Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Linux für 52 Millionen…

computer unnütz in der grundschule

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. computer unnütz in der grundschule

    Autor: forscher 25.04.08 - 16:41

    in der grundschule wird kein computer benötigt für die schüler. man sieht es an deutschland wie dringend nötig es ist lesen und rechnen zu lernen bevor es an den computer geht.

  2. Re: computer unnütz in der grundschule

    Autor: Ausgeglichenheit 25.04.08 - 16:52

    > in der grundschule wird kein computer benötigt für
    > die schüler. man sieht es an deutschland wie
    > dringend nötig es ist lesen und rechnen zu lernen
    > bevor es an den computer geht.

    Sowohl als auch ist wichtig! Das Lernsystem benötigt beides, denn ohne schreiben und lesen, lässt sich nun mal kein PC bedienen. Selbst die Mausschubser können einen PC dann nicht richtig bedienen.


  3. Re: computer unnütz in der grundschule

    Autor: fsdghdf 25.04.08 - 19:01

    forscher schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > in der grundschule wird kein computer benötigt für
    > die schüler. man sieht es an deutschland wie
    > dringend nötig es ist lesen und rechnen zu lernen
    > bevor es an den computer geht.


    Duh ferstest das einfach nicht!

  4. Re: computer unnütz in der grundschule

    Autor: XDXDXDXDXDXDXDXDXDXDXDXDXDXD 25.04.08 - 19:28

    forscher schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > in der grundschule wird kein computer benötigt für
    > die schüler. man sieht es an deutschland wie
    > dringend nötig es ist lesen und rechnen zu lernen
    > bevor es an den computer geht.


    Die Grundschule in Brasilien geht von der ersten bis zur achten Klasse. Die 5s Google und dann 5s Hirn anstrengen hättest du wohl noch selber geschafft, oder?

  5. Re: computer unnütz in der grundschule

    Autor: ich du er sie und es 26.04.08 - 00:08

    forscher schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > in der grundschule wird kein computer benötigt für
    > die schüler. man sieht es an deutschland wie
    > dringend nötig es ist lesen und rechnen zu lernen
    > bevor es an den computer geht.


    Da hat ja mal wer richtig ahnung. schon auf die idee gekommen, das man pc's a)als unterstuetzung und abwechslung nehmen soll? sowie b) als "belohnung" fuer schnellere schueler, die dann mit weitergehenden aufgaben selbstaendig was am pc machen koennen einsetzen kann?

    Ausserdem leben wir in einer gesellschaft in der es ohne pc nicht mehr geht. klar, in der 1. klasse bringt das noch nicht soviel, aber warum soll man einem/er schueler/in in der 3. und oder 4. klasse nicht einfach grundlagen wie textverarbeitung, das sinnvolle surfen im internet (also nicht sowas wie die allerneusten filme kannste du hier hier und hier runterladen) und kommunikationswege (email, chat, usw.) beibringen? Dann koennte man sich schon die scherzhaften informatik unterrichtsstunden in den weiterfuehrenden schulen sparen und dort sinnvolleres machen als sich zum x. ten mal anhoeren zu muessen wie word, exel, pp funktionieren.

  6. Re: computer unnütz in der grundschule

    Autor: Schüler 26.04.08 - 11:20

    ich du er sie und es schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > forscher schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > in der grundschule wird kein computer
    > benötigt für
    > die schüler. man sieht es an
    > deutschland wie
    > dringend nötig es ist lesen
    > und rechnen zu lernen
    > bevor es an den
    > computer geht.
    >
    > Da hat ja mal wer richtig ahnung. schon auf die
    > idee gekommen, das man pc's a)als unterstuetzung
    > und abwechslung nehmen soll? sowie b) als
    > "belohnung" fuer schnellere schueler, die dann mit
    > weitergehenden aufgaben selbstaendig was am pc
    > machen koennen einsetzen kann?
    >
    > Ausserdem leben wir in einer gesellschaft in der
    > es ohne pc nicht mehr geht. klar, in der 1. klasse
    > bringt das noch nicht soviel, aber warum soll man
    > einem/er schueler/in in der 3. und oder 4. klasse
    > nicht einfach grundlagen wie textverarbeitung, das
    > sinnvolle surfen im internet (also nicht sowas wie
    > die allerneusten filme kannste du hier hier und
    > hier runterladen) und kommunikationswege (email,
    > chat, usw.) beibringen? Dann koennte man sich
    > schon die scherzhaften informatik
    > unterrichtsstunden in den weiterfuehrenden schulen
    > sparen und dort sinnvolleres machen als sich zum
    > x. ten mal anhoeren zu muessen wie word, exel, pp
    > funktionieren.
    Ich bin noch Schüler (G8, leider) oute mich einfach mal...
    Bei uns its es genauso, wie du sagst. Jedes Jahr lernen wir das gGleiche, außerdem hat der Lehrer miestens keine Ahnung

  7. Re: computer unnütz in der grundschule

    Autor: Yeeeeeeeeha 26.04.08 - 19:20

    forscher schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > in der grundschule wird kein computer benötigt für
    > die schüler. man sieht es an deutschland wie
    > dringend nötig es ist lesen und rechnen zu lernen
    > bevor es an den computer geht.


