Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Zeuge im Pirate-Bay-Verfahren…

das ist das ender der MI.....

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. das ist das ender der MI.....

    Autor: alter schnee 18.04.08 - 12:20

    die machen sich ja nurnoch laecherlich.... weiter so....

    ich erinnere nur an den Sony CEO der selber zu gab, filme fuer seine kinder zu kopieren.....

    also was soll der scheiss, fangt endlich an mit euren geldgebern (mann nennt sie auch KUNDEN) zusammen zu arbeiten.

    ich sag nicht Itunes ist perfekt, aber ein anfang !!!!

  2. Re: das ist das ender der MI.....

    Autor: ubuntu_user 18.04.08 - 12:34

    alter schnee schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > die machen sich ja nurnoch laecherlich.... weiter
    > so....
    >
    > ich erinnere nur an den Sony CEO der selber zu
    > gab, filme fuer seine kinder zu kopieren.....

    joar der ist ja auch CEO und kein Kunde:-P


    > also was soll der scheiss, fangt endlich an mit
    > euren geldgebern (mann nennt sie auch KUNDEN)
    > zusammen zu arbeiten.

    naja teschnisch hat die MI keine kunden mehr...
    künstler haben kunden, die MI ist relativ überflüssig...


    > ich sag nicht Itunes ist perfekt, aber ein anfang
    > !!!!

    itunes ist dreck und überteuert wie alle apple produkte, aber wenigstens realtistisch XD
    1 euro pro song ist zwar viel, aber besser als 3,99 wie es die MI am liebsten hätte...

  3. Re: das ist das ender der MI.....

    Autor: MookiE 18.04.08 - 12:53

    ubuntu_user schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > alter schnee schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > die machen sich ja nurnoch laecherlich....
    > weiter
    > so....
    >
    > ich erinnere nur an
    > den Sony CEO der selber zu
    > gab, filme fuer
    > seine kinder zu kopieren.....
    >
    > joar der ist ja auch CEO und kein Kunde:-P
    >
    > > also was soll der scheiss, fangt endlich an
    > mit
    > euren geldgebern (mann nennt sie auch
    > KUNDEN)
    > zusammen zu arbeiten.
    >
    > naja teschnisch hat die MI keine kunden mehr...
    > künstler haben kunden, die MI ist relativ
    > überflüssig...
    >
    > > ich sag nicht Itunes ist perfekt, aber ein
    > anfang
    > !!!!
    >
    > itunes ist dreck und überteuert wie alle apple
    > produkte, aber wenigstens realtistisch XD
    > 1 euro pro song ist zwar viel, aber besser als
    > 3,99 wie es die MI am liebsten hätte...
    >

    Selbst der eine euro ist zu viel für ein durch DRM-zerstörtes lied. Wenn ich meine musik wenigstens in nem anständigen format bekommen würde und vlt auch anständig auf mehreren rechnern meinen player befüllen könnte... itunes ist ein verbrechen!

  4. Re: das ist das ender der MI.....

    Autor: Atrocity 18.04.08 - 12:58

    MookiE schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Selbst der eine euro ist zu viel für ein durch
    > DRM-zerstörtes lied. Wenn ich meine musik
    > wenigstens in nem anständigen format bekommen
    > würde und vlt auch anständig auf mehreren rechnern
    > meinen player befüllen könnte... itunes ist ein
    > verbrechen!

    Gibt auch DRM freie Songs.

    Der viel größere Skandal sind die beschissenen iPods! Jeder andere Hersteller bekommt es hin das man seine Songs einfach mit nem Datei Managerauf den Player kopiert und die dann nachher auch abgespielt werden. Das kann sogar mein Walkman Handy von Sony...

