Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bayern will Online-Durchsuchung…

Herr wirf Hirn vom weiß-blauen Himmerl.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Herr wirf Hirn vom weiß-blauen Himmerl.

    Autor: MarekP. 17.04.08 - 16:11

    Ich bin dafür das billiger Populismus & Lobbyismus in der Politik strafbar werden..

  2. Re: Herr wirf Hirn vom weiß-blauen Himmerl.

    Autor: (x) 17.04.08 - 16:13

    MarekP. schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich bin dafür das billiger Populismus &
    > Lobbyismus in der Politik strafbar werden..

    Coole Idee, das wird die Staatskasse füllen! Staatsschulden ade! ;)


  3. Re: Herr wirf Hirn vom weiß-blauen Himmerl.

    Autor: tomtom 17.04.08 - 16:23

    (x) schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > MarekP. schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich bin dafür das billiger Populismus
    > &
    > Lobbyismus in der Politik strafbar
    > werden..
    >
    > Coole Idee, das wird die Staatskasse füllen!
    > Staatsschulden ade! ;)
    >

    Wenn Dann noch alle Beamten etc. für Ihre fahrlässigen Fehlentscheidungen haften müssen gibt es keine finanziellen Probleme mehr.

  4. Re: Herr wirf Hirn vom weiß-blauen Himmerl.

    Autor: Weißwurst-Atheist 17.04.08 - 16:48

    MarekP. schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich bin dafür das billiger Populismus &
    > Lobbyismus in der Politik strafbar werden..

    Und wo sollen wir die ganzen Berliner Politiker denn dann einsperren?
    Die wichtigen Dinge werden seit Jahrzehnten in Bonn/Berlin entschieden. Da wäre Hirn vom Himmel also viel angebrachter als in der Bayerischen Staatskanzlei. Im Gegenzug zahlen wir Bayern und Baden-Württemberger auch weiterhin gerne eure fast 15% Arbeitslosen.

    Der Umbau der BRD in die DDR2 seit Anfang der 90er ging auf jeden Fall nicht primär von Bayern aus. Da haben die achso liberalen Steinewerfer, am-Kanzleramt-Rüttler und natürlich auch unser Ehrenwort-Mann immer noch die Hauptschuld!

  5. Und so wartet die Bayerische Regierung bis heute...

    Autor: Engel Aloisius (im Wirtshaus) 18.04.08 - 08:19

    ...vergeblich auf die göttlichen Eingebungen.


  6. Re: Herr wirf Hirn vom weiß-blauen Himmerl.

    Autor: ohmygod 18.04.08 - 08:47

    MarekP. schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich bin dafür das billiger Populismus &
    > Lobbyismus in der Politik strafbar werden..

    Ich bin dafür, dass Doppelmoral und Nebeneinkünfte von Politikern strafbar werden. Dann wär vielleicht mal ein Ende mit dem "allgemeine Interessen zu persönlichem Vorteil" nutzen.

  7. Ein Münchner im Himmel

    Autor: Alois Hingerl 21.04.08 - 10:42

    Der beste Satz aus dem gesammten Film !!!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. TenneT TSO GmbH, Bayreuth, Würzburg
  2. Deloitte, Leipzig
  3. Bibliotheksservice-Zentrum Baden-Württemberg (BSZ), Konstanz
  4. SWB-Service- Wohnungsvermietungs- und -baugesellschaft mbH, Mülheim an der Ruhr

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. mit Gutschein: NBBX570
  2. 279,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Atari Portfolio im Retrotest: Endlich können wir unterwegs arbeiten!
Atari Portfolio im Retrotest
Endlich können wir unterwegs arbeiten!

Ende der 1980er Jahre waren tragbare PCs nicht gerade handlich, der Portfolio von Atari war eine willkommene Ausnahme: Der erste Palmtop-Computer der Welt war klein, leicht und weitestgehend DOS-kompatibel - ideal für Geschäftsreisende aus dem Jahr 1989 und Nerds aus dem Jahr 2019.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Retrokonsole Hauptverantwortlicher des Atari VCS schmeißt hin

IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Gemini Man: Überflüssiges Klonexperiment
Gemini Man
Überflüssiges Klonexperiment

Am 3. Oktober kommt mit Gemini Man ein ambitioniertes Projekt in die deutschen Kinos: Mit HFR-Projektion in 60 Bildern pro Sekunde und Will Smith, der gegen sein digital verjüngtes Ebenbild kämpft, betreibt der Actionfilm technisch viel Aufwand. Das Seherlebnis ist jedoch bestenfalls komisch.
Von Daniel Pook

  1. Filmkritik Apollo 11 Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise

  1. Archer2: Britischer Top-10-Supercomputer nutzt AMDs Epyc
    Archer2
    Britischer Top-10-Supercomputer nutzt AMDs Epyc

    Der Archer2 soll 2020 die höchste CPU-Leistung aller Supercomputer weltweit erreichen und es dank Beschleunigerkarten in die Top Ten schaffen. Im System stecken fast 12.000 Epyc-7002-Chips und Next-Gen-Radeons.

  2. Corsair One: Wakü-Rechner erhalten mehr RAM- und SSD-Kapazität
    Corsair One
    Wakü-Rechner erhalten mehr RAM- und SSD-Kapazität

    Mit dem i182, dem i164 und dem i145 aktualisiert Corsair die One-Serie: Die wassergekühlten Komplett-PCs werden mit doppelt so viel DDR4-Speicher und doppelt so großen SSDs ausgerüstet.

  3. ChromeOS: Google zeigt neues Pixelbook Go und benennt Start von Stadia
    ChromeOS
    Google zeigt neues Pixelbook Go und benennt Start von Stadia

    Das Pixelbook Go ist ein Clamshell-Notebook mit ChromeOS, das eher eine Ergänzung als ein Nachfolger des Ur-Pixelbooks ist. Zumindest kostet es wesentlich weniger. Auch der genaue Starttermin für Stadia steht jetzt fest.


  1. 18:25

  2. 17:30

  3. 17:20

  4. 17:12

  5. 17:00

  6. 17:00

  7. 17:00

  8. 16:11