1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsofts Gewinn geht um 11…

Erfreulich ;)

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Erfreulich ;)

    Autor: Jepiee. 24.04.08 - 23:42

    Habe auch dazu beigetragen indem ich mir einen supertollen iMac gekauft habe. Statt einer Windows-Dose mit Vista Virus.

  2. Re: Erfreulich ;)

    Autor: Blork 24.04.08 - 23:46

    Jepiee. schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Habe auch dazu beigetragen indem ich mir einen
    > supertollen iMac gekauft habe. Statt einer
    > Windows-Dose mit Vista Virus.

    Vom Regen in die Traufe :)

  3. Re: Erfreulich ;)

    Autor: ubuntu_user 25.04.08 - 00:00

    > Vom Regen in die Traufe :)

    teure traufe wäre das ...


  4. Re: Erfreulich ;)

    Autor: Blork 25.04.08 - 00:06

    ubuntu_user schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Vom Regen in die Traufe :)
    >
    > teure traufe wäre das ...
    >
    >

    naja alu dachrinnen eben.

    btw ganz witzig: in berlin hängen die mac minis an den wänden der s-bahn. nennen sich infoschalter. genau die abmaße.

    da werden in californien doch schamlos aus aluprofilen rechner gebaut .-)

  5. Re: Erfreulich ;)

    Autor: ubuntu_user 25.04.08 - 00:18

    > naja alu dachrinnen eben.
    >
    > btw ganz witzig: in berlin hängen die mac minis an
    > den wänden der s-bahn. nennen sich infoschalter.
    > genau die abmaße.
    >
    > da werden in californien doch schamlos aus
    > aluprofilen rechner gebaut .-)

    sei froh dass ms keine rechner baut XD
    die würden dir dann um die ohren fliegen

  6. Re: Erfreulich ;)

    Autor: Peppe 25.04.08 - 10:48

    ubuntu_user schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > sei froh dass ms keine rechner baut XD
    > die würden dir dann um die ohren fliegen

    Ich bin nur froh das Ubuntulaner keine Rechner bauen.
    Die Ding wäre dann wahrscheinlich bestückt mit supi toller bunter Hardware und man muss sich dann wie aus einer großen Lego Kiste nach und nach selbst alles zusammen bauen :D
    Spielspaß ohne Ende...


  7. Re: bumm

    Autor: ohmygod 25.04.08 - 11:19

    ubuntu_user schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > naja alu dachrinnen eben.
    >
    > btw
    > ganz witzig: in berlin hängen die mac minis
    > an
    > den wänden der s-bahn. nennen sich
    > infoschalter.
    > genau die abmaße.
    >
    > da
    > werden in californien doch schamlos aus
    >
    > aluprofilen rechner gebaut .-)
    >
    > sei froh dass ms keine rechner baut XD
    > die würden dir dann um die ohren fliegen
    >
    >

    Welche Rechner fliegen hier wem um die Ohren ?

    [ spiegel.de http://www.spiegel.de/wirtschaft/0,1518,433475,00.html ]

    Und das soll keine Verteidigung für MS sein ...

  8. Re: bumm

    Autor: BSDDaemon 25.04.08 - 13:56

    ohmygod schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Welche Rechner fliegen hier wem um die Ohren ?
    >
    > spiegel.de
    >
    > Und das soll keine Verteidigung für MS sein ...

    Überwiegend Windows Rechner, denn Sony (die Ursache) hat mehr Akkus an DELL und Co als an Apple geliefert.



    ----------------------------------------
    Suum cuique per me uti atque frui licet.
    ----------------------------------------
    Ein Betriebssystem ist immer nur so gut und sicher
    wie der Administrator der es verwaltet.

    Wie gut der Administrator jedoch seine Fähigkeiten
    ausspielen kann, legt das Betriebssystem fest.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Software Project Engineer (m/w/d)
    Vanderlande Industries GmbH & Co. KG, Siegen
  2. IT-Systembetreuer (m/w/d)
    Keller Lufttechnik GmbH & Co.KG, Kirchheim
  3. IT Logistics Consultant (w/m/d)
    SSI SCHÄFER IT Solutions GmbH, Dortmund, Oberviechtach, Regensburg
  4. Digital Transformation Manager (m/w/d) mit Schwerpunkt EDI
    Paulaner Brauerei Gruppe GmbH & Co. KGaA, München

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u.a. AKRacing Obsidian Softtouch Gaming-Stuhl für 249,90€, Fractal Design ION Gold 550 Watt PC...
  2. 1,89€ + 3 Monate gratis
  3. 969€
  4. Prime-Hinweis aufgetaucht


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Cyberwar: Was steckt hinter dem Cyberangriff auf die Ukraine?
Cyberwar
Was steckt hinter dem Cyberangriff auf die Ukraine?

Die Computersysteme ukrainischer Regierungsstellen sind angegriffen worden. Ist das nur ein alltäglicher Cyberangriff? Oder steckt mehr dahinter?
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. USA Biden sieht Gefahr eines Kriegs als Folge von Cyberangriffen

Glasfaser: Das neue Jahr dürfte einen Preiskrieg bei FTTH bringen
Glasfaser
Das neue Jahr dürfte einen Preiskrieg bei FTTH bringen

Wenig Glasfaser findet sich in Deutschland. 2021 begannen deshalb Investoren, Milliarden-Euro-Pakete abzuwerfen und neue Anbieter anzulocken.
Von Achim Sawall

  1. Fiber Broadband Association Glasfaser für 43 Prozent der US-Haushalte verfügbar
  2. Globalconnect HomeNet macht seinen 1 GBit/s Tarif symmetrisch
  3. Migration Telekom will DSL-Kunden direkt Glasfaser anbieten

Canon: Der endgültige Beweis, dass DRM weg kann
Canon
Der endgültige Beweis, dass DRM weg kann

Endlich gibt auch mal ein Hersteller zu, dass DRM nur der Kundengängelei dient. Es wird Zeit, das endlich zu lassen.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Daan.Tech Bob Geschirrspüler nutzt DRM - und wurde geknackt