  5. Re: das ist das ender der MI.....

    Autor: ....... 18.04.08 - 13:03

    Atrocity schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > MookiE schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Selbst der eine euro ist zu viel für ein
    > durch
    > DRM-zerstörtes lied. Wenn ich meine
    > musik
    > wenigstens in nem anständigen format
    > bekommen
    > würde und vlt auch anständig auf
    > mehreren rechnern
    > meinen player befüllen
    > könnte... itunes ist ein
    > verbrechen!
    >
    > Gibt auch DRM freie Songs.
    >
    > Der viel größere Skandal sind die beschissenen
    > iPods! Jeder andere Hersteller bekommt es hin das
    > man seine Songs einfach mit nem Datei Managerauf
    > den Player kopiert und die dann nachher auch
    > abgespielt werden. Das kann sogar mein Walkman
    > Handy von Sony...
    >
    >

    die frage ist nur... warum kauft jeder den scheiss??

  6. Re: das ist das ender der MI.....

    Autor: alter schnee 18.04.08 - 13:06

    Atrocity schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > MookiE schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Selbst der eine euro ist zu viel für ein
    > durch
    > DRM-zerstörtes lied. Wenn ich meine
    > musik
    > wenigstens in nem anständigen format
    > bekommen
    > würde und vlt auch anständig auf
    > mehreren rechnern
    > meinen player befüllen
    > könnte... itunes ist ein
    > verbrechen!
    >
    > Gibt auch DRM freie Songs.
    >
    > Der viel größere Skandal sind die beschissenen
    > iPods! Jeder andere Hersteller bekommt es hin das
    > man seine Songs einfach mit nem Datei Managerauf
    > den Player kopiert und die dann nachher auch
    > abgespielt werden. Das kann sogar mein Walkman
    > Handy von Sony...
    >
    >

    versuch mal hier http://www.redchairsoftware.com/anapod/

  7. Re: das ist das ender der MI.....

    Autor: carmadamus 18.04.08 - 13:46

    Sicher macht Apple das teilweise mit absicht damit man iTunes nehmen muss, jedoch hat das auch ganz praktische Gründe. Damit der iPod mit seiner kleinen CPU nicht alle ID3 tags durchsuchen und sortieren muss, macht das iTunes für ihn und updated the song index.

    Nur so kann man flott songs finden.

    ....... schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Atrocity schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > MookiE schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Selbst der eine euro ist zu
    > viel für ein
    > durch
    > DRM-zerstörtes lied.
    > Wenn ich meine
    > musik
    > wenigstens in nem
    > anständigen format
    > bekommen
    > würde und
    > vlt auch anständig auf
    > mehreren rechnern
    >
    > meinen player befüllen
    > könnte... itunes ist
    > ein
    > verbrechen!
    >
    > Gibt auch DRM
    > freie Songs.
    >
    > Der viel größere Skandal
    > sind die beschissenen
    > iPods! Jeder andere
    > Hersteller bekommt es hin das
    > man seine Songs
    > einfach mit nem Datei Managerauf
    > den Player
    > kopiert und die dann nachher auch
    > abgespielt
    > werden. Das kann sogar mein Walkman
    > Handy von
    > Sony...
    >
    > die frage ist nur... warum kauft jeder den
    > scheiss??
    >


  8. Re: das ist das ender der MI.....

    Autor: Wominator 18.04.08 - 13:47

    alter schnee schrieb:
    -------------------------------------------------------

    >
    > versuch mal hier www.redchairsoftware.com
    >
    Nett, aber gibt es sowas auch als Freeware / OSS?
    Glaube unter Linux, geht es auch so...

    Greetz
    womi




    If you make it idiot proof, someone will build a better idiot!

  9. Re: das ist das ender der MI.....

    Autor: Wominator 18.04.08 - 13:55

    ....... schrieb:
    -------------------------------------------------------
    >
    > die frage ist nur... warum kauft jeder den
    > scheiss??
    >

    Nun ich denke mal, weil selbst jeder IT-Dau damit umgehen kann. Es geht ja nicht nur um das Geräte oder iTunes alleine. Sondern die Kombi aus iPod, iTunes und iStore sind das "geniale". Alles in einer Software: rippen von CDs, kaufen von Musik, Videos, Podcasts etc. Niemand muss sich den Krempel selber im INet zusammensuchen, wissen wie man das Zeug dann auf den Player bekommt.

    Das Apple damit seine Kunden natürlich an sich binden will ist klar. Ist m.E. aber auch legitim, da die ja schliesslich Geld verdienen wollen, wie die anderen auch.

