >
    > Dann
    > handest
    > du
    >
    > rechtsmißbräuchlich.
    > Der Punkt
    > ist
    >
    > doch
    > gar nicht, ob man E-Plus
    >
    > verstehen
    >
    > kann.
    > Es gibt einen
    >
    > einfachen Grundsatz:
    >
    > pacta
    > sunt
    >
    > servanda.
    > Daran hat such
    >
    > auch
    >
    > E-Plus zu halten.
    > Wenn E-Plus
    > eine
    >
    > bestimmte
    > Nutzung nicht
    > dulden
    > will
    > oder
    > kann, steht
    > es
    > ihnen frei, dies
    > im
    >
    > Vertrag
    > mit dem Kunden zu
    >
    > vereinbaren.
    >
    > Das hat E-Plus aber nicht
    > getan
    > und
    > somit
    > auch
    > keine
    > Handhabe, diese
    > Nutzung
    >
    > nachträglich
    > verbieten
    > zu wollen.
    >
    > Phil
    >
    > na so ganz
    > wird
    > da aber kein
    > schuh daraus.
    > gerichte
    > haben zum
    >
    > beispiel auch schon
    >
    > festgelegt,
    > daß
    > eine
    > lebenslange
    > garantie eben nicht
    > wirklich
    >
    > lebenslang
    > ist. also
    > könnte auch eine
    > flatrate
    >
    > für
    >
    > ein gericht durchaus ein
    > limit
    >
    > beinhalten. das
    > gericht könnte zum
    >
    > schluß kommen, das ein 24
    > stunden
    >
    > download
    > einen missbrauch darstellt
    > -
    >
    > normale menschen
    > sollten in der
    > regel 6-8
    > Stunden
    >
    > schlafen....
    >
    > usw ....
    >
    > @aha:
    >
    > Hört sich ja grad
    > danach an als ob
    > du ne
    > Ausbildung inner
    > Rechtsanwaltskanzlei
    >
    > machst... naja bist halt
    > ein kleinkariertes
    > A*loch
    > - Frauen im
    > Mutterschutz als
    > Abschaum bezeichnen -
    > so der
    > Hammer was
    > die Kids heutzutage ablassen -
    > nur
    >
    > blablabla und kein bisschen dahinter -
    >
    > You think you´re bigtime?
    > You´re
    > gonna
    > f*cking die - bigtime!!
    >
    > Danke für die Blumen aber weder Kid
    > noch sonstwas
    > und Frauen im Mutterschutz sind
    > für unsere
    > Gesellschaft (frag wirklich
    > Betroffene die
    > bestätigen dies mit
    > Sicherheit) Abschaum - siehe
    > Geburtenraten.
    >
    > Nochwas wahrscheinlich regen sich hier
    > auch die
    > meisten Golemtrottel über China und
    > Tibet auf !
    > Aber die neueste Grafikkarte mit
    > 40-fach
    > Beschleuniger oder der 500" TFT
    > Spielemonitor darf
    > nix kosten - das geht dann
    > leider nur in China Ihr
    > Flachw..... Also
    > erstmal selbst in den Spiegel
    > schauen oder
    > fahrt nach China und schaut euch die
    > Fabriken
    > an !
    >
    > Moment- nicht die Gesellschaft (was auch immer du
    > darunter vestehst) sonder DU hast Mütter im
    > Mutterschutz als Abschaum bezeichnet.
    > Was der Comment mit China nun soll check ich zwar
    > nicht.
    > War der Herr schonmal in China oder was und hat
    > sich auch gleichmal seine Meinung darüber bilden
    > lassen - ohohohoh ned schlecht.
    > Geh zu Hause du alte .... alter Besserwessi
    > Ach so ja nur falls die Frage nun kommt: nein ich
    > bin kein ossi


    PS: Sehr geil: Weder Kid noch sonstwas..... Komplett richtig - warst nix, bist nix und wirst nix sein!