    Eh, da gehts nicht um Deutschland... es gibt noch Länder, in denen Kinder und Jugendliche froh sind, wenn sie etwas Schulbildung bekommen und so ihre Chancen im Leben verbessern.
    Hierzulande wird das Bewusstsein wohl erst kommen, wenn Legionen junger Erwachsener, die ihre Sprache noch nicht einmal richtig sprechen können (mal ganz abgesehen von lesen und schreiben), erkennen, dass man von Hartz IV keine Playstation IV kaufen kann um die Langeweile der Arbeitslosigkeit zu ve3rsüßen. ;)

    Yeeeeeeeeha - Nur echt mit 2^3 e
    Perl-Monk, Java-Trinker, Objective-C Wizard, PHP-Kiddie, unfreiwilliger FreeBSD-/Linux-Teilzeitadmin

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. NÜRNBERGER Versicherung, Nürnberg
  2. WIKA Alexander Wiegand SE & Co. KG, Klingenberg
  3. Landeshauptstadt München, München
  4. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Köln

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 23,49€
  2. 21,99€
  3. (-78%) 4,39€
  4. 2,80€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Acer Predator Thronos im Sit on: Der Nerd-Olymp
Acer Predator Thronos im Sit on
Der Nerd-Olymp

Ifa 2019 Ob wir es nun den eisernen Thron oder den Sitz der Götter nennen: Der Predator Thronos von Acer fällt auf dem Messestand des Herstellers schon auf. Golem.de konnte den skurrilen Stuhl ausprobieren. Er ist eines Gaming-Kellers würdig.
Ein Hands on von Oliver Nickel

  1. Nitro XV273X Acer baut ersten Monitor mit IPS-Panel und 240 Hz
  2. Acer Beim Predator-Notebook fährt die Tastatur wie eine Rampe aus
  3. Geräte für Mediengestalter Acer gibt Verfügbarkeit der Concept-D-Laptops bekannt

MX Series im Hands on: Logitechs edle Eingabegeräte
MX Series im Hands on
Logitechs edle Eingabegeräte

Beleuchtet, tolles Tippgefühl und kabellos, dazu eine Maus mit magnetischem Schweizer Präzisionsrad: Logitech hat neue Eingabegeräte für seine Premium-Reihe veröffentlicht - beide unterstützen USB Typ C. Golem.de konnte MX Keys und MX Master 3 unter Windows und MacOS bereits ausprobieren.
Ein Hands on von Peter Steinlechner

  1. Unifying Sicherheitsupdate für Logitech-Tastaturen umgangen
  2. Gaming Logitech bringt mechanische Tastaturen mit flachen Schaltern
  3. Logitacker Kabellose Logitech-Tastaturen leicht zu hacken

E-Auto: Byton zeigt die Produktionsversion des M-Byte
E-Auto
Byton zeigt die Produktionsversion des M-Byte

IAA 2019 Die Premiere von Byton in Frankfurt ist überraschend. Da der M-Byte im kommenden Jahr in China startet, ist die Vorstellung des produktionsreifen Elektroautos in Deutschland etwas Besonderes.
Ein Bericht von Dirk Kunde


    1. Elektromobilität: Stromwirtschaft will keine Million öffentlicher Ladesäulen
      Elektromobilität
      Stromwirtschaft will keine Million öffentlicher Ladesäulen

      Verkehrsminister Scheuer will günstige Elektroautos stärker fördern, Vizekanzler Olaf Scholz fordert "so was wie ein Eine-Million-Ladesäulen-Programm". Doch die Stromversorger warnen vor einer "überdimensionierten Ladeinfrastruktur".

    2. Saudi-Arabien: Drohnenangriffe legen halbe Erdölproduktion lahm
      Saudi-Arabien
      Drohnenangriffe legen halbe Erdölproduktion lahm

      Drohnen aus dem Jemen sollen die wichtigste Erdölraffinerie Saudi-Arabiens in Brand gesetzt haben. Die USA beschuldigen den Iran, die Huthi-Rebellen mit der Waffentechnik ausgerüstet zu haben.

    3. Biografie erscheint: Union lehnt Asyl für Snowden weiter ab
      Biografie erscheint
      Union lehnt Asyl für Snowden weiter ab

      US-Whistleblower Edward Snowden hätte weiterhin nichts dagegen, Russland in Richtung Deutschland zu verlassen. Doch Schutz vor einer Auslieferung in die USA kann er hierzulande nicht erwarten.


    1. 14:21

    2. 12:41

    3. 11:39

    4. 15:47

    5. 15:11

    6. 14:49

    7. 13:52

    8. 13:25