1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Acer: Leiser WXGA-Projektor für…

Acer != Leise

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Acer != Leise

    Autor: LogikMaster 24.04.08 - 14:54

    Acer ist Schrott. Das sollte jeder wissen. Wenn Laptop dann Lenovo. Acer Projektoren sind weder leise noch haben sie Service.

    Lieber paar Euro mehr ausgeben und nicht diesen BenQ Quatsch kaufen.

  2. Re: Acer != Leise

    Autor: Logisch Meister 24.04.08 - 14:58

    Du weißt aber schon das Acer mit BenQ nichts zu tun hat?

    LogikMaster schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Acer ist Schrott. Das sollte jeder wissen. Wenn
    > Laptop dann Lenovo. Acer Projektoren sind weder
    > leise noch haben sie Service.
    >
    > Lieber paar Euro mehr ausgeben und nicht diesen
    > BenQ Quatsch kaufen.


  3. Re: Acer != Leise

    Autor: juerg 24.04.08 - 15:02

    papperlapp ... hab seit einer woche den kleineren bruder acer 5350 , der im eco-modus bei 28db angenehm tief und diskret brummelt !
    hammerscharfes bild uber hdmi raufskaliert auf 1280x720, nur grad die schwarz dürften etwas tiefer sein in hellen szenen.




    LogikMaster schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Acer ist Schrott. Das sollte jeder wissen. Wenn
    > Laptop dann Lenovo. Acer Projektoren sind weder
    > leise noch haben sie Service.
    >
    > Lieber paar Euro mehr ausgeben und nicht diesen
    > BenQ Quatsch kaufen.


  4. Re: Acer != Leise

    Autor: SpilkZ 24.04.08 - 15:20

    Logisch Meister schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Du weißt aber schon das Acer mit BenQ nichts zu
    > tun hat?

    Naja acer hat mit Benq ähnlich viel zu tun wie Telefonica mit O2 oder seat mit VW, das ist alles ein Haufen. und acer ist numal eine 100%ige Tochter von Benq


  5. Re: Acer != Leise

    Autor: Logisch Meister 24.04.08 - 15:38

    Acer ist nicht wirklich eine 100% Tochter von Benq.
    Die Firma Acer Communications and Multimedia hat sich
    2001 selbsständig gemacht und heißt nun Benq.
    Ich verstehe nicht warum immer noch Leute der Meinung sind
    das Acer und Benq zusammen gehören.



    SpilkZ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Logisch Meister schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Du weißt aber schon das Acer mit BenQ nichts
    > zu
    > tun hat?
    >
    > Naja acer hat mit Benq ähnlich viel zu tun wie
    > Telefonica mit O2 oder seat mit VW, das ist alles
    > ein Haufen. und acer ist numal eine 100%ige
    > Tochter von Benq
    >
    >


  6. Re: Acer != Leise

    Autor: cdjm 24.04.08 - 17:15

    LogikMaster schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wenn Laptop dann Lenovo.

    Hör mir bloß auf mit Lenovo.
    Größeren Schrott gibt es nicht.

    Beim ersten Laptop nur Ärger mit der BundleSoftware (Thinkpad Access Connections), eine Startzeit des Laptops von über 15 Minuten kann nicht normal sein und die Deinstallation der Software war nach über 30 Stunden auch noch nicht durch.

    Danach dann Probleme mit USB-Ports (schalten sich einfach ab) und zu guter Letzt fing der Laptop dann an, Dockingstations zu grillen.
    Nach 3 Stück haben wir das Ding dann an den Service geschickt.
    Bei dem hat sich der Fingerprint-Reader Fingerabdrücke "ausgedacht" (jedenfalls habe ich nie welche eingegeben) und liess sich später auch nicht mehr mit einem Passwort zum Booten bewegen (übrigens habe ich auch da nie etwas festgelegt).

    Zum Support: Das ganze hatte einen Mainboard-Austausch zur Folge, der teurer war als ein neues Gerät... Wieder ein Lenovo wegen Knebelverträgen...
    Mal sehen, was noch so kommt.
    Die USB-Festplatte ist schon 2mal verschwunden und SafeGuard hat bereits Selbstmord begangen.

    Acer mag vielleicht schlecht sein, aber schlimmer als Lenovo habe ich noch nie erlebt.

    MfG
    CDJM

    PS: So. Frust abgelassen... Immer diese Reizwörter...

