1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Anklage gegen mehrere Samsung…

mal wieder typisch für Geldsäcke

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. mal wieder typisch für Geldsäcke

    Autor: ohmygod 18.04.08 - 13:35

    Heinrich Heine sagt schon: "Die Kunst des schönen Gebens wird in unserer Zeit immer seltener, in demselben Maße, wie die Kunst des plumpen Nehmens, des rohen Zugreifens täglich allgemeiner gedeiht."

    Und dann immer ausgerechnet die, die es echt nicht nötig haben. Ich meine 70 Mio. € HINTERZOGEN ?? Solche Summen verdient kein normaler Arbeitnehrem in seinem gesamten LEBEN! Solche Manager gehören eigentlich auf den Stuhl, sie sind es die die Welt langsam aber sicher zerstören ...

  2. Weitergabe von Wissen, Sinnvolle Nutzung der Gelder, GNU/Linux

    Autor: apt-get 18.04.08 - 15:56

    Richtig. Diese Gelder könnten wirklich sinnvoll genutzt werden. Zum
    Beispiel zum Aufbau von Schulen oder zum Vebessern der Infrastruktur
    in der dritten Welt. In der heutigen Welt denkt man einfach zu
    eigennützig und hält es nicht für notwendig, zu teilen (Wissen,
    Software, etc.) Stattdessen wird versucht, mit allem Geld zu
    verdienen. Ich verwende GNU/Linux nicht nur, weil es kostenlos ist.
    Das hat auch ideologische Gründe. Außerdem möchte ich nicht von einem
    großen Konzern, wie Microsoft abhängig sein, die ein gutes Beispiel
    für Korruption sind. Man sehe sich nur mal die Nachrichten zur
    standardisierung von OOXML an.

    ohmygod schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Heinrich Heine sagt schon: "Die Kunst des schönen
    > Gebens wird in unserer Zeit immer seltener, in
    > demselben Maße, wie die Kunst des plumpen Nehmens,
    > des rohen Zugreifens täglich allgemeiner
    > gedeiht."
    >
    > Und dann immer ausgerechnet die, die es echt nicht
    > nötig haben. Ich meine 70 Mio. € HINTERZOGEN ??
    > Solche Summen verdient kein normaler Arbeitnehrem
    > in seinem gesamten LEBEN! Solche Manager gehören
    > eigentlich auf den Stuhl, sie sind es die die
    > Welt langsam aber sicher zerstören ...


  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SAP ABAP OO Entwickler (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Raum Mannheim
  2. SAP BW/BI Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Essen
  3. IT-Projektmanager/in (m/w/d)
    Gemeinde Stockelsdorf, Stockelsdorf
  4. IT Client Security (m/w/d)
    Radeberger Gruppe KG, Frankfurt am Main

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (mit Ryzen 5 3600 + Geforce RTX 3060 für 999€ statt 1.293€) + Tastatur inklusive
  2. (u. a. Risk of Rain 2 für 7,49€)
  3. (u. a. Philips 55OLED856/12 (2021) 55 Zoll OLED Ambilight 120Hz für 1.849€ inkl. Cashback)
  4. 87,90€ (Bestpreis)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de