Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sony will installierte Basis der…

Schaffen sie locker

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Schaffen sie locker

    Autor: Argon 27.04.08 - 00:07

    GTA IV wird die Verkaufszahlen nach oben bringen. Blu Ray hat sich durchgesetzt. Und dieses Weihnachten kann man davon ausgehen das die PS3 die XBox 360 überholen wird.

  2. Re: Schaffen sie locker

    Autor: Blablab 27.04.08 - 02:51

    Und die Erde ist eine Scheibe......

    Argon schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > GTA IV wird die Verkaufszahlen nach oben bringen.
    > Blu Ray hat sich durchgesetzt. Und dieses
    > Weihnachten kann man davon ausgehen das die PS3
    > die XBox 360 überholen wird.
    >
    >


  3. Re: Schaffen sie locker

    Autor: andreas.d 27.04.08 - 08:53

    Blablab schrieb:
    -------------------------------------------------------
    lt. wirtschaft eher ein schachbrett

    > Und die Erde ist eine Scheibe......
    >
    > Argon schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > GTA IV wird die Verkaufszahlen nach oben
    > bringen.
    > Blu Ray hat sich durchgesetzt. Und
    > dieses
    > Weihnachten kann man davon ausgehen
    > das die PS3
    > die XBox 360 überholen wird.
    >
    >


  4. Re: Schaffen sie locker

    Autor: gunatm 27.04.08 - 12:34

    Die 360-Version hat mehr Content.

    Blablab schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Und die Erde ist eine Scheibe......
    >
    > Argon schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > GTA IV wird die Verkaufszahlen nach oben
    > bringen.
    > Blu Ray hat sich durchgesetzt. Und
    > dieses
    > Weihnachten kann man davon ausgehen
    > das die PS3
    > die XBox 360 überholen wird.
    >
    >


  5. Re: Schaffen sie locker

    Autor: Argon 27.04.08 - 15:05

    gunatm schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Die 360-Version hat mehr Content.

    Bei einem komplexen Spiel wie GTA IV wird es kaum jemandem interessieren ob es noch ein mehr Untermissionen gibt. Entscheidender ist das die PS3 Version die technisch bessere sein wird. Außerdem war GTA schon in der Vergangenheit eher eine Playstation Marke. Und wer hat schon Lust bei einem komplexen Spiel wie GTA das man sicher an die 100 Stunden spielen kann alle 15 Stunden die abgerauchte XBox 360 durch eine neue zu ersetzen und sich das laute Laufwerk die ganze Zeit anzutun?

    Die Xbox 360 war technisch eine gute Konsole, es gab tolle Spiele dafür und ich habe nicht bereut das ich sie gekauft habe. Aber sie hat ihren Zenit inzwischen überschritten.

    Was Microsoft nicht davon abhalten sollte möglichst bald die XBox 720 rauszubringen. Ende nächsten Jahres wäre eigentlich ein guter Zeitpunkt dafür.

    Da man inzwischen bei den Next Gen Konsolen alle möglichen Dinge vom PCs übernommen hat. z.B. Patches, ruckelnde und tearende Spiele, Festplatteninstallation könnte man auch übernehmen das alte Spiele direkt von der neuen Hardware profitieren.

    Soll heißen wenn ich Assasins Creed auf der XBox 720 spiele, kann ich dort 1920x1080p mit 4xFSAA einstellen und es läuft ohne Tearing und Ruckeln.

  6. ... sagt unser Freund mit der Kristallkugel

    Autor: Zadera 28.04.08 - 09:50

    Argon schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > GTA IV wird die Verkaufszahlen nach oben bringen.

    Kommt in genau der selben Qualität für die 360. Und da für viele eben doch der Preis eine Rolle spielt, wird die Box mindestens genauso wenn nicht sogar noch mehr davon profitieren.

    > Blu Ray hat sich durchgesetzt.

    Japp hat es, und deswegen wird es nicht lange dauern bis die ersten Player für unter 200 - 250 € zu haben sind, was die stromfressende PS3 wieder uninteressanter werden lässt.

    > Und dieses Weihnachten kann man davon ausgehen das die PS3
    > die XBox 360 überholen wird.

    Kann man das? Bei einem Rüchstand von 7 - 9 Millionen Einheiten? Ohne erneute Preissenkung? Ohne wirkliche AAA Spiele (ausser MGS4 und GT5)? Mit einem Onlineservice der zwar kostenlos aber dafür unkomfortabel und stiefmütterlich unterstützt ist? Mit dem Ruf dass 95% der Multiplattformspiele auf der PS3 schlechter aussehen als auf der Box?

    Sony hats in dieser Generation meiner Meinung nach bös verzockt und man kann nur hoffen dass sie aus ihren Fehlern lernen! Wettbewerb ist zwar gut, aber man könnte meinen dass Sony eine eigene Abteilung dafür hat sich bei seinen Kunden unbeliebt zu machen und sich selbst Steine in den Weg zu legen.





  7. Re: Schaffen sie locker

    Autor: Blauspahn 28.04.08 - 10:35

    Ich habe mir beide Versionen nebeneinander angeschaut. Fakt ist, es sieht auf beiden Konsolen richtig gut aus. Beide haben ihre Vor- und Nachteile in kleineren Details. Der Spielspaß ist bei beiden Versionen identisch. Zusätzliche Contents wird es wohl für beide Versionen geben, wenn auch nicht den Gleichen. Man kann also bei beiden Versionen bedenkenlos zugreifen.


    Argon schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > gunatm schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Die 360-Version hat mehr Content.
    >
    > Bei einem komplexen Spiel wie GTA IV wird es kaum
    > jemandem interessieren ob es noch ein mehr
    > Untermissionen gibt. Entscheidender ist das die
    > PS3 Version die technisch bessere sein wird.
    > Außerdem war GTA schon in der Vergangenheit eher
    > eine Playstation Marke. Und wer hat schon Lust bei
    > einem komplexen Spiel wie GTA das man sicher an
    > die 100 Stunden spielen kann alle 15 Stunden die
    > abgerauchte XBox 360 durch eine neue zu ersetzen
    > und sich das laute Laufwerk die ganze Zeit
    > anzutun?
    >
    > Die Xbox 360 war technisch eine gute Konsole, es
    > gab tolle Spiele dafür und ich habe nicht bereut
    > das ich sie gekauft habe. Aber sie hat ihren Zenit
    > inzwischen überschritten.
    >
    > Was Microsoft nicht davon abhalten sollte
    > möglichst bald die XBox 720 rauszubringen. Ende
    > nächsten Jahres wäre eigentlich ein guter
    > Zeitpunkt dafür.
    >
    > Da man inzwischen bei den Next Gen Konsolen alle
    > möglichen Dinge vom PCs übernommen hat. z.B.
    > Patches, ruckelnde und tearende Spiele,
    > Festplatteninstallation könnte man auch übernehmen
    > das alte Spiele direkt von der neuen Hardware
    > profitieren.
    >
    > Soll heißen wenn ich Assasins Creed auf der XBox
    > 720 spiele, kann ich dort 1920x1080p mit 4xFSAA
    > einstellen und es läuft ohne Tearing und
    > Ruckeln.
    >


  8. Re: ... sagt unser Freund mit der Kristallkugel

    Autor: Smutje 28.04.08 - 11:25

    Ja, Sony hat es dieses mal ziemlich verkackt, das muss man leider, selbst als Playstation-Fan, zugeben.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Wirtschaftsrat der CDU e.V., Berlin
  2. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  3. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  4. JENOPTIK AG, Jena

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 69,90€ + Versand (Vergleichspreis 85,04€ + Versand)
  2. (u. a. Philips 55PUS8303 Ambilight-TV für 699€ statt 860€ im Vergleich und weitere TV-Angebote)
  3. (aktuell u. a. Intel Core i5-9600K boxed für 229€ + Versand statt 247,90€ + Versand im...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Sicherheitslücken: Zombieload in Intel-Prozessoren
Sicherheitslücken
Zombieload in Intel-Prozessoren

Forscher haben weitere Seitenkanalangriffe auf Intel-Prozessoren entdeckt, die sie Microarchitectural Data Sampling alias Zombieload nennen. Der Hersteller wusste davon und reagiert mit CPU-Revisionen. Apple rät dazu, Hyperthreading abzuschalten - was 40 Prozent Performance kosten kann.
Ein Bericht von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Open-Source Technology Summit Intel will moderne Firmware und Rust-VMM für Server
  2. Ice Lake plus Xe-GPGPU Intel erläutert 10-nm- und 7-nm-Zukunft
  3. GPU-Architektur Intels Xe beschleunigt Raytracing in Hardware

Oneplus 7 Pro im Hands on: Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse
Oneplus 7 Pro im Hands on
Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse

Parallel zum Oneplus 7 hat das chinesische Unternehmen Oneplus auch das besser ausgestattete Oneplus 7 Pro vorgestellt. Das Smartphone ist mit seiner Kamera mit drei Objektiven für alle Fotosituationen gewappnet und hat eine ausfahrbare Frontkamera - das hat aber seinen Preis.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Smartphone Oneplus 7 Pro hat kein echtes Dreifach-Tele
  2. Oneplus Upgrade auf Android 9 für Oneplus 3 und 3T wird verteilt
  3. Smartphones Android-Q-Beta für Oneplus-7-Modelle veröffentlicht

LTE-V2X vs. WLAN 802.11p: Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?
LTE-V2X vs. WLAN 802.11p
Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?

Trotz langjähriger Verhandlungen haben die EU-Mitgliedstaaten die Pläne für ein vernetztes Fahren auf EU-Ebene vorläufig gestoppt. Golem.de hat nachgefragt, ob LTE-V2X bei direkter Kommunikation wirklich besser und billiger als WLAN sei.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Vernetztes Fahren Lobbyschlacht um WLAN und 5G in Europa
  2. Gefahrenwarnungen EU setzt bei vernetztem Fahren weiter auf WLAN

  1. Briefe und Pakete: Bundesregierung will Rechte von Postkunden stärken
    Briefe und Pakete
    Bundesregierung will Rechte von Postkunden stärken

    Aufgrund gestiegener Beschwerden über Mängel bei der Post- und Paketzustellung will das Bundeswirtschaftsministerium die Rechte von Postkunden stärken. Dabei geht es auch um die Frage von Sanktionsmöglichkeiten.

  2. Vodafone: Red-Tarife erhalten mehr Datenvolumen und werden teurer
    Vodafone
    Red-Tarife erhalten mehr Datenvolumen und werden teurer

    Vodafone bietet veränderte Red-Tarife. Bei vier der fünf verfügbaren Tarife erhöht sich das ungedrosselte Datenvolumen. Dafür steigen auch die Preise.

  3. Amazons Patentanmeldung: Alexa-Aktivierungswort kann auch am Ende gesagt werden
    Amazons Patentanmeldung
    Alexa-Aktivierungswort kann auch am Ende gesagt werden

    Amazon will die Nutzung von Sprachassistenten natürlicher machen. Amazons digitaler Assistent Alexa würde dann auch reagieren, wenn das Aktivierungswort etwa am Ende eines Befehls gesagt wird. Ein entsprechender Patentantrag liegt vor.


  1. 11:31

  2. 11:17

  3. 10:57

  4. 13:20

  5. 12:11

  6. 11:40

  7. 11:11

  8. 17:50