  18. bitte nicht füttern! danke! (kt)

    Autor: devnull 11.04.08 - 15:48


  19. Re: was soll der Verbraucher-Schutz Blödsinn

    Autor: GodsBoss 11.04.08 - 17:34

    > na so ganz wird da aber kein schuh daraus.
    > gerichte haben zum beispiel auch schon
    > festgelegt,
    > daß eine lebenslange garantie eben nicht wirklich
    > lebenslang ist.
    Vielleicht war ja auch das "Leben" des Objekts mit der Garantie gemeint. ;-)
    Und was haben Gerichtsentscheidungen schon mit dem gesunden Menschenverstand zu tun?

    > also könnte auch eine flatrate
    > für
    > ein gericht durchaus ein limit beinhalten. das
    > gericht könnte zum schluß kommen, das ein 24
    > stunden download einen missbrauch darstellt -
    > normale menschen sollten in der regel 6-8 Stunden
    > schlafen....
    Ich gebe dir einen Tipp, ich downloade gar nicht selbst, das macht der Computer für mich.

    Reden ist Silber, Schweigen ist Gold, meine Ausführungen sind Platin.

  20. Re: was soll der Verbraucher-Schutz Blödsinn

    Autor: aha 11.04.08 - 17:42

    ahaahahahahah schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ahaahahahahah schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > aha schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > ahaahahahahah
    > schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > aha
    > schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Philipp
    > Taprogge
    >
    > schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Hi!
    >
    > >
    > Ich kann
    > E-Plus
    > verstehen
    > und
    > würde auch
    >
    > so
    >
    > handeln.
    >
    > Dann
    >
    > handest
    > du
    >
    > rechtsmißbräuchlich.
    > Der Punkt
    >
    > ist
    >
    > doch
    > gar nicht, ob man
    > E-Plus
    >
    > verstehen
    >
    > kann.
    > Es gibt einen
    >
    > einfachen
    > Grundsatz:
    >
    > pacta
    > sunt
    >
    > servanda.
    > Daran hat such
    >
    > auch
    >
    > E-Plus zu halten.
    > Wenn
    > E-Plus
    > eine
    >
    > bestimmte
    > Nutzung
    > nicht
    > dulden
    > will
    > oder
    > kann,
    > steht
    > es
    > ihnen frei, dies
    >
    > im
    >
    > Vertrag
    > mit dem Kunden
    > zu
    >
    > vereinbaren.
    >
    > Das hat
    > E-Plus aber nicht
    > getan
    > und
    >
    > somit
    > auch
    > keine
    > Handhabe,
    > diese
    > Nutzung
    >
    > nachträglich
    > verbieten
    > zu
    > wollen.
    >
    > Phil
    >
    > na so ganz
    > wird
    > da aber
    > kein
    > schuh daraus.
    > gerichte
    > haben
    > zum
    >
    > beispiel auch schon
    >
    > festgelegt,
    > daß
    > eine
    >
    > lebenslange
    > garantie eben nicht
    >
    > wirklich
    >
    > lebenslang
    > ist. also
    >
    > könnte auch eine
    > flatrate
    >
    > für
    >
    > ein gericht durchaus ein
    >
    > limit
    >
    > beinhalten. das
    > gericht
    > könnte zum
    >
    > schluß kommen, das ein
    > 24
    > stunden
    >
    > download
    > einen
    > missbrauch darstellt
    > -
    >
    > normale
    > menschen
    > sollten in der
    > regel 6-8
    >
    > Stunden
    >
    > schlafen....
    >
    > usw
    > ....
    >
    > @aha:
    >
    > Hört sich ja grad
    > danach an als ob
    > du
    > ne
    > Ausbildung inner
    >
    > Rechtsanwaltskanzlei
    >
    > machst... naja bist
    > halt
    > ein kleinkariertes
    > A*loch
    > -
    > Frauen im
    > Mutterschutz als
    > Abschaum
    > bezeichnen -
    > so der
    > Hammer was
    > die
    > Kids heutzutage ablassen -
    > nur
    >
    > blablabla und kein bisschen dahinter -
    >
    > You think you´re bigtime?
    >
    > You´re
    > gonna
    > f*cking die -
    > bigtime!!
    >
    > Danke
    > für die Blumen aber weder Kid
    > noch
    > sonstwas
    > und Frauen im Mutterschutz sind
    >
    > für unsere
    > Gesellschaft (frag wirklich
    >
    > Betroffene die
    > bestätigen dies mit
    >
    > Sicherheit) Abschaum - siehe
    >
    > Geburtenraten.
    >
    > Nochwas
    > wahrscheinlich regen sich hier
    > auch die
    >
    > meisten Golemtrottel über China und
    > Tibet auf
    > !
    > Aber die neueste Grafikkarte mit
    >
    > 40-fach
    > Beschleuniger oder der 500" TFT
    >
    > Spielemonitor darf
    > nix kosten - das geht
    > dann
    > leider nur in China Ihr
    > Flachw.....
    > Also
    > erstmal selbst in den Spiegel
    >
    > schauen oder
    > fahrt nach China und schaut euch
    > die
    > Fabriken
    > an !
    >
    > Moment- nicht die Gesellschaft (was auch immer
    > du
    > darunter vestehst) sonder DU hast Mütter
    > im
    > Mutterschutz als Abschaum bezeichnet.
    >
    > Was der Comment mit China nun soll check ich
    > zwar
    > nicht.
    > War der Herr schonmal in
    > China oder was und hat
    > sich auch gleichmal
    > seine Meinung darüber bilden
    > lassen -
    > ohohohoh ned schlecht.
    > Geh zu Hause du alte
    > .... alter Besserwessi
    > Ach so ja nur falls
    > die Frage nun kommt: nein ich
    > bin kein ossi
    >
    > PS: Sehr geil: Weder Kid noch sonstwas.....
    > Komplett richtig - warst nix, bist nix und wirst
    > nix sein!

    nochmals danke für die blumen - aber wenn das nix ist bin ich sehr zufrieden damit. es reicht für ein warmes süppchen

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Requirements Engineer (m/w/d)
    Zentrum Bayern Familie und Soziales, München
  2. Referentin / Referent für den Bereich Organisations- und Informationsmanagement (m/w/d)
    Kommunale Gemeinschaftsstelle für Verwaltungsmanagement (KGSt), Köln
  3. Informatiker*in, Informationstechniker*in, Elektrotechniker*in mit Masterabschluss o. ä. (w/m/d)
    DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Oberpfaffenhofen
  4. IT-Koordination und Teamleitung (w/m/d)
    Hochschule für Musik Freiburg i. Br., Freiburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 21,24€
  2. 44,99€ (Release 28.10.)
  3. (u. a. Starter Edition für 5,99€, Marching Fire Edition für 11,50€, Complete Edition für 22...
  4. 39,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Pixel 6 (Pro): Googles Tensor-SoC ist eine wilde Mischung
Pixel 6 (Pro)
Googles Tensor-SoC ist eine wilde Mischung

Viel Samsung, wenig Google: Der Chip kombiniert extreme Computational Photography mit einem kuriosen Design zugunsten der Akkulaufzeit.
Eine Analyse von Marc Sauter

  1. Google Neues Pixel 6 kostet 650 Euro
  2. Smartphone Google soll Pixel-6-Produktion verdoppeln
  3. Google Pixel 6 soll 5 Jahre lang Updates erhalten

Militär-Roboter: Mehr als nur starke Kampfmaschinen
Militär-Roboter
Mehr als nur starke Kampfmaschinen

Trotz anhaltender Diskussionen über autonome Waffensysteme - das Geschäft mit Kampfrobotern boomt international. Auch Tesla könnte profitieren.
Ein Bericht von Peter Welchering

  1. Robotik Fliegende Mini-Roboter, so klein wie Sandkörner
  2. Dauertest Walnuss führt zu Totalschaden an 1.000-Euro-Rasenmähroboter
  3. Plastikmüll Bebot reinigt den Strand von Müll

Vision 6 im Hands On: Gelungene neue E-Book-Oberklasse von Tolino
Vision 6 im Hands On
Gelungene neue E-Book-Oberklasse von Tolino

Die Tolino-Allianz hat dem neuen E-Book-Reader Vision 6 mehr Speicher und Geschwindigkeit spendiert. Das ergibt einen gelungenen E-Book-Reader.
Ein Hands-on von Ingo Pakalski

  1. Family Sharing Tolino erlaubt das Teilen digitaler Hörbücher