1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › OpenMac - US-Händler verkauft PC…

naja naja

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. naja naja

    Autor: Apfel 14.04.08 - 23:28

    Einen Midi Tower mit dem Mac Mini zu vergleichen ist schon etwas weit her geholt.

    Dann spar ich doch lieber ein Weilchen und kauf mir nen richtigen Mac.
    Den benutzt ich dann 4-5 Jahre und der läuft dann wahrscheinlich noch wie am ersten Tag ;)
    (alle mac user wissen was ich mein)


    Und ausserdem kann ich mir nicht vorstellen daß das alles so reibungslos funxt mit Updates usw...


    Toll wäre es natürlich wenn es eine Version von Apple gäbe die auf jedem Rechner läuft oder zu mindest auf ausgewählter Hardware.
    Ich denke sehr viele Leute würden sich für OSX entscheiden (auch wenn hier immer so rum getrollt wird ;)

  2. Re: naja naja

    Autor: föhn 15.04.08 - 00:02

    Apfel schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Und ausserdem kann ich mir nicht vorstellen daß
    > das alles so reibungslos funxt mit Updates usw...

    warum sollte es das nicht?

    > Toll wäre es natürlich wenn es eine Version von
    > Apple gäbe die auf jedem Rechner läuft oder zu
    > mindest auf ausgewählter Hardware.
    > Ich denke sehr viele Leute würden sich für OSX
    > entscheiden (auch wenn hier immer so rum getrollt
    > wird ;)

    OSX ist auf (ausgewählter) standard x86-Hardware lauffähig. das ist die frei käufliche version die man in jedem (zweiten) laden kriegt...

  3. Re: naja naja

    Autor: Anonymer Nutzer 15.04.08 - 01:55

    Apfel schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Den benutzt ich dann 4-5 Jahre und der läuft dann
    > wahrscheinlich noch wie am ersten Tag ;)
    > (alle mac user wissen was ich mein)

    Ist beim PC nicht anders. Allerdings sind beide in 5 Jahren relativ lahme alte Gurken ;-)

  4. Re: naja naja

    Autor: Subby 15.04.08 - 09:15

    föhn schrieb:
    -------------------------------------------------------
    >> Apfel schrieb:
    >> --------------------------------------------------
    >>
    >>
    >> Und ausserdem kann ich mir nicht vorstellen daß
    >> das alles so reibungslos funxt mit Updates usw...
    >
    > warum sollte es das nicht?

    Steht doch im Artikel?
    Gepatchte Kernel-Extensions etc, die bei einem Update eventuell nicht mehr funktionieren?

    Ok bei Golem nicht wirklich ausfuehrlich, aber bei heise gibts etwas detailiertere Infos.

    Gruss,
    Subby

    ------
    Real programmers confuse Christmas and Halloween because DEC 25 = OCT 31

  5. Re: naja naja

    Autor: Jay Äm 15.04.08 - 09:46

    Apfel schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Einen Midi Tower mit dem Mac Mini zu vergleichen
    > ist schon etwas weit her geholt.
    >
    > Dann spar ich doch lieber ein Weilchen und kauf
    > mir nen richtigen Mac.
    > Den benutzt ich dann 4-5 Jahre und der läuft dann
    > wahrscheinlich noch wie am ersten Tag ;)
    > (alle mac user wissen was ich mein)

    Ich bin Mac-User, und mein Mac-Mini ist nach nicht mal zwei Jahren defekt - nein, ich weiß nicht was Du meinst. Neben dem Mac steht übrigens ein lauffähiger PC aus dem Jahre 1998...

  6. Re: naja naja

    Autor: Captain 15.04.08 - 17:34

    Apfel schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Einen Midi Tower mit dem Mac Mini zu vergleichen
    > ist schon etwas weit her geholt.
    >
    > Dann spar ich doch lieber ein Weilchen und kauf
    > mir nen richtigen Mac.
    > Den benutzt ich dann 4-5 Jahre und der läuft dann
    > wahrscheinlich noch wie am ersten Tag ;)
    > (alle mac user wissen was ich mein)
    >
    > Und ausserdem kann ich mir nicht vorstellen daß
    > das alles so reibungslos funxt mit Updates usw...
    >
    > Toll wäre es natürlich wenn es eine Version von
    > Apple gäbe die auf jedem Rechner läuft oder zu
    > mindest auf ausgewählter Hardware.
    > Ich denke sehr viele Leute würden sich für OSX
    > entscheiden (auch wenn hier immer so rum getrollt
    > wird ;)

    Ich wäre am 1. Tag des freien Verkaufs im Laden...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Dynamit Nobel Defence GmbH, Leipzig
  2. unimed Abrechnungsservice für Kliniken und Chefärzte GmbH, deutschlandweit (Home-Office)
  3. Meibes System-Technik GmbH, Gerichshain
  4. RENA Technologies GmbH, Gütenbach

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (1TB für 41,65€, 5TB für 92,65€)
  2. (u. a. Hitman 3 - Epic Games Store Key für 34,49€, Medieval Dynasty für 8,99€)
  3. 2.449,00€
  4. gratis (bis 22.04.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme