1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Acoon öffnet Suchtechnik

Will Acoon uns veräppeln?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Will Acoon uns veräppeln?

    Autor: Suchmaschinen-Profi 16.04.08 - 12:47

    Diese paar Codezeilen sollen alles sein? Da wundert einen nix! Ist das alles was in den letzten Jahres entwickelt wurde?

  2. Re: Will Acoon uns veräppeln?

    Autor: Boogsvieh 16.04.08 - 13:10

    Suchmaschinen-Profi schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Diese paar Codezeilen sollen alles sein? Da
    > wundert einen nix! Ist das alles was in den
    > letzten Jahres entwickelt wurde?

    Ist es wichtig, aus wie vielen Zeilen Code eine Software besteht, wenn sie funktioniert?

  3. Re: Will SuPro und veräpplen?

    Autor: Klagemaurer 16.04.08 - 14:18

    Suchmaschinen-Profi schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Diese paar Codezeilen sollen alles sein? Da
    > wundert einen nix! Ist das alles was in den
    > letzten Jahres entwickelt wurde?

    Also 1500 Zeilen Hochsprache für den Server alleine...Du hast offensichtlich noch nie programmiert. Oder solltest es bleiben lassen, wenn doch.

  4. Re: Will Acoon uns veräppeln?

    Autor: xyz 16.04.08 - 18:34

    Suchmaschinen-Profi schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Diese paar Codezeilen sollen alles sein? Da
    > wundert einen nix! Ist das alles was in den
    > letzten Jahres entwickelt wurde?


    Ui, ui. Da ist wohl einer gerade ins Fettnäpfchen getretten. Als ob die Anzahl der Zeilen eine Rolle spielt. Demnach müsste Windoof aus 3 oder 4 Buchstaben bestehen. ;)

  5. Re: Will SuPro und veräpplen?

    Autor: Völlig unkommentiert 17.04.08 - 04:09

    Klagemaurer schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Suchmaschinen-Profi schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Diese paar Codezeilen sollen alles sein?
    > Da
    > wundert einen nix! Ist das alles was in
    > den
    > letzten Jahres entwickelt wurde?
    >
    > Also 1500 Zeilen Hochsprache für den Server
    > alleine...Du hast offensichtlich noch nie
    > programmiert. Oder solltest es bleiben lassen,
    > wenn doch.
    Mir ist völlig klar, dass es sehr schwer ist, einen guten Suchmaschinen-Algorithmus zu entwickeln, aber ich weiß von 4-monatigen Studentenprojekten, wo der Teil für die Netzwerk-Kommunikation genauso groß ist. Insofern ist der Umfang wirklich nicht groß.

    Was mir aber viel mehr aufgefallen ist:
    Da ist fast N I C H T S kommentiert!
    Was soll ich denn mit diesem Code anfangen, wenn ich bei Methoden nur aus den Namen erraten kann, was sie machen und die Argumente bedeuten? Den Rest dürfte ich ich nach ein paar Wochen wohl nicht einmal mehr selbst verstehen, wenn ich selbst das geschrieben hätte...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Römerberg-Klinik, Badenweiler
  2. neam IT-Services GmbH, Paderborn
  3. Bundeskriminalamt Wiesbaden, Wiesbaden, Meckenheim
  4. finanzen.de, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Indiegames-Rundschau: Abenteuer zwischen Horror und Humor
Indiegames-Rundschau
Abenteuer zwischen Horror und Humor

Außerdische reagieren im Strategiespiel Phoenix Point gezielt auf unsere Taktiken, GTFO lässt uns schleichen und das dezent an Portal erinnernde Superliminal schmunzeln: Golem.de stellt die besten aktuellen Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Der letzte Kampf des alten Cops
  2. Indiegames-Rundschau Killer trifft Gans
  3. Indiegames-Rundschau Überleben im Dschungel und tausend Tode im Dunkeln

Elektroautos in Tiefgaragen: Was tun, wenn's brennt?
Elektroautos in Tiefgaragen
Was tun, wenn's brennt?

Was kann passieren, wenn Elektroautos in einer Tiefgarage brennen? Während Brandschutzexperten dringend mehr Forschung fordern und ein Parkverbot nicht ausschließen, wollen die Bundesländer die Garagenverordnung verschärfen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Autohersteller Maserati will Elektroautos mit besonderem Sound ausstatten
  2. Elektroauto-Prämie Regierung liefert Brüssel erste Daten zu neuem Umweltbonus
  3. Zulieferprobleme Audi will E-Tron-Produktion in Brüssel kürzen

Digitalisierung: Aber das Faxgerät muss bleiben!
Digitalisierung
Aber das Faxgerät muss bleiben!

"Auf digitale Prozesse umstellen" ist leicht gesagt, aber in vielen Firmen ein komplexes Unterfangen. Viele Mitarbeiter und Chefs lieben ihre analogen Arbeitsmethoden und fürchten Veränderungen. Andere wiederum digitalisieren ohne Sinn und Verstand und blasen ihre Prozesse unnötig auf.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Arbeitswelt SAP-Chef kritisiert fehlende Digitalisierung und Angst
  2. Deutscher Städte- und Gemeindebund "Raus aus der analogen Komfortzone"
  3. Digitalisierungs-Tarifvertrag Regelungen für Erreichbarkeit, Homeoffice und KI kommen