    Aber, man muss auch erwähnen, dass Apple inzwischen auf DRM-freie Musik geschwenkt ist und es geschafft hat, der MI Songs für 99 Cent VK abzuringen. Ist zwar m.M. nach immer noch zu teuer, aber besser als die Anfänge mit 1,99 € usw.

    Just my 2 € Cents!

    Regards
    womi


    If you make it idiot proof, someone will build a better idiot!

  10. Re: das ist das ender der MI.....

    Autor: ohmygod 18.04.08 - 14:14

    ....... schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Atrocity schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > MookiE schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Selbst der eine euro ist zu
    > viel für ein
    > durch
    > DRM-zerstörtes lied.
    > Wenn ich meine
    > musik
    > wenigstens in nem
    > anständigen format
    > bekommen
    > würde und
    > vlt auch anständig auf
    > mehreren rechnern
    >
    > meinen player befüllen
    > könnte... itunes ist
    > ein
    > verbrechen!
    >
    > Gibt auch DRM
    > freie Songs.
    >
    > Der viel größere Skandal
    > sind die beschissenen
    > iPods! Jeder andere
    > Hersteller bekommt es hin das
    > man seine Songs
    > einfach mit nem Datei Managerauf
    > den Player
    > kopiert und die dann nachher auch
    > abgespielt
    > werden. Das kann sogar mein Walkman
    > Handy von
    > Sony...
    >
    > die frage ist nur... warum kauft jeder den
    > scheiss??
    >

    Weil man dann cool ist ... warum sonst?
    "Hast du nen iPod?"
    "Ich hab nen Archos/Creative/Sony/schlagmichtot-Player!"
    "Ey, so ein scheiss Billigding !"
    Dabei ists besser, billiger und einfacher in der Handhabung.

  11. Re: das ist das ender der MI.....

    Autor: Me Myself And I 18.04.08 - 15:07

    ohmygod schrieb:
    > die frage ist nur...
    > warum kauft jeder den
    > scheiss??
    >
    > Weil man dann cool ist ... warum sonst?
    > "Hast du nen iPod?"
    > "Ich hab nen
    > Archos/Creative/Sony/schlagmichtot-Player!"
    > "Ey, so ein scheiss Billigding !"
    > Dabei ists besser, billiger und einfacher in der
    > Handhabung.
    >

    Ob es besser ist kannst du nicht sagen, weil das bei einem Gerät wie einem "mp3-Player" höchst subjektiv zu beurteilen ist!

    Ich nutze so oder so iTunes auf meinem Mac. Und von iTunes aus die Musik auf den iPod zubekommen ist so leicht, dass ich das meiner Oma erklären könnte. Und die Bedienung des iPod ist auch super. Klar hat er Mängel, wie zB den Sound, und die "nur über iTunes" Befüllung.

    Aber es gibt halt Leute für die das ok ist!!!!

    Und dann ist da noch das Design .. das ist mir persönlich ne Menge Wert! Muss es ja aber auch nicht jedem. Es lebe die Vielfalt!

    Dieses ganze es muss so, oder so .. und wenn das nicht, dann ist es unbrauchbar .. typisch dumm-deutsches Rumgetrolle. Blaaaaaaaaaaaaaa!

  12. Re: das ist das ender der MI.....

    Autor: original-tunes 21.04.09 - 11:31

    carmadamus schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Sicher macht Apple das teilweise mit absicht damit
    > man iTunes nehmen muss, jedoch hat das auch ganz
    > praktische Gründe. Damit der iPod mit seiner
    > kleinen CPU nicht alle ID3 tags durchsuchen und
    > sortieren muss, macht das iTunes für ihn und
    > updated the song index.


    das stimmt so nicht ganz. apple will eigentlich das DRM loswerden, und verhandelt darüber hart mit den rechteinhabern, die sich hier bisher hart zeigen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Weleda AG, Schwäbisch Gmünd
  2. Stadt Leinfelden-Echterdingen, Leinfelden-Echterdingen bei Stuttgart
  3. Alfred Kärcher SE & Co. KG, Winnenden bei Stuttgart
  4. SARSTEDT AG & Co. KG, Nümbrecht

