1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › WiMAX-Express-Karte von…

WiMAX-Henne oder Ei?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. WiMAX-Henne oder Ei?

    Autor: SirRobin 11.04.08 - 13:47

    Find ich klasse... nur irgendwie ist das nach dem Henne-Ei-Prinzip... Empfänger da - aber genug dass die Sender kommen... oder brauchen wir er ein paar mehr Sender damit jemand zur Karte greift?

    GAAAAAAACK

  2. Re: WiMAX-Henne oder Ei?

    Autor: pool 11.04.08 - 14:47

    > Henne-Ei-Prinzip

    Gab es nicht schon eierlegende Dinosaurier, bevor es soetwas wie ein Huhn gab? ^^

  3. Re: WiMAX-Henne oder Ei?

    Autor: King Troll 14.04.08 - 10:08

    pool schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Henne-Ei-Prinzip
    >
    > Gab es nicht schon eierlegende Dinosaurier, bevor
    > es soetwas wie ein Huhn gab? ^^
    >


    Ja, aber aus den Saurier-Eiern sind dann Saurier geworden und keine Hähnchen - in unserem Bildnis entspräche also das Saurierei am ehesten einem T-DSL Anschluss.

    Trolle sind keine Kannibalen, wir essen nur Elfenschenkelchen ;)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Netzwerk-Ingenieur / Netzwerk-Architekt im Geschäftsbereich SD-WAN
    T&A SYSTEME GmbH, Hattingen
  2. Fachinformatiker (m/w/d) Systemintegration
    AMTRA Mobilraum GmbH, Dernbach, Wesseling
  3. Softwareentwickler / Inhouse Consultant (m/w/d)
    Peters Unternehmensgruppe GmbH & Co. KG, Moers
  4. Projektleiter m/w/d Elektro- / Software-Engineering
    über unternehmensberatung monika gräter, Straubing

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de