Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ebbt die Abmahnwelle im Internet…

Das ist Fair!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das ist Fair!

    Autor: Karl Heinz 14.04.08 - 11:09


    - so kann man nicht unverhältnismäßig für Kleinigkeiten belangt werden..
    - die Musikindustire ist dann wieder stärker im Zugzwang den kleinen Fischen unter den "Raubmordkopieren" statt Angst attraktive Angebote zu vermitteln...

  2. Das ist peinlich!

    Autor: Petra Lustig 14.04.08 - 12:04

    Karl Heinz schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > - so kann man nicht unverhältnismäßig für
    > Kleinigkeiten belangt werden..
    > - die Musikindustire ist dann wieder stärker im
    > Zugzwang den kleinen Fischen unter den
    > "Raubmordkopieren" statt Angst attraktive Angebote
    > zu vermitteln...
    >
    >

    Wenn Anwälte zu Wegelagerern verkommen, reagiert man mit Profitbegrenzung!? Warum erlaubt man nicht gleich jede Art von Diebstahl, vorausgesetz es sind nicht mehr als 50 Euro?

    Ich finde das nicht fair, sondern peinlich!

  3. Re: Das ist peinlich!

    Autor: Rauschepeter 14.04.08 - 12:19

    Petra Lustig schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Karl Heinz schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > > - so kann man nicht unverhältnismäßig
    > für
    > Kleinigkeiten belangt werden..
    > - die
    > Musikindustire ist dann wieder stärker im
    >
    > Zugzwang den kleinen Fischen unter den
    >
    > "Raubmordkopieren" statt Angst attraktive
    > Angebote
    > zu vermitteln...
    >
    > Wenn Anwälte zu Wegelagerern verkommen, reagiert
    > man mit Profitbegrenzung!? Warum erlaubt man nicht
    > gleich jede Art von Diebstahl, vorausgesetz es
    > sind nicht mehr als 50 Euro?
    >
    > Ich finde das nicht fair, sondern peinlich!
    >
    >


    Hä? Ärgerst du dich jetzt, darüber, daß den Abmahnabzockern ein Riegel vorgeschoben wird? Dann wirst du höchstwahrscheinlich von der DRM Mafia bezahlt. In diesem Fall: Troll bitte woanders!

  4. Re: Das ist peinlich!

    Autor: Nein! 14.04.08 - 12:32

    Rauschepeter schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hä? Ärgerst du dich jetzt, darüber, daß den
    > Abmahnabzockern ein Riegel vorgeschoben wird? Dann
    > wirst du höchstwahrscheinlich von der DRM Mafia
    > bezahlt. In diesem Fall: Troll bitte woanders!

    Bitte den Vorposter nochmals lesen!

  5. Re: Das ist peinlich!

    Autor: King Troll 14.04.08 - 12:55

    Er will sich einfach nicht damit abfinden, dass Anwälte durch ihr Jurastudium als Parasiten des Rechtstaates besser gestellt sind als normale Betrüger, Erpresser etc.

    Bzw. er fordert, dass man, so man den Anwälten einen Raum bis 50€ lässt, auch alle andere Vergehen bis zu einem Betrag von 50€ als Bagatelle durchgehen lässt.

    "Oh, Ihnen wurde das Portemonei geklaut - Wieviel war denn drinnen? Nur 30€? Oh, das tut mir leid, wir können Diebstähle leider erst ab 50€ verfolgen..."

    Ich für meinen Teil finde es gut, dass man einen Maximalbetrag einführt - würde mich nur interessieren, ob das auch für den Download von Filmen/Spielen via Torrent gilt. Oder ob das dann schon wieder aus dem 50€-Rahmen fällt.

    Einen Schritt in die richtige Richtung ist es meiner Meinung nach so oder so - Trolle haben die Macht :D

  6. Re: Das ist peinlich!

    Autor: Q-Kontinuum 14.04.08 - 13:02

    Petra Lustig schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Karl Heinz schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > > - so kann man nicht unverhältnismäßig
    > für
    > Kleinigkeiten belangt werden..
    > - die
    > Musikindustire ist dann wieder stärker im
    >
    > Zugzwang den kleinen Fischen unter den
    >
    > "Raubmordkopieren" statt Angst attraktive
    > Angebote
    > zu vermitteln...
    >
    > Wenn Anwälte zu Wegelagerern verkommen, reagiert
    > man mit Profitbegrenzung!? Warum erlaubt man nicht
    > gleich jede Art von Diebstahl, vorausgesetz es
    > sind nicht mehr als 50 Euro?
    >
    > Ich finde das nicht fair, sondern peinlich!

