1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › The Sims Online endgültig…

This is EA!!!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. This is EA!!!

    Autor: normal 30.04.08 - 11:00

    Während manche uralten Spiele wie Quake 1 immer noch online spielbar sind, hat man bei EA Titeln wie z. Bsp. älteren C&C oder NFS Teilen das Nachsehen! EA ist ein Saftladen.

    THIS IS EA!!!
    MELKEN FTW!!!

  2. Re: This is EA!!!

    Autor: Irgendwer 30.04.08 - 11:04

    normal schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Während manche uralten Spiele wie Quake 1 immer
    > noch online spielbar sind, hat man bei EA Titeln
    > wie z. Bsp. älteren C&C oder NFS Teilen das
    > Nachsehen! EA ist ein Saftladen.
    >
    > THIS IS EA!!!
    > MELKEN FTW!!!


    Hast recht, ich könnte mal wieder NFS SE spielen. Das war echt geil. Die neuen Teile sind einfach Schrott. Oder Wing Commander wär auch mal wieder geil. *Wochenende umplan*

  3. Re: This is EA!!!

    Autor: Lemettre 30.04.08 - 11:16

    Irgendwer schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > normal schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Während manche uralten Spiele wie Quake 1
    > immer
    > noch online spielbar sind, hat man bei
    > EA Titeln
    > wie z. Bsp. älteren C&C oder
    > NFS Teilen das
    > Nachsehen! EA ist ein
    > Saftladen.
    >
    > THIS IS EA!!!
    > MELKEN
    > FTW!!!
    >
    > Hast recht, ich könnte mal wieder NFS SE spielen.
    > Das war echt geil. Die neuen Teile sind einfach
    > Schrott. Oder Wing Commander wär auch mal wieder
    > geil. *Wochenende umplan*

    Das alte Spiele gespielt werden ist gar nicht gewollt. Ich war letztes Jahr auf einem Kongress bei dem es über Verfallsdaten von Medien (nicht nur Spielen) ging. Die Industrie ist inzwischen sehr daran interessiert dass Musik, Filme oder Spiele ein Verfallsdatum besitzen. Man erhofft sich dadurch neue Kaufanzeize zu schaffen.

  4. Re: This is EA!!!

    Autor: haXxOr 30.04.08 - 11:22

    > Das alte Spiele gespielt werden ist gar nicht
    > gewollt. Ich war letztes Jahr auf einem Kongress
    > bei dem es über Verfallsdaten von Medien (nicht
    > nur Spielen) ging. Die Industrie ist inzwischen
    > sehr daran interessiert dass Musik, Filme oder
    > Spiele ein Verfallsdatum besitzen. Man erhofft
    > sich dadurch neue Kaufanzeize zu schaffen.

    Na, DAS wärs ja. Fängt dann die Festplatte an zu schimmeln wenn man es wagt noch so sachen wie quake1 zu spielen? Oder auf Matrix 1 wächst ein Pilz (kein Krombacher;). Sollte sowas kommen gehe ich auf die Straße protestieren.


  5. Re: This is EA!!!

    Autor: throgh 30.04.08 - 12:01

    normal schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Während manche uralten Spiele wie Quake 1 immer
    > noch online spielbar sind, hat man bei EA Titeln
    > wie z. Bsp. älteren C&C oder NFS Teilen das
    > Nachsehen! EA ist ein Saftladen.
    >
    > THIS IS EA!!!
    > MELKEN FTW!!!

    Einer der Gründe warum ich kein so großer Fan von EA-Spielen bin. Es gibt einige Softwareperlen darunter (meine Favoriten: System Shock 2 und Alice). Aber gerade das macht die Angelegenheit so traurig: Diese kurzen, lichten Augenblicke lassen dieses, dem absoluten Kapitalismus und Profit verfallenen Unternehmen nicht besser darstehen. Jedes Jahr ist es das Gleiche: Erstmal die EA-Sports Reihen neu auflegen, ein neuer Battlefield-Teil und der Dauerbrenner "The Sims" braucht noch weitere 1000 Add-Ons. Zwischendurch ein neuer C&C-Teil und Nfs raucht auch noch weiter.

    EA halt eben. Man muss das nicht gut finden, aber 1 Millionen Spielerlemminge können irgendwie nicht irren, oder?

  6. Re: This is EA!!!

    Autor: robinx 30.04.08 - 12:11

    normal schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Während manche uralten Spiele wie Quake 1 immer
    > noch online spielbar sind, hat man bei EA Titeln
    > wie z. Bsp. älteren C&C oder NFS Teilen das
    > Nachsehen! EA ist ein Saftladen.
    >
    > THIS IS EA!!!
    > MELKEN FTW!!!

    Wobei soetware natürlich eine Frage der Spiele ist, früher konnte man patches von der Hersteller seite laden und Sie installieren, diese Patches konnte man sichern und später auch außerhalb der Hersteller seiten finden (sehr Praktisch wenn es den Hersteller nicht mehr gibt, wie z.B.: Microprose)
    Heutzutage wird es halt einfach mit einem Online update gemacht, bei dem Sich der Client mit dem Server des Herstellers verbindet und dann ein Update einspielt (keine datei die man sich für spätere Verwendung aufheben kann).
    Aber ansonsten ist es natürlich auch bei vielen online spielen Problematisch, wenn diese einen Fixen Master Server haben und man keine Möglichkeit hat eine IP adresse einzugeben.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Allianz Deutschland AG, München Unterföhring
  2. Cooper Advertising GmbH, Hamburg
  3. Stiegelmeyer GmbH & Co. KG, Herford
  4. DE-CIX Management GmbH, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Super Mario 3D All-Stars für 44,99€, Animal Crossing: New Horizons für 49,99€, Luigi's...
  2. 1.069€
  3. 55€ (Vergleichspreis ca. 66€)
  4. 57€ (Vergleichspreis ca. 80€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Laschet, Merz, Röttgen: Mit digitalem Bullshit-Bingo zum CDU-Vorsitz
Laschet, Merz, Röttgen
Mit digitalem Bullshit-Bingo zum CDU-Vorsitz

Die CDU wählt am Wochenende einen neuen Vorsitzenden. Merz, Laschet und Röttgens Chefstrategin Demuth haben bei Netzpolitik noch einiges aufzuholen.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Digitale Abstimmung Armin Laschet ist neuer CDU-Vorsitzender
  2. Netzpolitik Rechte Community-Webseite Voat macht Schluss

Hitman 3 im Test: Agent 47 verabschiedet sich mörderisch
Hitman 3 im Test
Agent 47 verabschiedet sich mörderisch

Das (vorerst) letzte Hitman bietet einige der besten Einsätze der Serie - daran dürften aber vor allem langjährige Fans Spaß haben.
Von Peter Steinlechner

  1. Hitman 3 angespielt Agent 47 in ungewohnter Mission

Notebook-Displays: Tschüss 16:9, hallo 16:10!
Notebook-Displays
Tschüss 16:9, hallo 16:10!

Endlich schwenken die Laptop-Hersteller auf Displays mit mehr Pixeln in der Vertikalen um. Das war überfällig - ist aber noch nicht genug.
Ein IMHO von Marc Sauter

  1. Microsoft LTE-Laptops für Schüler kosten 200 US-Dollar
  2. Galaxy Book Flex2 5G Samsungs Notebook unterstützt S-Pen und 5G
  3. Expertbook B9 (B9400) Ultrabook von Asus nutzt Tiger Lake und Thunderbolt 4