Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Telekom-Chef Obermann greift…

Schnellmerker

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Schnellmerker

    Autor: telekom-kunde 21.04.08 - 14:54

    Herr Obermann scheint ja endlich begriffen zu haben, warum ihm die BNetzA das Leben so schwer macht: Genau dazu wurde sie geschaffen.

    Gratulation!

    Ich hoffe, die interne Kommunikation bei der T-Com basiert nicht überall darauf, dass Mitarbeiter derartige Nebensächlichkeiten vor den Vorgesetzten verschweigen.

  2. Re: Schnellmerker

    Autor: Umdenker 21.04.08 - 14:56

    Und vielleicht denkst Du mal etwas nach bevor Du sinnlose Beiträge schreibst.


    telekom-kunde schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Herr Obermann scheint ja endlich begriffen zu
    > haben, warum ihm die BNetzA das Leben so schwer
    > macht: Genau dazu wurde sie geschaffen.
    >
    > Gratulation!
    >
    > Ich hoffe, die interne Kommunikation bei der T-Com
    > basiert nicht überall darauf, dass Mitarbeiter
    > derartige Nebensächlichkeiten vor den Vorgesetzten
    > verschweigen.


  3. Re: Schnellmerker

    Autor: Rainer Haessner 21.04.08 - 15:14


    > Herr Obermann scheint ja endlich begriffen zu
    > haben, warum ihm die BNetzA das Leben so schwer
    > macht: Genau dazu wurde sie geschaffen.

    Mag ja sein. Im Nebenwaschgang wurden durchaus interessante Investitionen, wie beispielsweise VDSL gekillt.

  4. Re: Schnellmerker

    Autor: Hundstage 21.04.08 - 16:40

    telekom-kunde schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Herr Obermann scheint ja endlich begriffen zu
    > haben, warum ihm die BNetzA das Leben so schwer
    > macht: Genau dazu wurde sie geschaffen.
    >
    > Gratulation!
    >
    > Ich hoffe, die interne Kommunikation bei der T-Com
    > basiert nicht überall darauf, dass Mitarbeiter
    > derartige Nebensächlichkeiten vor den Vorgesetzten
    > verschweigen.


    Du darfst von ihm halt keine Wunderdinge erwarten. Der arbeitet lediglich bei der Telekomik.

  5. Re: Schnellmerker

    Autor: RalleKralle 21.04.08 - 16:42

    Rainer Haessner schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > > Herr Obermann scheint ja endlich begriffen
    > zu
    > haben, warum ihm die BNetzA das Leben so
    > schwer
    > macht: Genau dazu wurde sie
    > geschaffen.
    >
    > Mag ja sein. Im Nebenwaschgang wurden durchaus
    > interessante Investitionen, wie beispielsweise
    > VDSL gekillt.
    >


    Verstehe auch nicht warum der Obermann so wichtige Projekte wegdrückt. Naja, soll mir egal sein.

    Habe sowieso Kabel-Internet -> Bin raus und äußerst zufrieden.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, verschiedene Standorte
  2. SICK AG, Waldkirch bei Freiburg im Breisgau
  3. CSL Behring GmbH, Marburg
  4. Schwarz Zentrale Dienste KG, Heilbronn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Logan, John Wick, Alien Covenant, Planet der Affen Survival)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Gaming-Tastaturen im Test: Neue Switches für Gamer und Tipper
Gaming-Tastaturen im Test
Neue Switches für Gamer und Tipper

Corsair und Roccat haben neue Gaming-Tastaturen auf den Markt gebracht, die sich vor allem durch ihre Switches auszeichnen. Im Test zeigt sich, dass Roccats Titan Switch besser zum normalen Tippen geeignet ist, aber nicht an die Geschwindigkeit des Corsair-exklusiven Cherry-Switches herankommt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Azio RCK Retrotastatur wechselt zwischen Mac und Windows-Layout
  2. OLKB Planck im Test Winzig, gerade, programmierbar - gut!
  3. Alte gegen neue Model M Wenn die Knickfedern wohlig klackern

Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998): El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau
Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998)
El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau

Golem retro_ Electronic Arts ist berühmt und berüchtigt für jährliche Updates und Neuveröffentlichungen. Was der Publisher aber 1998 für digitale Raser auffuhr, ist in puncto Dramatik bei Verfolgungsjagden bis heute unerreicht.
Von Michael Wieczorek


    Requiem zur Cebit: Es war einmal die beste Messe
    Requiem zur Cebit
    Es war einmal die beste Messe

    Nach 33 Jahren ist Schluss mit der Cebit und das ist mehr als schade. Wir waren dabei, als sie noch nicht nur die größte, sondern auch die beste Messe der Welt war - und haben dann erlebt, wie Trends verschlafen wurden. Ein Nachruf.
    Von Nico Ernst

    1. IT-Messe Die Cebit wird eingestellt

    1. Neue API-Lücke: Google+ macht noch schneller zu
      Neue API-Lücke
      Google+ macht noch schneller zu

      Googles Mutterkonzern Alphabet macht das soziale Netzwerk Google+ aufgrund eines neu entdeckten Fehlers in der API noch schneller zu als ursprünglich geplant. Nun soll schon im April 2019 Schluss sein.

    2. Überschallauto: Rekordfahrzeug Bloodhound SSC wird verkauft
      Überschallauto
      Rekordfahrzeug Bloodhound SSC wird verkauft

      Es sollte schneller fahren als jedes Auto zuvor und sogar schneller sein als der Schall. Es war aber langsamer als die Pleite: Das britische Bloodhound Project ist insolvent.

    3. Capcom: Der Hexer jagt in Monster Hunter World
      Capcom
      Der Hexer jagt in Monster Hunter World

      Gegen Ende 2019 erscheint eine große Erweiterung namens Iceborne für Monster Hunter World, ein paar Monate davor tritt der Hexenmeister an. Die Hauptfigur aus The Witcher 3 soll mit seiner typischen Mischung aus Schwertkampf und Magie auf die Jagd gehen.


    1. 21:00

    2. 18:28

    3. 18:01

    4. 17:41

    5. 16:43

    6. 15:45

    7. 15:30

    8. 15:15