Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Uwe Boll dreht keinen World-of…

Postal ist Zeitverschwendung

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Postal ist Zeitverschwendung

    Autor: Granini 22.04.08 - 15:37

    Postal zu schauen war absolute Zeitverschwendung. Ein paar Anfangsgags waren OK. Z.B. das mit den Jungfrauen. Aber nach den ersten fünf Minuten kam dann gar nichts mehr.

  2. Re: Postal ist Zeitverschwendung

    Autor: tbo 22.04.08 - 16:05

    Granini schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Postal zu schauen war absolute Zeitverschwendung.
    > Ein paar Anfangsgags waren OK. Z.B. das mit den
    > Jungfrauen. Aber nach den ersten fünf Minuten kam
    > dann gar nichts mehr.

    Ich habe insgesamt zwei Filme von Boll gesehen, zwei zu viel.

  3. Bei Uwe Boll scheiden sich die Geister

    Autor: W 22.04.08 - 17:51

    tbo schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Granini schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Postal zu schauen war absolute
    > Zeitverschwendung.
    > Ein paar Anfangsgags waren
    > OK. Z.B. das mit den
    > Jungfrauen. Aber nach
    > den ersten fünf Minuten kam
    > dann gar nichts
    > mehr.
    >
    > Ich habe insgesamt zwei Filme von Boll gesehen,
    > zwei zu viel.

    So wies aussieht scheiden sich bei den Filmen von Uwe Boll die Geister, die einen (wie ich) lieben seine Filme, seine Comic und besonders seine Schnitt und Erzähltechnik in Postal die anderen hassen ihn... wieso genau konnte ich noch nicht herauslesen.

    Macht das nicht eigentlich einen guten Filmregisseur aus? Keine Ware für die Allgemeinheit zu liefern? Uwe Boll lässt sich meiner Meinung nach nicht wirklich kategorisieren aber habe ihn so verstanden das er sich nichts hineinsagen lässt und von gesellschaftlicher Zensur schon garnichts hält, besser Vorsätze kanns ja wohl kaum geben.

  4. Re: Bei Uwe Boll scheiden sich die Geister

    Autor: Guest200 22.04.08 - 18:49

    W schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > tbo schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Granini schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Postal zu schauen war
    > absolute
    > Zeitverschwendung.
    > Ein paar
    > Anfangsgags waren
    > OK. Z.B. das mit den
    >
    > Jungfrauen. Aber nach
    > den ersten fünf Minuten
    > kam
    > dann gar nichts
    > mehr.
    >
    > Ich
    > habe insgesamt zwei Filme von Boll gesehen,
    >
    > zwei zu viel.
    >
    > So wies aussieht scheiden sich bei den Filmen von
    > Uwe Boll die Geister, die einen (wie ich) lieben
    > seine Filme, seine Comic und besonders seine
    > Schnitt und Erzähltechnik in Postal die anderen
    > hassen ihn... wieso genau konnte ich noch nicht
    > herauslesen.
    >
    > Macht das nicht eigentlich einen guten
    > Filmregisseur aus? Keine Ware für die
    > Allgemeinheit zu liefern? Uwe Boll lässt sich
    > meiner Meinung nach nicht wirklich kategorisieren
    > aber habe ihn so verstanden das er sich nichts
    > hineinsagen lässt und von gesellschaftlicher
    > Zensur schon garnichts hält, besser Vorsätze kanns
    > ja wohl kaum geben.


    Naja immerhin misst man heutzutage immer noch den Erfolg eines Produktes am Absatz. Da die Boll Filme alle kläglich gescheitert sind ist ja nichts neues. Was mich einfach nur stutzig macht, ist sein extremes Selbstbewusstsein mit dem er da so rangeht. Vor kurzem hat er noch behauptet er würde Metal Gear Solid verfilmen woraufhin sich Hideo Kojima ziemlich abfällig über Boll geäussert haben soll.
    Im großen und ganzen wird er kaum noch die Rechte an größeren Projekten bekommen denn so namen wie Metal Gear Solid oder WoW sind schon zu erfolgreich, als dass man deren namen mit solchen sagen wir mal, in den meisten Augen, minderwertigen Filmchen verschandelt werden.
    Ausserdem sollte er auch keine Zuschüsse von der deutschen Regierung und vorallem nicht von Stiftungen bekommen. So zieht er die Organe die damit wirklichen nachwuchs fördern wollen in den Dreck.

  5. Re: Bei Uwe Boll scheiden sich die Geister

    Autor: Granini 22.04.08 - 19:33

    "die anderen hassen ihn... wieso genau konnte ich noch nicht herauslesen. "

    Hab ich doch geschrieben. Zeitverschwendung das anzuschauen. Einfach nur langwilig. Kein einziger Lacher.