  7. Re: Acer != Leise

    Autor: IT-Insultant 26.04.08 - 12:16

    cdjm schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > LogikMaster schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Wenn Laptop dann Lenovo.
    >
    > Hör mir bloß auf mit Lenovo.
    > Größeren Schrott gibt es nicht.
    >
    > Beim ersten Laptop nur Ärger mit der
    > BundleSoftware (Thinkpad Access Connections), eine
    > Startzeit des Laptops von über 15 Minuten kann
    > nicht normal sein und die Deinstallation der
    > Software war nach über 30 Stunden auch noch nicht
    > durch.
    >
    > Danach dann Probleme mit USB-Ports (schalten sich
    > einfach ab) und zu guter Letzt fing der Laptop
    > dann an, Dockingstations zu grillen.
    > Nach 3 Stück haben wir das Ding dann an den
    > Service geschickt.
    > Bei dem hat sich der Fingerprint-Reader
    > Fingerabdrücke "ausgedacht" (jedenfalls habe ich
    > nie welche eingegeben) und liess sich später auch
    > nicht mehr mit einem Passwort zum Booten bewegen
    > (übrigens habe ich auch da nie etwas festgelegt).
    >
    > Zum Support: Das ganze hatte einen
    > Mainboard-Austausch zur Folge, der teurer war als
    > ein neues Gerät... Wieder ein Lenovo wegen
    > Knebelverträgen...
    > Mal sehen, was noch so kommt.
    > Die USB-Festplatte ist schon 2mal verschwunden und
    > SafeGuard hat bereits Selbstmord begangen.
    >
    > Acer mag vielleicht schlecht sein, aber schlimmer
    > als Lenovo habe ich noch nie erlebt.
    >
    > MfG
    > CDJM
    >
    > PS: So. Frust abgelassen... Immer diese
    > Reizwörter...

    Kenn da jemand, der hat so ein sehr kleines Teil von Lenovo.
    Auf dem Display sind zwei helle, dicke Punkte, weil dieser kleine Rote Stick als Mausersatz und noch irgendein anderes Teil von der Tastatur immer raufdrücken im zugeklappten Zustand. Für mich ist sowas absolut nicht tolerierbar, absolutes K.O.-Kriterium.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Migratec Netzwerktechnik GmbH, Backnang bei Stuttgart
  2. Bundesnachrichtendienst, Pullach
  3. Vodafone GmbH, Düsseldorf
  4. CCS 365 GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Interview: Die Liebe für den Flight Simulator war immer da
Interview
"Die Liebe für den Flight Simulator war immer da"

Die prozedural erstellte Erde, der Quellcode vom letzten MS-Flugsimulator und eine Gemeinsamkeit mit Star Citizen: Golem.de hat mit Jörg Neumann über Technik und das Fliegen gesprochen. Neumann leitet bei Microsoft die Entwicklung des Flight Simulator.
Ein Interview von Peter Steinlechner

  1. Flug-Simulation Microsoft bereitet Alphatest des Flight Simulator vor
  2. Microsoft Neuer Flight Simulator soll Fokus auf Simulation legen

Cloud Gaming im Test: Leise ruckelt der Stream
Cloud Gaming im Test
Leise ruckelt der Stream

Kurz vor Weihnachten werben Dienste wie Google Stadia und Playstation Now um Kunden - mit noch nicht ganz perfekter Technik. Golem.de hat Cloud Gaming bei mehreren Anbietern ausprobiert und stellt Geschäftsmodelle und Besonderheiten vor.
Von Peter Steinlechner

  1. Apple und Google Die wollen nicht nur spielen
  2. Medienbericht Twitch plant Spielestreaming ab 2020
  3. Spielestreaming Wie archiviert man Games ohne Datenträger?

Mikrocontroller: Sensordaten mit Micro Python und ESP8266 auslesen
Mikrocontroller
Sensordaten mit Micro Python und ESP8266 auslesen

Python gilt als relativ einfach und ist die Sprache der Wahl in der Data Science und beim maschinellen Lernen. Aber die Sprache kann auch anders. Mithilfe von Micro Python können zum Beispiel Sensordaten ausgelesen werden. Ein kleines Elektronikprojekt ganz ohne Löten.
Eine Anleitung von Dirk Koller

  1. Programmiersprache Python verkürzt Release-Zyklus auf ein Jahr
  2. Programmiersprache Anfang 2020 ist endgültig Schluss für Python 2
  3. Micropython Das Pyboard D ist ein Steckbausatz für IoT-Bastler

  1. Glasfaserausbau in Region Stuttgart: 20.000 Haushalte bekommen FTTH
    Glasfaserausbau in Region Stuttgart
    20.000 Haushalte bekommen FTTH

    Innerhalb von sechs Monaten ist in der Region Stuttgart viel passiert beim FTTH-Ausbau. Am Freitag wurden in Stuttgart erste Ergebnisse präsentiert.

  2. Disney+: Deutsche wollen maximal 23 Euro für Streaming ausgeben
    Disney+
    Deutsche wollen maximal 23 Euro für Streaming ausgeben

    Die Konkurrenz bei den Streaming-Anbietern wird zunehmen und die Kaufkraft der Nutzer ist begrenzt. Laut einer Umfrage gibt es für viele Kunden eine Obergrenze.

  3. Unix-artige Systeme: Sicherheitslücke ermöglicht Übernahme von VPN-Verbindung
    Unix-artige Systeme
    Sicherheitslücke ermöglicht Übernahme von VPN-Verbindung

    Durch eine gezielte Analyse und Manipulation von TCP-Paketen könnten Angreifer eigene Daten in VPN-Verbindungen einschleusen und diese so übernehmen. Betroffen sind fast alle Unix-artigen Systeme sowie auch VPN-Protokolle. Ein Angriff ist in der Praxis wohl aber eher schwierig.


  1. 18:19

  2. 16:34

  3. 15:53

  4. 15:29

  5. 14:38

  6. 14:06

  7. 13:39

  8. 12:14