1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Graz untersagt Handytelefonate in Bus…

Ich glaub, es hakt.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich glaub, es hakt.

    Autor: DexterF 17.04.08 - 12:46

    Den Ar$chlochkindern verbieten, ihren Hip-Hop-Mist jedem ins Ohr zu plärren, der es nicht hören will - sofort dabei. Das durchprobieren von 3 Millionen Klingeltönen - gehört auch ausserhalb von Bussen und Bahnen verboten.
    Aber telefonieren?

    Was kommt dann? Darf ich mich als nächstes im Bus nicht mehr mit meinem Nachbarn unterhalten oder was?

    Mal wieder der Beweis, dass bei Aktionismus nur Dünnpfiff herauskommt.

  2. Re: Ich glaub, es hakt.

    Autor: fisherment 17.04.08 - 14:42

    Da fehlt einfach die nötige Konsequenz.
    Verbietet bitte auch das Husten, Niesen, Lachen, Atmen,
    Klappernde Schuhe.

    Wenn jemand hinfällt, dann bitte Lautlos.
    mitgebrachten kindern ist bei betreten der Verkehrsmittel das Maul zu stopfen und bitte: Nur sitzplätze benutzen, die nicht knarren beim hinsetzen.

    Hatte ich schon erwähnt, dass der motor auch lautlos sein muss?



    DexterF schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Den Ar$chlochkindern verbieten, ihren Hip-Hop-Mist
    > jedem ins Ohr zu plärren, der es nicht hören will
    > - sofort dabei. Das durchprobieren von 3 Millionen
    > Klingeltönen - gehört auch ausserhalb von Bussen
    > und Bahnen verboten.
    > Aber telefonieren?
    >
    > Was kommt dann? Darf ich mich als nächstes im Bus
    > nicht mehr mit meinem Nachbarn unterhalten oder
    > was?
    >
    > Mal wieder der Beweis, dass bei Aktionismus nur
    > Dünnpfiff herauskommt.
    >


  3. Re: Ich glaub, es hakt.

    Autor: Paulix 17.04.08 - 15:03

    Die Vergleiche hinken. Beim Telefonieren hat es sich noch nicht herumgesprochen, dass man in die Dinger nicht reinbrüllen braucht. Und das ist das was super nervt. Mich interessieren die Beziehungsprobleme nicht und auch nicht ob jemand einen super wichtigen Job hat und er super schlaue Sachen sagen kann.

    Ob immer alles verboten werden muss, die Frage ist zu stellen, Blödheit kann man nicht verbieten.



    _______________________
    Meint und grüßt: Paulix

  4. Re: Ich glaub, es hakt.

    Autor: DexterF 27.04.08 - 14:13

    Paulix schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Die Vergleiche hinken. Beim Telefonieren hat es
    > sich noch nicht herumgesprochen, dass man in die
    > Dinger nicht reinbrüllen braucht. Und das ist das
    > was super nervt.

    Da hinkt nix. Wenn mich mein Gegenüber nciht versteht, muss ich lauter sprechen.
    Und was ist, wenn ich mich mit jemandem unterhalte, der schwerhörig ist? Das willst du dann auch verbieten?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Majorel Berlin GmbH, Berlin (Home-Office)
  2. Hays AG, Leipzig
  3. Leica Camera AG, Wetzlar
  4. Volkswagen Financial Services AG, Braunschweig

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Ghostrunner für 14,99€, Death Stranding für 21,99€, Destiny 2 - Upgrade Edition (Steam...
  2. (u. a. Crucial P2 PCIe-SSD 1TB für 84,58€, Crucial MX500 SATA-SSD 500GB für 58,91€, Crucial...
  3. (u. a. Mega Man Legacy Collection 2 für 5,99€, Unrailed! für 11€, Embr für 11€)
  4. 1.099€ (Bestpreis mit MediaMarkt und Amazon)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Quereinsteiger: Mit dem Master in die IT
Quereinsteiger
Mit dem Master in die IT

Bachelorabsolventen von Fachhochschulen gehen überwiegend sofort in den Job. Einen Master machen sie später und dann gerne in IT. Studienangebote für Quereinsteiger gibt es immer mehr.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. IT-Arbeit Es geht auch ohne Chefs
  2. 42 Wolfsburg Programmieren lernen ohne Abi, Lehrer und Gebühren
  3. Betriebsräte in der Tech-Branche Freunde sein reicht manchmal nicht

Blackwidow V3 im Test: Razers Tastaturklassiker mit dem Ping
Blackwidow V3 im Test
Razers Tastaturklassiker mit dem Ping

Die neue Version der Blackwidow mit Razers eigenen Klickschaltern ist eine grundsolide Tastatur mit tollen Keycaps - der metallische Nachhall der Switches ist allerdings gewöhnungsbedürftig.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Gaming-Notebook Razer Blade 15 mit Geforce RTX 3080 und gestecktem RAM
  2. Project Brooklyn Razer zeigt skurrilen Gaming-Stuhl mit ausrollbarem OLED
  3. Tomahawk Gaming Desktop Razers winziger Gaming-PC erhält Geforce RTX 3080

Razer Book 13 im Test: Razer wird erwachsen
Razer Book 13 im Test
Razer wird erwachsen

Nicht Lenovo, Dell oder HP: Anfang 2021 baut Razer das zunächst beste Notebook fürs Büro. Wer hätte das gedacht? Wir nicht.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. True Wireless Razer bringt drahtlose Kopfhörer mit ANC für 210 Euro
  2. Razer Book 13 Laptop für Produktive
  3. Razer Ein Stuhl für Gamer - aber nicht für alle