    Ich auch. Zumal man erst im Gesetzentwurf das Hohenlied auf die Abmahnung singt um sodann deren Auswüchse gleich einbremst. Wirklich logisch ist das nicht...

  7. Das ist peinlich!

    Autor: Petra Lustig 14.04.08 - 13:38


    >
    > Hä? Ärgerst du dich jetzt, darüber, daß den
    > Abmahnabzockern ein Riegel vorgeschoben wird? Dann
    > wirst du höchstwahrscheinlich von der DRM Mafia
    > bezahlt. In diesem Fall: Troll bitte woanders!

    Nein. Ich ärgere mich, daß es kein "Riegel" ist, sondern ein Pseudo-Riegelchen. Etwas wirkungsloses, zahnloses. Damit man so tun kann, als hätte man was getan. Methode Seehofer, angewandt auf Internet-Raubritter.

  8. Re: Das ist peinlich!

    Autor: Petra Lustig 14.04.08 - 13:41


    > Einen Schritt in die richtige Richtung ist es
    > meiner Meinung nach so oder so - Trolle haben die
    > Macht :D

    Eher ein Schrittchen. Damit man den Schritt nicht machen muss.

    Für manche Sachen gilt: Lieber keine Lösung als eine schlechte. Besonders, wenn dadurch die gute verhindert wird. Ich nenne das die Methode Seehofer.

  9. Re: Das ist peinlich!

    Autor: juli-juli 14.04.08 - 13:54

    Ähem was passiert denn bei Ladendiebstahl?? anzeige, 60 euro und fertig, warum sollte man da bei Internetdieben mehr aufwand betreiben?

    Q-Kontinuum schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Petra Lustig schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Karl Heinz schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > > - so kann man nicht
    > unverhältnismäßig
    > für
    > Kleinigkeiten
    > belangt werden..
    > - die
    > Musikindustire
    > ist dann wieder stärker im
    >
    > Zugzwang den
    > kleinen Fischen unter den
    >
    > "Raubmordkopieren" statt Angst attraktive
    >
    > Angebote
    > zu vermitteln...
    >
    > Wenn Anwälte zu Wegelagerern verkommen,
    > reagiert
    > man mit Profitbegrenzung!? Warum
    > erlaubt man nicht
    > gleich jede Art von
    > Diebstahl, vorausgesetz es
    > sind nicht mehr
    > als 50 Euro?
    >
    > Ich finde das nicht fair,
    > sondern peinlich!
    >
    > Ich auch. Zumal man erst im Gesetzentwurf das
    > Hohenlied auf die Abmahnung singt um sodann deren
    > Auswüchse gleich einbremst. Wirklich logisch ist
    > das nicht...


  10. Re: Das ist peinlich!

    Autor: dude hope 14.04.08 - 14:07

    juli-juli schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ähem was passiert denn bei Ladendiebstahl??
    > anzeige, 60 euro und fertig, warum sollte man da
    > bei Internetdieben mehr aufwand betreiben?
    >

    Und bei Internet-Fallenstellern?

  11. Re: Das ist peinlich!

    Autor: nemeses 14.04.08 - 16:17

    >> Wenn Anwälte zu Wegelagerern verkommen,
    >> reagiert man mit Profitbegrenzung!? Warum erlaubt man nicht
    >> gleich jede Art von Diebstahl, vorausgesetz es sind nicht mehr
    >> als 50 Euro? Ich finde das nicht fair, sondern peinlich!
    > Hä? Ärgerst du dich jetzt, darüber, daß den
    > Abmahnabzockern ein Riegel vorgeschoben wird?

    Du hast wohl überhaupt keine Ahnung vom Abmahnwesen, oder?

    www.abmahnwelle.de !

    Grundsätzlich hat Petra Lustig vollkommen Recht: Die Deckelung
    auf 50 Euro allein bringt noch gar nichts! Viel wichtiger ist
    die Unterwerfungserklärung die du zu unbterzeichnen hast, die
    dich ein lebenlang versklaved, wenn Du nicht aufpasst.
    Das so einem Troll wie Dir zu erklären führt aber
    vermutlich zu weit. Also: Troll besser bei Heise!


  12. Re: Das ist peinlich!

    Autor: Q-Kontinuum 14.04.08 - 21:10

    juli-juli schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ähem was passiert denn bei Ladendiebstahl??
    > anzeige, 60 euro und fertig, warum sollte man da
    > bei Internetdieben mehr aufwand betreiben?

    Das eine hat mit dem anderen nichts zu tun. Die Abmahnung ist mehr oder weniger zwingende Voraussetzung vor Klageerhebung. Außerdem stellt sich die Frage, weshalb nicht-kommerziell Handelnde anders als kommerkziell Handelnde für dieselbe Verfehlung behandelt werden sollen.

    Die angeblichen 60 Euro sind nicht zwingend, sondern eine privatrechtliche Vereinbarung. Man kann auch darauf verzichten und es auf einen Prozeß ankommen lassen. Das ist der Unterschied.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Apollo-Optik Holding GmbH & Co. KG, Schwabach
  2. Haufe Group, Freiburg
  3. GEOMAGIC GmbH, Leipzig
  4. Vorwerk Services GmbH, Wuppertal

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. HP 34f Curved Monitor für 389,00€, Acer 32 Zoll Curved Monitor für 222,00€, Seasonic...
  2. (u. a. Star Wars Battlefront 2 für 9,49€, PSN Card 20 Euro für 18,99€)
  3. 769,00€
  4. 239,90€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Telekom Smart Speaker im Test: Der smarte Lautsprecher, der mit zwei Zungen spricht
Telekom Smart Speaker im Test
Der smarte Lautsprecher, der mit zwei Zungen spricht

Die Deutsche Telekom bietet derzeit den einzigen smarten Lautsprecher an, mit dem sich parallel zwei digitale Assistenten nutzen lassen. Der Magenta-Assistent lässt einiges zu wünschen übrig, aber die Parallelnutzung von Alexa funktioniert schon fast zu gut.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Smarte Lautsprecher Amazon liegt nicht nur in Deutschland vor Google
  2. Pure Discovr Schrumpfender Alexa-Lautsprecher mit Akku wird teurer
  3. Bose Portable Home Speaker Lautsprecher mit Akku, Airplay 2, Alexa und Google Assistant

Banken: Die Finanzbranche braucht eine neue Strategie für ihre IT
Banken
Die Finanzbranche braucht eine neue Strategie für ihre IT

Ob Deutsche Bank, Commerzbank oder DKB: Immer wieder wackeln Server und Anwendungen bei großen Finanzinstituten. Viele Kernbanksysteme sind zu alt für aktuelle Anforderungen. Die Branche sucht nach Auswegen.
Eine Analyse von Manuel Heckel

  1. Bafin Kunden beklagen mehr Störungen beim Online-Banking
  2. PSD2 Giropay soll bald nahezu allen Kunden zur Verfügung stehen
  3. Klarna Der Schrecken der traditionellen Banken

SSD-Kompendium: AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick
SSD-Kompendium
AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick

Heutige SSDs gibt es in allerhand Formfaktoren mit diversen Anbindungen und Protokollen, selbst der verwendete Speicher ist längst nicht mehr zwingend NAND-Flash. Wir erläutern die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Solid State Drives.
Von Marc Sauter

  1. PM1733 Samsungs PCIe-Gen4-SSD macht die 8 GByte/s voll
  2. PS5018-E18 Phisons PCIe-Gen4-SSD-Controller liefert 7 GByte/s
  3. Ultrastar SN640 Western Digital bringt SSD mit 31 TByte im E1.L-Ruler-Format

  1. FWA: Huawei verspricht schnellen Glasfaserausbau ohne Spleißen
    FWA
    Huawei verspricht schnellen Glasfaserausbau ohne Spleißen

    Huawei hat Komponenten für den Glasfaserausbau entwickelt, die das Spleißen überflüssig machen sollen. Statt in 360 Minuten könne mit End-to-End-Plug-and-Play der Prozess in nur 36 Minuten erfolgen.

  2. Live Captions: Pixel 4 blendet auf dem Gerät erzeugte Untertitel ein
    Live Captions
    Pixel 4 blendet auf dem Gerät erzeugte Untertitel ein

    Mit dem Pixel 4 führt Google seine neue Funktion Live Captions ein: Sobald ein Video oder eine Audiodatei auf dem Smartphone startet, können automatisch erzeugte Untertitel angezeigt werden. Transkribiert wird komplett auf dem Gerät selbst - bisher aber nur auf Englisch.

  3. VPN: Wireguard fliegt wegen Spendenaufruf aus Play Store
    VPN
    Wireguard fliegt wegen Spendenaufruf aus Play Store

    Die Android-App des freien Wireguard-VPN ist von Google aus dem Play Store entfernt worden. Der Grund dafür ist offenbar ein Spendenaufruf der Entwickler in ihrer eigenen App.


  1. 16:29

  2. 16:09

  3. 15:42

  4. 15:17

  5. 14:58

  6. 14:43

  7. 14:18

  8. 13:53