Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Zeuge im Pirate-Bay-Verfahren…

Dieser Tom Piha ist mir auff Anhieb sympathisch.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Dieser Tom Piha ist mir auff Anhieb sympathisch.

    Autor: vergeben 18.04.08 - 14:43

    "Gegenüber der Tageszeitung Svenska Dagbladet erklärte er: "Filesharing für den privaten Gebrauch, ohne Profitabsicht, ist in meinen Augen völlig in Ordnung. Das ist kein Diebstahl, sondern einfach eine Kopie eines Produkts, die weiterverbreitet wird." Peezay verdient sein Geld überwiegend mit Konzerten und nicht mit Tonaufnahmen und sieht die Kopien in Tauschbörsen als willkommene Werbung, berichtet The Local."

    Endlich mal ein Mensch mit Verstand. Der macht mich doch glatt neugierig auf seine Musik. ;)
    Wenn nur mehr Künstler seinem Beispiel folgen würden.

  2. Re: Dieser Tom Piha ist mir auff Anhieb sympathisch.

    Autor: belafarinrob 18.04.08 - 14:51

    vergeben schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > "Gegenüber der Tageszeitung Svenska Dagbladet
    > erklärte er: "Filesharing für den privaten
    > Gebrauch, ohne Profitabsicht, ist in meinen Augen
    > völlig in Ordnung. Das ist kein Diebstahl, sondern
    > einfach eine Kopie eines Produkts, die
    > weiterverbreitet wird." Peezay verdient sein Geld
    > überwiegend mit Konzerten und nicht mit
    > Tonaufnahmen und sieht die Kopien in Tauschbörsen
    > als willkommene Werbung, berichtet The Local."
    >
    > Endlich mal ein Mensch mit Verstand. Der macht
    > mich doch glatt neugierig auf seine Musik. ;)
    > Wenn nur mehr Künstler seinem Beispiel folgen
    > würden.

    a la ärzte z.B.?

  3. Re: Dieser Tom Piha ist mir auff Anhieb sympathisch.

    Autor: vergeben 18.04.08 - 14:58

    belafarinrob schrieb:
    > > Endlich mal ein Mensch mit Verstand. Der macht
    > > mich doch glatt neugierig auf seine Musik. ;)
    > > Wenn nur mehr Künstler seinem Beispiel folgen
    > >
    > > würden.
    >
    > a la ärzte z.B.?

    Das wußte ich zwar nicht, aber damit sind es schon zwei. :)

  4. Re: Dieser Tom Piha ist mir auff Anhieb sympathisch.

    Autor: vKaras 18.04.08 - 15:17

    vergeben schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > belafarinrob schrieb:
    > > > Endlich mal ein Mensch mit Verstand. Der
    > macht
    > > mich doch glatt neugierig auf
    > seine Musik. ;)
    > > Wenn nur mehr Künstler
    > seinem Beispiel folgen
    > >
    > >
    > würden.
    >
    > a la ärzte z.B.?
    >
    > Das wußte ich zwar nicht, aber damit sind es schon
    > zwei. :)

    die cds sind immer ohne Kopierschutz, wie sie zu sharing stehn weiß ich jetzt nicht.
    die haben eben ihr eigenes Label und müssen nicht bei der bösen MI mitmachen

    thumps up Ärzte !

  5. Re: Dieser Tom Piha ist mir auff Anhieb sympathisch.

    Autor: Bibabuzzelmann 18.04.08 - 15:24

    vergeben schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > "Gegenüber der Tageszeitung Svenska Dagbladet
    > erklärte er: "Filesharing für den privaten
    > Gebrauch, ohne Profitabsicht, ist in meinen Augen
    > völlig in Ordnung. Das ist kein Diebstahl, sondern
    > einfach eine Kopie eines Produkts, die
    > weiterverbreitet wird." Peezay verdient sein Geld
    > überwiegend mit Konzerten und nicht mit
    > Tonaufnahmen und sieht die Kopien in Tauschbörsen
    > als willkommene Werbung, berichtet The Local."
    >
    > Endlich mal ein Mensch mit Verstand. Der macht
    > mich doch glatt neugierig auf seine Musik. ;)
    > Wenn nur mehr Künstler seinem Beispiel folgen
    > würden.