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 10,99€ (ohne Prime oder unter 29€ + Versand)
  2. (u. a. Samsung U32J590UQU UHD-Monitor + Xbox One S 1 TB Bundle mit The Division 2 oder Minecraft...
  3. (u. a. WD Elements Desktop 4 TB für 82,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT-Headhunter: ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht
IT-Headhunter
ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht

Marco Nadol vermittelt für Hays selbstständige Informatiker, Programmierer und Ingenieure in Unternehmen. Aus langjähriger Erfahrung als IT-Headhunter weiß er mittlerweile sehr gut, was ihre Chancen auf dem Markt erhöht und was sie verschlechtert.
Von Maja Hoock

  1. Bundesagentur für Arbeit Informatikjobs bleiben 132 Tage unbesetzt
  2. IT-Berufe Bin ich Freiberufler oder Gewerbetreibender?
  3. Milla Bund sagt Pläne für KI-gesteuerte Weiterbildungsplattform ab

Mobile-Games-Auslese: Games-Kunstwerke für die Hosentasche
Mobile-Games-Auslese
Games-Kunstwerke für die Hosentasche

Cultist Simulator, Photographs, Dungeon Warfare 2 und mehr: Diesen Monat lockt eine besonders hochkarätige Auswahl an kniffligen, gruseligen und komplexen Games an die mobilen Spielgeräte.
Von Rainer Sigl

  1. Spielebranche Auch buntes Spieleblut ist in China künftig verboten
  2. Remake Agent XIII kämpft wieder um seine Identität
  3. Workers & Resources im Test Vorwärts immer, rückwärts nimmer

Katamaran Energy Observer: Kaffee zu kochen heißt, zwei Minuten später anzukommen
Katamaran Energy Observer
Kaffee zu kochen heißt, zwei Minuten später anzukommen

Schiffe müssen keine Dreckschleudern sein: Victorien Erussard und Jérôme Delafosse haben ein Boot konstruiert, das ohne fossilen Treibstoff auskommt. Es kann sogar auf hoher See selbst Treibstoff aus Meerwasser gewinnen. Auf ihrer Tour um die Welt wirbt die Energy Observer für erneuerbare Energien.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Umweltschutz Kanäle in NRW bekommen Ladesäulen für Binnenschiffe
  2. Transport DLR plant Testfeld für autonome Schiffe in Brandenburg
  3. C-Enduro Britische Marine testet autonomes Wasserfahrzeug

  1. Onlinehandel: Mehr Verbraucherbeschwerden im Paketgeschäft
    Onlinehandel
    Mehr Verbraucherbeschwerden im Paketgeschäft

    Im vergangenen Jahr haben sich deutlich mehr Kunden über Probleme bei Paketzustellungen beschwert als noch ein Jahr zuvor. Auch im laufenden Jahr hält der Trend durch das Wachstum des Onlinehandels an. Gemessen an der Zahl der gelieferten Pakete sind es aber wenige Beanstandungen.

  2. Premium Alexa Skills: Skills für Amazons Alexa mit Bezahlfunktion starten
    Premium Alexa Skills
    Skills für Amazons Alexa mit Bezahlfunktion starten

    Amazon hat erste Premium Alexa Skills für Deutschland veröffentlicht. Diese enthalten sogenannte In-Skill-Käufe, Kunden können gegen Bezahlung spezielle Funktionen aktivieren. Zum Start stehen insgesamt 14 Angebote zur Verfügung.

  3. Vodafone: Otelo-Vertragskunden erhalten Zugang zum LTE-Netz
    Vodafone
    Otelo-Vertragskunden erhalten Zugang zum LTE-Netz

    Die Vodafone-Marke Otelo bietet Kunden mit Laufzeitverträgen Zugang zum LTE-Netz. Bisher musste der LTE-Zugang extra bezahlt werden, nun ist er in allen Tarifen enthalten, auch für Bestandskunden. Prepaid-Kunden können das LTE-Netz weiterhin nicht nutzen.


  1. 12:12

  2. 11:53

  3. 11:35

  4. 14:56

  5. 13:54

  6. 12:41

  7. 16:15

  8. 15:45