1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Suse JeOS als Beta

Wenn dein Pferd tot ist, steig ab

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wenn dein Pferd tot ist, steig ab

    Autor: Sidux_rules 17.04.08 - 17:03

    Aber Novell gibt openSUSE Vitaminspritzen und scheint zu hoffen das es dann wieder rennt. Aber Tot ist tot, da hilft die beste Medizin nichts mehr. openSUSE spielt auf dem Markt schon länger keine Rolle mehr und die letzten verbliebenen User wurden durch die wirklich miesen Releases vertrieben.

    Aber das scheint in Boston noch nicht angekommen zu sein.

  2. Re: Wenn dein Pferd tot ist, steig ab

    Autor: cindy_ 17.04.08 - 17:06

    Sidux_rules schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Aber Novell gibt openSUSE Vitaminspritzen und
    > scheint zu hoffen das es dann wieder rennt. Aber
    > Tot ist tot, da hilft die beste Medizin nichts
    > mehr. openSUSE spielt auf dem Markt schon länger
    > keine Rolle mehr und die letzten verbliebenen User
    > wurden durch die wirklich miesen Releases
    > vertrieben.
    >
    > Aber das scheint in Boston noch nicht angekommen
    > zu sein.


    warum boston? warum nicht salt lake ciddy?

  3. Re: Wenn dein Pferd tot ist, steig ab

    Autor: Hans Maulwurf 17.04.08 - 17:09

    Sidux_rules schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Aber Novell gibt openSUSE Vitaminspritzen und
    > scheint zu hoffen das es dann wieder rennt. Aber
    > Tot ist tot, da hilft die beste Medizin nichts
    > mehr. openSUSE spielt auf dem Markt schon länger
    > keine Rolle mehr und die letzten verbliebenen User
    > wurden durch die wirklich miesen Releases
    > vertrieben.
    >
    > Aber das scheint in Boston noch nicht angekommen
    > zu sein.

    Wenn man keine Ahnung hat einfach mal Fresse halten.
    Soviel zu klugen Sprüchen

    Und zu deiner restlichen Nachricht lohnt es sich ja fast garnicht zu äußern, openSUSE gehört unter Novell zu den wenigen Firmen die freie Software an fast allen Fronten weiterentwickeln (Desktop, Kernel, Virtualisierung, ...)
    Ganz nebenbei ist openSUSE nicht Novells Marktprodukt, sondern SL

  4. Re: Wenn dein Pferd tot ist, steig ab

    Autor: Distrowacht 17.04.08 - 17:31

    Hans Maulwurf schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Sidux_rules schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Aber Novell gibt openSUSE Vitaminspritzen
    > und
    > scheint zu hoffen das es dann wieder
    > rennt. Aber
    > Tot ist tot, da hilft die beste
    > Medizin nichts
    > mehr. openSUSE spielt auf dem
    > Markt schon länger
    > keine Rolle mehr und die
    > letzten verbliebenen User
    > wurden durch die
    > wirklich miesen Releases
    > vertrieben.
    >
    > Aber das scheint in Boston noch nicht
    > angekommen
    > zu sein.
    >
    > Wenn man keine Ahnung hat einfach mal Fresse
    > halten.
    > Soviel zu klugen Sprüchen
    >
    > Und zu deiner restlichen Nachricht lohnt es sich
    > ja fast garnicht zu äußern, openSUSE gehört unter
    > Novell zu den wenigen Firmen die freie Software an
    > fast allen Fronten weiterentwickeln (Desktop,
    > Kernel, Virtualisierung, ...)
    > Ganz nebenbei ist openSUSE nicht Novells
    > Marktprodukt, sondern SL

    http://distrowatch.com/

  5. Re: Wenn dein Pferd tot ist, steig ab

    Autor: Distrowatsch 18.04.08 - 13:20

    Distrowacht schrieb:
    -------------------------------------------------------
    >
    > distrowatch.com
    >

    So interessant die Liste ist, sagt sie doch wenig über Nutzerzahlen aus, da sie nur die Hits zählt. Wenn ich eine absolut unbenutzbare Distrie zusammenstelle, der aber einen interessanten Namen gebe, vielleicht SexLinux bin ich bestimmt ziemlich schnell unter den Top10. Das OpenSuSE da momentan auf Platz 3 ist, kann bedeuten dass es von vielen genutzt wird, oder das viele draufgeklickt haben nach dem Motto "Was das gibts immernoch?".

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT Security & Compliance Manager* (m/w/d)
    SCHOTT AG, Mainz
  2. Systemadministrator (w/m/d)
    Zimmer + Kreim GmbH & Co. KG, Brensbach
  3. SAP ABAP Entwickler (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Raum Hannover
  4. Softwareentwickler (m/w/d) für den Energiemarkt
    PSI Energy Markets GmbH, Aschaffenburg, Berlin, Hannover

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Corona und IT: Arbeiten ganz ohne Geschäftsreisen
Corona und IT
Arbeiten ganz ohne Geschäftsreisen

Für manche in der IT mag er ein Segen sein, für andere ist er projektgefährdend: der coronabedingte Wegfall von Geschäftsreisen.
Ein Erfahrungsbericht von Boris Mayer


    Free-to-Play: Kostenlose Spiele für fast alle Plattformen
    Free-to-Play
    Kostenlose Spiele für fast alle Plattformen

    Eine riesige Fantasywelt in Bless Online, Ballerspaß mit Rogue Company: Golem.de stellt gelungene Free-to-Play-Computerspiele vor.
    Von Rainer Sigl


      Xenothreat: Star Citizen von der besten und schlechtesten Seite
      Xenothreat
      Star Citizen von der besten und schlechtesten Seite

      Das Xenothreat-Event in Star Citizen ist vorbei. Es bescherte einer tollen Community grandiose Raumschlachten - wenn es denn funktionierte.
      Ein Erfahrungsbericht von Oliver Nickel

      1. Cloud Imperium Games Der nächste Patch setzt Fortschritt in Star Citizen zurück
      2. Chris Roberts' Vision Nach einem Jahr Pause kehren wir zu Star Citizen zurück
      3. Weltraumsimulation Star Citizen Alpha 3.13 bringt Schiff-zu-Schiff-Docking