Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Zeuge im Pirate-Bay-Verfahren…

das ist das ender der MI.....

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. das ist das ender der MI.....

    Autor: alter schnee 18.04.08 - 12:20

    die machen sich ja nurnoch laecherlich.... weiter so....

    ich erinnere nur an den Sony CEO der selber zu gab, filme fuer seine kinder zu kopieren.....

    also was soll der scheiss, fangt endlich an mit euren geldgebern (mann nennt sie auch KUNDEN) zusammen zu arbeiten.

    ich sag nicht Itunes ist perfekt, aber ein anfang !!!!

  2. Re: das ist das ender der MI.....

    Autor: ubuntu_user 18.04.08 - 12:34

    alter schnee schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > die machen sich ja nurnoch laecherlich.... weiter
    > so....
    >
    > ich erinnere nur an den Sony CEO der selber zu
    > gab, filme fuer seine kinder zu kopieren.....

    joar der ist ja auch CEO und kein Kunde:-P


    > also was soll der scheiss, fangt endlich an mit
    > euren geldgebern (mann nennt sie auch KUNDEN)
    > zusammen zu arbeiten.

    naja teschnisch hat die MI keine kunden mehr...
    künstler haben kunden, die MI ist relativ überflüssig...


    > ich sag nicht Itunes ist perfekt, aber ein anfang
    > !!!!

    itunes ist dreck und überteuert wie alle apple produkte, aber wenigstens realtistisch XD
    1 euro pro song ist zwar viel, aber besser als 3,99 wie es die MI am liebsten hätte...

  3. Re: das ist das ender der MI.....

    Autor: MookiE 18.04.08 - 12:53

    ubuntu_user schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > alter schnee schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > die machen sich ja nurnoch laecherlich....
    > weiter
    > so....
    >
    > ich erinnere nur an
    > den Sony CEO der selber zu
    > gab, filme fuer
    > seine kinder zu kopieren.....
    >
    > joar der ist ja auch CEO und kein Kunde:-P
    >
    > > also was soll der scheiss, fangt endlich an
    > mit
    > euren geldgebern (mann nennt sie auch
    > KUNDEN)
    > zusammen zu arbeiten.
    >
    > naja teschnisch hat die MI keine kunden mehr...
    > künstler haben kunden, die MI ist relativ
    > überflüssig...
    >
    > > ich sag nicht Itunes ist perfekt, aber ein
    > anfang
    > !!!!
    >
    > itunes ist dreck und überteuert wie alle apple
    > produkte, aber wenigstens realtistisch XD
    > 1 euro pro song ist zwar viel, aber besser als
    > 3,99 wie es die MI am liebsten hätte...
    >

    Selbst der eine euro ist zu viel für ein durch DRM-zerstörtes lied. Wenn ich meine musik wenigstens in nem anständigen format bekommen würde und vlt auch anständig auf mehreren rechnern meinen player befüllen könnte... itunes ist ein verbrechen!

  4. Re: das ist das ender der MI.....

    Autor: Atrocity 18.04.08 - 12:58

    MookiE schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Selbst der eine euro ist zu viel für ein durch
    > DRM-zerstörtes lied. Wenn ich meine musik
    > wenigstens in nem anständigen format bekommen
    > würde und vlt auch anständig auf mehreren rechnern
    > meinen player befüllen könnte... itunes ist ein
    > verbrechen!

    Gibt auch DRM freie Songs.

    Der viel größere Skandal sind die beschissenen iPods! Jeder andere Hersteller bekommt es hin das man seine Songs einfach mit nem Datei Managerauf den Player kopiert und die dann nachher auch abgespielt werden. Das kann sogar mein Walkman Handy von Sony...

