1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ebbt die Abmahnwelle im Internet…

in größerem Umfang...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. in größerem Umfang...

    Autor: Anonymer Nutzer 14.04.08 - 11:25

    "wenn ein Privatmann in größerem Umfang Filme und Musikstücke kopiert -, so greift die Gebührenbegrenzung nicht ein."

    Und ab wann ist der Umfang groß, bzw. wer bestimmt das?

  2. Re: in größerem Umfang...

    Autor: lunatic 14.04.08 - 11:37

    thenktor schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > "wenn ein Privatmann in größerem Umfang Filme und
    > Musikstücke kopiert -, so greift die
    > Gebührenbegrenzung nicht ein."
    >
    > Und ab wann ist der Umfang groß, bzw. wer bestimmt
    > das?

    Genau das ist das Problem. Siehe die Abmahnwelle, die derzeit Ebay ueberrollt, wo auf einmal private Verkaeufer abgemahnt werden, weil Sie ja mal 3 Artikel im Monat verkaufen, und das in den Augen einiger gewerblicher Verkaeufer und deren Anwaelte ja schon ueber das private Mass hinaus geht.

    In meinem naechsten Leben studiere ich nicht BWL/Informatik sondern Jura!

  3. Re: in größerem Umfang...

    Autor: Rule 14.04.08 - 12:51

    lunatic schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Genau das ist das Problem. Siehe die Abmahnwelle,
    > die derzeit Ebay ueberrollt, wo auf einmal private
    > Verkaeufer abgemahnt werden, weil Sie ja mal 3
    > Artikel im Monat verkaufen, und das in den Augen
    > einiger gewerblicher Verkaeufer und deren Anwaelte
    > ja schon ueber das private Mass hinaus geht.

    Das ist ja der Hammer! Was machen die denn, wenn ich eine Tüte
    Gummibärchen kaufe, eins probiere und dann die ganze Tüte
    Stück für Stück weiterverkaufe, weil es mir nicht geschmeckt hat?

    Da muß dringend ein Riegel davor, was ich schlimm finde,
    denn bald geht gar nichts mehr ohne Gesetze in diesem Mistland.
    Aber anscheinend setzt hier der gesunde Menschenverstand
    bei einem ganzen Berufsstand kollektiv aus..

  4. Re: in größerem Umfang...

    Autor: Mittwoch 14.04.08 - 12:53

    thenktor schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > "wenn ein Privatmann in größerem Umfang Filme und
    > Musikstücke kopiert -, so greift die
    > Gebührenbegrenzung nicht ein."
    >
    > Und ab wann ist der Umfang groß, bzw. wer bestimmt
    > das?


    Größerer Umfang fängt bei 2 an. https://forum.golem.de/read.php?24382,1280855,1280855#msg-1280855

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ING DiBA, Frankfurt am Main
  2. Vodafone GmbH, Düsseldorf
  3. IPB Internet Provider in Berlin GmbH, Berlin
  4. Dataport, verschiedene Standorte

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 599€ (Bestpreis mit Alternate. Vergleichspreis ab ca. 660€)
  2. (u. a. MSI Optix MAG272CRX für 299€ + 6,99€ Versand statt ca. 450€ im Vergleich und Corsair...
  3. (u. a. The Crew 2 für 10,49€, Mount & Blade II - Bannerlord für 33,99€ und Mortal Kombat 11...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Change-Management: Wie man Mitarbeiter mitnimmt
Change-Management
Wie man Mitarbeiter mitnimmt

Wenn eine Firma neue Software einführt oder Prozesse digitalisiert, stößt sie intern oft auf Skepsis. Häufig heißt es dann, man müsse "die Mitarbeiter mitnehmen" - aber wie?
Von Markus Kammermeier

  1. Digitalisierung in Deutschland Wer stand hier "auf der Leitung"?
  2. Workflows Wenn Digitalisierung aus 2 Papierseiten 20 macht
  3. Digitalisierung Aber das Faxgerät muss bleiben!

Maneater im Test: Bissiger Blödsinn
Maneater im Test
Bissiger Blödsinn

Wer schon immer als Bullenhai auf Menschenjagd gehen wollte - hier entlang schwimmen bitte. Maneater legt aber auch die Flosse in die Wunde.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Mount and Blade 2 angespielt Der König ist tot, lang lebe der Bannerlord
  2. Arkade Blaster 3D-Shooter mit der Plastikkanone spielen
  3. Wolcen im Test Düster, lootig, wuchtig!

Corona: Japans Krankenhäuser steigen endlich von Fax auf E-Mail um
Corona
Japans Krankenhäuser steigen endlich von Fax auf E-Mail um

In Japan löst die Coronakrise einen Modernisierungsschub aus. Den Ärzten in den Krankenhäusern fehlt die Zeit für das manuelle Ausfüllen von Formularen.
Ein Bericht von Felix Lill

  1. Onlineshopping Weiterhin mehr Pakete als vor Beginn der Coronapandemie
  2. Corona IFA 2020 findet doch als physisches Event statt
  3. Corona Pariser Polizei darf keine Drohnen zur Überwachung verwenden