    Hab ich auch gerade gedacht :)

  6. Re: Dieser Tom Piha ist mir auff Anhieb sympathisch.

    Autor: Napster 18.04.08 - 15:29

    a la ärzte z.B.?
    >
    > Das
    > wußte ich zwar nicht, aber damit sind es
    > schon
    > zwei. :)
    >
    > die cds sind immer ohne Kopierschutz, wie sie zu
    > sharing stehn weiß ich jetzt nicht.
    > die haben eben ihr eigenes Label und müssen nicht
    > bei der bösen MI mitmachen
    >
    > thumps up Ärzte !
    >

    weil die Ärzte so zum Filesharing stehen findet man auch soviel von denen bei Napster... nooot

  7. Re: Dieser Tom Piha ist mir auff Anhieb sympathisch.

    Autor: /usr/share/local/... 18.04.08 - 15:41

    Napster schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > a la ärzte z.B.?
    > >
    > Das
    > wußte ich zwar nicht, aber
    > damit sind es
    > schon
    > zwei. :)
    >
    > die cds sind immer ohne Kopierschutz, wie sie
    > zu
    > sharing stehn weiß ich jetzt nicht.
    >
    > die haben eben ihr eigenes Label und müssen
    > nicht
    > bei der bösen MI mitmachen
    >
    > thumps up Ärzte !
    >
    > weil die Ärzte so zum Filesharing stehen findet
    > man auch soviel von denen bei Napster... nooot
    >
    Wtf ist Napster ;)

  8. Re: Dieser Tom Piha ist mir auff Anhieb sympathisch.

    Autor: Patient 18.04.08 - 16:32

    vKaras schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > die cds sind immer ohne Kopierschutz

    Deswegen kaufe ich sie auch. Diese Einstellung muß unterstützt werden, auch finanziell.

    Eine CD ohne Kopierschutz bedeutet nämlich auch, daß ich die Mucke ohne rechtliche Probleme auf den MP3-Player meiner Wahl rippen darf. Klar, wo kein Kläger, da kein Richter, aber ich finde, wer so fair ist und seine Musik ohne Fisimatenten zur Verfügung stellt, der sollte dafür auch belohnt werden, indem man diese Musik dann auch kauft.

  9. Re: Dieser Tom Piha ist mir auff Anhieb sympathisch.

    Autor: Patient 18.04.08 - 16:33

    Bibabuzzelmann schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hab ich auch gerade gedacht :)

    Dann rennt bitte auch auf seine Konzerte und kauft CDs ohne Kopierschutz.

    Von Eurer rein moralischen Unterstützung können die Jungs nämlich nicht leben. ;-)

  10. Re: Dieser Tom Piha ist mir auff Anhieb sympathisch.

    Autor: Bibabuzzelmann 18.04.08 - 16:53

    Patient schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Bibabuzzelmann schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Hab ich auch gerade gedacht :)
    >
    > Dann rennt bitte auch auf seine Konzerte und kauft
    > CDs ohne Kopierschutz.
    >
    > Von Eurer rein moralischen Unterstützung können
    > die Jungs nämlich nicht leben. ;-)

    Ich hör doch eh nur Elektronische-Geräuschmusik...naja, auch manchmal Ragga *g

    Aus Protest gegen die MI wollte ich eben schon ne CD von dem kaufen, habs mir aber anders überlegt....aber es kam mir in den Sinn :)

  11. Re: Dieser Tom Piha ist mir auff Anhieb sympathisch.

    Autor: lass es ;-) 18.04.08 - 18:20


    > die cds sind immer ohne Kopierschutz, wie sie zu
    > sharing stehn weiß ich jetzt nicht.