  5. Re: das ist das ender der MI.....

    Autor: ....... 18.04.08 - 13:03

    Atrocity schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > MookiE schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Selbst der eine euro ist zu viel für ein
    > durch
    > DRM-zerstörtes lied. Wenn ich meine
    > musik
    > wenigstens in nem anständigen format
    > bekommen
    > würde und vlt auch anständig auf
    > mehreren rechnern
    > meinen player befüllen
    > könnte... itunes ist ein
    > verbrechen!
    >
    > Gibt auch DRM freie Songs.
    >
    > Der viel größere Skandal sind die beschissenen
    > iPods! Jeder andere Hersteller bekommt es hin das
    > man seine Songs einfach mit nem Datei Managerauf
    > den Player kopiert und die dann nachher auch
    > abgespielt werden. Das kann sogar mein Walkman
    > Handy von Sony...
    >
    >

    die frage ist nur... warum kauft jeder den scheiss??

  6. Re: das ist das ender der MI.....

    Autor: alter schnee 18.04.08 - 13:06

    Atrocity schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > MookiE schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Selbst der eine euro ist zu viel für ein
    > durch
    > DRM-zerstörtes lied. Wenn ich meine
    > musik
    > wenigstens in nem anständigen format
    > bekommen
    > würde und vlt auch anständig auf
    > mehreren rechnern
    > meinen player befüllen
    > könnte... itunes ist ein
    > verbrechen!
    >
    > Gibt auch DRM freie Songs.
    >
    > Der viel größere Skandal sind die beschissenen
    > iPods! Jeder andere Hersteller bekommt es hin das
    > man seine Songs einfach mit nem Datei Managerauf
    > den Player kopiert und die dann nachher auch
    > abgespielt werden. Das kann sogar mein Walkman
    > Handy von Sony...
    >
    >

    versuch mal hier http://www.redchairsoftware.com/anapod/

  7. Re: das ist das ender der MI.....

    Autor: carmadamus 18.04.08 - 13:46

    Sicher macht Apple das teilweise mit absicht damit man iTunes nehmen muss, jedoch hat das auch ganz praktische Gründe. Damit der iPod mit seiner kleinen CPU nicht alle ID3 tags durchsuchen und sortieren muss, macht das iTunes für ihn und updated the song index.

    Nur so kann man flott songs finden.

    ....... schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Atrocity schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > MookiE schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Selbst der eine euro ist zu
    > viel für ein
    > durch
    > DRM-zerstörtes lied.
    > Wenn ich meine
    > musik
    > wenigstens in nem
    > anständigen format
    > bekommen
    > würde und
    > vlt auch anständig auf
    > mehreren rechnern
    >
    > meinen player befüllen
    > könnte... itunes ist
    > ein
    > verbrechen!
    >
    > Gibt auch DRM
    > freie Songs.
    >
    > Der viel größere Skandal
    > sind die beschissenen
    > iPods! Jeder andere
    > Hersteller bekommt es hin das
    > man seine Songs
    > einfach mit nem Datei Managerauf
    > den Player
    > kopiert und die dann nachher auch
    > abgespielt
    > werden. Das kann sogar mein Walkman
    > Handy von
    > Sony...
    >
    > die frage ist nur... warum kauft jeder den
    > scheiss??
    >


  8. Re: das ist das ender der MI.....

    Autor: Wominator 18.04.08 - 13:47

    alter schnee schrieb:
    -------------------------------------------------------

    >
    > versuch mal hier www.redchairsoftware.com
    >
    Nett, aber gibt es sowas auch als Freeware / OSS?
    Glaube unter Linux, geht es auch so...

    Greetz
    womi




    If you make it idiot proof, someone will build a better idiot!

  9. Re: das ist das ender der MI.....

    Autor: Wominator 18.04.08 - 13:55

    ....... schrieb:
    -------------------------------------------------------
    >
    > die frage ist nur... warum kauft jeder den
    > scheiss??
    >

    Nun ich denke mal, weil selbst jeder IT-Dau damit umgehen kann. Es geht ja nicht nur um das Geräte oder iTunes alleine. Sondern die Kombi aus iPod, iTunes und iStore sind das "geniale". Alles in einer Software: rippen von CDs, kaufen von Musik, Videos, Podcasts etc. Niemand muss sich den Krempel selber im INet zusammensuchen, wissen wie man das Zeug dann auf den Player bekommt.