  6. Re: Bei Uwe Boll scheiden sich die Geister

    Autor: Rehbock 22.04.08 - 20:22

    W schrieb:
    > So wies aussieht scheiden sich bei den Filmen von
    > Uwe Boll die Geister, die einen (wie ich) lieben
    > seine Filme, seine Comic und besonders seine
    > Schnitt und Erzähltechnik in Postal die anderen
    > hassen ihn... wieso genau konnte ich noch nicht
    > herauslesen.
    >
    > Macht das nicht eigentlich einen guten
    > Filmregisseur aus? Keine Ware für die
    > Allgemeinheit zu liefern? Uwe Boll lässt sich
    > meiner Meinung nach nicht wirklich kategorisieren
    > aber habe ihn so verstanden das er sich nichts
    > hineinsagen lässt und von gesellschaftlicher
    > Zensur schon garnichts hält, besser Vorsätze kanns
    > ja wohl kaum geben.

    habe zwei seiner filme gesehen oder etwas mehr und ich finde der mann hat einfach kein talent ... ich hab auch noch andere filme gesehen ('der blutige pfad gottes' , 'thursday ein tödlicher tag' , 'snatch - schweine und diamanten' , 'quentin & rodrigez produktion')
    bei diesen filmen sieht man das die regisseure spaß am filme machen haben und nicht nach ruhm und geld anstereben sondern nur eine geschichte aus ihren blickwinkel erzählen und bei dem da sind alle film so flach wie der bodensee ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. TIMOCOM GmbH, Erkrath
  2. Weleda AG, Schwäbisch Gmünd
  3. Europa-Universität Flensburg, Flensburg
  4. Technische Universität Berlin, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. D24f FHD/144 Hz für 149€ + Versand statt 193,94€ im Vergleich)
  2. (u. a. Acer KG241QP FHD/144 Hz für 169€ und Samsung GQ55Q70 QLED-TV für 999€)
  3. (u. a. mit Gaming-Monitoren, z. B. Acer ED323QURA Curved/WQHD/144 Hz für 299€ statt 379€ im...
  4. (u. a. Apple iPhone 6s Plus 32 GB für 299€ und 128 GB für 449€ - Bestpreise!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


SEO: Der Google-Algorithmus benachteiligt Frauen
SEO
Der Google-Algorithmus benachteiligt Frauen

Websites von Frauen werden auf Google schlechter gerankt als die von Männern - und die deutsche Sprache ist schuld. Was lässt sich dagegen tun?
Von Kathi Grelck

  1. Google LED von Nest-Kameras lässt sich nicht mehr ausschalten
  2. FIDO Google führt Logins ohne Passwort ein
  3. Nachhaltigkeit 2022 sollen Google-Geräte Recycling-Kunststoff enthalten

Mobile-Games-Auslese: Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs
Mobile-Games-Auslese
Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs

Ein zauberhaftes Denksportspiel wie Rooms, ansteckende Zombies in Infectonator 3 Apocalypse und Sky - Children of the Light, das neue Werk der Journey-Entwickler: Für die Urlaubszeit hat Golem.de besonders schöne und vielfälige Mobile Games gefunden!
Eine Rezension von Rainer Sigl

  1. Dr. Mario World im Test Spielspaß für Privatpatienten
  2. Mobile-Games-Auslese Ein Wunderjunge und dreimal kostenloser Mobilspaß
  3. Mobile-Games-Auslese Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor

Raspberry Pi 4B im Test: Nummer 4 lebt!
Raspberry Pi 4B im Test
Nummer 4 lebt!

Das Raspberry Pi kann endlich zur Konkurrenz aufschließen, aber richtig glücklich werden wir mit dem neuen Modell des Bastelrechners trotz bemerkenswerter Merkmale nicht.
Ein Test von Alexander Merz

  1. Eben Upton Raspberry-Pi-Initiator spielt USB-C-Fehler herunter
  2. 52PI Ice Tower Turmkühler für Raspberry Pi 4B halbiert Temperatur
  3. Kickstarter Lyra ist ein Gameboy Advance mit integriertem Raspberry Pi

  1. Urheberrecht: Youtuber sollen bei Snippets kein Geld mehr verlieren
    Urheberrecht
    Youtuber sollen bei Snippets kein Geld mehr verlieren

    Bisher konnten Urheber die Einnahmen von Youtubern komplett an sich ziehen, auch wenn diese nur ganz kurze Teile der eigenen Werke übernahmen. Das soll künftig auf Youtube nicht mehr möglich sein.

  2. Einrichtungskonzern: Ikea startet eigenen Geschäftsbereich für Smart Home
    Einrichtungskonzern
    Ikea startet eigenen Geschäftsbereich für Smart Home

    Der Einrichtungskonzern Ikea will mit einem eigenen Geschäftsbereich seine Smart-Home-Produkte voranbringen. Das Unternehmen will damit mehr bieten als nur gewöhnliche Möbel.

  3. Zoncolan: Facebook testet 100 Millionen Zeilen Code in 30 Minuten
    Zoncolan
    Facebook testet 100 Millionen Zeilen Code in 30 Minuten

    Das Entwicklerteam von Facebook hat ein eigenes Werkzeug zur statischen Code-Analyse erstellt und stellt nun erstmals Details dazu vor. Das Projekt habe Tausende Sicherheitslücken verhindert.


  1. 14:34

  2. 13:28

  3. 12:27

  4. 11:33

  5. 09:01

  6. 14:28

  7. 13:20

  8. 12:29