    Singen Sie auf Ihrer Platte
    Jazz ist anders
    Lied 14:
    <ironietag>
    Tu das nicht
    </ironietag>

    > die haben eben ihr eigenes Label und müssen nicht
    > bei der bösen MI mitmachen
    >
    > thumps up Ärzte !
    >


  12. Re: Dieser Tom Piha ist mir auff Anhieb sympathisch.

    Autor: gibts doch 18.04.08 - 20:30

    Kürzlich haben Die Ärtzte zu irgendeinem Anlass ihr aktuelles Album für Schweizer kostenlos zum Download angeboten. Weiß leider nicht mehr worum es ging :-(

    Auf dem letzten Konzert der Toten Hosen auf dem ich war haben sie das Puplikum aufgefordert alles aufzunehmen und ins Internet zu laden. Ähnliches hab ich von Iron Maiden gehört, was ich aber nicht bestätigen kann.

    NIN haben ihr aktuelles Album unter Creative Commons veröffentlicht.

    Jello Biafra hat die RIAA mit der Mafia verglichen.

    ........

    Die Liste kann beliebig weit fortgesetzt werden.

    vKaras schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > vergeben schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > belafarinrob schrieb:
    > > > Endlich
    > mal ein Mensch mit Verstand. Der
    > macht
    >
    > > mich doch glatt neugierig auf
    > seine
    > Musik. ;)
    > > Wenn nur mehr Künstler
    >
    > seinem Beispiel folgen
    > >
    > >
    >
    > würden.
    >
    > a la ärzte z.B.?
    >
    > Das
    > wußte ich zwar nicht, aber damit sind es
    > schon
    > zwei. :)
    >
    > die cds sind immer ohne Kopierschutz, wie sie zu
    > sharing stehn weiß ich jetzt nicht.
    > die haben eben ihr eigenes Label und müssen nicht
    > bei der bösen MI mitmachen
    >
    > thumps up Ärzte !
    >


  13. Re: Dieser Tom Piha ist mir auff Anhieb sympathisch.

    Autor: pstta 19.04.08 - 09:28

    gibts doch schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Kürzlich haben Die Ärtzte zu irgendeinem Anlass
    > ihr aktuelles Album für Schweizer kostenlos zum
    > Download angeboten. Weiß leider nicht mehr worum
    > es ging :-(

    Als Geschenk zur Abwahl Blochers


  14. hätte der nicht warten können?

    Autor: mmm 20.04.08 - 15:33

    Mit so einer Meinung und der Randbemerkung, dass er die Rechte selbst hält, hätte er sich doch ruhig zurückhalten können, bis er vor Gericht seine Zeugenaussage abgeben soll... Alleine bestimmte Gesichter wären es wert gewesen.

  15. Re: hätte der nicht warten können?

    Autor: original-rechteinhalber 21.04.09 - 10:57


    er wusste ja bis samstag noch nicht einmal, dass "er" überhaupt nebenkläger ist. :)

  16. Re: Dieser Tom Piha ist mir auff Anhieb sympathisch.

    Autor: Original-Indie 21.04.09 - 11:05

    vergeben schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > belafarinrob schrieb:
    > > > Endlich mal ein Mensch mit Verstand. Der
    > macht
    > > mich doch glatt neugierig auf
    > seine Musik. ;)
    > > Wenn nur mehr Künstler
    > seinem Beispiel folgen
    > >
    > >
    > würden.
    >
    > a la ärzte z.B.?
    >
    > Das wußte ich zwar nicht, aber damit sind es schon
    > zwei. :)


    es gibt ganze labels mit 50 interpreten die diese auffassung geschlossen teilen.

    man kommt nur als künstler etwas schlechter in die medien als als die plattenkonzerne, weil die medien den medienkonzernen gehören, dewegen liesst du das so selten.

    wenn du dich für bekanntere namen interessierst, dann kanst du getrost noch "moby" und "nine inch nails" auf deine liste schreiben.


    bei "metallica" dürfte negativ-indikation vorliegen. :)





  17. Re: Dieser Tom Piha ist mir auff Anhieb sympathisch.

    Autor: Original-Indie 21.04.09 - 11:09


    > Aus Protest gegen die MI wollte ich eben schon ne
    > CD von dem kaufen, habs mir aber anders
    > überlegt....aber es kam mir in den Sinn :)
    >

    na, gibts dich hier immer noch.

    leider hast du recht, hip hop will man nicht einmal umsonst. :)

    wir werden erleben dass sich noch weitere unter der 25 befinden die die IFPI auf schadenersatz verklagen oder vielleicht sogar in die öffentlichkeit gehen damit.

    irgendwie schient der schuss nach hinten loszugehen.