    Das Apple damit seine Kunden natürlich an sich binden will ist klar. Ist m.E. aber auch legitim, da die ja schliesslich Geld verdienen wollen, wie die anderen auch.

    Aber, man muss auch erwähnen, dass Apple inzwischen auf DRM-freie Musik geschwenkt ist und es geschafft hat, der MI Songs für 99 Cent VK abzuringen. Ist zwar m.M. nach immer noch zu teuer, aber besser als die Anfänge mit 1,99 € usw.

    Just my 2 € Cents!

    Regards
    womi


    If you make it idiot proof, someone will build a better idiot!

  10. Re: das ist das ender der MI.....

    Autor: ohmygod 18.04.08 - 14:14

    ....... schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Atrocity schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > MookiE schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Selbst der eine euro ist zu
    > viel für ein
    > durch
    > DRM-zerstörtes lied.
    > Wenn ich meine
    > musik
    > wenigstens in nem
    > anständigen format
    > bekommen
    > würde und
    > vlt auch anständig auf
    > mehreren rechnern
    >
    > meinen player befüllen
    > könnte... itunes ist
    > ein
    > verbrechen!
    >
    > Gibt auch DRM
    > freie Songs.
    >
    > Der viel größere Skandal
    > sind die beschissenen
    > iPods! Jeder andere
    > Hersteller bekommt es hin das
    > man seine Songs
    > einfach mit nem Datei Managerauf
    > den Player
    > kopiert und die dann nachher auch
    > abgespielt
    > werden. Das kann sogar mein Walkman
    > Handy von
    > Sony...
    >
    > die frage ist nur... warum kauft jeder den
    > scheiss??
    >

    Weil man dann cool ist ... warum sonst?
    "Hast du nen iPod?"
    "Ich hab nen Archos/Creative/Sony/schlagmichtot-Player!"
    "Ey, so ein scheiss Billigding !"
    Dabei ists besser, billiger und einfacher in der Handhabung.

  11. Re: das ist das ender der MI.....

    Autor: Me Myself And I 18.04.08 - 15:07

    ohmygod schrieb:
    > die frage ist nur...
    > warum kauft jeder den
    > scheiss??
    >
    > Weil man dann cool ist ... warum sonst?
    > "Hast du nen iPod?"
    > "Ich hab nen
    > Archos/Creative/Sony/schlagmichtot-Player!"
    > "Ey, so ein scheiss Billigding !"
    > Dabei ists besser, billiger und einfacher in der
    > Handhabung.
    >

    Ob es besser ist kannst du nicht sagen, weil das bei einem Gerät wie einem "mp3-Player" höchst subjektiv zu beurteilen ist!

    Ich nutze so oder so iTunes auf meinem Mac. Und von iTunes aus die Musik auf den iPod zubekommen ist so leicht, dass ich das meiner Oma erklären könnte. Und die Bedienung des iPod ist auch super. Klar hat er Mängel, wie zB den Sound, und die "nur über iTunes" Befüllung.

    Aber es gibt halt Leute für die das ok ist!!!!

    Und dann ist da noch das Design .. das ist mir persönlich ne Menge Wert! Muss es ja aber auch nicht jedem. Es lebe die Vielfalt!

    Dieses ganze es muss so, oder so .. und wenn das nicht, dann ist es unbrauchbar .. typisch dumm-deutsches Rumgetrolle. Blaaaaaaaaaaaaaa!

  12. Re: das ist das ender der MI.....

    Autor: original-tunes 21.04.09 - 11:31

    carmadamus schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Sicher macht Apple das teilweise mit absicht damit
    > man iTunes nehmen muss, jedoch hat das auch ganz
    > praktische Gründe. Damit der iPod mit seiner
    > kleinen CPU nicht alle ID3 tags durchsuchen und
    > sortieren muss, macht das iTunes für ihn und
    > updated the song index.


    das stimmt so nicht ganz. apple will eigentlich das DRM loswerden, und verhandelt darüber hart mit den rechteinhabern, die sich hier bisher hart zeigen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Schweinfurt
  2. ENERCON GmbH, Aurich
  3. OSRAM GmbH, München
  4. TÜV SÜD Gruppe, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 269,00€
  2. (u. a. Far Cry New Dawn für 19,99€, Ghost Recon Wildlands für 15,99€, Rayman Legends für 4...
  3. (u. a. PUBG für 13,99€, Final Fantasy XIV - Shadowbringers für 27,49€, Mordhau für 19,99€)
  4. 14,99€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Erneuerbare Energien: Die Energiewende braucht Wasserstoff
Erneuerbare Energien
Die Energiewende braucht Wasserstoff

Kein anderes Element ist so universell und dabei simpel aufgebaut wie Wasserstoff und das energiereiche Gas lässt sich aus fast jedem Energieträger gewinnen. Genauso vielseitig gestaltet sich seine Nutzung.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Strom-Boje Mittelrhein Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein
  2. Speicherung von Überschussstrom Wasserstoff soll bei Engpässen helfen
  3. Energiewende DLR-Forscher bauen Kohlekraftwerke zu Stromspeichern um

Raumfahrt: Galileo-Satellitennavigation ist vollständig ausgefallen
Raumfahrt
Galileo-Satellitennavigation ist vollständig ausgefallen

Seit Donnerstag senden die Satelliten des Galileo-Systems keine Daten mehr an die Navigationssysteme. SAR-Notfallbenachrichtigungen sollen aber noch funktionieren. Offenbar ist ein Systemfehler in einer Bodenstation die Ursache. Nach fünf Tagen wurde die Störung behoben.

  1. Satellitennavigation Galileo ist wieder online

In eigener Sache: Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement
In eigener Sache
Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement

Wir haben in unserer Leserumfrage nach Wünschen für Weiterbildungsangebote gefragt. Hier ist das Ergebnis: Zwei neue Workshops widmen sich der Selbstorganisation und gängigen Fehlern beim agilen Arbeiten - natürlich extra für IT-Profis.

  1. Golem Akademie Golem.de startet Angebote zur beruflichen Weiterbildung
  2. In eigener Sache Zweiter Termin für Kubernetes-Seminar
  3. Leserumfrage Wie können wir dich unterstützen?

  1. 3G: Huawei soll Mobilfunknetz in Nordkorea ausgerüstet haben
    3G
    Huawei soll Mobilfunknetz in Nordkorea ausgerüstet haben

    Die Washington Post will Dokumente erhalten haben, die belegen sollen, dass Huawei ein Mobilfunknetz in Nordkorea ausgerüstet habe. Huawei hat dies dementiert.

  2. 5G-Media Initiative: Fernsehen über 5G geht nicht einfach über das Mobilfunknetz
    5G-Media Initiative
    Fernsehen über 5G geht nicht einfach über das Mobilfunknetz

    In einem Streit unter den Öffentlich-Rechtlichen wird dem Intendanten des Deutschlandradios erklärt, dass Rundfunk über 5G nicht einfach über die Netze der kommerziellen Betreiber ginge. Der Intendant hatte die Technik nicht ganz verstanden.

  3. SpaceX: Beide Starships sollen in wenigen Monaten starten
    SpaceX
    Beide Starships sollen in wenigen Monaten starten

    Der Test mit dem experimentellen Raumschiff ist fehlgeschlagen. Laut SpaceX-Chef Elon Musk kein Problem. Dann soll eben gleich das Starship fliegen - und zwar beide im Bau befindlichen Versionen. Am besten noch zwei Mal in diesem Jahr.


  1. 20:44

  2. 18:30

  3. 18:00

  4. 16:19

  5. 15:42

  6. 15:31

  7. 15:22

  8. 15:07