Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bugfix-Updates für Firefox und…
  6. Thema

Fixe, Bugs, Patches, Sicherheitslücken, RC s....

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Für "ae" reicht das en_US Keyboard nicht?

    Autor: max 18.03.05 - 14:21

    Nat"urlich, aber ein '"a' sieht einem 'ä' bei weitem "ahnlicher, als ein 'ae'.

    Ausserdem ist das wiedermal eine v"ollig sinnlose Diskussion, weil es total scheissegal ist, wer Umalute wie schreibt, solange mal sie lesen kann. Nicht?

    Also, h"or jetzt auf!

    Der mit max tanzt schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > max (ist kein T"anzer) schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > chojin schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Der mit sich selbst tanzt
    > schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > \usepackage{inputenc}
    >
    > > > >
    > :P
    > >
    > Wollt doch sagen, dieser
    > unn"otigen
    > Umschriften
    > kann man sich
    > doch mittlerweile
    > entledigen :)
    > >
    > Vielleicht fehlte max
    > aber auch grad nur
    > ein
    > deutsches
    > Tastaturlayout.
    > >
    > Ich schreibe auf einem en_US Keyboard Layout.
    >
    > Deshalb die keine richtigen Umlauts.
    > >
    >
    >


  2. In der Golem.de DAU Zentrale

    Autor: Der mit max tanzt 18.03.05 - 14:30

    Ich bin sicher das weniger als 1% im Parallel-Universum der Computer Bild weiß, das "a == ä sein soll und nicht [Doppelte Anführungszeichen]a

  3. Re: In der Golem.de DAU Zentrale

    Autor: Katsenkalamitaet 18.03.05 - 14:32

    Hoffentlich. Sieht nämlich unglaublich blöde aus, das "a.


    Der mit max tanzt schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich bin sicher das weniger als 1% im
    > Parallel-Universum der Computer Bild weiß, das "a
    > == ä sein soll und nicht a




    ____________________________________________________________________________________
    March 20 1995. Last words of Thomas J. Grasso, executed in Oklahoma by lethal injection:
    "I did not get my Spaghetti-O's, I got spaghetti. I want the press to know this."
    ____________________________________________________________________________________ Des Menschen Wille ist sein Himmelreich

  4. Re: In der Golem.de DAU Zentrale

    Autor: max 18.03.05 - 14:34

    Du hast es ja verstanden. Dann muss ich mir um die anderen keine Sorgen machen.

    Der war fies, nicht? :p


    Der mit max tanzt schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich bin sicher das weniger als 1% im
    > Parallel-Universum der Computer Bild weiß, das "a
    > == ä sein soll und nicht a


  5. Re: In der Golem.de DAU Zentrale

    Autor: Katsenkalamitaet 18.03.05 - 14:37

    Man sollte sich immer Gedanken um seine Mitmenschen machen.

    max schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Du hast es ja verstanden. Dann muss ich mir um die
    > anderen keine Sorgen machen.
    >
    > Der war fies, nicht? :p
    >
    > Der mit max tanzt schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich bin sicher das weniger als 1% im
    >
    > Parallel-Universum der Computer Bild weiß, das
    > "a
    > == ä sein soll und nicht a
    >
    >




    ____________________________________________________________________________________
    March 20 1995. Last words of Thomas J. Grasso, executed in Oklahoma by lethal injection:
    "I did not get my Spaghetti-O's, I got spaghetti. I want the press to know this."
    ____________________________________________________________________________________ Des Menschen Wille ist sein Himmelreich

  6. Re: In der Golem.de DAU Zentrale

    Autor: max 18.03.05 - 14:40

    Katsenkalamitaet, vielleicht solltest du deine Humor-Sensoren etwas weiter ausfahren.

    Katsenkalamitaet schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Man sollte sich immer Gedanken um seine
    > Mitmenschen machen.
    >
    > max schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Du hast es ja verstanden. Dann muss ich mir
    > um die
    > anderen keine Sorgen machen.
    >
    > Der war fies, nicht? :p
    > > > Der
    > mit max tanzt schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Ich bin sicher das weniger
    > als 1% im
    >
    > Parallel-Universum der
    > Computer Bild weiß, das
    > "a
    > == ä sein
    > soll und nicht a
    > > >
    >
    > __________________________________________________
    > __________________________________
    > March 20 1995. Last words of Thomas J. Grasso,
    > executed in Oklahoma by lethal injection:
    > "I did not get my Spaghetti-O's, I got spaghetti.
    > I want the press to know this."
    > __________________________________________________
    > __________________________________ Des Menschen
    > Wille ist sein Himmelreich


  7. Re: In der Golem.de DAU Zentrale

    Autor: Katsenkalamitaet 18.03.05 - 14:56

    Habe mir die Whiskers letztens beim Kuchenbacken angesengt.


    max schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Katsenkalamitaet, vielleicht solltest du deine
    > Humor-Sensoren etwas weiter ausfahren.
    >
    > Katsenkalamitaet schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Man sollte sich immer Gedanken um seine
    >
    > Mitmenschen machen.
    >
    > max schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Du hast es ja verstanden.
    > Dann muss ich mir
    > um die
    > anderen keine
    > Sorgen machen.
    >
    > Der war fies,
    > nicht? :p
    > > > Der
    > mit max tanzt
    > schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Ich bin sicher das
    > weniger
    > als 1% im
    >
    > Parallel-Universum der
    > Computer Bild weiß,
    > das
    > "a
    > == ä sein
    > soll und nicht
    > a
    > > >
    >
    > __________________________________________________
    >
    > __________________________________
    >
    > March 20 1995. Last words of Thomas J.
    > Grasso,
    > executed in Oklahoma by lethal
    > injection:
    > "I did not get my Spaghetti-O's,
    > I got spaghetti.
    > I want the press to know
    > this."
    >
    > __________________________________________________
    >
    > __________________________________ Des
    > Menschen
    > Wille ist sein Himmelreich
    >
    >




    ____________________________________________________________________________________
    March 20 1995. Last words of Thomas J. Grasso, executed in Oklahoma by lethal injection:
    "I did not get my Spaghetti-O's, I got spaghetti. I want the press to know this."
    ____________________________________________________________________________________ Des Menschen Wille ist sein Himmelreich

  8. Re: Fixe, Bugs, Patches, Sicherheitslücken, RC s....

    Autor: docuwash 18.03.05 - 15:32

    Netzwerk-IT-Profi schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Nobody schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Der Internet Explorer ist auch gratis...
    >
    > Weil Microsoft seine Kunden liebt!
    > Einen Unterschied geibt es dann doch noch.
    > Der Internet Explorer ist von hochmotivierten
    > innovativen Entwicklern erschaffen worden.

    Microsoft liebt niemals seine Kunden, sondern deren geld, sonst nichts!

    Auch Apple liebt unser geld, aber die sind mir wenigstens sympathisch und programieren nicht so einen virenanfälligen mist.

  9. Re: Auch bei Linux, Hurd, wasweissich musst Du vorher Hardware kaufen...

    Autor: docuwash 18.03.05 - 15:35

    max schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Der mit max tanzt schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > max schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > > > Der Internet
    > Explorer ist auch
    >
    > gratis...
    > >
    > > > Falsch! Wenn du
    > den Internet
    > Explorer willst,
    > musst du zuerst
    > ein
    > Windows kaufen.
    >
    > Also, das ist
    > eine Argumentation...
    > *kopfschüttel*
    >
    > Ach ja, Strom musst Du auch noch
    > kaufen!
    >
    > Klar muss man Strom kaufen (ausser man klaut in
    > von der Nachbarn), aber das z"ahlt nicht. Alle
    > Brwoser (und andere Tools) sind unabh"angig vom
    > Stromhersteller. Der Iternet Explorer jedoch
    > l"auft nur auf Windows.

    Nur auf windows? davon wüsste ich. als mac-user weiß ich es wohl besser. zwar nicht der neueste und buggy ohne ende – aber es gibt ihn auch für Mac OSX und Mac OS9

  10. Re: Auch bei Linux, Hurd, wasweissich musst Du vorher Hardware kaufen...

    Autor: max 18.03.05 - 16:28

    IE f"ur OSX gibt es offiziell nicht mehr.

    docuwash schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > max schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Der mit max tanzt schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > max schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > > Der
    > Internet
    > Explorer ist auch
    >
    > gratis...
    > >
    > > > Falsch! Wenn
    > du
    > den Internet
    > Explorer willst,
    >
    > musst du zuerst
    > ein
    > Windows kaufen.
    >
    > > Also, das ist
    > eine
    > Argumentation...
    > *kopfschüttel*
    >
    > Ach ja, Strom musst Du auch noch
    >
    > kaufen!
    >
    > > Klar muss man Strom kaufen
    > (ausser man klaut in
    > von der Nachbarn), aber
    > das z"ahlt nicht. Alle
    > Brwoser (und andere
    > Tools) sind unabh"angig vom
    > Stromhersteller.
    > Der Iternet Explorer jedoch
    > l"auft nur auf
    > Windows.
    >
    > Nur auf windows? davon wüsste ich. als mac-user
    > weiß ich es wohl besser. zwar nicht der neueste
    > und buggy ohne ende – aber es gibt ihn auch für
    > Mac OSX und Mac OS9


  11. Re: Nachtrag: HTML != TeX

    Autor: der, der alles weiß 18.03.05 - 16:57

    max (ist kein T"anzer) schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Ich schreibe auf einem en_US Keyboard Layout.
    > Deshalb die keine richtigen Umlauts.

    Mit Windows wär das nicht passiert!

  12. Re: Fixe, Bugs, Patches, Sicherheitslücken, RC s....

    Autor: Jensemann 19.03.05 - 00:32

    Nobody schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Tom P schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Immer das selbe mit diesem
    > Gratis-Gefriemel!
    > Firefox und Thunderbird
    > suxs!
    > > Internet Explorer, die Königin
    > aller Browser
    > rulez!
    > > Tom
    >
    > Der Internet Explorer ist auch gratis...

    Nicht nur das, er st sogar umsonst! :-)


  13. Re: Fixe, Bugs, Patches, Sicherheitslücken, RC s....

    Autor: bluepill 20.03.05 - 00:52

    Netzwerkel-IT-Profi schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Nobody schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Der Internet Explorer ist auch gratis...
    >
    > Weil Microsoft seine Kunden liebt!
    > Einen Unterschied geibt es dann doch noch.
    > Der Internet Explorer ist von hochmotivierten
    > innovativen Entwicklern erschaffen worden.

    Harhar...das Geld der Kunden liebt und nicht die Kunden direkt ;)
    Der IE ist gratis ... kann man sich bei Windows dagegen wehren ? Kann man den IE deinstallieren ?

    Ja eigentlich schon ;) indem man ein anderes OS benutzt ;)
    Also worauf wartet ihr noch ;)

  14. Re: Fixe, Bugs, Patches, Sicherheitslücken, RC s....

    Autor: Befremdeter 28.03.05 - 13:05

    Das hier ist eine Diskussion unter Leuten, die sich selbst dem Bereich IT-Profis zuordnen???

    Jetzt mal ehrlich. Ihr seid doch in echt einfach nur Schulschwänzer,oder. Gebt es zu....ich sag nichts weiter.


  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm
  2. BWI GmbH, Bonn, Berlin, Strausberg
  3. BWI GmbH, München
  4. OEDIV KG, Bielefeld

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. HP 34f Curved Monitor für 389,00€, Acer 32 Zoll Curved Monitor für 222,00€, Seasonic...
  2. (u. a. Star Wars Battlefront 2 für 9,49€, PSN Card 20 Euro für 18,99€)
  3. 769,00€
  4. 239,90€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Telekom Smart Speaker im Test: Der smarte Lautsprecher, der mit zwei Zungen spricht
Telekom Smart Speaker im Test
Der smarte Lautsprecher, der mit zwei Zungen spricht

Die Deutsche Telekom bietet derzeit den einzigen smarten Lautsprecher an, mit dem sich parallel zwei digitale Assistenten nutzen lassen. Der Magenta-Assistent lässt einiges zu wünschen übrig, aber die Parallelnutzung von Alexa funktioniert schon fast zu gut.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Smarte Lautsprecher Amazon liegt nicht nur in Deutschland vor Google
  2. Pure Discovr Schrumpfender Alexa-Lautsprecher mit Akku wird teurer
  3. Bose Portable Home Speaker Lautsprecher mit Akku, Airplay 2, Alexa und Google Assistant

Banken: Die Finanzbranche braucht eine neue Strategie für ihre IT
Banken
Die Finanzbranche braucht eine neue Strategie für ihre IT

Ob Deutsche Bank, Commerzbank oder DKB: Immer wieder wackeln Server und Anwendungen bei großen Finanzinstituten. Viele Kernbanksysteme sind zu alt für aktuelle Anforderungen. Die Branche sucht nach Auswegen.
Eine Analyse von Manuel Heckel

  1. Bafin Kunden beklagen mehr Störungen beim Online-Banking
  2. PSD2 Giropay soll bald nahezu allen Kunden zur Verfügung stehen
  3. Klarna Der Schrecken der traditionellen Banken

Linux-Kernel: Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen
Linux-Kernel
Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

Bisher gilt Google als positive Ausnahme von der schlechten Update-Politik im Android-Ökosystem. Doch eine aktuelle Sicherheitslücke zeigt, dass auch Google die Updates nicht im Griff hat. Das ist selbst verschuldet und könnte vermieden werden.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Kernel Linux bekommt Unterstützung für USB 4
  2. Kernel Vorschau auf Linux 5.4 bringt viele Security-Funktionen
  3. Linux Lockdown-Patches im Kernel aufgenommen

  1. Indiegames-Rundschau: Killer trifft Gans
    Indiegames-Rundschau
    Killer trifft Gans

    John Wick Hex ist ein gelungenes Spiel zum Film, die böse Gans sorgt in Untitled Goose Game für Begeisterung und in Noita wird jeder Pixel simuliert: Die Indiegames des Monats sind abwechslungsreich und hochwertig wie selten zuvor.

  2. Archer2: Britischer Top-10-Supercomputer nutzt AMDs Epyc
    Archer2
    Britischer Top-10-Supercomputer nutzt AMDs Epyc

    Der Archer2 soll 2020 die höchste CPU-Leistung aller Supercomputer weltweit erreichen und es dank Beschleunigerkarten in die Top Ten schaffen. Im System stecken fast 12.000 Epyc-7002-Chips und Next-Gen-Radeons.

  3. Corsair One: Wakü-Rechner erhalten mehr RAM- und SSD-Kapazität
    Corsair One
    Wakü-Rechner erhalten mehr RAM- und SSD-Kapazität

    Mit dem i182, dem i164 und dem i145 aktualisiert Corsair die One-Serie: Die wassergekühlten Komplett-PCs werden mit doppelt so viel DDR4-Speicher und doppelt so großen SSDs ausgerüstet.


  1. 08:10

  2. 18:25

  3. 17:30

  4. 17:20

  5. 17:12

  6. 17:00

  7. 17:00

  8. 17:00