  18. Re: Dieser Tom Piha ist mir auff Anhieb sympathisch.

    Autor: Original-Ergänzung 21.04.09 - 11:26


    ach ja, und robbie williams, jamiroquai, radiohead, ... theoretisch müsstest du auch madonna oder paul mccartney dazuschreiben.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Sparkassenverband Bayern, Bayern
  2. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Oberpfaffenhofen
  3. BWI GmbH, verschiedene Standorte
  4. Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB, Ilmenau

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 169,90€ + Versand
  2. 119,90€
  3. ab 225€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Falcon Heavy: Beim zweiten Mal wird alles besser
Falcon Heavy
Beim zweiten Mal wird alles besser

Die größte Rakete der Welt fliegt wieder. Diesmal mit voller Leistung, einem Satelliten und einer gelungenen Landung im Meer. Die Marktbedingungen sind für die Schwerlastrakete Falcon Heavy in nächster Zeit allerdings eher schlecht.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer und dpa

  1. SpaceX Raketenstufe nach erfolgreicher Landung umgekippt
  2. Raumfahrt SpaceX zündet erstmals das Triebwerk des Starhoppers
  3. Raumfahrt SpaceX - Die Rückkehr des Drachen

Days Gone angespielt: Zombies, Bikes und die Sache mit der Benzinpumpe
Days Gone angespielt
Zombies, Bikes und die Sache mit der Benzinpumpe

Mit dem nettesten Biker seit Full Throttle: Das Actionspiel Days Gone schickt uns auf der PS4 ins ebenso große wie offene Abenteuer. Trotz brutaler Elemente ist die Atmosphäre erstaunlich positiv - beim Ausprobieren wären wir am liebsten in der Welt geblieben.
Von Peter Steinlechner


    Jobporträt: Wenn die Software für den Anwalt kurzen Prozess macht
    Jobporträt
    Wenn die Software für den Anwalt kurzen Prozess macht

    IT-Anwalt Christian Solmecke arbeitet an einer eigenen Jura-Software, die sogar automatisch auf Urheberrechtsabmahnungen antworten kann. Dass er sich damit seiner eigenen Arbeit beraubt, glaubt er nicht. Denn die KI des Programms braucht noch Betreuung.
    Von Maja Hoock

    1. Struktrurwandel IT soll jetzt die Kohle nach Cottbus bringen
    2. IT-Jobporträt Spieleprogrammierer "Ich habe mehr Code gelöscht als geschrieben"
    3. Recruiting Wenn die KI passende Mitarbeiter findet

    1. CIA-Vorwürfe: Huawei soll von chinesischer Regierung finanziert werden
      CIA-Vorwürfe
      Huawei soll von chinesischer Regierung finanziert werden

      Die US-Regierung legt im Handelsstreit mit China nach: Der US-Geheimdienst CIA wirft dem Netzausrüster Huawei vor, Finanzhilfen von der chinesische Armee und dem Geheimdienst erhalten zu haben.

    2. SpaceX: Dragon-Raumschiff bei Test explodiert
      SpaceX
      Dragon-Raumschiff bei Test explodiert

      Bei einem Triebwerkstest ist ein SpaceX-Raumschiff auf dem Teststand explodiert. Das Raumschiff wurde dabei vollständig zerstört.

    3. Google Earth: Virtuell durch die US-Nationalparks spazieren
      Google Earth
      Virtuell durch die US-Nationalparks spazieren

      Zur Nationalpark-Gedenkwoche in den USA ermöglicht es Google, über Google Earth 31 der 59 Parks kennenzulernen. Über kleine Touren lassen sich die Weite des Grand Canyon, die Hoodoos des Bryce Canyon oder die Bäume des Redwood-Nationalparks anschauen.


    1. 11:14

    2. 10:58

    3. 16:00

    4. 15:18

    5. 13:42

    6. 15:00

    7. 14:30

    8. 14:00