1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Studie über die Kommunikation in 25…

Vorhersagen sind schwierig, ...

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Vorhersagen sind schwierig, ...

    Autor: yeti 10.04.08 - 19:12

    besonders, wenn sie die Zukunft betreffen.

    - die Geschwindigkeit der Internetverbindungen wird wohl grösser werden
    - die Netzabdeckung wird wohl grösser werden
    - die Mobilität wird wohl grösser werden

    Im Prinzip wird man dann das über das Internet machen können,
    was man auch heute im LAN schon machen kann (z.B HDTV Video über das Internet).

    Aber, es wird wahrscheinlich ein Luxus sein, unerreichbar sein zu dürfen :-)

  2. Re: Vorhersagen sind schwierig, ...

    Autor: Dado 10.04.08 - 19:21

    yeti schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Vorhersagen sind schwierig, besonders, wenn sie die Zukunft betreffen.

    Nun frage ich mich doch: gibt es vorhersagen, die nicht die zukunft betreffen? ;)

  3. Re: Vorhersagen sind schwierig, ...

    Autor: ghals 10.04.08 - 20:01

    Dado schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > yeti schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Vorhersagen sind schwierig, besonders, wenn
    > sie die Zukunft betreffen.
    >
    > Nun frage ich mich doch: gibt es vorhersagen, die
    > nicht die zukunft betreffen? ;)

    Ist das nicht ein Spruch von Mark Twain gewesen?


  4. Re: Vorhersagen sind schwierig, ...

    Autor: Nokia 10.04.08 - 20:06

    yeti schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > besonders, wenn sie die Zukunft betreffen.
    >
    > - die Geschwindigkeit der Internetverbindungen
    > wird wohl grösser werden
    > - die Netzabdeckung wird wohl grösser werden
    > - die Mobilität wird wohl grösser werden
    >
    > Im Prinzip wird man dann das über das Internet
    > machen können,
    > was man auch heute im LAN schon machen kann (z.B
    > HDTV Video über das Internet).
    >
    > Aber, es wird wahrscheinlich ein Luxus sein,
    > unerreichbar sein zu dürfen :-)

    Niemand wird gezwungen ein Mobiltelefon zu erwerben. Wenn man keins haben will, dann kauft man sich eben keins. *g*
    Das gilt auch für die Jugendlichen, die eh nichts sinnvolles mit dem Handy machen. Die meisten Anrufe sind so oder so überflüssig.

  5. Re: Vorhersagen sind schwierig, ...

    Autor: blub 10.04.08 - 20:11

    yeti schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > besonders, wenn sie die Zukunft betreffen.
    >
    > - die Geschwindigkeit der Internetverbindungen
    > wird wohl grösser werden
    > - die Netzabdeckung wird wohl grösser werden
    > - die Mobilität wird wohl grösser werden
    >
    > Im Prinzip wird man dann das über das Internet
    > machen können,
    > was man auch heute im LAN schon machen kann (z.B
    > HDTV Video über das Internet).
    >
    > Aber, es wird wahrscheinlich ein Luxus sein,
    > unerreichbar sein zu dürfen :-)

    Ach keine Angst - das sicherste an der ganzen Sache ist doch, dass eine brasilianisierung der westlichen Welt stattfinden wird und deswegen sich nur höchsten 20% darüber sorgen machen müssen :-) Der Rest wird darüber nachdenken müssen wie er genug zum Essen findet aber egal...

  6. Re: Vorhersagen sind schwierig, ...

    Autor: Ekud 10.04.08 - 20:17

    Nokia schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > yeti schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > besonders, wenn sie die Zukunft
    > betreffen.
    >
    > - die Geschwindigkeit der
    > Internetverbindungen
    > wird wohl grösser
    > werden
    > - die Netzabdeckung wird wohl grösser
    > werden
    > - die Mobilität wird wohl grösser
    > werden
    >
    > Im Prinzip wird man dann das
    > über das Internet
    > machen können,
    > was man
    > auch heute im LAN schon machen kann (z.B
    > HDTV
    > Video über das Internet).
    >
    > Aber, es wird
    > wahrscheinlich ein Luxus sein,
    > unerreichbar
    > sein zu dürfen :-)
    >
    > Niemand wird gezwungen ein Mobiltelefon zu
    > erwerben. Wenn man keins haben will, dann kauft
    > man sich eben keins. *g*
    > Das gilt auch für die Jugendlichen, die eh nichts
    > sinnvolles mit dem Handy machen. Die meisten
    > Anrufe sind so oder so überflüssig.
    <-ehemaliger Jugendlicher der kein Handy haben wollte
    Nun hab ich eins, Weihnachtsgeschenk von meiner Mutter..
    Trotzdem benutz ich es nie.

  7. Re: Vorhersagen sind schwierig, ...

    Autor: Binsenweisheit 10.04.08 - 20:31

    Ekud schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > <-ehemaliger Jugendlicher der kein Handy haben
    > wollte
    > Nun hab ich eins, Weihnachtsgeschenk von meiner
    > Mutter..
    > Trotzdem benutz ich es nie.
    Interessant, mittlerweile bekommen die Kinder das Handy also schon von den Eltern aufgedrängt, wahrscheinlich wegen der "Sicherheit" und so?

    Frühere Generationen mussten noch darum betteln, eines geschenkt zu bekommen.


  8. Re: Vorhersagen sind schwierig, ...

    Autor: Jay Äm 10.04.08 - 20:41

    Binsenweisheit schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Frühere Generationen mussten noch darum betteln,
    > eines geschenkt zu bekommen.

    Noch frühere Generationen wären ausgelacht oder übers Knie gelegt worden. Und ich erinnere mich an Zeiten, da hatte so gut wie niemand ein Handy... jaja, das waren noch Zeiten *g*

  9. Re: Vorhersagen sind schwierig, ...

    Autor: dersichdenwolftanzte 10.04.08 - 20:46

    blub schrieb:
    -------------------------------------------------------
    >
    > Ach keine Angst - das sicherste an der ganzen
    > Sache ist doch, dass eine brasilianisierung der
    > westlichen Welt

    Ey Hauptsache Party!

  10. Re: Vorhersagen sind schwierig, ...

    Autor: Da Honk 10.04.08 - 21:24

    Jay Äm schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Binsenweisheit schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Frühere Generationen mussten noch darum
    > betteln,
    > eines geschenkt zu bekommen.
    >
    > Noch frühere Generationen wären ausgelacht oder
    > übers Knie gelegt worden. Und ich erinnere mich an
    > Zeiten, da hatte so gut wie niemand ein Handy...
    > jaja, das waren noch Zeiten *g*

    Danke, ich fuehle mich gerade Uralt (33).

    Ich erinnere mich sogar noch an die Zeit, als niemand auf die idee gekommen waere, begriffe wie "Handy" aus dem nichts zu erfinden...

  11. Re: Vorhersagen sind schwierig, ...

    Autor: Johnnie W. 11.04.08 - 01:55

    dersichdenwolftanzte schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > blub schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > >
    > Ach keine Angst - das sicherste an der
    > ganzen
    > Sache ist doch, dass eine
    > brasilianisierung der
    > westlichen Welt
    >
    > Ey Hauptsache Party!


    Aaah, Party. Das ist gut. Da bin ich gerne!
    Sagt bescheid, ich feiere mit Euch- bringe auch Freunde mit.

    Grüße,
    Euer J. Walker

  12. Re: Vorhersagen sind schwierig, ...

    Autor: Tritop 11.04.08 - 09:49

    Nokia schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > yeti schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > besonders, wenn sie die Zukunft
    > betreffen.
    >
    > - die Geschwindigkeit der
    > Internetverbindungen
    > wird wohl grösser
    > werden
    > - die Netzabdeckung wird wohl grösser
    > werden
    > - die Mobilität wird wohl grösser
    > werden
    >
    > Im Prinzip wird man dann das
    > über das Internet
    > machen können,
    > was man
    > auch heute im LAN schon machen kann (z.B
    > HDTV
    > Video über das Internet).
    >
    > Aber, es wird
    > wahrscheinlich ein Luxus sein,
    > unerreichbar
    > sein zu dürfen :-)
    >
    > Niemand wird gezwungen ein Mobiltelefon zu
    > erwerben. Wenn man keins haben will, dann kauft
    > man sich eben keins. *g*
    ...

    Das ist die Frage.
    In ein paar Jahren haben wir vielleicht alle RFID-Chips in den Ausweisen (wenn's gut läuft) oder im Körper (wenn's schlecht läuft) und Herr SSchäuble wird sicher darauf hinwirken, dass es verboten wird, den Chip abzuschirmen. Wo kommen wir denn da hin, wenn Verbrecher sich im ortungsfreien Raum bewegen können.
    Und die MI und andere mafiöse Wirtschaftszweige erhalten natürlich barrierefreien Zugriff darauf, damit sie uns von der Wiege bis zur Bahre mit ihrem Werbemüll überschütten können.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Fiducia & GAD IT AG, Karlsruhe, Münster
  2. EnBW Energie Baden-Württemberg AG, Hamburg
  3. CureVac AG, Tübingen bei Stuttgart
  4. operational services GmbH & Co. KG, Nürnberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme